Ups! Lost Ark hat in einem offiziellen Video wohl den Battle Pass für Season 1 geleakt

Ups! Lost Ark hat in einem offiziellen Video wohl den Battle Pass für Season 1 geleakt

Die Hinweise darauf, dass Lost Ark auch im Westen einen Battle Pass erhalten könnte, verdichten sich. Ein neues Video könnte sogar versehentlich bereits erste handfeste Beweise dafür geleakt haben.

Was hat es mit dem Battle Pass auf sich? So gut wie jedes größere Free2Play-Spiel hat heutzutage einen Battle Pass, oder zumindest etwas Ähnliches. Verwechselt das nicht mit dem Power-Pass, den es bereits in Lost Ark gibt.

Wahlweise gibt es die meistens kostenlos oder kostenpflichtig und man schaltet durch sie unterschiedliche Ingame-Belohnungen frei. Lost Ark hat im asiatischen Raum so einen Battle Pass bereits und zuletzt wurde gemunkelt, ob auch ein Release für die westliche Version geplant ist.

Bisher gab es dazu keine Bestätigung oder Dementi von den Amazon Studios. Ein neues Video der Lost-Ark-Entwickler scheint nun versehentlich selbst Beweise für diese Spekulation geliefert zu haben.

Lost Ark leakt wohl Battle Pass für Europa – Werdet ihr ihn kaufen?

Video zur neuen Season in Lost Ark leakt womöglich Battle Pass für den Westen

Was ist das für ein Video? Eigentlich dreht sich das Video um die neue Season in Lost Ark. Dabei werden vor allem um die erste kompetitive Season der Proving Grounds und Klassen gezeigt, die es bisher noch nicht im Westen gibt. Hier könnt ihr es euch anschauen:

Lost Ark zeigt Battle Pass im offiziellen Video zu PvP Proving Grounds

In dem Video kann man aber auch für einen kurzen Augenblick im Menü ganz klare Beschriftungen für den Battle Pass erkennen.

Zufälligerweise geht es in dem Video auch um die Belohnungen in der kompetitiven PvP-Season. Wahrscheinlich handelt es sich in dem Video um ein Entwickler-Build, der bereits erst noch kommende Features enthält.

Während des gezeigten Gameplays kann man mehrfach einen Blick auf ein Icon mit der Bezeichnung „Ark Pass“ erkennen:

Das klingt schon recht eindeutig nach einem möglichen Battle Pass. Wie der aber hierzulande aussehen wird, ist nicht bekannt.

Wie funktioniert der Battle Pass von Lost Ark im asiatischen Raum? Auch hier müssen Spieler Aufgaben erledigen, um den Fortschritt im Pass zu erhöhen. Nennenswerte Belohnungen gibt es dabei alle fünf Stufen, bis der Pass die Maximalstufe von 30 erreicht hat.

Die Aufgaben beschränken sich dabei größtenteils auf Dinge, die ihr sowieso tut, wenn ihr das Spiel aktiv spielt, darunter:

  • Schließe einen Raid ab
  • Mache einen Dungeon
  • Töte sieben Bosse

Es gibt dabei drei verschiedene Versionen: Eine kostenlose, eine Premium- und eine Super-Premium-Variante. Ob diese auch hier so umgesetzt werden, wissen wir noch nicht.

Wenn ihr euch den bereits existierenden Battle Pass für das asiatische Lost Ark anschauen wollt, findet ihr alle Details in unserer Übersicht: Lost Ark hat einen „Super-Premium Battle Pass“ – Was zur Hölle ist das?

Da das Thema Pay2Win in Europa und den USA aber ganz anders gehandhabt wird, als beispielsweise in Südkorea mit den zahlreichen Gacha-Spielen, könnte es sein, dass Lost Ark eine für den Westen überarbeitete Variante bekommt.

Dabei handelt es sich aber um Mutmaßungen. Ist Lost Ark Pay2Win? Das steckt im Shop der westlichen Version

Würdet ihr einen Battle Pass kaufen? Oder ist das nichts für euch? Schreibt uns gerne eure Meinung zu dem Thema.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Genkimm

Wo bleibt die Kritik?
Jetzt haben wir die Kristalaura als Abo und es kommt noch ein zweites Abo in Form eines Battlepass dazu…
Ich meine, was soll das?
Entweder Battlepass oder Abo aber beides zusammen finde ich einfach unverschämt.

Lost Ark entwickelt sich immer mehr in Richtung
„Wie Videospiele dich ausbeuten“
https://www.youtube.com/watch?v=UhUzyTVpaVA

Dieses System ist der Grund weshalb ich keine Mobile Games spiele, da viele dort das gleiche Model fahren.

Chiefryddmz

erst muss der inhalt vom ark pass stehen, wie lang er läuft, wie viel man dafür spielen muss um ihn zu „maxen“..
erst dann wird entschieden. aber grundsätzlich natürlich nicht abgeneigt! 😀

wenn man mit dem zeug aus dem pass was anfangen kann.. und er kein vermögen kostet..UND keine p2w-elemente beinhaltet.. dann ist ein „Battlepass“ meistens schon was gschmeidiges… gerade in f2p-spielen.

Todesklinge

Wann hört das endlich mit diesen scheiss Bettelpässen auf?!

In jedem Spiel gibt es diesen Pass und meist ist der Pass dann das einzige was als neuer Contend behandelt wird und dieser muss wieder gekauft werden… kostenlose Belohnungen waren noch nie toll.

Wenn man mehre Spiele spielt, kann man es zeitlich nicht schaffen. Also fällt der Bettelpass wieder weg… was bedeutet das weniger Inhalte zum Spielen da sind (weil das Häufig um den Bettelpass herum aufgebaut wird).

Und am schlimmsten, diese sind immer zeitlich limitiert 🤢🤮

Der Bettelpass ist die neue Lootbox und die sind wir endlich soweit losgeworden!

Amyfromtheblock

Kannst du mal ein Beispiel nennen bei welchen Spiel nur der Battlepass als Contend war ?

Todesklinge

Fallout 76, BDO, Crossout, World of Warships viele Shooter (gemischt) usw.

Erik

Für den 10er was die meisten Pässe so kosten bekommt man meist wesentlich mehr skins etc wie wenn man sich einzeln welche kauft. Davon ab ist lost ark völlig ohne Kosten spielbar und viele haben locker einige hundert Stunde in das Spiel gesteckt, das bietet dir kaum noch ein Triple a Titel, da find ich nen Pass völlig fein

Bauernschlau

Wo bekomme ich diesen „Bettelpass“? Wird der von der Stadtverwaltung ausgestellt?

Vallo

Ich verstehe das Konzept auch nicht. Ich kaufe ein Battle-Pass mit Gegenständen drin die ich haben will und muss es aber erstmal grinden um es zu bekommen. In anderen Spielen nennt man sowas Quests und ist regulär im Spiel. Hätte es Story oder etwas Content wie ein DLC, dann könnte ich es verstehen. Dann bin ich eher ein Fan von: das gefällt mir, das kauf ich direkt. Fertig

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Vallo
Todesklinge

Der Bettelpass existiert nur um dich dazu zu zwingen das Spiel noch öfter und länger zu spielen. Dadurch steigt die Chance das du noch mehr Geld ausgibst.

Das ist der einzige Grund warum es das gibt und jedes Spiel machen will.

Früher waren es die Lootboxen… bis die Leute kapiert haben das die schlecht sind.
Mit dem Bettelpass dauert es noch ein weilchen, bis die auch langsam kapieren das es ähnlich wie Lootboxen sind.

Statt viel Geld (wenn man die Level sofort kaufen will kostet das richtig viel Geld), zahlt man mit seiner Freizeit.

Das traurige daran, man liest überall das die Leute weniger langweilige Quests wollen… ist ja praktisch das im Pass sich alles wiederholt.

Scaver

Der Battle Pass zwingt dich zu gar nichts! Es sind extra Belohnungen on Top.
Wenn Du eh spielst, dann bekommst Du die eine oder andere Belohnung automatisch.

Willst Du bestimmte oder alle Belohnungen, musst Du entsprechend viel oder bestimmte Sachen spielen. Das ist schon richtig. Aber wenn Du für dich selber entscheidest, dass Du dieses Sachen haben willst oder gar „musst“, dann zwingst Du dich maximal selber.

Und der Battle Pass ist absolut nicht vergleichbar mit Lootboxen. Bei Lootboxen weißt Du nie was Du bekommst für dein Geld. Beim Battle Pass bekommst Du schon etliches ohne überhaupt Geld ausgeben zu müssen. Und wenn, dann weißt Du auch exakt was Du bekommst und was Du dafür machen musst.
Wenn Du das Game eh selten Spielst, dann kann dir auch der Inhalt des Battle Pass egal sein. Ist er das nicht, musst Du für dich entscheiden, was dir wichtiger ist. Auch andere Games zu spielen oder Belohnung XY zu bekommen!?

Auch Quests und der Pass sind zwei Paar Schuhe. Quests macht Du, egal wie gut oder schlecht sie sind. Und der Pass belohnt dich dafür dann nochmal extra.

Sicher gibt es den Pass mit den Topbelohnungen am Ende und noch etwas bessere, wenn man die Premium Variante kauft. Aber was erwartest Du von einem Free2Play Game? Glaubst Du Entwickler, Community Manager, Supporter und Co. arbeiten ohne Bezahlung? Klar müssen die daher schauen, dass möglichst viele Spieler das Spiel möglichst lange Spielen und auch irgendwo Geld ausgeben. Denn ein 100%iges Free2Play Game kann es niemals geben. Denn dann sind die Einnahmen daraus = 0,00 €/$ etc. und somit kann man nichts und niemanden bezahlen. Ergo würde niemand dafür arbeiten!

Niemand wird gezwungen die Premium Version zu kaufen. Dafür gibt es aber für JEDEN kostenlos die Grundversion des Battle Pass.

Chiefryddmz

ein battlepass is halt tatsächlich was KOMPLETT anderes wie eine „lootbox“
aber naja 🙂

Scaver

Falsch! Der BattlePass hat 2 bis 3 Ebenen. Der Klassiker sind 2 Ebenen.
Dabei ist die erste Ebene grundsätzlich kostenlos und Du brauchst gar nichts bezahlen.
Dann steht da so etwas drin wie „Töte 100 Monster“, „Schließe 10 Raids“ ab etc.
Machst Du das, bekommst Du die Belohnung dafür auf Ebene 1 100%ig und absolut kostenlos.
Wer nun extra Geld ausgibt, der bekommt eine zusätzliche Belohnung, also die aus Ebene 2.

Wenn es 3 Ebenen geben würde, könnte es dann z.B. eben eins kostenlos geben und je nachdem ob man nun z.B. 10 € oder z.B. 30 € einmalig extra bezahlt, bekommt man dann noch entweder Eben 2 oder auch Ebene 3 dazu.

Wäre nur ein Modell. Kann auch anders gehen. Eben 1 kostenlos, Eben 2 für alle mit kristalline Aura zusätzlich und Ebene 3 dann durch extra Zahlung von z.B. 10 oder 20 €.

Gibt auch noch Dutzend andere Möglichkeiten. Sind nur ein paar häufig verwendete Beispiele um zu zeigen, wie ein Battlepass funktioniert.

Marcel

Armes puttputt

Chiefryddmz

zu gut ^^

Scaver

Die Antwort ist ganz einfach: In Free2Play Spielen niemals!
Warum: Weil auch Free2Play Games Gewinne erwirtschaften wollen. Und Premium und faire Shops schaffen das in der Regel nicht, genug abzuwerfen, damit eine dauerhafte Finanzierung + Gewinn garantiert ist.

Higi

Werde ihn mir eh gönnen, da ich Lost Ark eh noch sehr lange spielen werde, natürlich gleich Premium Variante.

Osiris80

Oh nein nicht schon wieder cashen.

Chiefryddmz

schon wieder? ;’D
das game is f2p:wenn du für lost ark schon geld ausgegeben hast.. dann WOLLTEST du das auch ;P

//edit: und so trollig deine kommentare auch oft sind.. meist zauberst du mir ein schmunzeln in’s gesicht.. also danke dafür und immer schön weiter so ^^….

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Chiefryddmz
Scaver

Schon wieder? Bin gemütlich auf 1340+ gekommen und musste für Mats und Co. noch nicht einen Cent ausgeben. Hab nicht mal welche im AH gekauft. Reicht doch.
Interessiert mich nen Sch*** ob andere schon auf 1400+ sind. Da komme ich irgendwann auch hin. Mit viel weniger Stress und viel mehr Geld in den Taschen… in Echt und im Game 😀

Lediglich ein Skin Set habe ich mir gekauft. Und das ist noch nix. In andere Games habe ich hunderte Euro für Skins investiert…. da taucht Lost Ark auf meiner Liste gerade mal als Fußnote auf. ^^

Ach und übrigens kommt der Battle Pass voraussichtlich erst mal Gratis. Cashen kannst Du für ein paar Kosmetiks extra aber gerne, wenn Du dich doch so gezwungen fühlst 😉

Marcel

Jop, wird gekauft. Am besten die super premium variante. wenns auch upgrade mats geben sollte, umso besser 🙂

ShadowStrike1387

Bin da vollkomm n bei dir👍🏻. Werde mir den auf jeden Fall auch in der super Premium Variante gönnen, wenn der kommt; das Spiel hat es in meinen Augen verdient, dass ich etwas Geld für den Battle Pass locker mache… So viel Content, der mir da geboten wird und es ist alles Free2Play…

Ist relativ praktisch, das mit dem Battlepass, dann werde ich mir im selben Atemzug auch noch 6 Monate kristalline Aura gönnen, falls die nicht darin enthalten sein sollte… Bis zu diesem Zeitpunkt werde ich aber komplett Free2Play sein😊.

Falls es Leute unter euch gibt, die komplett Free2Play spielen wollen, sei am dieser Stelle angemerkt: Charaktere, die komplett F2P sind, können keinen persönlichen Handel mit anderen Leuten durchführen, weil sie (noch) nicht als „vertrauenswürdig“ eingestuft worden sind.
Ich habe zum Beispiel für meine Kollegen schon Gravuren schon als Bardin gedroppt bekommen, die ich handeln KÖNNTE, mit denen ich nix anfangen kann (lila Gravur Aura der Segnung für Paladin). Die würde ich gerne mit ihnen persönlich handeln, was aber nicht möglich ist, weil ich noch nicht gepayed habe…
Wer also untereinander Handel betreiben will, muss wohl von Free2Play auf Pay2Win umsteigen, da führt dann kein Weg dran vorbei… Schade eigentlich… Aber wohl eine nötige Maßnahme in Zusammenhang mit der Botflut.

Und um das Thema abzurunden: Wenn ich so beim Stichwort „Botflut“ dann an den Battlepass denke, werden die Entwickler es definitiv NOCH leichter haben, die Bots von echten Spielern zu unterscheiden (unter der Annahme, dass der kostenlose Battlepass keine Voreinstellung im Spiel ist und die Bots diesen „sich erst holen“ müssten). Jedenfalls wird es spannend werden, zu beobachten, wohin das Spiel sich entwickeln wird, wenn der Battlepass eingeführt wird😊👍🏻.

Dominik

Stehe ich gerade am Schlauch: das Merkmal „vertrauenswürdiger Account“ hängt doch damit zusammen, ob man mal bei Steam Geld ausgegeben hat, und nicht bei Lost Ark. oder habe ich das wieder falsch verstanden?

ShadowStrike1387

Ich glaube, das bezieht sich darauf, ob du bei Lost Ark etwas kaufst im Shop… Mir wurde gesagt, man würde beim Kauf eines Artikels in Lost Ark über STEAM dann die Transaktionen abschließen, sofern man erst Mal Echtgeld investieren muss, um Ingame Artikel aus dem Shop dann kaufen zu können.

Ich werd’s ja erleben, wenn ich mir den Battle Pass zulegen werde… Wahrscheinlich wird das dann auch alles über STEAM per Transaktion abgewickelt werden😊

Erik

Nein, es reicht wenn man seinen Steam Account als vertrauenswürdig hat. Kann auch mit jedem handeln ohne einen Cent in lost ark ausgegeben zu haben

ShadowStrike1387

Und was muss man dann dafür gemacht haben, damit das so ist? Gibt es ein Zeitfenster, ab wann das gültig ist?

Mein Account besteht seit fast 12 Jahren und ich hab auch schon einige Produkte bei STEAM eingekauft, aber im Lost Ark kann ich mit meinen Guildmates nicht handeln…😅

Erik

Es kann sein daß du in letzter Zeit keine Bewegung mehr hattest, dann kann es sein das Steam das deaktiviert. Oder aber das dein Account eh nicht trusted eingestuft ist wegen VAC Ban zb

ShadowStrike1387

Ich prüfe das nachher Mal zu Hause… VAC Ban hätte ich noch nie und ich bin seit mehr als 5 Monaten ziemlich aktiv… Dann kann’s nur sein – wie ich jetzt aus deiner Aussage heraus folgern kann – dass es an den Leuten liegt, mit denen ich handeln möchte.

Aber danke dafür, dass wir das Mal aufgeklärt haben… Dieser „Vertrauenswürdig“ Status scheint ja doch komplizierter zu sein als ich angenommen habe😊

Muchtie

Es kommt darauf an die Teuer der Pass ist, hoffe keine 50 Euro oder so 😀 aber pass wird auch gekauft 🙂

Marcel

Och das ist mir egal. Würd den auch für 100 holen ^^

Dominik

Bin eigentlich ein Fan von Battle Passes, da sie wesentlich mehr wert bieten als bei Einzelkäufen. Wenn es so wie im Link kommt mit einem super Pass um 50 Euro, und bei den vorigen ist fast nur Aufwertungsmaterial und Silber drinnen, dann passe ich. Und hier in der westlichen Welt hat sich der Preis von ca 15 Euro bei den meisten Spielen durchgesetzt.

Michael

wird Sofort gegönnt

Ich

ich mach weder Abyss Dungeons noch Wächter Raids, da beide nicht Solo machbasr sind, also joa, wird wohl kein pass den ich mir zulegen sollte

Marcel

wächter nicht solo machbar , kekw

Chiefryddmz

xDDDD gerade DIESER kontent macht solo mit am MEISTEN spaß wenn nicht komplett overgeared reingeht…
versteht einer die leute mal ^^

Higi

Wächter Raids sind sehr wohl solo machbar und das mit jeder Klasse, selbst als Supporter, gibts genug Vids zu auf Youtube.

Ich

Dafür müsste ich dann aber wohl komplett anderst skillen und perfektes gear und runen etc haben, damit das funktioniert, ich will aber selbst spielen, daher steck ich auch im 2ten turm fest auf eben 24, weil ich dort ohne umskillen nicht weiter käme

Marvensen

Wo genau ist das Problem?

Umskillen ist jederzeit kostenlos möglich, und du kannst mehrere pre-sets abspeichern.

Ich frage mich eher wie man vernünftig spielt ohne für die jeweiligen Aktivitäten den Char anzupassen…

Marcel

Er schafft ja nichtmal den zweiten turm weiter als stufe 24. Da ist eh kein interesse vorhanden, bzw hopfen und malz verloren.

Klippspringer

Für Wächter Raids kannst du doch einfach auf Gruppensuche klicken und mit 3 Randoms spielen – oder wenn das auch nichts wird, mittels Gruppenfinder Leute auf wesentlich höheren Gearscores suchen, die dich dann carrien

Ich

ich spiel seit Tera nicht mehr mit Randoms, die bestanden auf die richtige spielweise und skillung und wie man aus Korea hört, ist es in Lost Ark dort nicht anderst und es soll auch zu uns rüber schwappen, daher keine lust auf dumme Diksussionen in solchen Dungeons

Klippspringer

Sicher, dass du Wächter Raids meinst? Da gibt es keine „richtige Spielweise“, es gibt ein paar Mechaniken, die man sich schnell auf YouTube angucken kann. Groß umskillen muss du auch nichts und selbst wenn, gibt es ja extra dafür Sets zum Speichern und solo sind sie auf alle Fälle auch machbar und wenn du so viel Angst vor Kritik hast, mach den Chat aus

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Klippspringer
Marvensen

In Tera wurde er wohl gekickt weil er powerup-slots einfach leer gelassen hat.
Und hier hat er wohl keinen Bock seine Skillung an die Aktivität anzupassen, obwohl man mit einem Klick wechseln kann.

Dass ab einem bestimmten Level Gruppen erwarten, dass die Mitspieler zumindest ein Mindestmaß an Aufwand betreiben um ihr eigenes Gewicht zu tragen finde ich durchaus verständlich.

Wer darauf besteht sich selbst in den Fuß zu schießen, dem bleibt halt tatsächlich nur allein zu spielen.
Daran ist dann aber nicht das Spiel oder eine toxische Community schuld…

ShadowStrike1387

Falls du das alles oder aber Teile davon schon weißt, dann brauchst du diesen Beitrag an den einzelnen Stellen nicht zu lesen und kannst den Abschnitt überspringen:

Erst einmal vorweg: Mit einer Leichtrakete/ einem Signalfeuer kann man die Bosse auf Anhieb Orten, wo die sich aufhalten. Das erspart eine lange Suchaktion im Vorfeld.
Da ich nicht weiß, ob dir diese Methode bewusst war, wollte ich es zumindest einmal kurz erwähnen😉.

Ansonsten sind Wächter solo machbar, wenn du deutlich über der angeforderten Gegenstandsstufe liegst (overgeared, das heißt bei 600 kann man alle Bosse bis 500 gut legen, darüber wird’s dann wieder etwas tricky)… Dann sind die Raid-Bosse Wachs in deinen Händen😊.

Andere Möglichkeiten wären zB dass du deine Kampfgravuren so weit wie möglich nach oben pushst, ebenso wie deine Klassengravur. Dafür musst du nur endlos Chaos Dungeons machen und nen guten Roll auf deine Schmuckitems bekommen und aus dem Arkesia Event, den Geheimdungeons und aus den Chaosdungrons gegen Fragmente die nötigen Runentaschen/-truhen eintauschen, dann klappen die Raids auch👍🏻.

Was Event Raids angeht, so ist es zwingend erforderlich, Leuchtraketen/ Signalfeuer dabei zu haben. Es werden 2 von 3 Raidbossen angezeigt, der dritte Boss bleibt aber verborgen (in der Regel der Raidboss ganz links in der Anzeige oben bei den 3 Portraits). Auf diesen Boss muss man gehen und ihn 3 Mal zum Taumeln bringen, dann droppen Power-Up Kugeln und man erledigt die beiden anderen Bosse spielend, der Schaden geht dabei in Millionenhöhe.
Aber auch diese Boss skalieren mit Teammates an Schwierigkeit… Wenn du da allein reingehst, sollten die 3 nicht so schwer sein😊.

Voraussetzung, dass auch alles so klappt, wie oben beschrieben, sind die nötigen Stats. Wenn du einen Charakter mit Spezialisierung und Flinkheit Stats spielst, helfen dir Krit und Zähigkeit zwar auch für ne Weile, aber da gehst du dann nicht aufs Maximum deiner möglichen Stats und liegst deshalb vergleichsweise weit hinter anderen in deiner Effizienz und Nützlichkeit, wenn es um den Endcontent, also Raids, Abgrund Dungeons und Abgrund Raids, geht.

Ich hoffe ich konnte dir in irgendeiner Weise weiterhelfen und wünsche dir noch eine gute Jagd in Lost Ark😎👍🏻.

Chiefryddmz

hatte mit meinem bersi eine ulti mit 105mio dmg ^^

Tronic48

Battle Pass, Season Pass, völlig egal, ich würde ihn kaufen, wenn ?

Ich vergleiche den Pass jetzt mal mit Destiny 2, dort habe ich bis zum heutigen Tag jede Season mit gemacht, somit auch den Pass gekauft für 10€.

Sollte das bei Lost Ark genauso ablaufen, also man Spielt einfach normal weiter, es gibt keine bestimmten Voraussetzungen, wie z.B. schließe 5 Abgrund Dungeons ab oder Abgrund Raids, dann werde ich auch diese kaufen, ansonsten leider nein.

In Destiny 2 gibt es keine Voraussetzung, man Spielt und Levelt so den Pass, mit EP steigt man im Pass auf wenn man so will, sonst nix.

Wenn es so ist das man bestimmte dinge machen muss, sonst kommt man nicht weiter im Pass, dann sage ich nein Danke, warum, ich denke das dann immer mal was dabei ist was ich nicht machen möchte oder kann, z.B. Abgrund Dungeons und schon gar keine Abgrund Raids, ich habe ein Video gesehen von Argos, den Raid werde ich wohl nie Spielen, Spielen können, meine Fresse da muss man auf so viel achten, das ist mir zu komplex.

Bungie verdient also an mir immer, mit jedem Pass der da kommt, weil es nur um EPs geht, da Spiele ich das was mir gefällt was ich Spielen will/kann, wenn es in Lost Ark dann auch so ist, was ich bezweifle, es steht ja schon da, dann finde ich das schade, dann halt ohne mich.

FlyingAngel

Ach kommt schon, also ob heute auch nur irgendwas „zufällig“ gezeigt wird.
Ich schätze mal das 99,99% der Streams/Präsentationen/Videos, bei dem etwas „unabsichtlich“ gezeigt wird, gewollt und kalkuliert ist.

Nichts erzeugt nun mal mehr Aufmerksamkeit wie ein kleiner „Skandal“ oder ein „Leak“.

Die Medien lieben es, machen einen großen Artikel draus und es wird darüber diskutiert.

Eigentlich besteht die Medienwelt heute nur noch aus dem guten alten BILD-Zeitungs Niveau.
Je reißerischer die Überschrift, desto mehr klicken es an. Könnt ihr in euren Statistiken ja bestimmt gut nachvollziehen 😉

FanaticVirus

Schön erklärt.Aber auf die Frage ob du ein Battle Pass kaufen würdest,hast du nicht geantwortet.😆

FlyingAngel

Antwort = Nur wenn es mit Gold oder Diamanten (also die, die man mit Gold kaufen kann) zu bekommen ist.
Für Echtgeld wird es definitiv nicht gekauft

Leyaa

Ach kommt schon, also ob heute auch nur irgendwas „zufällig“ gezeigt wird. Ich schätze mal das 99,99% der Streams/Präsentationen/Videos, bei dem etwas „unabsichtlich“ gezeigt wird, gewollt und kalkuliert ist.

Jep, Blizzard macht das seit Jahren so. Jedes mal ist ein Riesen Geschrei drum, zuletzt wegen der angeblich geleakten Erweiterung zu WoW.

Da ich Amazon eine gewisse Inkompetenz zurechne, kann ich mir auch gut vorstellen, dass sie das verplant haben. Vielleicht. Aber ist sehr gut möglich, dass das geplant ist, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Seit der Lance Master Ankündigung sind die Spielerzahlen auch wieder leicht gestiegen.

Der Ark Pass ist vermutlich ihre Antwort darauf, noch mehr T3 Materialien ins Spiel zu pumpen. Es hieß ja, dass sie daran arbeiten. Ich hoffe es kommen dadurch auch mehr Skins ins Spiel.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Leyaa
Todesklinge

Schön geschrieben!
😁👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

50
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x