YouTuber zu Pokémon GO haben 3 Ideen, wie man Mega-Entwicklungen verbessern kann

Die Mega-Entwicklungen in Pokémon GO haben aktuell einen schlechten Ruf. Sie sind schwer zu bekommen und nicht unfassbar nützlich. Zwei der größten YouTuber zum Spiel haben nun 3 Ideen, wie man das Feature verbessern kann.

So steht es um Mega-Entwicklungen: Ende August wurden die besonderen Entwicklungen in Pokémon GO eingeführt. Per Spezialforschung bekommt ihr Mega-Bibor und durch Raids gibt es die Mega-Formen von Turtok, Glurak und Bisaflor.

Die Kritik rund um die Entwicklungen ist groß. Zu viel Geld muss man investieren, um die Entwicklungen halbwegs effektiv zu nutzen und ohnehin halten die Mega-Pokémon nur 4 Stunden – viel zu kurz für die meisten Trainer.

Niantic hatte bereits 5 Anpassungen parat, die schon aktiv sind oder teilweise in den nächsten Wochen ins Spiel kommen werden. Das reicht aber vielen Trainern nicht aus.

YouTuber sagen: So könnten Mega-Entwicklungen verbessert werden

Wer sind die beiden YouTuber? Daniel „Spieletrend“ Schilling ist der größte YouTuber zu Pokémon GO im deutschsprachigen Raum. Er hat auf YouTuber über 334.000 Abonnenten und ist Partner von Niantic.

Nicholas „Trainer Tips“ Oyzon ist der größte Pokémon-GO-YouTuber im englischsprachigen Raum. Er hat ganze 954.000 Abonnenten und ist ebenfalls ein Partner von Niantic.

Das schlägt Trainer Tips vor: In seinem Video vom 31. August spricht Trainer Tips von den zahlreichen Events, die Niantic für September angekündigt hat:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Er sagt im Video aber auch, dass die Events vermutlich vor dem negativen Feedback erstellt worden sind. Er sei sich sicher, dass die Mega-Entwicklungen noch eine große Überarbeitung bekommen.

Trainer Tips schlägt generell vor, dass Mega-Entwicklungen nicht mehr so an Raids gebunden sind. Dieser Wunsch ist auch bereits in Erfüllung gegangen, denn mittlerweile kann man Mega-Energien auch aus Quests erhalten. Zukünftig sollen auch Kumpel-Pokémon Mega-Energien bringen.

Passend zu diesem Vorschlag meint er, dass die Spezialforschung, die für Mega-Gengar Ende September erscheinen wird, ein guter Anfang sei.

Das schlägt Spieletrend vor: Der Österreicher kritisierte bereits am 28. August die Mega-Entwicklungen in seinem Video:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Im Video macht der YouTuber gleich mehrere Vorschläge, wie man Mega-Entwicklungen verbessern kann:

  • Generell nennt er auch den Punkt, dass Megas nicht so sehr an Raids gebunden sein sollen
  • Mega-Entwicklungen könnten beispielsweise in Verbindung mit dem besten Kumpel stehen – ist euer Kumpel auf der höchsten Stufe, dann kann er immer wieder mega-entwickelt werden oder auch nur einmal am Tag, aber eben ohne weitere Kosten
  • Es gibt nur eine Mega-Energie für jedes Pokémon und man muss nicht gezielt die Energien für einzelne Pokémon sammeln
  • Mega-Entwicklungen könnten einmal mit den Mega-Energien gemacht werden und sind danach komplett kostenlos

Was sagt Niantic zu den Kritiken? Niantic hat bereits mitbekommen, dass das jetzige System nicht so gut ankommt. Die ersten Anpassungen reichen vielen Trainern nicht aus. Gut vorstellbar, dass die Entwickler also nochmal nachlegen werden.

Ob die Vorschläge der YouTuber dabei berücksichtigt werden, bleibt abzuwarten. Es kann aber gut sein, denn immerhin sind die das Sprachrohr für eine große Community und ähnliche Vorschläge wurden von Trainern ebenfalls gemacht.

Wenn ihr aktuell Mega-Entwicklungen machen möchtet, dann schaut doch in unseren Vergleich zu den Entwicklungen rein. Da zeigen wir euch, welche Mega-Entwicklung sich am meisten lohnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
sdf86ts8df

die mega entwicklung sollte einfach schwieriger zu bekommen sein.
von mir aus 30-50 raids gewinnen.
aber dafür dann die mega entwicklung permanent machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x