Mein-MMO fragt: Seid Ihr schon vom Battle-Royale-Hype genervt?

Nach PUBG und Fortnite wollen immer mehr Games auf den Battle Royale-Zug aufspringen. Wie findet Ihr das?

Wer in den letzten Monaten News über Videospiele verfolgt ist, dem ist ein Thema immer wieder aufgefallen. Das Battle-Royale-Genre.

Blueholes PlayerUnknown’s Battlegrounds machte vor, wie man damit unglaublich erfolgreich sein kann. Kurz danach folgte Fortnite von Epic Games diesem Trend und lockte mit seiner Free-2-Play-Fassung für nochmal mehr Aufsehen. Nun wollen immer mehr Games ein Stück dieses Kuchens abhaben. Nervt Euch das? Oder findet Ihr es cool?

GTA 5 und bald auch weitere Spiele mit BR-Modus?

Durch die hohen Spielerzahlen wird deutlich, dass das Battle Royale-Genre offenbar ein Loch stopft. Wer einen realistisch aussehenden BR-Shooter spielen will, greift zu PUBG. Comic-Stil und Free-2-Play-Modell gibt es bei Fortnite. Aber das sind nicht die einzigen Optionen für Battle Royale.

Beispielsweise tastete sich Rockstar Games vorsichtig heran und aktivierte einen BR-Modus innerhalb von GTA 5. Der Motor Wars-Modus wurde im August 2017 freigeschaltet und war in der Community gern gesehen.

gta-online-motor-wars

Das Prinzip ist immer ähnlich: Möglichst viele Spieler stürzen sich zu Beginn eines Matches auf die Map, suchen sich Ausrüstung und Waffen und versuchen zum Schluss der letzte Überlebende zu sein. Denn es kann nur einen Gewinner geben.

Nach den PC- und Konsolen-Games folgen inzwischen auch Mobile-Varianten des BR-Modus. Fortnite und PUBG legen damit jetzt los.

Jetzt sagt auch Activision Blizzard, die Firma hinter Games wie dem kommenden Call of Duty Black Ops 4 oder Destiny 2, dass sie sich über den hohen Profit durch Battle Royale-Titel bewusst sind. Außerdem erinnerten sie daran, dass sie gute Ideen von anderen selbst schnell umsetzen können.

Wird da etwa durch die Blumen ein BR-Modus für Call of Duty oder andere Activision Blizzard-Games angekündigt? Und wenn ja: Will die Community das überhaupt?

Es kann nie genug Battle Royale geben, oder?

In der Community fallen oft zwei Extreme auf: Spieler, die sich für Spiel X einen Battle Royale-Modus wünschen und Spieler, denen das Thema inzwischen zum Hals raushängt.

Für Ubisofts Taktik-Shooter Ghost Recon Wildlands wurde aus der Community schon häufig ein BR-Modus vorgeschlagen. Schließlich ist Ubisoft in dem Game mit der Handhabung der Waffen weit vorne.

Ghost Recon Wildlands Ghost War TItel

Andere sagen: Danke, mit Fortnite und PUBG (und anderen Alternativen) sind wir bereits gut bedient. Wir wollen, dass sich unser Lieblingsspiel voll auf das konzentriert, was es eigentlich ausmacht. Ein Battle Royale-Modus muss nicht sein.

Wie denkt Ihr über das Battle Royale Genre? Nervt es Euch, oder wünscht Ihr Euch diesen Modus noch in weiteren Games? Wenn ja, welches Game sollte noch einen Battle Royale Modus bekommen?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (125)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.