LoL: Neuer Champ ist so stark, dass er kurz nach dem Start direkt 8 Nerfs bekommt

LoL: Neuer Champ ist so stark, dass er kurz nach dem Start direkt 8 Nerfs bekommt

Mit Patch 12.2 der neue Champion Zeri in League of Legends veröffentlicht. Sie ist ein AD-Carry und machte vor allem mit viel Schaden im Earlygame auf sich aufmerksam. Mit dem kommenden Update 12.4 gibt es jedoch eine ganze Reihe von Nerfs für Zeri.

Was wird an Zeri geändert? Zeri wurde am 19. Januar veröffentlicht und galt sofort als stark, wenn auch nicht übermächtig. Mit dem kommenden Update werden jedoch alle Fähigkeiten von Zeri angepasst und vor allem im Earlygame spürbar abgeschwächt:

  • Der Schaden durch ihre Auto-Angriffe mit Rechtsklick wurden abgeschwächt, sowohl im reinen Schaden als auch der Skalierung mit AP
  • Der Slow durch Auto-Angriffe wurde in der Dauer abgeschwächt
  • Der Slow durch Auto-Angriffe wurde im Earlygame zudem reduziert
  • Der Schaden ihrer „Q“ wurde reduziert
  • Der Cooldown ihrer „W“ wurde im Earlygame erhöht
  • Der Cooldown vom „E“ wurde im Endgame erhöht
  • Die Cooldown-Reduzierung vom „E“ wurde von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert
  • Die Angriffsgeschwindigkeit durch die Ultimate „R“ wurde von 30 bis 40 % auf 30 % dauerhaft reduziert

Im Gegenzug gab es zudem drei kleine Buffs. Der Slow durch Auto-Angriffe wurde im Lategame leicht erhöht, ihr „Q“ kann jetzt kritische Treffer landen und der Cooldown vom „W“ im lategame leicht reduziert.

Die kompletten Änderungen könnt ihr euch in diesem Tweet von RiotPhlox anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wann erscheint der Patch? Das Update 12.4 wird voraussichtlich am 16. Februar 2022 erscheinen. Mit dabei ist auch der neue, „böse“ Supporter Renata Glasc.

Neuer Patch 12.4 bufft 11 Champions und nerft 6

Welche Champions bekommen einen Buff? Mit Patch 12.4 gibt es gleich eine ganze Reihe von kleinen Buffs, die vor allem Champions betreffen, die keine zu starke Position in der Meta haben, darunter Aatrox, Ashe, Kalista und Rumble.

Eine besonders kuriose Änderung betrifft dabei Neeko, denn ihre Hitbox wird verkleinert. Die war mit 80 sehr groß. Zudem bekommt sie mehr Schaden auf ihrem „Q“ und einen reduzierten Cooldown auf dem „W“.

Welche Champions werden abgeschwächt? Neben Zeri trifft es vor allem Dr Mundo etwas härter. Er bekommt weniger AD pro Level und einen höheren Cooldown auf seiner Ultimate.

Ansonsten gibt es kleinere Anpassungen an Qiyana, Veigar, Blitzcrank und Nunu.

Was ändert sich an den Support-Items? Hier gibt es gleich zwei kleinere Nerfs:

  • Künftig gibt es ab 2 Last-Hits pro Minute eine Strafe. Supporter erhalten dann weniger Gold für weitere Last Hits. Zuvor lag die Hürde bei 4 Minions pro Minute.
  • Das Gold, was über Support-Items eingenommen wurde, spielt künftig bei den Kopfgeldjagden eine Rolle. Zudem gibt es weniger Gold bei Kopfgeldjagden, wenn ein Team mehr als zwei Support-Items besitzt.

Was sagt ihr zu den Änderungen? Glaubt ihr, dass Zeri künftig spielbarer und nicht mehr ständig gebannt wird? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Einen permanenten Bann hat einer der beiden neuen Drachen bekommen. Denn der war einfach viel zu problematisch:

LoL nerft neuen Drachen zweimal hintereinander – Deaktiviert ihn nun komplett

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x