Skandal-Nudel xQc ist durch mit Overwatch und der Community

Wie in vielen Spielen, gibt es auch in Overwatch immer wieder Spieler, die weniger freundlich zu ihren Mitspielern sind. Einer dieser Spieler, ein bekannter Streamer, rechnet ziemlich unflätig mit der ganzen Community ab.

Die News in Kürze: Der Pro-Gamer und Streamer Félix „xQc“ Lengyel hört wohl mit Overwatch auf. Nach einem erneuten Bann aus dem Spiel, scheint er keine Lust mehr zu haben und beschimpft kurz darauf die ganze Community heftig.

Damit sind wohl auch die letzten Brücken abgebrochen.

Twitch xQt Overwatch banned big facecam cut

Harte Worte gegen Overwatch

Das ist die Situation: xQc ist bekannt dafür, gerne mal einen Ausraster im Livestream zu haben, besonders, während er Overwatch spielt. Selbst in Profi-Turnieren wie der Overwatch League wurde er schon wegen Homophobie gebannt.

Nach seinem letzten Overwatch-Stream wurde er erneut gesperrt, vermutlich wegen Beleidigungen im Chat. Kurz darauf erklärte er, er sei „durch“ mit Overwatch.

Das sagte xQc jetzt: Beim Streamen von Dark Souls 3 zog er aber noch einmal über die Community her:

Overwatch ist die undankbarste, Hundescheiße, abgehobene, SJW, Zitat will alles haben Zitat-Ende, Stück Scheiße Community. Ich bin unendlich traurig, dass Blizzard sich mit so einer vollkommen zurückgebliebenen Müllhaufen-Scheißcommunity herumschlagen und sie reformieren muss.

Wer ist xQc? Der Streamer xQc selbst ist eine bekannte Größe in Overwatch und im E-Sports von Overwatch. Während der Eröffnungssaison der Overwatch League hat xQc für das Team Dallas Fuel gespielt.

Dallas Fuel hat ihn jedoch trotz Vertrag nach einigen Wochen wieder entlassen, nachdem er bereits zuvor mehrere Male von der Liga selbst suspendiert wurde. Nach dem ersten Vorwurf der Homophobie kassierte xQc einen zweiten Ban wegen Rassismus.

Felix cQc Lengyel Suspendiert

Im Statement von Dallas Fuel hieß es nur, man wünsche xQc alles Gute für den weiteren Weg. Dieser führte xQc zurück zu Twitch, wo er seit August 2018 bereits 2-mal aus Overwatch gebannt wurde für insgesamt 39 Tage. Auch vor der Liga wurde xQc bereits wegen Überbenutzung der Melde-Funktion gebannt.

Sich selbst bezeichnete xQc einst als „Kind des Twitch-Chats.“ Es gab dafür sogar Mitleid von einigen Kommentatoren der Overwatch League. Ein großer Teil der Community fasste das aber eher als Ausrede auf.

Habt Ihr das Zeug, es besser zu machen als xQc? Hier unser Twitch-Guide mit Profi-Tipps: Wie werde ich eigentlich Streamer?

Autor(in)
Quelle(n): DexertoDexerto
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hans Sprungfeld (x2k)
Hans Sprungfeld (x2k)
1 Jahr zuvor

Wen interessiert denn schon ob irgend so ein Typ nicht mehr overwatch spielt? Da könnte man auch über jeden umgefallen Sack Reis berichten…
Aber nach dem was ich im Artikel gelesen habe scheint das auch nur ein dummer asi zu sein, so wie jeder zweite der OW spielt.
Vielleicht ist es für das Spiel besser wenn so einer nicht mehr spielt.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Das beste Beispiel wie lächerlich E-Sports ist.

I dunno what I'm talking about
I dunno what I'm talking about
1 Jahr zuvor

Du definierst den Wert eines Spiels durch dessen Streamer und dessen Marktwert? Falls du den finanziellen Wert meinst, hast du vielleicht recht, aber das ist total egal, außer du beschäftigst dich mit Marketing.
Aber wenn man als Gamer von dem Wert eines Spiels redet ist es ja egal, wie gut es sich verkauft und shit. Es liegt nicht in meiner Intention dich zu beleidigen, aber ich finde diese Denkweise, ehrlich gesagt, primitiv.

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Immer habel alle anderen Schuld.

Flo Gspot
Flo Gspot
1 Jahr zuvor

Woran haben die anderen denn Schuld? Oder woran soll er denn Schuld haben? Ich habe hier jetzt keine Schuldzuweisungen gesehen. Er kotzt sich über die Comm aus, das ist alles. Verstehe deinen Kommentar nicht. Am Thema vorbei, setzen 6.

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Es geht darum, dass dieser Mensch offenbar nicht in der Lage zur Selbstreflextion ist. Schimpft auf die ach so miese Community, er ist dasbeste Beispiel warumdie Community schlecht ist.

Offenbar bist du nicht inder Lage meinen Kommentar in den Kontext zu bringen, bitte einmal nachsitzen.

Dani S
Dani S
1 Jahr zuvor

Mit der Community hat er wohl recht auch ich finde die Leute in Overwatch sind zu 90 Prozent toxic war auch der Hauptgrund aus dem ich das Game nicht mehr spiele

Frank
Frank
1 Jahr zuvor

Kein großer Verlust würde ich sagen

Nantro
Nantro
1 Jahr zuvor

Sowie du

Frank
Frank
1 Jahr zuvor

Ach wie Süß
Habe ich da einen Wunden Nerf getroffen ?

Zu deinem Leidwesen werde ich hier auch weiterhin mich “ aufhalten „

Und so einen Geistigen Tiefflieger wie xQc….den braucht die Gaming Welt nicht.

Nantro
Nantro
7 Monate zuvor

Du triffst mit deiner Aussage nur auf Scheiße

Dachlatte
Dachlatte
1 Jahr zuvor

oje oje oje naja… Und Twitch verdient sein Geld durch solche Pfosten xD https://uploads.disquscdn.c

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Wenn Kinder durchdrehen danach Koks und Nutten und eine Beerdigung solche Typen machen nicht lange.

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Bin ich der einzige der sich gerade dachte: Wenn du mit OW aufhörst wird die Com ein bisschen besser? :s

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Nein, das dachte ich mir auch beim lesen

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

Ohne overwatch wäre er immer noch ein niemand also sollte er auch dankbar sein .

Und er will das die Community besser wird vllt sollte er aufhören in streams jeden zu flamen und zu beleidigen und mal als Vorbild dienen aber sein iq ist wahrscheinlich nicht als zu hoch daher versteht er das nicht,

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

er hatte mehr viewer als er vorher minecraft gestreamt hat wink

Mirim
Mirim
1 Jahr zuvor

In einem ha er Recht: Die Community von Overwatch ist tatsächlich ein Müllhaufen, so wie auch der Support seitens Blizzard für das Spiel.

Alles andere: Selber Schuld.

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

So ein vollspinner. Ich rege mich auch gerne mal bei spielen auf, aber wenn man live Streamt sollte man etwas an seiner Beherrschung arbeiten.
Ausrasten, ok – das kann auch ein Model der Unterhaltung sein (siehe rewinside zB)
Aber Beleidigungen müssen trotzdem nicht sein.
Und dann so über OW herzuziehen, klar wenn man das gerne gespielt hat und es nicht mehr darf, absolut gerechtfertigte Reaktion dann alles an und um OW herum zu beleidigen, das machen Kleinkinder im Kindergarten manchmal eben so XD

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Er hat aber recht, die Community von Overwatch ist eine der schlimmsten die es gibt, sie ist schlimmer als die WoW oder Destiny Community und das heißt schon was.

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Aber doch nicht so schlimm wie lol. Naja, je größer das Spiel desto mehr Spieler und seien wir ehrlich, der Großteil der Gamer ist naja nennen wir es kindisch

RagingSasuke
RagingSasuke
1 Jahr zuvor

Ja sicher, das stimmt schon. Aber ist ein bisschen doof wenn ich selber (nur ein bsp) Leute beleidige weil sie arbeitslos sind und dann selber arbeitslos bin
Ja die OW com ist toxisch, keine Frage aber er ist da einer der spitzenreiter des toxischen

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Die WoW Community ist nicht mehr ganz so schlimm, seit viele Proteams aufgehört haben und mit ihnen ihre Speichellecker (schlimm waren natürlich nur die zweiteren)

Aber ja zusammenfassend kann man sagen das Blizz hat die Scheisse etwas angezogen wink

Twixx RoyaleArmy
Twixx RoyaleArmy
1 Jahr zuvor

An die Destiny Community kommt nix ran toxisch af. Wenn man jmd Gg oder ähnliches schreibt bekommt nur Hurensohn etc. zurück. Es gibt so gut wie keine Spieler die nicht dauersalzig sind. Ich kann mich da nicht ganz von freisprechen aber XQC’s gibts genug allein schon in Destiny

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Ist leider so ja.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.