Fortnite Mobile: So entscheidet Epic, wer die Beta auf iOS spielen darf

Seit Montag können sich interessierte Spieler bei Epic anmelden, um die Chance auf eine Einladung für die mobile Variante von Fortnite: Battle Royale zu erhalten. Die Einladungen erfolgen dabei nicht zufällig via Lotterie, sondern gezielt, wie Epic nun verriet.

Fortnite: Battle Royale eilt von Erfolg zu Erfolg. Die Hersteller des Spiels, Epic, wollen nun auch den Mobile-Markt erobern. Sie versprechen ein vollwertiges Fortnite: Battle Royale-Erlebnis mit dem selben Gameplay, der gleichen Karte und regelmäßigen Updates.

Um in der ersten Runde Fortnite: Battle Royale auf Smartphones und Tablets dabei zu sein, benötigt Ihr ein Apple-Gerät. Fortnite Mobile läuft erstmal nur auf iOS.

Fortnite auf Android wird laut Epic in den kommenden Monaten folgen. Wer gedacht hat, dass die Einladungen an interessierte Spieler per Zufall versandt werden, irrt sich allerdings, wie Epic-Mitarbeiter Nick Chester nun verriet.

Fortnite-Screnshots-05

Wer zuerst kam, mahlt zuerst, oder?

Laut Nick Chester spielen Faktoren wie Reihenfolge der Anmeldung, Entfernung zum Rechenzentrum sowie das ausgewählte Modell (auf dem gespielt werden soll) eine Rolle.

Zumindest die Anmeldereihenfolge wirft Fragen auf. Immerhin war die Seite nach einem kurzen Zeitfenster längere Zeit für Wartungsarbeiten geschlossen. Die wenigen Spieler, die sich vor dieser Wartung anmelden konnten, dürften einen Vorteil haben. Wie Epic dies ausgleichen wird, ist allerdings nicht bekannt.

Bezüglich der Frage nach dem Apple-Gerät, auf dem Ihr Fortnite: Battle Royale zocken wollt, müsst Ihr euch keine Gedanken machen, dass nur neueste IPads oder das IPhone X bedient wird. Epic will das Spielverhalten auf so vielen unterschiedlichen Geräten wie möglich testen – Spieler mit einem IPhone 6S haben demnach die gleichen Chancen wie die IPad Pro-Riege.

Fortnite-Screnshots-03

Auch die Entfernung zu Rechenzentren und Zugriffspunkten schlägt in die gleiche Kerbe. Epic möchte testen, ob alle Spieler – egal ob nah oder fernab der Rechenzentren – ein stabiles Spielerlebnis erhalten. Es ist daher davon auszugehen, dass auch der Standort bei der Auswahl eine Rolle spielen wird.

Wird die Erfahrung der Spieler eine Rolle spielen?

Bei der Wahl der eingeladenen Spieler lassen sich weitere Faktoren betrachten. So könnte die absolvierte Spielzeit, die Anzahl der Siege oder die persönliche K/D bei der Auswahl eine Rolle spielen. 

Doch auch hier wird Epic mutmaßlich diversifikativ vorgehen. Spieler mit unterschiedlichem Skill und Spieldauer werden demnach ausgewählt, um die größtmögliche Bandbreite zu gewährleisten.

Fortnite Biertitel

Wer sich bei Epic für die mobile Variante angemeldet hat, wird gesehen haben, dass Epic danach gefragt hat, ob Ihr Fortnite bereits gespielt habt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass vor allem Spieler eingeladen werden, die noch keinerlei Berührungspunkte mit Fortnite hatten – ein großer Pool aus erfahrenen Spielern steht sowieso zur Verfügung.

Doch es hilft alles nichts – interessierte Spieler werden einfach warten müssen. Epic hat versichert, dass in den kommenden Wochen und Monaten immer mehr Spieler eingeladen werden. Früher oder später wird demnach jeder Fortnite: Battle Royale auf seinem Smartphone oder Tablet zocken dürfen.

Haltet Ihr diese Auswahlkriterien für nachvollziehbar?

Autor(in)
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (4)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.