LoL: Genialer Coach soll Spieler gewürgt haben – So ging das Gerichts-Drama aus

In der League of Legends gilt der koreanische Coach Kim „cvMax“ Dae-ho (30) als ein genialer Kopf, der LoL-Teams aus dem Nichts formen und ganz nach oben bringen kann. Doch ein Skandal überschattet seine Karriere: Er soll einen Spieler gewürgt haben. Jetzt sind die finalen Urteile da.

Warum gilt cvMax als Genie in LoL? Der Dreißigjährige ist ein Seiteneinsteiger in die LoL-Szene. Die meisten Coaches waren früher selbst Profis. cvMax kam aus dem Nichts, aber überzeugte 2017 den Manager eines zweitklassigen Teams ihm eine Chance zu geben.

Innerhalb von nur zwei Jahren führte cvMax das „Team Griffin“ aus der zweiten koreanische Liga bis an die Spitze Koreas und schaffte es sogar zur Weltmeisterschaft. Das gelang ihm, weil er exzellente neue Spieler entdeckte und die in kurzer Zeit zu Spitzenspielern formte.

Als sich das Team Griffin im Zuge eines Skandals auflöste, wechselte cvMax zu „DragonX“ und zog dort denselben Stunt nochmal durch. Wieder baute er ein mittelmäßiges Team neu auf und führte es zu den LoL Worlds 2020.

Coach wird lebenslang aus LoL verbannt – Fans laufen Sturm

Das war der große Bruch: 2019 ging seine Zeit bei „Griffin“ unrühmlich zu Ende. Kurz vor den Worlds 2019 wurde cvMax entlassen.

Später kamen Anschuldigungen auf, der habe seinen eigenen Top-Laner Sword am Hals gepackt und gewürgt, weil er mit dessen Leistung unzufrieden war.

Griffin wurde zudem von weiteren Skandalen erschüttert: So soll mit dem jungen Star-Spieler „Kavani“ einiges schief gelaufen sein, als es um Verträge und Transfers ging.

Die Phase endete damit, dass cvMax lebenslang aus LoL gespert wurde und sich das Team Griffin praktisch auflöste.

LoL-Sword
Der ehemalige Top-Laner von Team Griffin, Sword.

Das war die Wende: Die Sperre von cvMax empörte die koreanischen Fans. Die hielten cvMax für einen strengen, aber fairen Coach – und das angebliche Würge-Opfer, Sword, für jemanden, der die Schuld bei anderen sucht.

Mit einer großen Unterschriftenwellen erzwangen sie die Freigabe von cvMax, der daraufhin seine Karriere fortsetzen konnte: Es unterschrieben 200.000 Menschen die Petition zur Freigabe von cvMax.

Allerdings folgten lange Untersuchungen im Fall cvMax, die einem Gerichtsprozess ähnelten. Sword reichte zudem Zivilklage ein.

Vorm Sportgericht sagten Spieler und Coaches, cvMax sei im Training häufiger laut geworden, habe auch den Stuhl angefasst, auf dem Spieler saßen und den geschüttelt, das „Würgen“ konnte aber keiner so richtig bezeugen.

LoL-Profi erzählt traurig, wie eins der besten Teams der Welt zerbrach

5 Monate Sperre und 901 $ Geld-Strafe für LoL-Coach

So ging das jetzt aus: Die Anhörungen sind mittlerweile abgeschlossen und die Urteile sind bekannt:

  • Das Sport-Gericht, das „South Korean Esports Fairness Comitee“ hat cvMax für 5 Monate suspendiert. Er darf bis zum Mai 2021 kein Team mehr coachen. Sein Job bei DRX ruht daher erstmal, ein Interims-Coach übernimmt für ihn.
  • Ein Zivilgericht hat cvMax zu einer Strafe von einer Million südkoreanischen Won verurteilt, das sind 901 US-Dollar (etwa 746 Euro).

Im Moment ist nicht bekannt, ob cvMax das Urteil des Zivilgerechts so akzeptiert oder in Berufung geht. Gegenüber der Seite Inven sagte cvMax, er wolle sich mit seinem Anwalt noch besprechen.

Der Fall von cvMax beschäftigt uns bei MeinMMO seit 2 Jahren. Mehr Details dazu, was für Spieler er groß machte und wie die Fans ihn frei pressten, lest ihr hier:

LoL: Coach war lebenslang gesperrt wegen Gewalt gegen Spieler – Kann nun Worlds gewinnen

Quelle(n): inven, dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x