Pokémon GO: Trainer haben Probleme mit neuer Ultrabestie – „Wie sind fabelhafte Würfe möglich?“

Pokémon GO: Trainer haben Probleme mit neuer Ultrabestie – „Wie sind fabelhafte Würfe möglich?“

In Pokémon GO könnt ihr in den Raids derzeit auf die Ultrabestie Katagami treffen, doch das Monster ist gar nicht so leicht zu fangen. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, warum die Trainer damit solche Schwierigkeiten haben und was sie sich wünschen.

Um welches Pokémon geht es? Seit dem 13. September könnt ihr in den Level-5-Raids der Nordhalbkugel auf die Ultrabestie Katagami treffen. Das Pflanzen- und Stahl-Pokémon aus der 7. Spiele-Generation bereitet den Trainern allerdings ordentlich Kopfzerbrechen, denn es ist schwieriger zu fangen, als gedacht. Wir zeigen euch, was der Grund dafür ist.

Hier findet ihr alle Infos zu den neuen Ultrabestien Katagmi und Kaguron

Warum ist Katagami so schwer zu fangen?

Katagami ist überraschend klein: Bereits nach dem Release am 13. September, waren viele Spieler von der Größe der neuen Ultrabestie überrascht, denn Katagami ist für viele kleiner als gedacht. So lassen sich in den sozialen Netzwerken zu diesem Raid-Boss zahlreiche Memes und Bilder aus der Fangmaske finden, die das Mini-Pokémon zeigen. So auch im Beitrag von Jonteiz:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Wirft man jedoch einen Blick in die genaueren Daten von Katagami, dann ist schnell klar, dass es sich bei der Größe des Raid-Bosses keineswegs um einen Fehler im Spiel handelt. Das Schwerkunst-Pokémon war nämlich bereits im Anime nur gerade einmal 0,3 Meter groß und brachte lediglich 0,1 kg auf die Waage.

Das ist nicht verwunderlich, denn auch optisch erinnert Katagami stark an ein gefaltetes Origami. So besitzt es einen weißen, papierähnlichen Körper, der gelbe und orangefarbene Verzierungen aufweist.

Warum ist das ein Problem? Die Größe von Katagami sorgt aber nicht nur für eine besondere Überraschung bei den Trainern, sondern bringt auch nach dem Raid die eine oder andere Herausforderung mit sich.

So ist nicht nur das Pokémon selbst recht winzig, sondern auch sein Fangkreis. Das hat zur Folge, dass es für die Trainer schwerer ist, das Pokémon mit dem Ball zu treffen und sie haben bedenken, dass das Monster so schließlich auch eher fliehen könnte.

Das kritisiert auch der reddit-User Bacteriophag und beschwert sich bereits im Titel seines Beitrags über den zu kleinen Kreis. So schreibt er (via reddit.com): „Fangen von Katagami – Was ist das? Ein Kreis für Ameisen?!“.

Auf reddit erklärt er dann weiter, dass er sich auf das Fangen von Katagami gefreut hatte, vor allem, weil es gar nicht so schwer zu besiegen sei. Nachdem er den ersten Raid absolviert hatte, stellte er jedoch fest, wie klein der Fangkreis der Ultrabestie wirklich ist und dass es gar nicht so einfach ist, das Monster fabelhaft zu treffen. So fragt er sich: „Wie sind fabelhafte Würfe beim aktuellen Raid-Boss überhaupt möglich?“.

Auch wenn er das Monster schließlich noch fangen konnte, ärgert es ihn, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es schließlich flieht, durch die schlechteren Würfe höher ist. Hinzu kommt, dass bei anderen kleinen Monstern, wie beim Seen-Trio, das Fangen auch mit einem größeren Fangkreis möglich ist. Aus diesem Grund wünscht er sich seitens Niantic eine entsprechende Anpassung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Mit welchen Angreifern in Katagami am besten besiegen könnt, lest ihr in unserem Konter-Guide:

Pokémon GO: Katagami Konter im Guide – So besiegt ihr den neuen Boss

Trainer wünschen sich wichtiges Fang-Feature zurück

Mit seiner Meinung zum kleinen Fangkreis ist Bacteriophag nicht allein, denn wie man anhand der Kommentare sehen kann, haben viele Spieler Schwierigkeiten beim Fangen von Katagami. Doch sehen viele gar nicht zwangsläufig den zu kleinen Fangkreis als Problem, sondern ein fehlendes Fang-Feature.

Welches Feature wünschen sich die Trainer? Anders, als bei den anderen Ultrabestien zuvor, haben die Trainer keine speziellen Ultra-Bälle zum Fangen, sondern können lediglich die gewohnten Premium-Bälle nutzen. Die Ultra-Bälle sind allerdings speziell zum Fangen dieser Ultrabestien gebaut und sollen die Wahrscheinlichkeit, dass es im Ball bleibt, erhöhen.

Aus diesem Grund sorgte dieses neue Fang-Feature, was zum GO Fest-Finale getestet wurde, für Begeisterung in der Community. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich die Trainer dieses Item nun zurückwünschen. So kann man folgendes unter dem reddit-Beitrag lesen:

  • FigurineLambda: „Ich finde es zu 100 % in Ordnung, dass der Kreis aus historischen Gründen sehr klein ist. Wenn sie die Überlieferung respektieren wollen, dann sollten sie sie auch respektieren und uns Ultra-Bälle geben, die für Situationen wie diese entwickelt wurden!“
  • rlopez89: „Ich bin nicht der Beste bei fabelhaften Würfen, aber ich bin passabel und großartige Bälle sind größtenteils einfach. Ich hatte Mühe, mein erstes zu fangen, und das war nach 15 goldenen Himmihbeeren. Ich habe so viele verschwendet und es fast nicht gefangen. Ich hoffe, dass sie es ein bisschen näher heranrücken, zumal wir keine Ultra-Bälle haben, so dass es noch schwieriger ist, es zu fangen.“
  • IndependentAd4613: „Bei allen anderen legendären habe ich meistens fabelhaft getroffen, und das ziemlich leicht. Vielleicht dauert es einfach nur seine Zeit… Ich sehe einfach nicht, dass ich hier die meisten fabelhaften schaffe, sondern nur die großartigen, was die Chancen ziemlich verringert, denke ich. Ich müsste den Prozentsatz überprüfen, aber ich schätze, dass die Chance insgesamt um etwa 1/3 geringer ist. […] Das andere Problem sind die Ultra-Bälle. Sie sind im Spiel, wir müssen sie einmal benutzen, wir bekommen eine andere Ultrabestie und können sie nicht benutzen?“

Gibt es Möglichkeiten Katagami besser zu treffen? Wie der reddit-User tkcom in den Kommentaren auf reddit erklärt, wäre die AR-Funktion im Spiel eine Alternative.

Anders als im Standard-Fang-Bildschirm wird euch das Monster hier durch eure Kamera in eurer Umgebung angezeigt. So könnt ihr euren Abstand zu diesem Monster selbst regulieren und so beispielsweise näher herangehen, um es besser treffen zu können.

Allerdings zeigt sich in den Kommentaren auch, dass es zwar schwer ist, Katagami mit einem fabelhaften Wurf zu treffen, aber nicht unmöglich. So berichtet Silveranus auf reddit, dass er die Ultrabestie 7-mal mit fabelhaften Würfen getroffen hat und es trotz goldener Himmihbeeren schließlich doch geflohen ist.

Es braucht also auch mit einem perfekten Wurf immer noch eine Portion Glück, damit ihr euch das Pokémon sichern könnt.

Wie ist eure Meinung zur neuen Ultrabestie Katagami? Konntet ihr euch den Raid-Boss bereits sichern? Und hattet ihr auch solche Probleme beim Fangen? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Katagami ist aber nicht der einzige Raid-Boss, der die Trainer gerade vor Herausforderungen stellt. Eine andere neue Ultrabestie sorgt nämlich für ordentliche Warteschlagen. Wir erklären euch wieso.

Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Melly

Nein, ich hatte keine Probleme: 3 Raids gemacht und jedes gefangen. Andere Bosse waren, aus meiner Sicht, deutlich schwerer.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx