Lost Ark knackt zum Launch den Spielerrekord von New World – Trotz vieler Probleme

Lost Ark knackt zum Launch den Spielerrekord von New World – Trotz vieler Probleme

Das neue MMORPG Lost Ark ist, nach heftigen Startschwierigkeiten, am 12. Februar um 00:45 Uhr erschienen. Das MMORPG bricht dabei einige Rekorde und kann auch auf Twitch erneut punkten. Fast eine Million gleichzeitige Spieler erreicht das Game zum Start.

Wann startete Lost Ark? Am 8. Februar um 18:00 Uhr erfolgte der Head-Start für alle Vorbesteller von Lost Ark. Bereits zu diesem Zeitpunkt spielten 532.000 Spieler gleichzeitig das neue MMORPG und konnte die Erwartungen von Smilegate mehr als verdoppeln.

Auf Twitch schauten gleichzeitig über 1,2 Millionen Fans gleichzeitig Lost Ark-Streams und auch hier brach das MMORPG den Rekord von New World als auch den von World of Warcraft.

Eigentlich sollte Lost Ark dann am 11. Februar um 18:00 Uhr für alle Spieler erscheinen und auch Free2Play sein, doch der Launch verzögerte sich durch mehrere Probleme auf etwa 00:45 Uhr des Folgetages.

Wie lief der Start? Das scheint dem Hype um Lost Ark aber keinen Abbruch zu tun, denn das Spiel konnte weiter fleißig Rekorde knacken. Während alle auf den Launch und die Behebung der Probleme warteten, schauten erneut über eine Million Menschen auf Twitch zu und warteten gemeinsam.

Damit hat Lost Ark zum zweiten Mal den Viewer-Rekord von New World auf Twitch gebrochen.

Als das Game dann endlich startete, spielten 984.111 Spieler gleichzeitig Lost Ark. Das sind etwa 50.000 mehr, als New World an seinem besten Tag hatte. Fairerweise handelt es sich bei bei New World aber um ein Kaufspiel, das nicht kostenlos gespielt werden kann.

Damit erreicht das neue MMO Lost Ark Platz 4 auf Steam, was die meisten gleichzeitigen Spieler überhaupt angeht (via Steamcharts)

Nur Dota 2, CSGO und PUBG konnten jemals mehr gleichzeitige Spieler auf Steam versammeln als Lost Ark. Doch das blieben nicht die einzigen Erfolge, die das MMORPG verzeichnen kann.

Alles, was ihr zum Endgame von Lost Ark wissen müsst – im Video

Schon wieder Topseller, aber mit neuem Paket

Welches neue Paket? Noch eine Stunde bevor die Server dann tatsächlich live gingen, gab es bereits die neuen Pakete in Steam zu kaufen. Die drei verschiedenen Pakete kosten bis zu 64,99 € und bieten einige Quality-of-Life-Inhalte und kosmetische Dinge.

Noch bevor das Game dann herauskam und die Server noch offline waren, war das Vanquisher Starter Paket für 64,99 € bereits der Top-Seller auf Steam. 

Auch die beiden anderen Pakete für 34,99 € und 19,99 € können nur 2 Stunden nach Release bereits Platz 5 und 8 in den bestverkauften Spielen auf Steam für sich beanspruchen.

Damit lösen die neuen Starter-Pakete die vorausgegangenen Founder’s Packs ab, die sich ebenfalls bereits in den Top-Sellern halten konnten. Damit ist das Free2Play-MMORPG zum zweiten Mal das bestverkaufte Spiel auf Steam.

Wie reagiert die Community? Gar nicht so gut, wie man das vielleicht erwartet hätte. Bis zum Launch heute hatte das MMORPG auf Steam eine solide Bewertung von 96 % erreicht. Damit war es eines der bestbewerteten Spiele auf der Plattform.

Doch der Free2Play-Launch heute zog die Bewertungen deutlich nach unten. Dafür sorgten unter anderem auch die lange Downtime. Eigentlich sollten die Server um 14:00 Uhr abgeschaltet werden und um 18:00 Uhr dann für alle live gehen.

Die Abschaltung um 14:00 Uhr hat funktioniert, allerdings blieben die Server noch bis nach 0:00 Uhr offline und hatten auch danach weiterhin mit technischen Problemen zu kämpfen. Das sollte einen großen Teil der nun negativen Bewertungen erklären.

Derzeit hat Lost Ark auf Steam 8.193 Bewertungen und kommt dabei immerhin noch auf 81 % positive Reviews. 

Spielt ihr das Game zum Release oder wartet ihr noch, wie sich Lost Ark entwickelt? Freut ihr euch, dass das Game die eigenen Erwartungen um ein vielfaches schlagen konnte, oder versteht ihr den Hype auf das MMOARPG gerade noch nicht so richtig? Schreibt es uns gerne in die Kommentare bei MeinMMO.

Unser Autor Mark Sellner sagt übrigens: Lost Ark ist so gut, dass ich 250 Euro ausgegeben habe und gerne mehr ausgeben würde.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fole

Einzig die fehlenden Charaktere und der genderlog sind nervig.

Tronic48

Da dieses Game, Lost Ark so viel zu bieten hat, das ich nicht weis wo ich anfangen soll darüber zu Schreiben, sage ich es mal ganz einfach, Lost Ark ist eine Meisterleistung, großes Lob an Smilegate.

Mehr gibt es da nicht zu sagen, TOP Game.

mph|Tom

Was mich richtig interessieren würde, und das wäre doch ein tolles Thema für eine Podcast-Folge, wäre ein Gast-Beitrag zum Thema Server-Infrastruktur bei neuen Game-Launches. Wenn Amazon, als größter Cloud-Service-Dienstleister nicht skaliert (oder skalieren will), dann muss es wirklich eine extreme technische Herausforderung sein, so einen Spieler-Ansturm auszuhalten, oder sind möglichweise andere (kommerzielle) Gründe „Schuld“ für die langen Warteschlangen?

Schuhmann

Was mich richtig interessieren würde, und das wäre doch ein tolles Thema für eine Podcast-Folge, wäre ein Gast-Beitrag zum Thema Server-Infrastruktur bei neuen Game-Launches. Wenn Amazon, als größter Cloud-Service-Dienstleister nicht skaliert (oder skalieren will), dann muss es wirklich eine extreme technische Herausforderung sein, so einen Spieler-Ansturm auszuhalten, oder sind möglichweise andere (kommerzielle) Gründe “Schuld” für die langen Warteschlangen?

Na ja … also ganz platt gesagt.

„Lange Warteschlangen beim Start eines neuen MMORPGs“ ist für Entwickler keine schlechte Nachricht, weil das für andere so wirkt wie: „Oh, da ist richtig was los – da muss ich auch mal sehen, was es da gibt.“

Neues BMW-Modell schon zum Start ausverkauft – Lange Schlagen vor Autohäusern -> Wäre ja für BMW auch eine Top-Meldung.

Sonst sieht du die Probleme ja bei New World: Zum Start zu wenig Server -„Ja, scheiß Amazon. Kann nix.“ -> 300 neue Server aufgemacht -> Nach 2 Monaten „Ja, scheiß Amazon. Auf meinem Server ist nix mehr los. Ich kann nicht mehr spielen“ -> 300 Server zugemacht -> „Ja, NEw World scheiß-spiel kann nix, jetzt schon tot.“

Mana7ee

Megaserver funktionieren woanders aber auch…

mph|Tom

Ich wollte gar nicht in die Bashing-Ecke zielen, mich interessiert tatsächlich die Technik dahinter und auch die Strategie der Publisher beim Launch…

Schuhmann

Es ist auch gar nicht Bashing. Ich wollte nur deutlich machen, dass „die Server sind überlaufen“ aus Sicht des Publishers eine eher positive Nachricht sind.

Während „Die Server sind leer“ und „Wir müssen Server schließen“ eher negative Nachrichten sind.

Schulterteufelchen

Sehr schön da ist ja auch noch Luft nach oben mal sehen wie die Zahlen sich heute entwickeln. Ich denke da sehen wir heute Abend noch mehr, sofern man spielen kann.

Mir macht es bisher viel Spaß auch wenn ich bedingt durch Arbeit und Warteschlange noch nicht soviel spielen konnte aber wird sich wohl auch noch geben.

Schade nur, dass in den Kommentaren wieder viel provoziert wird. Ja Lost Ark scheint erfolgreicher als andere Spiele aber es ist objektiv auch nicht der “Heiland“ so hier manche aufs Blut verteidigen.
Nun ist es aber auch nicht eine billige “Handy Game Kopie“ wie teils propagiert wird.

Lasst doch Leuten einfach den Spaß am Spiel aber auch ihre Meinung, dass es gute andere andre Spiele gibt. Gerade NW gegen LA scheint hier ja für einige ein persönlicher Feldzug zu sein. Und ja beide Fraktionen benehmen sich wie meine Kinder die sich streiten ob jetzt Benjamin Blümchen oder Bibi Blocksberg besser ist.

Daher allen einfach nur viel Spaß und möglichst keine Wartezeit.

Horteo

Naja asmongold hatte gestern kurz nach Mitternacht rund eine halbe Million gleichzeitiger Viewer. Und schon jetzt, Mittag in Europa und Frühmorgen/Nacht in der USA hat Lost Ark bereits wieder 660k Spieler.

TheGardener

das traurige am review bombing ist, das die wenigsten es jemals ändern…
sollte ne review police geben, aber bitte eine von links, mitte und rechts 😅

Donic

Ihr habt vergessen zu erwähnen, dass Lost Ark nachts um 2 Uhr diese 1 Million Spieler hatte während die meisten in Europa schon geschlafen haben.

Außerdem haben viele es schon aufgegeben für heute da sie seit 18 Uhr mehrere Stunden gewartet haben. Meine komplette 20 Mann Gilde ist um 0.00 Uhr schlafen gegangen und das waren sicher nicht die einzigen.

Wäre Lost Ark pünktlich um 18 Uhr online gegangen wären das locker 1,5 Million Spieler oder mehr gewesen und damit wäre Lost Ark auf Platz 2 der meistgespielten Spiele bei Steam aller Zeiten gewesen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Donic
Max Mustermann

Top Game, selbst als ich gestern Nacht auf einem Marienkäfer geritten bin, hatte ich meinen Spaß.
Bin begeistert, wie abwechslungsreich die einzelnen Areale sind und die Sidequests so gut in die Mainquest eingearbeitet wurden, alles geht in einem Wisch.
An dieser Stelle mal einen Gruß an New World, so integriert man Fetchquests richtig, bitte mal anschauen!
Bisher LvL 43 und nicht einmal den Gedanken „ich wäre gerne fertig“ gehabt, tolle Leistung Smilegate.
Was ein scheiss, dass ich gleich zur Arbeit muss!
Viel Spaß beim zocken und gut Loot

80s-Gamer

„Free2Play-MMORPG zum zweiten Mal das bestverkaufte Spiel auf Steam.“
Echt? Das bestverkaufte? Aber es ist doch kostenlos. Also angeblich. 😂
Kostenlose Sachen verkaufe ich privat auch immer am besten.

Download hängt seit ner Stunde bei 92%. Mega. Ich liebe es jetzt schon. Mal schauen wie hoch Lost Ark schießt, um dann knüppelhart auf die Fresse zu knallen.Ich deinstalliere mal wieder. An „never play on release day“, ist doch was dran.

Believe the hype! 😄

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von 80s-Gamer
Thyril

Negativ review wegen serverprobleme – kein Verständnis . Ist doch Standard ? Insbesondere bei so einem Hype

MiwakoSato

Mir gefällt es als nebenbei Spiel als Abwechslung zu Swtor ,bdo ,ganz Gut Ich hoffe aber das noch mehr Klassen kommen die in der Asia Version haben mehr

Donic

Weil 15 Klassen ja auch überhaupt nicht reichen für den Anfang. 😀

Fole

Wo sind die denn? Ich zähle 7 oder zählst du die Werdegänge dazu ?

Fucuro

Ist der Berserker und der Paladin dieselbe Klasse für dich?

Fole

Zählt für mich, als Spezialisierung der Krieger Klasse.

Fucuro

Ist in zb wow der Krieger und der Paladin die gleiche Klasse für dich?

Viktor Frankenstein

Naja bis jetzt sehr ernüchternd das Game. Eher ein Diablo Klon mit Asia Style, denke nicht das ich Lost Ark lange spielen werde, mir sagt es nicht so zu.

justus

lost ark ist so viel mehr als diablo, alles andere als ein diablo klon

Viktor Frankenstein

Alleine schon die Tatsache das man nur in der Iso Ansicht spielen kann macht es für mich zum Diablo Klon, war aber nicht abwertend gemeint, weil ich alle Diablo Teile gerne gespielt habe. 🤗

justus

das man nur in der Iso Ansicht spielen kann macht es für mich zum Diablo Klon

das ergibt gar keinen sinn. weil es die gleiche perspektive ist, ist es ein diablo klon? diablo ist nicht mal das erste game mit der iso perspektive.

SoulPhenom

Da merkt man direkt wie lange die Leute gespielt haben. Iso Ansicht ist immer gleich Diablo sowie jedes Rennspiel ein OutRun Klon ist . 😂

Viktor Frankenstein

Keine Sorge ich spiele Lost Ark weiter, weil es auch vieles richtig macht meiner Meinung nach, finde z.b. die Grafik und Soundkulisse sehr ansprechend und die Mischung von Hack and Slay und MMO macht mich doch neugierig. 🤗

Viktor Frankenstein

Ich spiele Lost Ark noch immer, habe mich vorhin anscheinend etwas missverständlich ausgedrückt, alles ist gut. 🤗

Donic

Okay, dann ist Skyrim also ein Counter-Strike Klon weil man beide Spiele in First-Person spielt?

Viktor Frankenstein

Nein nein, aber du hast schon recht, war ein wenig unglücklich von mir formuliert. 😉

Skyzi

Wenn ich sehe wie oft gerade gestreamt wird, zeigt sich in zwei Monate wie es weitergeht. Dieser Hype ist voll übertrieben.Wir Menschen suchen immer eine Art Rudelbildung und das sieht man ja.

Chiefryddmz

Was wäre wenn der Hype noch untertrieben wäre? 🤪

Higi

Absolut verdient und ich gönne es Smilegate, im Gegensatz zu anderen Releases wo man selbst als Abonnent 8 Std und länger in der Warteschlange hing, wars gestern noch alles im Rahmen und Entschädigung gabs auch, kann mich nicht erinnern das Wow zum Beispiel paar Tage Abo als Wiedergutmachung verschenkt.

Bauernschlau

Zu WoD gab es z.B 5 Tage Gutschrift. Davor wurden Gutschriften immer wieder gewährt (WotlK, WoW Release 2005 etc.). WoW Classic hat ebenfalls einige Tage Gutschrift gewährt.

https://www.pcgames.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-Spiel-42978/News/WoW-Warlords-of-Draenor-Blizzard-entschaedigt-Abonnenten-fuer-Pannenstart-1143185/

Scheinst du alles vergessen zu haben…..

Threepwood

Neeee das kannst du nicht einfach so behaupten!
Higi muss grad sämtliche MMORPGs in vielen, absurden Kommentaren künstlich schlecht machen, damit er Lost Ark erst so richtig gut finden und zeigen kann, dass er das „beste“ Spiel spielt. 😄

Higi

Nö, ich belege einfach nur, dass Amazon nicht der einzige große Laden ist der Fehler macht….

Higi

Worlds of Dreanor ist wie lange her? Oh wait wusste gar nicht, dass nicht Shadowlands aktueller Content ist….

Bauernschlau

Lies deinen Kommentar noch mal durch. Du hast WoW allgemein und nicht Shadowlands explizit angesprochen.

Karōshi

Für mich war das ein prima Start von Lost Ark. Mit 6 3/4h Verspätung war es auch noch im Rahmen. Denn danach lief das Spiel allglatt. Mal ausgenommen das bei einigen die Kristalline Aura gefehlt hatte, aber die kam bei den Spielern nach ein paar Minuten zurück. Ich hatte auch keine Probleme mit Wartezeiten oder Bugs die das Spiel unspielbar gemacht hätten. Wenn ich mich ein paar Monate zurück erinnere überkommt mich das kalte grauen. Da war man viel länger in der Warteliste als die „Verspätung“ von Lost Ark gestern.

Chiefryddmz

Dickes GZ an Smilegate <3

Legijaone

schön zu sehen, dass man recht hatte, nachdem man hier x mal angefeindet wurde in den kommentaren und man mit google trend links beweisen wollte, dass new world ja so viel besser und erfolgreicher wäre, obwohl das spiel nicht mal released war zu dem zeitpunkt und man mir sagte, in europa interessiert lost ark niemanden, grüsse gehen raus an den redakteur x)

also ich fand schon immer die spiele haben sowieso nichts miteinander zutun, deswegen war die diskussion unnötig was erfolgreicher ist aber fands irgendwie lustig wenn dann noch so sowas kam wie: lost ark wird untergehn

bin gespannt wie die spielerzahlen noch in 2-3 monaten aussehn werden

in diesem sinne: good loot

Dawid Hallmann

Du verdrehst hier schon die Fakten oder nimmst komplett den Kontext raus 😉 Es ging darum, dass wenn New World und Lost Ark letztes Jahr quasi gleichzeitig erschienen wären, Lost Ark wahrscheinlich darunter „gelitten“ hätte. Zumal zu dieser Zeit New World sehr stark im Trend war. In dem besagten Artikel stand auch nicht, dass New World besser sei.
Der Redakteur hat sogar gesagt, dass das neue Release-Datum sehr gut gewählt wurde für Lost Ark, weil dann eine eigene Hype-Welle nur für das Spiel entstehen und noch ein Polishing betrieben werden kann.
Lost Ark hat zuletzt auch sehr viel Interesse gewonnen, weil New World bei vielen nicht das war, was sie wollten. Und sämtliche Medien haben jetzt den Fokus auf Lost Ark legen können (das gilt vor allem auch für uns). Auf GameStar und MeinMMO sind z.B. mehr als 150 Artikel zusammen in den letzten 2,5 Monaten erschienen und das Interesse stieg dann von Woche zu Woche.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Dawid Hallmann
justus

wenn New World und Lost Ark letztes Jahr quasi gleichzeitig erschienen wären

das stand aber nie im raum

Dawid Hallmann

Das ursprüngliche Datum von Lost Ark lag im Herbst. New World ist durch die bekannten Verschiebungen auch im Herbst erschienen. Es wäre ein sehr enger und durchaus überschneidender Release-Zeitraum gewesen mit allem, was dazu gehört (Betas, Coverage, Marketing -> Zielgruppen angepasste Werbeauslieferungen bzw. Ressourcen sind auch endlich, vor allem in Q4).
Hinter den Kulissen bekommt man da ja auch einiges mit und welche Daten von Lost Ark im Raum standen. Jetzt gilt der Fokus komplett Lost Ark.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Dawid Hallmann
justus

new world hype war im herbst auch schon wieder vorbei. es gab kein offizielles ursprüngliches datum für lost ark

Dawid Hallmann

Während des Summer Game Fests wurde der Herbst 2021 für den Release angekündigt. Im Juni lief dann auch schon die Alpha. Anfang September wurde der Release dann auf den Februar verschoben.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Dawid Hallmann
justus

jo, und der herbst geht bis mitte dezember. also wo ist das problem?

Dawid Hallmann

Dezember wäre sehr riskant gewesen. In der Spiele-Branche Fokus auf Blockbuster und die letzten Meter im Weihnachtsgeschäft; kaum Werbemöglichkeiten mehr für ein Spiel wie Lost Ark, weil eine konkrete Ankündigung auf dem letzten Drücker gewesen wäre. Wir waren z.B. komplett ausgebucht. Dann kommt noch die Weihnachtszeit, in der es branchenüblich dann vielerorts stärkere Ruhephasen gibt. Ressourcen sind endlich und rein wirtschaftlich profitieren jetzt alle mehr davon, da spricht einfach sehr viel dafür. Und viele Spieler gingen jetzt mit viel Energie in ein neues MMO. Ich hätte nach 2 Monaten New World auch keine Lust auf Lost Ark gehabt.Jetzt hingegen sowas von.
Bei dem ganzen Stress im ersten Monat, den ein so großes MMORPG mit sichr bringt, wäre das echt super unnötig gewesen, wenn man so einen Fokus im Februar bekommen kann.

SoulPhenom

Selbst wenn sie am selben Tag erschienen wären hätte LostArk die Nase vorne gehabt NewWorld war interessant weil es kein LostArk nicht mehr und nicht weniger.

Motzi

Da beide Titel von Amazon veröffentlicht wurden, stand ein zeitnaher Release nie zur Debatte. Ein gewisser zeitlicher Abstand war von vorne herein vorgesehen.
Einen nahezu zeitgleiche Release zweier Spiele macht nur EA, die ein Titanfall 2 opfern.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Motzi
Dawid Hallmann

Denke ich auch. New World wurde aber verschoben, was es dann komplizierter machte, weil man dann Lost Ark so oder so verschieben musste aus deren Perspektive.

Fucuro

Ja ich fühle mit dir 🙂

Steelfish

Bei twitch muss man aber dazusagen, dass das durch drops wieder künstlich gepusht wurde. Ich z.b. hab auch irgendeinen 0815 streamer 4 stunden im hintergrund laufen lassen, damit ich den loot bekomme. Und da sind 100k silber dabei, das lohnt sich also schon. Trotzallem aber verdienter sehr erfolgreicher Start. Hoffen wir das es so weitergeht. Nur die Warteschlangen müssen se noch irgendwie in den griff kriegen….

Max Mustermann

Zu New World gab es auch Twitch Drops, dass Game ist von Amazon!
Jeder Hempel lief mit der hässlichen Seifenblasen oder goldenen Rüstung rum.

Muchtie

Wie ich gesagt habe, das Lost Ark die Rekorde von NW brechen wird. Schade nur das dass gestern ein Schlechte Bild abgeworfen hat wegen Amazon

Chiefryddmz

Jep. Im Grunde halt wirklich einfach nur schade..

was ich aber lustig fand: ab ca halb 11 gab es in valorant login Probleme „wegen einer ungewöhnlich hohen Anzahl an Login versuchen“ 🤣
und gegen halb 12 hat Riot dann auch Wartungsarbeiten reingeschoben 😅 XD

Bebo

Haha yo, League hatte zwar keine Probleme, aber im LA Discord haben sich während des Wartens einige Leute zu Games verabredet. Fand ich iwie mega wholesome

Fucuro

Man wird nur leider immer direkt deswegen gehatet siehe Kommentar von secret….

iQly

Ich bin froh dass ich es mache wie immer und nie am release tag spiele. Werde am Sonntag mal weiterspielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

58
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x