Mein-MMO fragt: Spielst du immer mit denselben Leuten?

Alleine zu spielen, macht nur halb so viel Spaß wie mit mehreren. Schließlich kann man in Gilden, Gruppen oder zu zweit doch viel mehr erleben! Doch sind es immer die selben Nasen, die ihr in Videospielen um euch habt oder wechselt ihr fröhlich durch? Wir bei Mein MMO möchten von euch wissen: Spielt ihr immer mit denselben Leuten?

MMOs sind keine One Man Shows. Zwangsläufig trifft man auf andere Leute, sei es als Teamkameraden oder als Gegner. Während man die einen am besten nie wieder sehen will, bleibt man mit anderen wiederum gerne in Kontakt.

Vielleicht möchte man aber auch lieber sein eigenes Ding durchziehen? Dann ist es völlig okay, nur mit zusammengewürfelten Leuten zu spielen.

Und täglich grüßt das Murmeltier

Verbindungen zu anderen Menschen in Games entwickeln sich mit der Zeit und gewinnen an Dynamik, wenn man ein neues Spiel beginnt:

  • Oft fängt man in kleinem Kreise an: Alleine oder zu zweit wirft man erste Blicke in ein neues Spiel.
  • Später kommen regelmäßige Gruppen von Mitspielern hinzu, mit denen sich das Questen oder das gemeinsame Kämpfen bewährt hat.
  • Die Krönung des Ganzen könnte letztlich ein Clan oder eine Gilde sein. Dann sind es freilich stets die gleichen Menschen, mit denen man sich umgibt, vielleicht durchbrochen von vereinzelten Alleingängen.

Das stärkt den Zusammenhalt, man fängt an, sich im jeweiligen Spiel wie zu Hause zu fühlen! Es wird zu eingeschworenen Gemeinschaften, die sich zuweilen auch offline treffen und gemeinsam eine schöne Zeit verzocken!

Andersherum ist es natürlich auch möglich: Man verlagert Real Life-Cliquen auch in die virtuelle Welt und führt dort als Gruppe seine Hobbies fort.

LAN Party verpeilter Gamer
Bildquelle: NIck via Flickr // creativecommons.org

Immer wieder neue Puzzleteile

Andererseits kann das Spielen aber auch eine Oase sein, in der man sich einfach mal von anderen abkapseln kann. Da braucht man nicht unbedingt innige Kommunikation, da reicht es, einfach mit oder gegen andere zu zocken. Es kann schließlich auch unheimlich viel Spaß machen, immer wieder neue Leute kennenzulernen und sich nicht fest an Mitspieler zu binden.

Oder man ist bereits in einer festen Gemeinschaft, spielt innerhalb derer allerdings immer wieder mit anderen. Sei es, weil man die perfekten Spielpartner noch nicht gefunden hat oder die Gilde einfach so groß ist oder die Spielzeiten so unregelmäßig sind, dass man immer wieder an andere Mitspieler gerät.

Guddys Mitspieler

Bei mir ist es absolut unterschiedlich. Zwar spiele ich unheimlich gerne mit Leuten aus meinem realen Freundeskreis und meinem Mann zusammen, allerdings genieße ich es auch, als Lonely Wolf durch die Gegend zu streifen und dabei neue Leute kennenzulernen. Ich würde es auf Dauer langweilig finden, immer mit genau denselben Leuten zusammenzuspielen. Außer es ist meine Katze. Die darf, wie man auf dem Bild sieht, immer mitspielen.

Früher ging nichts ohne meine World of Warcraft-Gilde. Gemeinsam haben wir neue Spiele gezockt, haben die Raids und Schlachtfelder gerockt und haben im Real Life auch noch über die Spiele und Taktiken gequatscht. Eine fantastische Zeit mit stets denselben Nasen!


Ob immer dieselben oder andere Leute – welche Gamertypen nerven euch denn am meisten?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Markus von Nazareth

>>Nie ohne mein Team<<
Statement Ende.

Saigun

Seit 8 Jahren mit dem selben Idioten unterwegs. 😀
Er ist vor allen ein DPS Spieler, ich in erster Linie Supporter. Tausende Arenagames in WoW, noch mehr BG’s, Stundenlanges Open PvP in allen möglichen Games, die Zahl der Leichen hinter uns ist kaum schätzbar…^^ Momentan hängen wir beide son bisschen da und tun uns schwer einen gemeinsamen Nenner zu finden. In Bless werden wir dann aber unter Garantie dafür sorgen, das die Items zum PvP Ausschalten, ein begehrtes Gut werden. ^,.,^

Starthilfer

Ohh ja, immer die selben Nasen. Mit den zwei Bros hat man immer einen zuverlässigen Wing-Man. Und aus der Destiny und Eso Community haben sich auch Zockerfreundschaften gebildet die seit über 3 Jahren gut halten. Neu sind wir im Clan grad sogar in drei Games aktiv. Einfach mal in die Gruppe schreiben und man hat für Fortnite oder Battlefront gleich mal ne stabile Gruppe am Start.
So macht Zocken gleich doppelt spass.

Zokc

Habe Früher immer mit 1-2 Kumpel gespielt aber alle haben aufgehört

Bodicore

Naja ich hab einen Kollegen mit dem ich immer mal wieder neue Games starte leider kann keines dauerhaft überzeugen und ich oder er quittieren dien Dienst oft nach wenigen Wochen frühzeitig…
Hoffe wir treffen uns irgendwann in einem Spiel das auch mal paar Jahre hält. Das nächste auf der Liste wird wohl Bless sein, obwohl ich da als PvE Spieler keine grosse Hoffnung habe.

Ansonsten treffe ich immer wieder gerne neue Leute und ungeplant auch mal alte Gesichter. Leider bin ich jemand der sich nicht gut an Menschen erinnert so kommt es oft das ich mich an alte Mitspieler erst erinnere nachdem sie mich erkannt haben.

Leider ist es auch so das ich die 40 überschritten habe da wird es zwischenmenschlich etwas schwerer mit Leuten um die 20 agal wie locker man drauf ist.

Dave

seit nunmehr 10 jahren fast immer mit den selben 2 buddies. da klappt die kommunikation und das zusammenspiel am besten, da sich mit der zeit eine feste hierarchie herausgebildet hat, online wie offline ^^

Psycheater

Ich spiele immer mit dem gleichen Vollidioten zusammen und das seit mittlerweile mehr als 3 Jahren 🙂
Und der Typ mit dem Ich immer spiele ist auch ganz in Ordnung ;-P

ItzOlii

Zocke seit einigen Jahren mit den selben Leuten und wir sind mittlerweile, auch wenn nur online, richtig gute Freunde geworden.
Destiny sei Dank würd ich sagen^^

Caldrus82

Also bei Shootern habe ich eine feste Truppe aus bis zu 10 Leuten die regelmäßig on sind und sich auch im RL kennen 🙂
Für Coop-RPGs hab ich einen sehr guten Kumpel der da genauso suchtelt wie ich.
Für Monster Hunter hab ich oben aus der genannten Gruppe schon mind. 3 Leute (also volles Team) die auch mitzocken werden.

Koronus

WoW meistens Solo da meine RL Freunde entweder aufgrund Studium keine Zeit oder zu FF XIV abgewandert sind.
StarCraft II CO-OP immer mit den selben Online Bekanntschaften sonst Random. Mehr Onlinespiele habe ich derzeit nicht.

Bodicore

Warum gehst du nicht auch zu FFXIV ? Die sind doch einiges innovativer 😉
Erst recht wenn man mal was solo machen will…

Koronus

Gefällt mir nicht. Habe ich probiert. Ist mir zu sehr Mischmasch aus Klassik und neu.

Hunes Awikdes

Freunde kommen und gehen.
Meine Frau stellt mich auch als
Lebensabschnittgefährte vor.

Bodicore

Ist das nicht irgendwie Zeitverschwendung wenn man nur geliebt wird bis ein besserer kommt ?

Dake

Bin immer mit RL- Kollegen unterwegs. Je nach Spiel sind wir 3-8 Personen.

Derdon

Also im TS sind wir oft alle zusammen spielen aber auch manchmal verschiedene Games, gerade in MMORPG´s suche ich aber immer internationale Gilden um neue Leute kennzulernen.

T-Hunter

Bei warframe ziehe ich meistens alleine durch die Gegend mit der Ausnahme von Missionen bei denen eine Größere Gruppe Vorteile bringt oder ich um Hilfe gebeten werde .

Bei den meisten MMO bin ich mit verschiedenen Leuten unterwegs und scheue mich auch nicht neue Leute aufn ts zu holen und neue Bekanntschaften zu schließen.

Rainbow Six ist so eine Sache , mit der eingespielten Gruppe ist die Siegchance markant höher , weil absprachen, etc. Besser laufen . Habe aber auch alleine meinen Spaß , wenn Grad alle am ragequiten sind xD

Freeze

Endlich wieder Katzenbilder 😀
Zocke so ziemlich immer mit den selben Leuten und suchen uns auch oft Spiele raus wo man zusammen zocken kann.

Quickmix

Beides, je nach Bedarf oder Situation. In The Division z.B. funktioniert bei mir beides ausgezeichnet. Man lernt auch immer wieder neue Spieler kennen. 🙂

John Wayne Cleaver

Ich spiele die meisten Spiele eigentlich lieber alleine ohne große Party oder ähnliches.
Das einzige was ich regelmäßig mit der gleichen Person spiele ist Overwatch.

Ansonsten habe ich für keine Spiel feste Gruppen oder Teams. Ich muss nicht unbedingt wenn zum quatschen habe wenn ich spiele oder mich ständig austauschen.
Ab und zu ist das bei manchen Spielen ganz angenehm und ich zocke dann mal einen Abend oder so mit Freunden. Aber im Normalfall bin ich eher der Typ “lonely wolf”.
Und ich mag es so wie es ist. ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x