10 Dinge, die bei wirklich jedem verdammten MMORPG-Launch passieren

Launches von neuen MMORPGs oder großen MMORPG-Erweiterungen sind oft richtig große Ereignisse, die von vielen Spielern begleitet werden. Hier sind 10 Dinge, die garantiert alle schon mal bei einem Launch miterlebt habt.

Launches von neuen MMORPGs oder großen MMORPG-Erweiterungen sind oft richtig große Ereignisse, die von vielen Spielern begleitet werden. Hier sind 10 Dinge, die ihr garantiert schon mal bei einem Launch miterlebt habt.

Manche Gaming-Veteranen unter uns sind schon seit vielen Jahren dabei und haben so manchen MMORPG- oder Addon-Launch miterlebt. Und immer wieder gibt es bestimmte Dinge und Muster, die sich wiederholen. Seien es kaputte Server oder nervige Mitspieler. 

Es treffen nicht immer alle gleichzeitig zu, aber es ist definitiv eine Art Launch-Bingo, das man bei jedem neuen Release spielen kann.

Server brechen zusammen

never play on patch day

Aaah… der Klassiker. Selten passierte es in der Geschichte von großen MMORPGs, dass der Launch oder Start eines neuen Addons völlig ohne Probleme mit den Servern über die Bühne ging. Die sind mittlerweile schon fast eine Tradition. 

Wenn der lang ersehnte Startzeitpunkt endlich kommt und sich die Schleusentore öffnen, versuchen Tausende von Spielern sich ins Spiel einzuloggen, hungrig nach neuem Content. Die entsetzen Server, die bis dahin entweder gar keine Erfahrung mit Gamern hatten oder eine solche Last nicht gewohnt sind, halten den Ansturm nicht aus und geben kollektiv den Geist auf. 

Das Ganze wird begleitet von zahllosen Posts in den Foren und auf Social Media, Entschuldigungen der Entwickler und häufig auch einer Server-Wartung, die den eigentlichen Launch des Spiels um Stunden verschiebt. 

Die Server-Probleme zum Launch haben sich mittlerweile so sehr in das Gamer-Gedächtnis gebrannt, dass glatte Launches als etwas Besonderes betrachtet werden. Darum werden  saubere Starts zu richtigen Ausnahmefällen, die von den Fans umjubelt werden.

Fans loben: Darum sollte jedes Early Access so glatt laufen wie FFXIV: Shadowbringers

Der Launcher macht Probleme

Stellt euch vor: Das Spiel ist online, die Server sind sogar recht stabil und es gibt keine Wartungsarbeiten. Ihr gebt eure Login-Daten in den Launcher rein, ein Lade-Screen erscheint… und dann BOOM, das Spiel bricht zusammen und ihr bekommt die Fehlermeldung mit der Nummer “IJkdh-ge)&§$53kd_s89g93SU”.

Ok, an sich erstmal kein Grund zur Panik. Aber der nächste Versuch führt zur nächsten Fehlermeldung. Moment, war die Fehlernummer die gleiche oder eine andere? Egal. Doch beim dritten Versuch lässt der Launcher gar nicht erst zu, dass ihr eure Login-Daten eintippt und stürzt sorgfältigerweise schon vorher ab. 

In dem Moment wisst ihr: So schnell kommt ihr jetzt nicht mehr zum Spielen, euer Launcher ist nämlich verbuggt. Und somit beginnt eure Quest noch bevor ihr euch in das Spiel einloggt – Die Quest nach dem Fix für den Launcher, die eine beliebig große Menge an Zwischenschritten hat. 

Mit etwas Glück findet ihr schon direkt im ersten reddit-Thread die Antwort, nach der ihr sucht. Mit Pech… tja, mit Pech funktioniert der Fix für euch nicht und keiner kann euch sagen, warum. Oder ihr bekommt weitere Fehler, die sich plötzlich wie die Karnickel vermehren. In jedem Fall seid ihr dann erstmal gut beschäftigt.

Phantasy Star Online 2 startet katastrophal – doch wer reinkommt, liebt es

“Ich hab keine Probleme”

valorant troll cheater titel1

Obwohl MMORPG- und Addon-Launches häufig von Problemen begleitet werden, gibt es immer wieder Spieler, die eine nahezu unheimliche Immunität dagegen zu haben scheinen. Diese von der Gaming-Göttin geküssten Server-Lieblinge umgehen tanzend Crashes und kommen als erste ins Spiel. 

Kein Bug kann ihnen was anhaben, Fehlermeldungen prallen kläglich an ihrem magischen Schutzschild ab. Sie loggen sich ein und legen direkt los mit dem neuen Content, erledigen Quests, Dungeons, sammeln neue Rüstungen und kosmetische Gegenstände, während der Rest draußen warten muss. 

Diese glücklichen Gamer sind einerseits ein Zeichen der Hoffnung für andere, dass es noch klappen kann. Vielleicht, wenn man noch etwas länger auf den Login-Button klickt, kommt man doch noch rein und kann mitspielen.  

Andererseits gehen sie aber auch hin und wieder auf Social Media oder in die Foren, um zu demonstrieren, wie geil das MMORPG oder Addon eigentlich ist und im allgemeinen Neid zu baden. Und streuen dann auch noch Salz in die Wunde mit einem “Keine Ahnung, was ihr alle für Probleme habt. Ich bin schon seit 6 Stunden am Spielen!”

Morgens um 4 für den Launch aufstehen

Katze-Müde-1140x445

In den Zeiten der Globalisierung werden weltweite Launches, die gleichzeitig passieren, von den Entwicklern quasi schon erwartet. Während wir früher bei Games monatelang auf Release-Bestätigung und Lokalisierung warten mussten, passiert heute alles meistens direkt am selben Tag, wenn nicht zur selben Uhrzeit. Richtiger Luxus, würde man meinen. 

Doch diese Uhrzeit ist für uns Europäer oft so richtig mies gelegt. Während in Amerika oder Japan die Gamer um fröhliche 18 Uhr abends Heim kommen und ihre Gaming-Kisten anschmeißen, ärgern wir uns über unmögliche Launch-Zeiten. 

Gerne gehen neue MMORPGs oder Addons mitten in der Nacht oder am frühen Morgen online, und die europäischen Gamer schleppen sich voller Enthusiasmus und Leidenschaft für ihr Hobby halb verschlafen und übermüdet aus ihren Betten. 

Aber hey, was tut man nicht, um beim Launch des heiß erwarteten Spiels dabei zu sein. Müdigkeit ist jetzt auch kein Problem, das man nicht mit literweise Kaffee oder Energy Drinks lösen könnte.

Egal, was ihr sagt, der Launch von WoW: Shadowlands war geil

“Ich muss arbeiten”

mmorpg arbeit

Wie oben schon aufgeführt, kann man sich den Launch eines MMORPGs oder Addons leider nicht aussuchen. Doch selbst, wenn der Start hier in Europa eigentlich auf angenehmen 13 Uhr nachmittags an einem Mittwoch liegt, können bei weitem nicht alle Gamer daran teilnehmen. 

Schuld daran sind weder Server-Probleme noch verbuggte Launcher, sondern das böse Real Life und die ganzen Verpflichtungen, die dort im Komplettpaket enthalten sind. Allen voran die Arbeit. 

Und so können viele von uns den Launch nur aus der Ferne beobachten und die ganzen coolen Screenshots und Ingame-Entdeckungen über News-Seiten oder Social Media mitverfolgen. Und manchmal schreiben wir in den Kommentaren dann melancholisch, dass wir uns ja auch gerne einloggen würden, aber leider klappt das erst abends nach der Arbeit. 

Dafür ist die Freude dann umso größer, wenn es endlich so weit ist. Und mit etwas Glück wurden bis dahin auch die ganzen Server- und Login-Probleme behoben und man muss sich nicht darüber ärgern.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter mit Dingen, die bei MMORPG- und Addon-Launches passieren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luripu

An Punkt 1 wird sich wohl nie etwas ändern.
Wenn sich tausende bis hunderttausende durch das Nadelöhr Loginserver quälen wollen,
geben diese gerne den Geist auf
oder man landet in der Warteschlange auf Platz 1800,
geschätzte Wartezeit 5h.

Positiv stach der Launch von SWToR für mich heraus.
Die ganzen Vorbesteller wurden gestaffelt über 7 Tage EA auf die Server losgelassen.
Das lief recht reibungslos.

Das Paradebeispiel für verbuggte Storyquest war ja TESO.
Die Hauptstory(Dominion) war in der Beta verbuggt und zum Release genau an der selben Stelle.
Nur ging die Beta nur bis zur 2. Zone nach der Tut. Insel.
Zum Release gab es noch mehr Stellen,wo nur reloggen half
mit der Krönung in Kalthafen wo man Meridia nicht anklicken konnte.
Damit sassen alle Spieler in Kalthafen fest da gar nix half,
ausser ein Patch der das Problem behob.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x