Mein-MMO fragt: Pokémon GO im Sommer 2017 – Spielt das noch wer?

Pokémon GO war im Sommer 2016 DER Hit. Doch wie sieht es 2017 aus? Lockt euch das Augmented-Reality-Spiel nach wie vor an die frische Luft oder ist für euch der Drops gelutscht? Mein-MMO will’s wissen!

Der „Pokésummer of 2016“ war ein Phänomen. Wohin man blickte, waren ganze Horden von Menschen aller sozialen Schichten und Altersgruppen unterwegs, um mit ihren Smartphones kleine virtuelle Monster zu fangen. Egal ob Bank-Manager, Schüler oder Renter, sie alle jagten die kleinen Biester in entlegenen Ecken oder standen in großen Trauben um beliebte Pokéstops oder Arenen.

Pokémon GO
Quelle: Kotaku

Die kuriosesten Szenen aus dem Pokémon-Jahr 2016

Pokémon GO Entwicklungen Stein

Uns allen sich noch kuriose Szenen aus dem Jahr 2016 in Erinnerung. Beispielsweise ein werdender Vater, der im Kreissaal noch ein Taubsi fangen musste. Oder eine Brücke in Düsseldorf, die wegen der vielen Pokémon-Spieler gesperrt wurde, damit die in Ruhe spielen konnten. Oder ein Massenansturm auf den Central Park in New York, nachdem dort ein seltenes Aquana aufgetaucht war.

Dabei gab es auch weniger schöne Szenen, wie Leichenfunde während der Pokémon-Jagd oder findige Schurken, die ahnungslosen und abgelenkten Pokémon-Spielern nachts an Pokéstops auflauerten. Dazu kamen Autounfälle, weil die Fahrer spielten statt auf den Verkehr zu achten und sogar Todesfälle, nachdem Spieler im Jagdfieber Klippen hinabstürzten.

Pokésummer 2016 – Sie waren überall! Doch wo sind sie jetzt?

Pokémon GO

Für mich war der Sommer 2016 eine absolute Ausnahme. Ich sitze normalerweise lieber zuhause, als ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Wenn ich rausgehe, dann meist ins Pub, auf Feste oder in Biergärten. 2016 jedoch ging ich gern Umwege und machte jeden Abend einen großen Rundgang um den Block, um noch ein paar Pokémon zu suchen.

Pokémon GO Unibail Titel

Und überall traf ich auf Gleichgesinnte, mit denen ich gleich ins Gespräch kam. Die meisten waren Leute, die ich sonst nie angesprochen hätte und sie wohl auch nicht mich. Pokémon brachte uns alle zusammen.

Doch wie sieht es jetzt aus? Nach einem Jahr ist Pokémon GO besser denn je und wurde mit neuen Features wie den verbesserten Arenen und Raids ausgestattet. Doch ist der Hype noch da? Lockt euch Pokémon GO auch 2017 wieder hinaus ins Freie? Oder war Pokémon GO für euch ein netter Spaß 2016, der 2017 nicht mehr zündet? Lasst es uns in den Kommentaren und unserer Umfrage weiter unten wissen!

Auch interessant: Leyas Pokémon-Jagdbericht

 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ArkaNe92

War für mich auf jeden Fall ein Highlight im Gaming bereich.
Allerdings, zocke ich das Game nicht mehr. Bei mir sind alle Spotts, auch mitten in der Stadt leer. Damals, wo Sie alle Nester geplättet haben und die Seite PokemonVision geschlossen hatten, brach das bei uns übelst. Seit dem zockt hier keiner mehr in der Stadt. War aber auf jeden Fall ein schönes Erlebnis im Jahr 2016 :), Ach ja, wo wir noch in einer anderen Stadt Viertel gefahren sind, nur um par Dratinis zu fangen. Hoffe, für die Zukunft, das noch mehr Spieler deren Art erscheinen, mit etwas mehr Entwicklungszeit

Genisis_S

Leider bringt mir das Update mit Level 21 noch nicht allzu viel. In einem Umkreis von 100m von mir finden in nächster Zeit 3 Raids statt und man kann an keinem teilnehmen… Also bleibt es beim Alten. Ich sitze auf der Couch, dreh jeden Tag an dem Pokestop direkt vor meiner Haustür, aktivier ab und zu ein Lockmodul und bete, dass das GPS mich nicht wieder 3m zu weit links ortet, sodass ich den Stop nicht mehr erreichen kann

Se Se

Na klar geht man(n) noch jagen. Fieberhaft auf die neuen Arenen gewartet bei strömenden Regen ne Std Arenen besetzt. 8 Stück geschafft. Immer wieder Neustart. Echt ätzend. Nach 19 std. Erste zurück bekommen. Dann wieder hin und festgestellt um sie einzunehmen braucht man Nerven. Für 2 1500Wp Pokemon 15 min gebraucht. Vor dem Update 3min. Eine Arena voll besetzt ist zwecklos zu bekämpfen. Ein 3000 Heitera 6-7 mal anzugreifen und danach noch 5 andere Pokemon. Bin ich Masochist? RAID? Mit Level 33 zu schwach? Bis jetzt noch nicht überzeugt vom Update aber man lernt dazu.

Recruit Gaming

Raid ist jetzt ab lvl 28.. wurde erst auf lvl 31 gesenkt und am abend dann auf 28..

Steffi

Ich bin fast lv 38 und habe immer gerne gespielt und trainiert. Aber mit diesem neuen update ist mir nach nur einem Tag die Lust vergangen. Wir hatten immer um die 6-10 Arenen, ehrlich erkämpft und immer wieder beim Gassi gehen trainiert.
Heute früh bin ich vor der Arbeit mit dem Rad zu unserer Naturschutz Arena gefahren. Nach der Arbeit war er verhungert!
Das kanns nicht sein. Für Leute die den ganzen Tag Zeit haben herumzufahren und ihre Viecher zu füttern ok. Oder die, die direkt neben einer Arena wohnen. Oder Center.
Für uns mit Arbeit vom Land ist es so echt Mist. Ich glaube so habe ich bald keine Lust mehr. Die Arenen sind mir nach dem einen Tag schon egal.
Schade zwar um den Sternenstaub, aber wozu, ehrlich gesagt, starke Pokémon züchten…

Ha Ris

Da stellt sich die Frage wie du es auf Level 38 geschafft hast, wenn du kaum Zeit hattest die du investieren konntest.

Ermanius

Ich finde, das Arenensystem ist massiv verschlechtert worden für Leute, die in einer Gegend wohnen, wo andere Farben dominant sind.
Bin heute am Abend raus, meine übliche Route laufen, und hatte zum ersten mal seit Juli letzten Jahres keinen Spaß mehr am Spiel.
Statt den bisher 10 blauen 10er Türmen und den 5 täglich umkämpften stehen da jetzt über 20 Türme, alle blaue 6er bis auf 3 gelbe 6er, alle Herzen voll, ich bin rot, also habe ich probiert, einen mal einzunehmen, aber das ist total demotivierend. Das vorgeschlagene Angriffsteam war schon Müll, aber da kein Pokemon zwischendurch rausfliegt, muss man jedes Mal das Angriffsteam neu zusammenstellen, man muss einen Haufen Beleber einsetzen für die paar Kämpfe, dazu noch Netzwerkfehler, und im Endeffekt gibt’s keine Belohnung für den mühseligen Kampf in Form von Münzen. Weil innerhalb einer Stunde spaziert entweder einer der anderen hier vorbei, und in der Nacht grasen die Autospieler die Gegend ab.
Ich seh‘ ja auch, dass Arenen, die ich täglich bekämpft habe, von den weiter enfernt lebenden Spielern mehr in Ruhe gelassen wurden, weil denen das zu mühselig wurde, also ich mich mehr mit den hiesigen Gegnern gematcht habe, und wo es sein konnte, dass eben nur 2 bis 3 Pokemon in der Arena waren, da sitzen jetzt urplötzlich alte Bekannte drin, die man sonst nur noch in den anderen Arenen der Stadt gesehen hatte, und weil die zu sechst reinkommen können, wo es denen vorher zu anstrengend war, täglich hochzuleveln.
Naja egal, auf jeden Fall hatte ich das erste Mal keinen Spaß, obwohl ich ja jeden Tag um die paar Arenen kämpfen musste. Aber dafür gab’s ja Belohnung.
Und ich überlege ernsthaft, das nach 11 Monaten ohne Pause zu deinstallieren. Ich hab‘ mich im Winter um Mitternacht bei Schneetreiben am Berg oben mit Taschenlampe über Waldwege gekämpft, um ein zwei Arenen dort oben zu erobern, fast die Finger abgefroren, und jetzt bei 35° Sonne herunten macht es keinen Spaß.
🙁
Ah ja Level 35 1/2

Und vielleicht bin ich nicht der typische Pokemonspieler. Ich habe noch kein Relaxo (ausgebrütete Eier >500), und ob ich ein seltenes Pokemon sofort erhalte oder irgendwann, ist mir egal, weil irgendwann wird schon eines auftauchen. Deswegen habe ich auch noch nie Maps oder ähnliches genutzt, und deswegen lachen mich auch die Raidkämpfe nicht sonderlich an als Ausgleich für das verschlechterte Arenensystem.

Patrick Borde

Na klar wird das noch gespielt. Und wie verrückt. Kaum waren heute Nacht die neuen Arenen fertig wurden sie auch besetzt. Ich habe um 6 Uhr schon keine mehr bekommen. Jetzt geht der Kampf richtig los.

Nirraven

Fand das Gameplay leider sehr schnell langweilig und daran hat sich nur marginal was geändert.

Luffy

Ich finde jeder Pokestop sollte nur 1x am Tag was auswerfen. Die Leute sollen sich bewegen, die Dinge entdecken. Nicht an einem Fleck sammeln und Lockmodule anwerfen und dann wieder wie nen Zombie nach Hause gehen 😀

Lotte

Naja, aber was ist mit Kleinstädten oder Dörfern wo nur ein Pokestop ist. Ich hätte dann keine Chance mehr höhere Level zu erreichen.

Vallo

Bei uns gibt es ganz kleine Gruppen, aber ich habe aufgehört. Ich habe es mehrfach wieder versucht, aber der Ansporn immer raus zu gehen für praktisch gesehen nichts ist einfach nicht gegeben. Die Fußwege und was man für bekommt ist einfach lächerlich, da zock ich lieber zuhause. Um raus zu gehen habe ich Freunde mit denen ich was produktiveres und Spaßigeres machen kann.

Dirk

Es verteilt sich halt mehr als früher. Aktive Spieler haben das meiste ja schon. Das was los ist merkt man wenn man zu seltenen Pokemon fährt (weil man von Kartendiensten es weiß). Bei nen Despotar war auch noch diesen Frühjahr in Berlin am Teufelsberg der Hang voller Spieler. bestimmt so 60 Leute mit ständigen kommen und gehen.

Bei anderen seltenen Viechern, die nicht so spielentscheidend waren, habe ich durchaus auch noch leute getroffen. Heitera (44 Punkte) und Kapuera zum Beispiel. Aber gerade Lockmodule, wo sich die Leute getroffen haben sind sehr langweilig und da hockt man nicht mehr für Taubsis. Letztlich noch nen Glücksei mit Upgraden verwendet. In den Hohen Leveln bringt einem das kaum noch merklich weiter.

Aber ich laufe jetzt auch mehr.

Rooke Randgris

Mein Streak läuft immernoch seit der Implementierung durch. Im lokalen Park haben wir eine aktive Gruppe, vom casual Spieler bis zum hardcore min-maxer ist da auch alles vertreten. 🙂

Recruit Gaming

so gut wie jeden tag.. meine Viecher sind noch nicht da wo die sein sollen..

haben ne Superaktive lokale Gruppe mit 50 Mann.. da spielt man sich dann super nach oben.. haben regelmäßige Trupps die Arenen gemacht haben und zusammen Jagen waren.. Das Spiel führt leute zusammen, so wie es sein muss…. aber die könnten noch viel mehr Eigenschaften von Ingress übernehmen ..

DasOlli91

Ich spiele es immernoch täglich auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück 😀

Alphajustice

aber dennoch lvl 25?

Original Gast Chris

ich frage mich warum überhaupt jemand so was spielt 😀

Dahoo

Genau das war auch mein erster Gedanke. GEO catching ist ne feine Sache, aber warum man das mit den sonst recht gut gelungenen Pokemonspielen kreutzt ist für mich wie die Züchtung einer Kombi aus Hase und Kröte.

Rooke Randgris

Also sowas wie eine seltene Kuriosität, die sich jeder selbst mal ansehen will!

Ha Ris

Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund warum man auch alle andern Spiele spielt, zu denen du hier regelmäßig laut deinem Profil kommentierst.

Insane Crane

Jetzt wo das Wetter wieder passt gehe ich sicher auch mal wieder in den Park und versuche die Pixelviecher zu fangen. ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x