Lineage Eternal: Alle 13 Klassen und Helden – Vom Sukkubus bis zum Todesritter
lineage-eternal-selene

Lineage Eternal, das neue Action-MMORPG von NCSoft, lässt uns die Wahl zwischen 13 verschiedenen Klassen, die gleichzeitig eigenständige Charaktere sind. Wir haben alle 13 Heroen aus dem Diablo-MMO für euch hier aufgelistet.

In Lineage Eternal spielt ihr keinen generischen Helden, sondern einen bereits definierten Charakter mit Namen und Persönlichkeit. Dennoch kann man die 13 verschiedenen Charaktere auch als Klasse sehen, denn jeder hat eigene Skills und Spielweisen. Wer normalerweise Probleme hat, sich für eine Klasse zu entscheiden, kann sich freuen: Denn ihr dürft bis zu vier Helden auswählen. Im Kampf könnt Ihr bei Lineage Eternal jederzeit mit den Tasten F1, F2, F3 und F4 frei durch die einzelnen Gruppenmitglieder schalten.

lineage-eternal01
Sexy Sukkubus, tapferer Krieger oder lieber der Dämonen-Kugelfisch?

Die 13 verschiedenen spielbaren Helden in Lineage bieten für jeden Geschmack etwas. Fans von klassischen Rollenspielen werden sicher mit dem Krieger-Typen Hektor oder dem Heiler Leon glücklich. Freunde abgefahrener Designs werden das bizarre Dämonenvieh Tinto – eine Art fliegender, gehörnter Kugelfisch – ins Herz schließen. Und falls unser Hausdämon Cortyn jemals Lineage Eternal spielen sollte, dann wählt sie sicher Sukkubus Selene!

Hector – Der Haudrauf-Krieger!

Der bullige Krieger Hector ist das Idealmodell des Kämpfers. Groß, breit, gerüstet und mit einer dicken Axt am Start! Er funktioniert vom Gameplay her wie der klassische Krieger/Barbar und bekommt durch Wut bessere Kampfwerte. Außerdem rennt er immer als erster ins Getümmel. Da fühlt er sich schließlich am wohlsten.

lineage-eternal-hector
Freya – Die unverfrorene Eiskönigin

Freya ist eine kühle Schönheit, die als Eis- und Wasser-Magierin eben jene Elemente beherrscht. Das macht sie zu einer typischen Kontroll-Casterin und Supporterin. Sie sorgt dafür sorgt, dass Gegner ihr volles Potential nicht an der Heldengruppe auslassen können. Ihre besondere Fähigkeit ist ein Klassiker des Genres, denn sie beschwört einen Schneesturm, der Gegner schädigt und verlangsamt.

lineage-eternal-freya

Das waren die ersten beiden Helden aus Lineage Eternal. Verpasst nicht Seite Zwei, da könnt ihr unter anderem den sexy Sukkubus Selene kennen lernen!

Quelle(n): 2P
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
Bodicore
3 Jahre zuvor

Blok,Selene,Ophelia,Leon eine eher Klassische Truppe mit Tank heiler Support und DD…Opheilia könnte auch durch einen Nahkämpfer getauscht werden je nach Gegener der rest ist gesetzt. Ich finde das richtig gut mit der vierergruppe, hoffe die KI taugt was.

Original Gast Chris
Original Gast Chris
3 Jahre zuvor

asia games sind immer noch die besten =)

Keragi
Keragi
3 Jahre zuvor

Auf Atuba freue ich mich, endlich mal wieder einen Khavatari spielen. smile

Mikkel Seetang
Mikkel Seetang
3 Jahre zuvor

Die Köpfe sind ja geradezu lächerlich klein im Vergleich zu den Körper Proportionen.

Orchal
Orchal
3 Jahre zuvor

Nur bei den muskulösen und den Monstern oder? Der Kopf wächst ja nicht mit den Muskeln zusammen :p

N0ma
N0ma
3 Jahre zuvor

Gibs dafür noch keine Implantate ? smile

Yuhiko
Yuhiko
3 Jahre zuvor

Bei mir wäre es wohl eher eine typische Dungeon-Gruppe aus zb
Aydan als Tank, Tinto als Range DD, Kai als Nahkampf DD und Leon als Heiler

Nirraven
Nirraven
3 Jahre zuvor

Heißt das man immer zu 4 rumläuft und zwischen den Charakteren wechsen kann oder das man seinen derzeitigen immer durch einen von 4 austauschen kann? Sry falls ich das überlesen habe.

Die Klassen decken eh so zienlich jedes Klischee ab, was ja an sich nicht schlechtes ist smile

Jürgen Horn
Jürgen Horn
3 Jahre zuvor

Jupp, ich geh davon aus, dass es so ist, wie du sagst, Du bist immer zu viert, entweder steuern andere Spieler die restlichen Helden oder halt die KI.

Und ja, wenn die Klischees zum Spiel passen und einen Sinn ergeben is da nix verkehrt drann.

Alvizz
Alvizz
3 Jahre zuvor

Mein Team würde nun laut diesem Bericht erstmal aus Atuba, Aydan, Blok und Kai bestehen.
Wahlweise je nachdem wie gut das harmoniert würde ich vielleicht Blok gegen Leon oder Ophelia tauschen.

Generell ist die Klassen Vielfalt natürlich gut abgedeckt obwohl ich mir noch ein männlichen dunkelelfen bogenschützen wünschen würde.

An so viele unterschiedliche Klassen wie lineage 2 reicht es zwar leider nicht ran aber da kommt bestimmt noch ein paar.

Danke für die regelmäßigen Infos von Ncsoft games.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.