Lost Ark startet morgen die erste PvP-Saison und nur 30 Spieler können den höchsten Rang erreichen

Lost Ark startet morgen die erste PvP-Saison und nur 30 Spieler können den höchsten Rang erreichen

In Lost Ark startet am 24. März die erste PvP-Saison. Welche Ränge es genau gibt, welche Belohnungen auf euch warten und was die Season sonst so bringt, verraten wir euch hier.

Was ist das für eine Season? Die erste PvP-Saison wird im Modus „Team-Deathmatch“ ausgetragen:

  • Gespielt wird im 3v3 und es gibt ein festes Zeitlimit
  • Das Team, das innerhalb dieses Zeitlimits die meisten Kills holt, gewinnt
  • Wer stirbt, wird nach einer kurzen Zeit wiederbelebt

Den Modus Team-Deathmatch könnt ihr außerhalb der Rangliste problemlos mit einer Gruppe aus Freunden betreten. In der Rangliste jedoch müsst ihr euch alleine anmelden und trefft so auf zwei komplett zufällige Teammitglieder. Das fehlende Zusammenspielen in einer Gruppe haben wir bereits kritisiert.

Wie lange geht die Season? Die Season startet am 24. März und soll etwa sechs Monate dauern. Ein konkretes Datum für das Ende soll künftig noch geteilt werden.

Um an der Season teilnehmen zu können, müsst ihr jedoch die Klasse 1 in den Arenen ohne Rangliste erreichen.

Lohnt es sich die Season zu spielen? Für das Spielen der Season winken euch spezielle Münzen, die ihr bei einem Händler eintauschen könnt. Diese Händler bietet verschiedene Belohnungen an, darunter Verstärkungsmaterialien und EP-Tränke. Die Materialien sollen auch dafür sorgen, dass ihr schneller die Dead Zone im Gearscore überwinden könnt.

Außerdem wird es exklusive kosmetische Belohnungen wie Reittiere und Titel geben. Das Highlight ist natürlich das Erklimmen der höchsten Ränge, die nur wenigen Spielern vorbehalten sind. Basierend darauf wird es auch eine spezielle Belohnung am Ende der Saison geben, die die Entwickler aber erst später ankündigen werden.

Alles, was ihr zum Endgame von Lost Ark wissen müsst – im Video

Wer den höchsten Rang im PvP will, muss sich ordentlich anstrengen

Wie sind die Ränge aufgebaut? Die Ränge in der ersten PvP-Saison sind an eine Wettkampf-Wertung gebunden. Diese Wertung verbessert ihr, indem ihr Spiele gewinnt und sie nimmt ab, wenn ihr verliert oder wenn ihr zwei Wochen lang an keinem Ranglisten-Spiel teilnehmt.

Die besten 200 Spieler in einer Region werden in einer speziellen Rangliste angezeigt. Für die besten 30 gibt es außerdem einen komplett eigenen Rang. Hier seht ihr die genaue Verteilung mit einer Platzierung oder der jeweiligen Wettkampf-Wertung:

  • Großmeister: Top 30 Spieler der Region
  • Meister: Top 31-100 Spieler der Region
  • Diamant: 2000+
  • Platin: 1800 – 1999
  • Gold: 1600 – 1799
  • Silber: 1400 – 1599
  • Bronze: 1399

Für die Matches kommt eine Kombination aus regions- und skillbasierter Matchsuche zum Einsatz, um ausgewogene Spiele zu ermöglichen.

Was sind die besten Klassen fürs PvP? Wer ganz oben mitspielen möchte, sollte die Klassen Bardin, Paladin, Todesklinge oder Kunstschützin perfekt beherrschen. Diese gehören zu den stärksten Klassen im Endgame-PvP.

Wer allerdings gerade erst mit dem PvP anfängt, kann sich zuerst an „Einsteiger-Klassen“ wie Berserker oder Artillerist probieren.

Wie stark die jeweiligen Klassen sind, verraten wir euch hier: Lost Ark Tier List 2022: Die besten Klassen für PvE und PvP.

Was sagt ihr zur ersten PvP-Saison? Werdet ihr sie aktiv spielen oder widmet ihr euch nur dem PvE?

Quelle(n): Lost Ark
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leyaa

Jetzt wo die Saison startet, frage ich mich mehr und mehr warum die nicht auch ein Gruppenranking einführen. PvP macht doch am meisten Spaß, wenn man es in einer (festen) Gruppe mir (Reallife-)Freunden macht. Finde ich echt schade, dass man da nur solo queuen kann. Sind die Koreaner alles Solo-Spieler oder was? 😅

Chiefryddmz

Ich glaub.. tatsächlich geht es ihnen hauptsächlich um Wartezeiten

wenn die eine ranked Session für Gruppen aufmachen, dann verdoppelt sich die Wartezeit im Durchschnitt wsl nicht.. sondern 3- oder 4fach.. zumindest für entweder die solo-pvpler.. oder die Gruppen-pvpler

lange Rede kurzer Sinn:
wir alle hätten gerne diesen Modus.. da bin ich mir sicher! 😉
mit diesem Argument allein könnte ich wahrscheinlich 3-5 zocker-Buddies dazu überreden, sich LA endlich mal anzuschauen ^^ gerade weil man nach 2, 3 Stunden schon pvp zocken kann :D.. und nicht erst Stunden lang grinden muss
..dann is es auch noch f2p und im pvp jeder gleich.. Hach ja, dieser Ranked Modus für Gruppen wäre einfach ein Schmaus 🤤

und wer weiß? Vielleicht würde dieser pvp Spieler Zuwachs die Wartezeiten ja auch gar nicht so sehr in die Höhe treiben.. 😉

ich persönlich würde sogar eine 180•grad Wende im Bezug auf das Ranked feiern 😅
stellt euch vor: Ranked geht NUR noch in der Gruppe 😉✌️🥳
auch gerne mit dem partyfinder meinetwegen..
man spielt natürlich trotzdem mit Randys.. kann sich „diese randys“ aber immerhin aussuchen.
Egal ob man selbst ne Lobby erstellt.. oder sich eben auch nur rauspickt die einem zusagt. Auch im Bezug auf Klassensynergie usw 🤙

Systaenz

des wird ez clap mit gunslinger jeden zerstören

N0ma

in AION nur einer 😉

Marcel

Je nachdem wie gut die Belohnungen des PvP Händlers sind, überleg ich mir da mal reinzuschauen. Wenns nicht viele sind werd ich wohl keinen Content spielen, der mir keinen Spaß macht ^^

telvann

Werden wohl die üblichen Sachen sein, honing mats, kartenpacks etc.

Marcel

Jo das denk ich auch, meine Frage wäre dann nur, ob die in einer Form weekly oder daylie gecappt sind und wie viele Münzen man braucht um sinnvolle Mengen einzutauschen. Ein Beispiel: Wenn ich jetzt 3 Stunden pvp machen muss um nur 100 wächtersteinkristalle zu bekommen, werd ichs sicher sein lassen. Sinds aber 1000 sieht die Sache schon anders aus ^^

IrbySmith

Ehrlich jetzt? Du würdest 3 Stunden was machen, was dir, wie du sagst, kein Spaß macht, um 1000 Mats zu bekommen? O_o

Kein Wunder, warum das Game von Tag zu Tag immer mehr Leute verliert und dafür immer Bots erscheinen, wenn man 3 Stunden ne Nerv Sache macht, um vielleicht mal weiter voranzukommen

Chiefryddmz

Stell dir vor: ich kenn jemanden der hat FÜNF JAHRE(!) für ein Mount(!!!) in WoW gefarmt… hat laut eigenen Aussagen null Komma null null Bock gemacht.. er hat es trotzdem durchgezogen, weil er einfach dieses Mount wollte
so what?
die einen haben Durchhaltevermögen, die anderen nicht..
ich kenn auch Leute, die schaffens ja nichtmal die Dinge durchzuziehen, die ihnen Spaß machen 😅🤣

Marcel

Hat doch damit nichts zutun, das Spieler quitten . Das tun die , die es wollen eh irgendwann. Wenn man jetzt bei sagen wir mal 1350gs schon kneift ist das spiel auch einfach nichts für einen . Im Endeffekt ändert sich für mich nicht viel. Entweder es kommt mit dem pvp weiterer content dazu den ich Spiele für Mats, oder ich nutze einfach weiterhin die jetzt schon gegebenen Quellen. Würde nur noch mehr Auswahl bedeuten, was immer gut ist 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x