Overwatch 2 dominiert Twitch, weil Blizzard einen Trick von Riot kopiert

Overwatch 2 dominiert Twitch, weil Blizzard einen Trick von Riot kopiert

Die Beta von Overwatch 2 wird ab heute, Mittwoch, dem 27.04. die Zuschauerzahlen auf Twitch beherrschen, sagt MeinMMO-Autor Schuhmann. Denn Blizzard hat sich einen Trick zu eigen gemacht, den Riot Games beim Shooter „Valorant“ im Jahr 2020 etablierte. Wer in die Beta von Overwatch 2 will, muss Twitch schauen. Doch sogar ohne Drops war Overwatch bereits gestern ein Hit auf Twitch.

Wie stark war Overwatch 2 schon jetzt auf Twitch? Bärenstark:

  • Die Beta von Overwatch 2 begann am Dienstag, dem 26.04., um 19:00 Uhr deutscher Zeit.
  • Die Zuschauerzahlen von Overwatch 2 stiegen von „eingeschlafenen“ 9.700 Zuschauern auf in der Spitze 454.735 Viewer an.
  • Schon wenige Stunden in der Beta reichten, um Overwatch 2 bei den „Trending Games“ zu einem der 10 größten Spiel auf Twitch der letzten 3 Tage zu machen.
Overwatch 2: 5 Helden, die in der Beta die Matches am meisten dominieren

Overwatch bricht 4 Jahre alten Zuschauerrekord auf Twitch

Das macht es so besonders: Wie die Seite Dotesports meldet, hat Overwatch 2 gestern seinen Zuschauer-Rekord auf Twitch eingestellt (via dotesports):

  • 2 Stunden nach Start der Beta schauten 469.000 Zuschauer zu – so viele Zuschauer hatte Overwatch noch nie
  • Der bisherige Rekord stand bei 439.152 – der stammt aus dem 10. Januar 2018, damals ging die erste Saison der Overwatch League los
Twitch xQc Rage
Der frühere Overwatch-Profi xQc hatte jetzt die meisten Zuschauer auf Twitch.

„Bad Boy“ xQc hat die meisten Zuschauer mit Overwatch

Wer waren die großen Gewinner? Der größte Gewinner war „xQc“ der früher selbst mal Overwatch-Profi war, bevor er wegen Fehlverhalten aus der Liga flog. Er spielte 5 Stunden Overwatch 2 und hatte dabei 140.000 Zuschauer im Schnitt. Rekord.

Neben ihm überzeugte der andere ehemalige Profi Seagull. Es gab eine herrliche Szene auf Twitch: Der selbsternannte „Hanzo-Gott“ traf auf einen der „weltbesten Widowmaker“-Spieler.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Warum wird Overwatch 2 ab heute Twitch richtig dominieren? Ab heute, dem 27.04., können sich Zuschauer einen garantierten Zugang zur Beta von Overwatch 2 erschauen, indem sie einem Twitch-Streamer für mindestens 4 Stunden zusehen.

Das ist eine Taktik, die Riot Games, 2020 bei dem Shooter „Valorant“ etabliert hat. Damals bekam man nur Zugang zur Beta von Valorant, wenn man einem Streamer mit aktivierten Twitch-Drops zuschaute.

Valorant: Verzweifelte Jagd nach Beta-Keys auf Twitch wird langsam lächerlich

Das sorgte 2020 für einen unheimlichen Hype: Streamer ließen nächtelang ihre Streams an, um „Zuschauer zu farmen“ und die schauten ohne Ende ihren Leuten zu. Es gab sogar Beschwerden gegen einige Taktiken, die damals von Streamern angewendet wurden: Der schurkische Schurke DrDisrespect log etwa dreist, bei ihm gäbe es die Drops auch, dabei war dem gar nicht so.

Auch der Hardcore-Shooter „Escape from Tarkov“ nutzt Twitch-Drops, um regelmäßig an die Spitze von Twitch zu kommen.

Nachdem Overwatch bereits gestern so stark auf Twitch lief – noch ohne Drops –, kann man sicher davon ausgehen, dass Overwatch heute noch mal größer wird, wenn die Drops aktiv werden.

Overwatch erreicht 1,4 Millionen Zuschauer

Update 28.4., 8:50 Uhr: Blizzards Plan ging, wie erwartet, voll auf. Am 27. April erreichte Overwatch in der Spitze 1,4 Millionen Zuschauer auf Twitch. Das ist 3-Mal höher als der Rekord vom 26.4.

Der größte Gewinner war einmal mehr xQc, der erreichte in der Spitze 310.800 Zuschauer.

Mehr zur Beta von Overwatch 2:

Overwatch 2 hat 3-Mal mehr Zuschauer auf Twitch als Teil 1 je hatte – Blizzards Plan geht auf

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tino

Zu sagen Blizzard hätte sich den Trick bei Riot angeschaut finde ich zumindest in Ansätzen falsch. Bei Riot konnte JEDER der einen Beta Zugang hatte (was schon von Beginn viele waren) streamen und Keys für die Zuschauer droppen. Blizzard entschied sich das nur „ausgewählte Streamer“ dieses Privileg hatten. Also musste man 4h lang Leute „unterstützen“ (durch Views) die man evtl. nichtmal leiden konnte. Finde ich Schade und fand Riots weg sehr viel angenehmer da ich auch kleinere Streamer schauen konnte.

Tino

Naja ich weiß das ich es konnte und habe selbst nur ~200 Follower und alle meine Mates die streamen konnten es auch sobald sie einen Key hatten. Drops mussten halt in den Einstellungen aktiviert sein. ^^

Mellow Wollem

Täglich Grüsst das Murmeltier!!

Erst Enemy Territory copieren und eine Clownfiesta raus machen und dann …

Blizzard sollte sich umbenennen.In World of Copy/Past.

Schön zusehen, das vielen nun die Augen offen gehen über diesen Laden!
Nicht nur Blizzard soll sich schämen, sondern auch die die es unterstützen. Denn der Konsument lässt es zu, durch den Kauf derren Produkte, das Ihr weiter verarscht werdet!

Niori

Äääh naja aber kopieren tut Riot ja auch. Nenn mir mal ein Game, bei dem Riot nicht die Grundidee des Spiels kopiert hat…?

Kopieren von Spielen/Trends/sonstigem ist ja mittlerweile Gang und Gebe, und wenn es für das Unternehmen funktioniert, warum dann nicht?

Tino

Wen hat Riot denn kopiert? Die Defense of the Ancients Warcraft Fanmap? Oder doch die Moba StarCraft Map? Valorant etwa Counter-Strike? Ist Rainbow Six Siege also auch nur ne Kopie? Spiele eines gewissen Genres ähneln sich immer, da kommt es dann halt auf die Feinheiten an.

quick.n.dirty

jetzt wo du das so aufzählst, hat Riot wohl alle seine Spiele kopiert, ja

Tino

Overwatch ist auch nur ein erweitertes Enemy Territory, Dota auch nur eine Kopie der StarCraft Map. Rainbow Six Siege auch nur ein erweitertes Counter-Strike. Das könnte man jetzt ewig weiterführen. Selbst MMOs die WoW ähneln aber älter sind gab es lange vorher. Wie ich sagte, die meisten Spiele eines Genres gab es ähnlich schonmal. Selbe gilt für Hardware wie Tablets etc. Microsoft und Nokia hatten schon Tablets und „Smartphones“ lange vor Apple, als Beispiel. Jeder schaut sich coole Dinge ab und verbessert sie. Wirkliche 100% Neuerungen gibt es aktuell nicht. Selbst ne Oculus Rift muss sich Nintendo geschlagen geben ^^ auch wenn in der Qualität oft Welten dazwischen liegen, was natürlich auch am Zeitrahmen liegt.

Klabauter

Ist aber nur ne PC Beta oder? Wird es auch ne Next Gen Konsolen Beta/Version geben?

Todesklinge

Ich habe es damals auch gerne gespielt, obwohl leider Friendly Fire fehlt. Schade.

Letztens habe ich mal wieder reingeguckt und gleich wieder gelöscht. Die stark verstaubte Grafik ist nicht schön und das ganze hecktische herumgehüpfe. So wie die mangelende Auswahl. Die Klassen sind limitiert.

Es ist ein Fehler jetzt Overwatch 2 zu machen, besser wäre da ein Addon. Weil sonst Teil 1 in der Versenkung verschwindet und kurz darauf folgt Teil 2. Man schiebt das Problem nur vor sich her.

alvy4bits

Das ist genau der Grund warum die kein major Update rauskriegen sondern nen „zweiten teil“ … bei nem update würde es niemand wirklich mitkriegen. Die wollen dass der erste Teil verschwindet und Leute über den zweiten Teil reden. Mehr hype und mehr Geld. Einfaches Marketing

Arkell

Immerhin behält man alle Cosmetics, die man sich im ersten Teil erspielt hat. Mir fällt jetzt keiner ein, der das ebenfalls gemacht hat.

Todesklinge

Das ergibt doch keinen Sinn, da finanziell der erste Teil damit komplett wegbricht. Noch dazu muss man bei allen Erwähnungen immer eine Nummerierung machen.

Der Grund warum es so viele Rücknamen gibt, in der man wieder den ursprünglichen Namen verwenden möchte.

Inhaltlich ändert sich nicht viel. Das ist das gleiche wie mit The Division 1 und 2.

Wenn der zweite Teil nicht von grund auf mehr bietet, warum dann wechseln? Man schaue sich die ganzen Call of Dutys an, inhaltlich gleich nur das man den Namen ändert und noch mal abkassiert.

Overwatch 1 ist untergegangen weil es an Inhalten und mehr fehlt. Overwatch 2 wird das gleiche Problem haben, weil die Zahl löst ja nicht das Problem.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Todesklinge
Ooupz

Es hat sich kaum was geändert, bisschen das UI und neue Maps, tolle Arbeit nach so langer Zeit. Wird auch bald in der Versenkung verschwinden wie der 1 Teil, obwohl ich den ersten sogar teilweise gemocht habe, aber Blizzard ist einfach unfähig, schade.

alvy4bits

Neuer Map mit neuem gamemode, neuer Held,neuer UI, Rework von mehreren Helden, richtiges scoreboard, 5 anstatt 6 Spieler Team was das game weniger hektisch macht…

Zwar kein Grund n zweiten Teil anstelle eines major Updates rauszuhauen aber dennoch einiges an Neuerungen.

Arkell

Es ist ein Beta Build. Da sollen ja noch PvE-Missionen und Talent Bäume dazu kommen. Ich verstehe die Forderung nicht, dass es einfach ein Update sein soll. Das Geld für die Entwicklung fällt nicht vom Himmel.

Tino

Es ist Activision Blizzard, die hätten die Kohle. Aber keine neue Engine, nichtmal ne ordentliche Überarbeitung. Bissl PVE Content und paar neue Champions machen das daraus kein vollwertiges Game. Es ist nichts weiter als ein großes Update was in jedem anderen Game auch als das kommen würde. Dafür haben die so lange gebraucht und OW1 quasi gekillt lange vor Release?

Ooupz

Das ist typisch Blizzard, nichts zugeben, es unter dem Teppich kehren und so tun als wäre nie was gewesen, ein Mega Update hätte OW besser getan, als ein OW 2

Oneo

Für mich ist das Spiel irgendwann uninteressant geworden smurfer und leaver sowie toxisch ohne Ende.
Und blizzard hat das Verhalten noch gefördert ….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x