LoL: Team Misfits verkauft Platz in der LEC für angeblich 45 Millionen € – Schalke bekam 2021 noch viel weniger

LoL: Team Misfits verkauft Platz in der LEC für angeblich 45 Millionen € – Schalke bekam 2021 noch viel weniger

Bei League of Legends werden wieder Plätze in der europäischen Profi-Liga LEC verkauft: Misfits Gaming wird seinen Platz in der Liga an ein spanisches Team abgeben. Angeblich soll der Deal um die 45 Millionen Euro wert sein. Da ärgert sich Schalke 04 wohl. Die mussten 2021 aus Geld-Not verkaufen und bekamen „nur“ 26,5 Millionen Euro. Aber ein Platz in der Liga ist jetzt offenbar viel attraktiver als noch vor einem Jahr.

Wie läuft das mit Plätzen in der LEC?

  • Die europäische Profi-Liga von LoL ist die LEC: Das ist keine „klassische Sport-Liga“, in die man aufsteigen oder aus der man absteigen kann wie die Fußball-Bundesliga, sondern eine „Franchise-Liga“ wie in den USA.
  • Die Plätze in der Liga „gehören“ den Teams, die Teams haben die Plätze in einem Lizenzverfahren von Riot Games erworben.
  • Aus der Liga kann man nicht absteigen, allerdings kann man seinen Platz und die Lizenz an ein anderes Team verkaufen.

Vielleicht spielt auch die deutsche Hoffnung aus Berlin, Eintracht Spandau, irgendwann mal in der LEC:

Alles, was ihr zu dem LoL-Team Eintracht Spandau wissen müsst – in 4 Minuten

Wer verkauft jetzt? Wie mehrere Quellen berichten, verkauft das Team „Misfits Gaming“ seinen Spot: Die sind für ihr Logo mit einem gemeinen Hasen bekannt.

Das Team Misfits sitzt offiziell in Berlin – das tun aber viele LoL-Teams, denn dort werden die Spiele der LEC ausgetragen. Ein typisches „deutsches“ Team ist Misfits Gaming nicht, obwohl mit Toplaner „Irrelevant“ tatsächlich seit dem Mai 2022 ein Deutscher im Kader steht.

In LoL ist Misfits Gaming eher ein Mittelklasse-Team: Im Frühling 2022 wurden sie in der Liga zwar Dritter, gewannen in den Playoffs aber nur ein einziges Spiel und schieden sang- und klanglos aus.

Im Sommer 2022 stehen sie aktuell mit 5-6 im Mittelfeld der Liga und spielen um die goldene Ananas.

Zuletzt berichteten wir auf MeinMMO über Misfits, als sie den talentierten „Gott der Solo-Queue“ in LoL verpflichteten. Aber kurz danach wurde MagiFelix auch wieder entlassen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Misfits konnte 2017 in die LCS EU aufsteigen – Gewann gegen Schalke

Wie kam Misfits in die LEC? Misfits Gaming hatte sich 2016 noch unter dem Namen „Renegades Bandidos“ für das Relegations-Turnier qualifiziert: 5 Teams spielten dann gegeneinander, die 3 besser stiegen in die LEC auf, die damals noch „LCS EU“ hieß. Damals konnte man noch sportlich in die Liga gelangen.

Das Relegations-Turnier „EU LCS 2017 Spring Promotion“ spielte man dann bereits unter dem Namen „Misfits Gaming“.

Ironischerweise war Misfits Gaming 2017 eines der 3 Teams, die es in die LCS schafften – Schalke 04 schaffte den Sprung damals nicht und kam erst ein Jahr später, 2018, in die Liga.

Spanisches Team steigt wohl in die LEC ein – aber nicht dasvon Ibai

Wer kauft den Spot angeblich? Es war im Gespräch, dass einige der „aufregenden jungen Influencer-Teams“ den Spot kaufen könnten: Wie Karmine Corp oder KOI, das Team von Mega-Influencer IBAI und Fußballstar Piqué.

Aber mittlerweile sieht es so aus, als würde sich das spanische Team Heretics jetzt den Spot in der Liga kaufen. Ganz offiziell ist das aber noch nicht.

Team Heretics wurde vom YouTuber Jorge „Goorgo“ Orejudo 2016 gegründet und spielt in der spanischen Liga „LVP SL“.

Die spannendsten Spieler in ihrem aktuellen Team sind Midlaner Zwyroo (Polen) und der Botlaner Jackspektra (Norwegen), die man sich auch in der LEC vorstellen konnte.

Deutschland verliert sein bestes Profi-Team in LoL, weil Schalke im Fußball versagt

Spot in der LEC ist jetzt angeblich fast doppelt so viel wert, wie das, was Schalke bekommen hat

Das ist das Spannende: Laut Berichten soll das Team Misfits angeblich zwischen 45 und 50 Millionen Euro für seinen Spot bekommen.

Schalke 04, die ihren Platz in der Liga 2021 verkaufen mussten, erhielten für ihren Platz „nur“ 26,5 Millionen Euro.

Schalke musste 2021 aus Finanznot verkaufen, nachdem man aus der Fußball-Bundesliga abgestiegen ist. Seitdem ist ein Platz in der LEC offenbar noch mal deutlich wertvoller geworden.

Wobei im Moment die Summe nur ein Gerücht ist – man wird sehen, wie viel Misfits Gaming wirklich einnimmt.

Warum ist die Liga attraktiver? Es gibt eine große Aufwertung des E-Sports in LoL, seit die Regional-Ligen viel spannender geworden sind, ist auch das LoL in den höchsten Spielklassen attraktiver.

Popularität von LoL explodiert 2022 nach einer Änderung in Europa

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Mit diesem Clip gaben die Spanier bekannt, dass sie 2023 in der LEC spielen werden.

Teams bestätigen Verkauf offiziell – Misfits gibt LoL ganz auf

Update 27.7., 20:57 Uhr: Die Gerüchte haben sich mittlerweile bestätigt. Misfits Gaming wird seinen Spot an das Team Heretics verkaufen. Genauere Details über den Deal, wie viel Geld das Team Heretics für den Platz bezahlt hat, sind allerdings nicht enthüllt worden.

Ohne das Profi-Team will sich Misfits auch aus der französischen Regional-Liga, der LFL, zurückziehen, und will ihr Academy Team, Misfits Premier, zum Ende von 2022 abmelden.

Quelle(n): blix, dexerto, dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx