Seit 2012 warten wir auf Phantasy Star Online 2 – Nun hat es ein Release-Datum für PC

Phantasy Star Online 2 ist ein Online-RPG, das bereits vor Jahren in Japan erschienen ist. Derzeit läuft im Westen bereits eine Beta auf der Xbox One. Doch die PC-Version wurde nicht vergessen und soll noch im Frühling erscheinen.

Update 19. Mai: Wie die Webseite Forbes berichtet, soll PSO 2 am 27. Mai für den PC erscheinen und sogar Crossplay zur Xbox bieten. Es soll über den Microsoft Store für Nutzer von Windows 10 zur Verfügung stehen.

Auf der Xbox wurde Phantasy Star Online 2 bisher positiv aufgenommen, wie erste Tests und Kommentare der Spieler zeigen.

Update 15. April: Phantasy Star Online 2 hat ein ungefähres Release-Datum für den PC bekommen. Laut der Webseite Forbes soll das Spiel im „späten Mai“ erscheinen. Es kommt dabei exklusiv in den Microsoft Store.

Für die Xbox One ist das Spiel nach einer offenen Beta offiziell heute erscheinen. Der Release findet offiziell nur in Nordamerika statt, aber es wird keinen Region Lock geben.

Was ist das für ein Spiel? Phantasy Star Online 2 mischt Elemente aus Fantasy und Science Fiction. Es setzt auf ein sehr aktives Kampfsystem und 9 verschiedene Klassen, die ihr jedoch jederzeit wechseln könnt.

Ihr betretet dabei, ähnlich wie in GW1, Gebiete gemeinsam mit anderen Spielern. Es ist also eher eine Online-Koop-Erfahrung, als ein vollwertiges MMORPG mit offener Welt.

Es ist bereits seit 2012 in Japan spielbar und hat eine lange Tradition. Die „Phantasy Star“-Reihe startete 1987 auf dem Sega Master System. Entsprechend sehnsüchtig wird das Spiel von einigen seit Jahren im Westen erwartet.

Phantasy Star Online 2 Headline
Auf dieses Spiel warten einige Spieler im Westen eine gefühlte Ewigkeit.

Wie ist der Stand des Spiels? Auf der E3 2019 wurde bekannt geben, dass das Phantasy Star Online 2 endlich in den Westen kommen soll. Damals hieß es, dass das Spiel erstmal nur für PC und Xbox erscheint.

Bereits im Februar 2020 fanden die ersten Beta-Tests für die Konsole statt. Seit dem 17. März läuft die Open Beta auf der Xbox One, bei der es keinen Wipe geben wird. Alle erspielten Fortschritte werden beim Release übernommen.

Doch von der PC-Version war bisher noch nichts zu sehen. Einige vermuteten sogar, dass sie komplett ausgelassen wird. Doch dem wurde nun via Twitter widersprochen.

Phantasy Star Online 2 soll im Frühling für PC erscheinen

Wie steht es um die PC-Version? Der offizielle Twitter-Account teilte auf Nachfrage mit, dass alles rund um den PC-Release nach Plan verläuft. Zwar gäbe es derzeit noch keinen genauen Termin dafür, aber die PC-Version soll diesen Frühling erscheinen.

Das grenzt den Release-Zeitraum zwar etwas ein, aber es wäre durchaus möglich, dass ihr euch noch etwas gedulden müsst. Je nach Definition geht der Frühling bis Mitte Juni.

Können wir aus Deutschland überhaupt spielen? Phantasy Star Online 2 erscheint offiziell nur in Nordamerika. Doch es wird keinen Region-Lock geben. Es sieht sogar so aus, als würde Phantasy Star Online 2 auf Steam erscheinen.

Ihr könnt also problemlos die englische Version aus Deutschland spielen, jedoch könnte es zu Problemen im Bereich der Latenz kommen, da ihr auf amerikanische Server zugreifen müsst.

Übrigens stehen die Chancen auch gut, dass PSO2 auch für PS4 und Nintendo Switch erscheinen könnte. Für beide Konsolen gibt es das RPG in Japan bereits.

PSO2-Braver
Der Braver wird als ideale Klasse für den Einstieg in PSO 2 empfohlen.

Wie kommt das Spiel derzeit an? Die ersten Tester zeigen sich begeistert. So soll das Spiel an die „goldenen Zeiten von Phantasy Star Universe“ erinnern und bei einigen „Erinnerungen aus der Kindheit“ zurückholen.

Wenn ihr selbst spielen möchtet, müsst ihr lediglich in euren Xbox-Einstellungen die Region auf USA oder Kanada umstellen. Dann könnt ihr die Beta aus dem Shop runterladen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jona
2 Monate zuvor

Ich glaube ich habe bisher so ziemlich jedes im Westen ( und auch ein paar im Osten) erhältliche MMORPG/MMO gespielt und verstehe beim besten WIllen nicht warum man auf Phantasy Star warten sollte. Kann mich wer aufklären ?

Holzhaut
2 Monate zuvor

Es gibt einige Gründe warum ich darauf gewartet habe. Das ist allerdings 8 Jahre her und von daher hinfällig. Warum man das in 2020 noch spielen sollte ist mir schleierhaft.

Christian
2 Monate zuvor

Hab das Game auf der Xbox One und irgendwie ist das Spiel merkwürdig.

Luripu
2 Monate zuvor

Hmm MS Store.
Habe ich noch nie reingeschaut.
Also nur auf NA Servern mit 200ms Latenz.
Mal schauen wie es läuft.

Hugo
2 Monate zuvor

Ist doch aber nur der Termin für NA, oder?

Vallo
2 Monate zuvor

Ich gebe bewusst mal keine klare Antwort: Es steht im Text.

Hugo
2 Monate zuvor

Jap, hatte nur das aktuellste Update gelesen 😀

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Huch, Ende Mai schon. Dann schnupper ich doch mal rein. Viele Bekannte schwärmen schon lange davon grin

Meinmmouser
3 Monate zuvor

Hab ein paar Videos auf Twitch gesehen und das reicht mir. N64 Grafik können sie im Jahr 2020 behalten.

zerial
3 Monate zuvor

das spiel ist fast 10 jahre alt, was erwartest du ein neues spiel ?

Mihari
3 Monate zuvor

Das größte Problem das ich jetzt nach 4 Wochen in der Open Beta habe ist, das der Content sich immer und immer wieder wiederholt, man jede Ecke der Levels kennt … und es langsam nur noch spärlich motiviert weiter zu grinden.

Es gibt nach 4 Wochen bereits etliche Spieler, die alle Klassen auf Level 75 haben. Die schwersten Schwierigkeitsstufen und Bosse erledigt haben. Die besten Waffen und Ausrüstungen im Spiel ergrindet haben …

Noch logge ich mich täglich ein … aber die Motivation lässt täglich leider auch nach. Einen weiteren Monat Premium-Membership hab ich mir erstmal nicht geholt.

VoodooNimbul
3 Monate zuvor

Echt? Wir warten darauf…?

Bodicore
2 Monate zuvor

Wenn man es genau nimt, warten auf alles was noch nicht da ist…

Ausserdem ist es immer gut frühzeitig zu wissen was man in Zukunft verpassen wird.

Kerry
3 Monate zuvor

Oh nein bloß nicht Steam. Ich sehe jetzt schon die Dislikekommentare von den kleinen Kiddis. „Mimimi. Das Spiel ganz ok aber es ist nicht auf Deutsch, daher ist es scheiße. Mimimimimi.“
Kotz, würg -.-
Lernt einfach englisch Leute. Wer heut zu tage kein Englishc kann ist einfach nur armselig.

zerial
3 Monate zuvor

naja wenn ich englisch spielen will kann ich auch auf den japanischen server bleiben da spiele ich es seit 5 jahren auf englisch deshalb würde nur ein deutscher release mich bewegen da weg zu gehen

Chucky
3 Monate zuvor

Hast du da nicht nen ultra hohen ping?

zerial
3 Monate zuvor

ja besseren als hiér in deutschland, die haben da server die unseren 10 jahre vorraus sind

Hugo
2 Monate zuvor

Hä? Und? Die Entfernung zu deren Servern ist doch dennoch gigantisch?

Chucky
3 Monate zuvor

Armselig wenn man kein Englisch kann? Ich finde deine Aussage dazu eher armselig.

Daalung
3 Monate zuvor

ich bin ja schon froh, wenn die Kids von heute in Deutschland noch einigermassen deutsch sprechen können und dann verlangst du englisch von denen?^^

Vallo
3 Monate zuvor

Heutzutage sollte es eine Grundlage sein, englisch wenigstens lesen und verstehen zu können. Besonders wenn man online unterwegs ist.

Splitter
3 Monate zuvor

Da wird eher andersrum ein Schuh draus. Für gewöhnlich sind die Leute, welche viel Online unterwegs sind und mit Interessen in dem Bereich aufgewachsen sind, gut im Umgang mit der englischen Sprache. Gerade wenn man selbst auf diese Weise gut in Englisch ist und der eigene Freundeskreis sich in der selben Blase befindet unterschätzt man ganz gern mal, dass es vielen eben nicht so geht.

Ich sehe das regelmäßig bei meiner Schwester, welche mit sportlichen und künstlerischen Interessen aufgewachsen ist und eben abseits der Schule kaum mit der englischen Sprache konfrontiert wurde. Es ist zwar jetzt nicht so, dass sie gar kein Englisch versteht, aber es fällt Ihr nicht so leicht, als dass sie beispielsweise in der Lage wäre einen Film auf Englisch zu gucken und der Handlung vernünftig zu folgen.

Vallo
2 Monate zuvor

Muss nicht sein. Hatte in der Schulzeit nur Fünfen oder Sechsen in Englisch geschrieben. Ich war da echt sehr schlecht darin. Doch irgendwann in meinen Zwanzigern habe ich verstanden das es notwendig ist. Es hat sich auch irgendwann verselbständigt, so dass ich es nicht mehr bewusst lernen musste und selbst einzelne unbekannte Wörter aus dem Kontext übersetzen konnte. Welche Umstände man auch hat, englisch ist notwendig und ist eine Grundlage. Man lernt es nunmal nicht umsonst in der Schule. Die Schule bringt einen nun einmal die Grundlagen bei.

Oldboy
Oldboy
2 Monate zuvor

Du sprichst also Englisch C1?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.