LoL: Season 10 startet in wenigen Tagen – Das ändert sich für euch

Noch in dieser Woche startet die 10. Saison in League of Legends. Wir verraten euch, was sich bis dahin noch ändert und was sich bereits durch die Pre-Season geändert hat.

Wann startet Season 10? Die neue Saison wird am 10. Januar 2020 beginnen. Dies verriet der Twitter-Account von League of Legends. Dort wurde ein großes Bild gepostet, welches das Wort „Season“ und das Datum „10. Januar“ enthält.

Gleichzeitig wurde ein Bild veröffentlicht, auf dem der Champion Urgot seinen Feind Victor mit Ketten festhält. Es wird vermutet, dass dies ein Teaser für das kommende Cinematic-Video ist.

Was passiert bis zum Start der Season? Bevor die Season 10 startet, wird es noch den Patch 10.1 geben. Dieser erscheint voraussichtlich in der Nacht zum 8. Januar oder zum Start der Season zwei Tage später.

Er könnte bereits den neuen Champion Sett enthalten, obwohl erst im Dezember Aphelios veröffentlicht wurde. Patch 10.1 wird zudem weitere Balance-Änderungen an den Champions vornehmen.

Besonders Sylas, ein Champion aus dem letzten Jahr, bekommt viele Anpassungen. Auch der neue Champion Aphelios bekommt einen spürbaren Nerf. Die kompletten Patch Notes zu 10.1 auf der PBE findet ihr bei den Kollegen von Gamewatcher.

Soft-Reset und Placement-Matches zum Start der Season 10

Was passiert zum Start der neuen Season? Am 10. Januar verliert ihr euren bisherigen Rang und euer Rating wird zurückgesetzt. Dabei gibt es jedoch keinen Hard-Reset, der alle wieder auf 0 setzt, sondern eine Angleichung an die Mitte.

Danach beginnen 10 Placement-Matches, wobei ihr nach dem ersten Match bereits einen provisorischen Rang sehen könnt. Dieser ist jedoch nur für euch sichtbar.

Nach den 10 Placement-Matches, in denen ihr kein Rating verlieren, sondern nur gewinnen könnt, wird dann euer Rang öffentlich. Der maximale Rang, der in Placement-Matches erspielt werden kann, ist Diamant.

Was hat sich durch die Pre-Season geändert? Im November begann die Pre-Season und brachte einige Änderungen mit sich. Die größten beziehen sich auf die neuen Elementar-Drachen, die Einfluss auf die gesamte Karte nehmen:

  • Der Höllendrache verbrennt Gras und schafft neue Wege, in dem er einige Felsen auf der Karte zerstört.
  • Der Meeresdrache hingegen lässt neues Gras wachsen.
  • Der Wolkendrache lässt Winde erscheinen, die das Lauftempo von Champions erhöhen.
  • Der Bergdrache lässt neue Felsen entstehen und macht so einige Durchgänge enger.
  • Auch die Buffs, die die Drachen geben, wurden angepasst.

Die Kluft der Beschwörer wurde zudem etwas angepasst, sodass es neue Nischen in der Bot- und Top-Lane gibt. Sie sollen die Kämpfe dort etwas interessanter gestalten.

Zudem gab es allerhand Balance-Änderungen und den neuen Champion Senna, der im November erschien.

Neue Nische in der Top-Lane

Auch die Profis legen im Januar wieder los

Wann startet die LEC? Die League of Legends European Championship ist die höchste LoL-Liga in Europa und beginnt ebenfalls im Januar mit dem Spring Split. Der erste Spieltag ist für Freitag, den 24. Januar, angesetzt.

Dann werden wahrscheinlich die spannenden Fragen beantwortet, ob:

Für die amerikanische LCS geht es am 25. Januar weiter und die koreanische LCK beginnt erst im Februar.

Das sind die 3 größten und beliebtesten LoL-Teams in EU und NA
Quelle(n): Dot Esports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.