In Pokémon GO reden alle von Mega-Raids, aber ich hab einfach keine Chance

Die Mega-Entwicklungen sind gerade das große Ding in Pokémon GO, haben aber schon viel Kritik eingefahren. Doch die Mega-Raids überhaupt abzuschließen, das gestaltet sich für MeinMMO-Autor Max Handwerk schon schwierig.

Seit knapp zwei Wochen sind die Mega-Entwicklungen im Spiel und haben jede Menge Staub aufgewirbelt. Mit der Einführung gab es direkt Kritik: Die Entwicklungen seien die „größte Paywall seit Launch„, auch MeinMMO-Kollege Noah Struthoff konnte sich mit der neuen Mega-Mechanik nicht anfreunden.

Ich hatte mir von den Mega-Entwicklungen ebenfalls mehr erhofft, als eine gewissermaßen stundenweise mietbare, verstärkte Version unserer Pokémon. Oder: Zumindest hätte ich gedacht, dass der Aufwand dafür nicht so hoch sein würde.

Nach der ersten Enttäuschung plante ich dann aber, zumindest die Mega-Dex-Einträge für Glurak, Bisaflor und Turtok zu sammeln. Wenigstens einmal wollte ich die starken, neuen Mega-Entwicklungen ausprobieren. An sich finde ich das Konzept der Mega-Entwicklung immer noch verdammt spannend. Doch bis heute, knapp zwei Wochen nach dem Mega-Launch, steht meine Mega-Entwicklungs-Zahl immer noch bei Null. Der Grund: Ich. Schaffe. Diese. Raids. Nicht.

Pokemon GO Mega Dex
Bisher sind die Mega-Dex-Einträge leer

Immer allein gegen Mega-Glurak

Das ist das Problem: Erstmal sollte ich klarstellen, dass ich im Vergleich zu vielen Trainern eher ein Casual-Spieler bin. Als Level-34-Trainer bin ich vermutlich noch viele Monate vom Max-Level entfernt und habe auch keine Über-Pokémon in meinem Arsenal. Viele Events wie Community Days nehme ich mit, und kann da auch mal das ein oder andere legendäre Monster schnappen. Aber um schwere Raids zu packen brauche ich schon Unterstützung.

Normalerweise ist das nicht das Problem. Monster wie Reshiram oder Zekrom ziehen bei mir in der Gegend in der Regel immer genug Spieler an, um den Raid zu packen. Auch die Arenen hier wechseln täglich munter die Besitzer, es gibt also einige aktive Spieler. Doch bei den Mega-Raids sieht das anders aus.

Mega Glurak X
Hier ziehen die Mega-Raids einfach nicht genug Spieler an

Mega-Glurak, Mega-Turtok und Mega-Bisaflor tauchen zwar immer mal wieder auf, doch angreifen will die offenbar niemand. Schaut man in die Arenen, herrscht gähnende Leere. Alleine oder zu zweit brauche ich es nicht versuchen. Also verbringen die Monster vermutlich eine entspannte Zeit auf den Arenen hier in der Gegend und verschwinden dann wieder.

Es scheint, als würden die Monster für viele Spieler einfach nicht genug Anreiz bieten, den Raid abzuschließen. Und so langsam geht es mir auch endgültig so: Bis heute hatte ich noch keine Gelegenheit, eines der Monster zu schlagen – und die Motivation sinkt.

Denn: Um die nötigen Mega-Energien zu sammeln, muss ich ja eine ganze Menge Raids abschließen. An wirklich lohnenden Alternativ-Wegen, die Mega-Energien zu sammeln, fehlt es aktuell auch noch. Bei dem jetzigen Tempo würde es wohl noch Monate dauern, bis ich die erste Mega-Entwicklung feiern könnte.

Was sollte sich ändern? Erste Änderungen bei den Mega-Entwicklungen wurden ja schon angekündigt, aber aktuell scheint der Kosten-Nutzen-Faktor der Mega-Raids für die Spieler – zumindest hier in meiner Gegend – noch nicht zu stimmen. Vermutlich müsste man die Mega-Energie aus Raids weiter erhöhen, beziehungsweise die Kosten der Entwicklung weiter senken.

Es muss sich lohnen, einen Mega-Raid abzuschließen – schließlich haben viele Spieler auch nur eine begrenzte Anzahl an Raid-Pässen zur Verfügung. Und auch Spieler, die Raid-Pässe mit Geld kaufen, werden dafür einen lohnenden Gegenwert wollen. Einige YouTuber hatten ebenfalls Ideen zu möglichen Verbesserungen geäußert, die das Feature deutlich zugänglicher machen würden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Barbarossa300

Hallo lieber Max wenn du möchtest kannst du gerne ein paar raids mit meiner Community und mir machen kannst dich gerne bei mir melden

D

Ich finde der größte Fehler ist, dass die Mega Energie auch noch auf jede Art gesplittet ist. Aus der Aufgabe sammelt man ja einige Energie und kann sie nur für Bibor nutzen, der einen überhaupt nicht weiterhilft.

Hab 2 Megaraids gemacht. Witzigerweise sind beidesmal andere Personen mit eingestiegen. Einmal fern, einmal diekt (ohne den zu sehen).

RedCat

So schwer, sind die nun auch wieder nicht, 4-5 Spieler reichen. Es gibt etliche Facebook-, Telegram-, und Discord-Gruppen in denen man nach Mitspielern für Fern-Raids suchen kann und es gibt eine tolle App die nennt sich PokéRaid. Darüber findet man auch immer Leute. PS: Bei uns werden momentan mehr Mega-Raids als Legendary-Raids gemacht. Von Desinteresse keine Spur. 🙂

Toni

Es fehlt einfach für alle Raids eine allgemeine Überarbeitung der in-Game Lobbys. Es muss einfach eine Möglichkeit geben, sich ohne Dritt-Anbieter Apps zu Raids direkt im Spiel verabreden zu können. Egal ob Mega Raids oder 5 & 4 Star Raids, alleine kann man die nicht schaffen.
Wenn man eine Lobby betritt um Leuten mit etwas Glück zu signalisieren, dass man diesen Raid machen möchte, aber die Lobby nach ein paar Sekunden wieder verlassen muss um den Pass nicht zu verschweden, ist auch kompletter Unsinn.

RedCat

Es gibt keine 4er Raids mehr. Es gibt nur noch 1er, 3er, 5er und Mega-Raids. 😉

Fatrat

In unsere Community werden fast nur noch Mega Raids gespielt.

Da man einen Raidpass pro Tag Gratis hat und Heatran dieses Jahr schon mehrmals da war, ist es relativ einfach innerhalb von 1-2 Wochen alle Mega Einträge zu haben.

Ich sah und sehe die Paywall, von der alle reden, an der Stelle nicht.

Die Tatsache das man diese Raids nicht alleine schafft, ist gerechtfertigt… ist bei Legendarys ja auch der Fall und die Megas sind aktuell deutlich stärker.

D

Die Paywall kommt auf Dauer. Es sind 40+ Viecher die Mega sein können. Das sind ne Menge Raids. Und vor allem man braucht ja in der tendenz dauerhaft Energie von denen. Wenn du also nen Mega Garados einsetzen willst, brauchst du auch nen Megaraid dafür. Das funktioniert alles nicht. Bei eins aus 40 sieht man entweder ein Viech nie, oder es kommt genau dann, wenn der gratis pass schon weg ist. Ich gehe davon aus, das die energie noch irgenwie in den shop direkt kommt.

Die Gruppengröße sehe ich auch nur so mittel als Problem. Wenn man Short spielt, sollte man zumindest einen festen Spielpartner haben und/oder nen Zweitaccount in Betracht ziehen. Alleine wäre es mir auch zu langweilig und frustig.

Dieter

Ich verstehe auch nicht, wo das eine Paywall sein soll. Auf Dauer hat man auf jeden Fall die Möglichkeit, alle Mega-Entwicklungen zu bekommen. Vorausgesetzt, man kriegt genügend Spieler für einen Raid zusammen, kriegt man pro Raid – nicht zu optimistisch gerechnet – 50 Energie. Heißt 4 Raids für 1 Mega-Entwicklung. Es gibt m. W. 48 Mega Pokemon, wären dann aufgerundet 200 Raids. Jeden Monat kriegt man 30 Pässe für umsonst und kann sich von Free Coins eine Box kaufen, die zwischen 15 und 20 Pässe hat. Mit den Gratis-Pässen, die ab und zu als Box kommen, sagen wir mal das sind 50 Raids im Monat. In 4 Monaten kann man damit alle Mega-Entwicklungen zusammen haben. Evtl. sogar ein bisschen eher, wenn man sich die Mühe macht, die leider viel zu seltenen Energie-Quests zu farmen. Ausgehend davon, dass die meisten noch gar nicht im Spiel sind, hat man die aktuell verfügbaren 5 Megas also in nicht mal 3 Wochen zusammen – ohne zu bezahlen. Sorry, aber das ist für mich keine Paywall. Und von der größten Paywall des Spiels zu sprechen, halte ich für ziemlich übertrieben und reißerisch. Da sehe ich viel eher die limitierten Eier-Events (Shiny Safari Pichu), das noch viel limitiertere ULTRA-Icognito-Event und auch das Kaumalat-Event.

Zum eigentlichen Artikel: Mit entsprechenden Gruppen kann man sich auf jeden Fall genügend Leute für Fern-Raids organisieren, so dass man die Raids mit ein bisschen Aufwand geschafft bekommt. Trotzdem wäre es wünschenswert, wenn die Mega-Entwicklungen sich generell mehr lohnen würden. Nicht mehr Energie, nicht weniger Entwicklungs-Kosten, sondern einfach mehr Nutzen. Mein Ansatz wäre hier, das wie beim Buddy-System zu machen: Man kann ein Pokemon mega-entwickeln und behält das so lange als Mega-Entwicklung, bis man sein Mega-Pokemon wechselt. Damit auch Niantic was davon hat, könnte man es analog zum Buddy auch hier so gestalten, dass man das Mega-Pokemon mit Energie füttern muss, wenn man es aktiv nutzen will.

BartS

Bei uns in der Kleinstadt werden deutlich mehr Mega- als Heatran-Raids gemacht, weil Heatran niemanden mehr interessiert. Vlt. ändert sich das mit Arktos/Zapdos.
Ich mache hauptsächlich Mega Bisaflor Raids, weil ich davon kein shiny hab, ansonsten sind mir die Megas egal. Habe die Pokemon Spiele nicht gespielt in denen sie vorkommen und finde, dass sie zu sehr Digimon sind wegen der zeitlich begrenzten Entwicklung.

Totobiii

Ich kann da die App Pokeraid empfehlen, falls du wirklich noch die Mega-Raids machen willst. Nicht das übersichtlichste Ding, aber man kann dort einen Raid-Raum erstellen, warten bis genügend Leute da sind (also 5), die einem alle eine Freundschaftsanfrage schicken und dann den Raid starten und die Spieler einladen.
Oder alternativ kannst du eben eine der Personen sein, die sich einladen lassen. Dafür musst du dann allerdings erst einmal in der Liste einen Raid mit Platz drin finden und dich von einem Fern-Raid-Pass verabschieden.
Die Spieler sind dort manchmal etwas ungeduldig mit Raid-Starts wenn man der Host ist, aber insgesamt klappt das echt gut!

User

Bei mir in Wien werden die schon gemacht. Benutze zur Gruppensuche Telegram und seinen Raidbot. Unschlagbares tool und pokemon ohne Telegram ist für mich nicht mehr vorstellbar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x