Loot-Shooter Outriders verschiebt seinen Release – Lässt euch dafür bald Demo spielen
Breaking

Der Loot-Shooter Outriders sollte eigentlich am 2. Februar als einer der ersten Multiplayer-Titel des Jahres starten. Nun jedoch verschiebt sich der Release bis April. Dafür könnt ihr bereits im Februar eine kostenlose Demo spielen.

Was ist passiert? Auf Twitter teilten die Entwickler von Outriders mit, dass der Release des Spiels auf den 1. April 2021 verschoben wird. Dabei betonten sie vorsichtshalber, dass es sich nicht um einen Scherz handelt.

Die zusätzliche Zeit soll dazu genutzt werden, um Feinjustierungen am Spiel vorzunehmen und eine fantastische Spielerfahrung zu Release zu bieten. Es ist bereits die zweite Verschiebung von Outriders. Ursprünglich sollte das Spiel in den “Holidays 2020” erscheinen.

Doch ihr müsst nicht bis April warten, um erste Blicke in den Shooter zu werfen. Noch im Februar soll es eine kostenlose Demo geben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Kostenlose Demo, damit ihr euch ein Bild machen könnt

Was ist das für eine Demo? Ab dem 25. Februar 2021 könnt ihr eine kostenlose Demo zu Outriders spielen:

  • Ihr sollt die ersten Stunden des Shooters erleben können, sowohl im Singleplayer als auch Koop
  • Ihr könnt alle 4 Klassen ausprobieren
  • Ihr könnt den Fortschritt behalten, wenn ihr später Outriders kauft

Die Entwickler betonen in dem Tweet, dass ihr die Demo nutzen sollt, um Outriders kennenzulernen, bevor ihr es kauft.

Outriders erinnert zwar optisch und von den Inhalten her an Destiny 2, doch hat eine etwas andere Zielgruppe. Während Destiny 2 als Service-Spiel ständig erweitert wird, sollt ihr Outriders nur einmal kaufen müssen und dann sofort das fertige Spiel in den Händen halten. Einen Shop oder weitere Content-Patches soll es voerst nicht geben.

Die Demo bietet die perfekte Möglichkeit, um sich mit dem Spiel vertraut zu machen.

Outriders Helden
Die Charaktere in Outriders – eine Ähnlichkeit zu Destiny 2 ist erkennbar.

Was bietet das Spiel generell? Outriders ist ein RPG-Shooter, der auf Koop-Gameplay im PvE setzt und mehrere Stile mischt. Ihr könnt verschiedene Klassen auswählen, die eine Mischung aus klassischen Schusswaffen und speziellen Fähigkeiten bieten. Gemeinsam nehmt ihr es im Dreier-Trupp mit Monsterhorden auf.

Dabei erwarten euch Expeditionen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Die erinnern an die Greater Rifts aus Diablo 3.

In Outriders sollen mehrere Wege zum Ziel führen. Das Spiel verfügt dabei über einen Drop-In/Drop-Out-Multiplayer-Modus, der das Spielen mit Freunden jederzeit möglich macht. Wer will, kann aber auch allein oder mit komplett Fremden spielen.

Neue Spiele 2021: Releases von MMOs und Multiplayer-Games

Für welche Plattformen erscheint Outriders? Outriders wird zu Release für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S veröffentlicht. Eine Version für Google Stadia ist ebenfalls für 2021 geplant.

Mehr zum neuen Shooter erfahrt ihr in diesem Beitrag, in dem MeinMMO-Autor Benedict Grothaus Outriders mit Destiny 2 vergleicht:

Outriders sieht aus wie Destiny 2 – Aber in gut

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mee

Uhh man hört hier raus das viele schon mehrfach enttäuscht wurden. Ich würde mal positiv denken und den Leute ihre Chance geben abzuliefern. Das sie eine Demo bringen ist für mich schon mal ein gutes Zeichen…. die würden sie nicht bringen wenn das Spiel grotten schlecht wäre. Ich freue mich auf Outriders und lasse mich positiv überraschen 😀👍

Mic drop

Hypetraain:)

Eldiablo828

Cyberpunk? Bist du das? 😀

“Outriders erinnert zwar optisch und von den Inhalten her an Destiny 2, doch hat eine etwas andere Zielgruppe. Während Destiny 2 als Service-Spiel ständig erweitert wird, sollt ihr Outriders nur einmal kaufen müssen und dann sofort das fertige Spiel in den Händen halten. Einen Shop oder weitere Content-Patches soll es nicht geben.”

Eine Falschaussage tätigen und diese dann auch noch selbst im Artikel aushebeln. Wow.

dEEkAy2k9

Ursprünglich hieß es Holiday 2020, im Discord hatte man dann erfahren, November war angepeilt. Dann kam die Nachricht, sie schieben es auf Ferbruar und jetzt wird es wieder verschoben.

Leider habe ich das Spiel bereits vorbestellt, weil ich einfach zusammen mit zwei weiteren Kumpels ein NEED für genau solche Spiele habe. Vermintide 2 ist todgesuchtet, Remnant from the Ashes auch und Borderlands 3 ist sowieso strange, da geht es beim Looten nur um des Lootes willen.

Auch wenn ich die Verschiebung ärgerlich finde, lieber so als wie bei Cyberpunkt 2077. CP hab ich gekauft aber ich lasse es erstmal reifen…

CandyAndyDE

Leute, erwartet nicht zu viel. Das ist ein Gears of War mit Fähigkeiten. Nicht mehr und nicht weniger.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von CandyAndyDE
Ron

Das sehe ich leider auch ein wenig als Overkill. Wieder ein 3rd Person Deckungsshooter? Joa, kann schon Spaß machen, aber mittlerweile ist das doch ein bisschen altbacken.

Stoffel

Eigentlich schade aber wenn es notwendig ist dann bitte. Hab ich schon bisschen mehr Zeit für die Zusammenstellung des neuen PCs samt Zusammenbau ^^. Freu mich trotzdem auf dieses Spiel und denke das es Mega wird. Hoffe das meine ehemaligen Remnant Kollegen auch noch dazu stoßen werden

Radebronx

Keine Content-Patches? Das hat mich erstaunt, da ich scheinbar schon gewohnt bin, dass im Nachgang noch mehr Inhalte hinzukommen. Aber heutzutage kann ich mir nicht mehr vorstellen, ein Spiel zu kaufen, dass dann einfach zu Ende ist. Was ist dann mit der Langzeitmotivation?

Maledicus

Denke mal wenn das Spiel gut ankommt, das die dann mit Kauf-Add-Ons arbeiten.

dEEkAy2k9

Die Entwickler sprechen immer von einer “complete experience”.

Das Spiel kommt raus, ist komplett. Kann von a bis z gespielt und gegrindet werden und alles ist vorhanden und funktioniert hoffentlich auch so.

Heutzutage schon etwas besonderes.

Remnant from the Ashes ist ähnlich, war aber auf den Release von DLCs geplant. Diese führen die Story auch fort.

Wenn Outriders gut ankommt, kann ich mir nicht vorstellen, warum nich noch ein paar Addons nachgeschoben werden.

Azaras

schade ich hab mich auf das spiel echt gefreut aber so ne kurz fristige verschieben wirft kein gutes bild auf denn entwicklungs stand

diesel

nicht alles ist ein Cyberpunk Disaster.

Denis

Nicht nur Cyberpunk war ein Desaster.

Azaras

gab auch schon x andere titel die letzten jahre 😉

diesel

naja x Titel. Für mich ist es ein Unterschied zwischen wirklich vermurksten Titeln und hochdramatisierten Hate Trains weil es grad in ist

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von diesel
Maledicus

Is zwar hart, da es die zweite Verschiebung ist, aber es is besser so. Trotzdem habe ich noch volles Vertrauen in das Entwickler-Team, ich erwarte nach dem was ich schon an Anspiel-Previews gesehen habe immer noch das es richtig gut wird.

Gruß.

Tronic48

So ein Mist aber auch, ich habe mich so darauf gefreut und mir auch extra einen neuen Monitor dafür gekauft, (nein nur ein kleiner Scherz), nicht nur für Outrider, ein neuer war fällig, von 24zoll auf einen 27zoll das wurde auch Zeit.

Aber dennoch misst ist das trotzdem, na wenigstens gibt es eine Demo, die kommt aber auch viel später, aber besser als nichts.

Und wenn es den sein muss, muss es eben sein, aber warte mal, 1 April, ich ahne böses.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Tronic48
Preston

Ist mir nur recht. Am 2. Februar kommt das 4k 60Fps PS5 Update für The Division 2. Werde mich dort erstmal austoben. Bis irgendwann später dann auch genug Content für Outriders vorhanden ist. Weil solche verschiebungen kurz vor release lassen nicht gutes hoffen.

Moast

Oh toll, das nächste verschobene Spiel. Scheint ja voll in zu sein…

Daniel

Besser als es unfertig zu releasen…

Azaras

na so ein kurzes verschieben wirft kein gutes licht auf die entwicklungs stand

Scardust

Warum? Am Ende kommt immer die Qualitätsprüfung, fällt da was auf sieht man nach welcher Aufwand betrieben werden muss um es glatt zu bügeln. Braucht das einfach mehr Zeit und der Release ist nicht zu halten > verschieben. Besser als es verkorkst rasuzuhauen um dann wieder nen xx GB Day1Patch laden zu müssen.

Azaras

oh gegen eine verschieben spricht nix gab es schon oft, die kurzfristigen sind eben die kritischen denn da geht es selten um die qualität sonder eher darum das es überhaupt läuft

hat man schon an x beispielen gesehen die letzten jahre

Scardust

Du sagst das gleiche aber nur mit anderen Worten. Wenn es nach deiner Aussage darum geht, “dass es überhaupt läuft” ist der Versuch dies hinzubekommen selbstverständlich ein Zeichen für Qualität. Blöd wird es nur, wenn man es in einem zu engen Zeitfenster versucht, nicht hinbekommt und es dann trotzdem in die Produktion gibt. Ab Gold Status, bis zum Release vergehen gut und gerne 3-4 Wochen, je nachdem mehr oder weniger. Diese Zeit nutzen viele Firmen um sozusagen die letzten Meter noch zu schaffen und dann kommt der Day1 Patch passend zum Release.

Nicht jede Firma geht so vor, mal abwarten ob das hier auch der Fall sein wird oder nicht. Denke aber eher bei dem Game warte ich lieber mal 2-3 Monate, dann dürfte es bereits rabattiert geben und vor allem weitestgehend Bugfrei.

Radebronx

Phrasenschwein läuft gleich über 🙂

Daniel

Immer die Frage wers plündern darf 😀

Hans Dornauer

find ich persönlich sehr gut🤗

kriZzPi

Ich würd sagen die Verschiebung. Ich will jetzt nichts über den Zustand des Spiels sagen aber sagen wirs Mal so .. Anthem lief besser im ähnlichen Status

Cameltoetem

Das ist so ziemlich die schlimmste Sache die man über ein Spiel sagen kann. 😉

Hans Dornauer

die demo, verschiebungen sind in meinen augen auch nix schlechtes aber lieber ist mir releasedates werden einfach besser kommuniziert und nicht immer so knapp bemessen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x