Nach Fortnite beeilt sich nun wohl auch PUBG mit dem Mobile-Release

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PC, Xbox One) gibt’s als Mobile-Game für Android-Smartphones und Tablets. Mittlerweile gibt es die Mobile-Version auch im Westen, aber derzeit nur in einem Land und das liegt sehr weit im Westen, in Kanada.

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) wurde vom chinesischen Gaming-Riesen Tencent als offiziell lizenzierte Mobile-Version herausgebracht. Tencent vermarktet in China auch das Original-PUBG und bot die Mobile-Version erst nur in Asien an.

Insgesamt habe es laut Tencent schon über 75 Millionen Vor-Registrierungen zwischen der PC und Mobile-Version gegeben.PUBG Mobile Screen

Mittlerweile gibt es PUBG Mobile bereits in einem westlichen Land.

Kanada hat PUBG-Mobile

Wer in Kanada lebt und dort ein Android-Handy hat, kann sich über den Google-Play-Store PUBG Mobile herunterziehen und es zocken. Das kommt etwas überraschend, denn Tencent hatte bisher nichts über einen West-Release angekündigt.PUBG Mobile QQ Start

Daher ist auch nicht bekannt, ob und wann das Spiel noch in anderen westlichen Ländern außer Kanada kommt. Und ob es auf Android bleibt oder auch mal für Apples iOS kommt, ist ebenfalls nicht klar.

Wer also nicht umständlich die Region seines Android-Phones ändern möchte, der muss wohl darauf hoffen, dass der Konkurrenzdruck durch das kommende mobile Fortnite die weitere Lokalisierung von PUBG Mobile begünstigt.


Lest hier, ob PlayerUnknown’s Battlegrounds überhaupt auf dem Smartphone funktioniert.

Autor(in)
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.