Legends of Runeterra gibt’s jetzt für iOS & Android, Update krempelt alles um

LoL-Macher Riot hat bereits heute, am 28. April, das große Update 1.0 für das Kartenspiel Legends of Runeterra veröffentlicht. Der riesige Patch krempelt das Spiel komplett um und bringt haufenweise Neuerungen. Darunter die heiß erwartete Mobile-Version.

Was steckt im Update? Im heutigen Update 1.0 „Rising Tides“ für Legends of Runeterra verschwindet der Beta-Status des Kartenspiels und es ist offiziell released. Oder zumindest wird es das bis zum 30. April sein, wie die Entwickler schreiben. Offenbar dauert das Verteilen eine Weile. Das neue Update bringt:

  • eine neue Region: Bilgewasser
  • 120 neue Karten, darunter 11 neue Champions
  • sechs neue Keywords
  • haufenweise neue Kosmetika wie Boards, Kartenrücken und Beschützer
  • einen Anmelde-Bonus – loggt euch täglich ein und erhaltet jeden Tag eine Prämie, am 7. Tag sogar ein neues Deck

Den Trailer zum Update haben wir hier für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Außerdem wird mit dem Release heute die Mobile-Version veröffentlicht, die nach Abschluss des Patch-Vorgangs auf dem PC erscheinen soll. Hier findet ihr den Download:

Nachdem die Spieler bereits im Februar 2020 das Interesse an Legends of Runeterra langsam verloren haben, könnte die Mobile-Version wieder einen Aufschwung bringen.

Bei der Konkurrenz hat das auch schon geklappt. Bereits Hearthstone fürs Smartphone kam ziemlich gut an, überholte 2015 sogar die PC-Version und gehört zu den besten Mobile-Games:

Die aktuell besten Mobile Games in 2020 mit Multiplayer

Patch Notes und Highlights zu Update 1.0

Was ist das für eine neue Region? Bilgewasser ist eine Hafenstadt und Heimat der Piraten Miss Fortune und Gangplank.

Legends of Runeterra GangPlank
Der taffe Gangplank ist eines der Aushängeschilder von Bilgewasser.

Die Region hat ein stark maritimes Thema, was sich in den neuen Schlüsselwörtern niederschlägt:

  • Tiefe („Deep“): Erhält +3/+3, sobald einmal weniger als 15 Karten im Deck übrig sind
  • Späher („Scout“): Bereite den Angriff vor, wenn in einer Runde zum ersten Mal nur Späher angreifen
  • Verletzlich („Vulnerable“): Diese Einheit kann von Gegnern herausgefordert werden
  • Einstimmen („Attune“): Wenn ich beschworen werde, fülle 1 Zaubermana auf
  • Plündern („Plunder“): Aktiviert die Fähigkeit beim Ausspielen, wenn diese Runde Schaden am gegnerischen Nexus gemacht wurde
  • Entsorge („Toss“): Vernichte X Karten vom Ende deines Decks (keine Champions)

Mit diesen neuen Keywords werden vermutlich bald vollkommen neue Decks entstehen, die selbst die 5 starken Decks des ersten LoR-Meisters ablösen werden. Bis dahin werden die Spieler aber noch viel tüfteln müssen.

Legends of Runeterra: Einsteiger-Guide – Alles, was ihr als Neuling wissen müsst

Welche neuen Karten gibt es? Die insgesamt 120 neuen Karten gehören größtenteils zur neuen Region Bilgewasser. Allerdings gibt es auch 11 neue Champions, einen für jede Region sowie fünf für Bilgewasser. Für eine komplette Liste der neuen Karten und Champions verweist Riot selbst auf verschiedene Seite, wie etwa mobalytics.

Wenn ihr euch selbst alsbald neue Decks bauen wollt, kommt ihr mit einem Trick schneller an Karten, ohne sie zu kaufen. Die Pfade der Regionen wurden mit dem Update allerdings etwas angepasst.

Legends of Runeterra Bilgewater Karten
Ein kleiner Einblick in die neuen Karten von Bilgewasser.

Welche neuen Kosmetika gibt es? Zu den neuen Kosmetika von „Rising Tides“ gehören:

  • 10 neue Kartenrücken
  • ein neues Spielfeld
  • 2 neue Beschützer
  • 10 Emotes

Wer die Beta gespielt hat, bekommt dabei eine besondere Belohnung: den Luna-Poro. Den knuffigen, blauen Pelzball könnt ihr euch sichern, indem ihr euch noch bis Freitag, den 8. Mai um 8:59 Uhr in Legends of Runeterra einloggt.

Legends of Runeterra Moonstruck Poro
Der Luna-Poro in der Sammlung.

Die vollständige Liste der Änderungen und Patch Notes findet ihr auf der offiziellen Website von Legends of Runeterra.

Details zu iOS und Android

Zu den neuen Mobile-Versionen von Legends of Runeterra gibt es einige Infos von den Entwicklern dazu, was euer iOS- oder Android-Device alles leisten können sollte. Die Mindestanforderungen sind:

für iOS

  • iOS 9
  • Arm64 Prozessor
  • mehr als 1GB RAM – es geht mit weniger, könnte aber zu Problemen führen

für Android

  • OS 5.0
  • 2 GB RAM
  • GBU Adreno 306 und Ähnliche oder Bessere

Das Update ist möglicherweise die letzte Chance für Legends of Runeterra, um nicht in der Versenkung zu verschwinden. Ob „Rising Tides“ es schafft, das Ruder herumzureißen, wird sich noch zeigen. Aktuell werden sich die Spieler wohl erst einmal mit den neuen Karten, neuen Decks und einer neuen Meta beschäftigen müssen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x