Heatran kommt zurück zu Pokémon GO – Lohnt sich der Raid-Boss noch?

In Pokémon GO kommt das legendäre Pokémon Heatran zurück in die Level-5-Raids. Wir zeigen euch die Konter und verraten, ob sich das Pokémon überhaupt noch lohnt.

Wann kommt Heatran zurück? Das legendäre Pokémon kommt zusammen mit dem Sinnoh-Event zurück zu Pokémon GO. Heatran erscheint also ab dem 12. Januar um 10:00 Uhr Ortszeit und bleibt dann bis zum 19. Januar um 10:00 Uhr erhalten. Alle Events im Januar 2021 bei Pokémon GO in der Übersicht.

Heatran erschien bereits in den letzten Monaten immer mal wieder in den legendären Raids. Nun bleibt also die Frage, ob sich das Pokémon aktuell noch lohnt und ob man Raid-Pässe investieren sollte.

Die besten Konter gegen Heatran

Nutzt diese Pokémon: Heatran ist von Typ Feuer und Stahl und hat daher die Schwächen Boden, Wasser und Kampf. Besonders effektiv ist der Typ Boden, denn dagegen besitzt Heatran eine doppelte Schwäche.

Die besten Konter gegen Heatran sind also:

  • Knakrack mit Lehmschuss und Erdbeben
  • Groudon mit Lehmschuss und Erdbeben
  • Stalobor mit Lehmschelle und Schlagbohrer
  • Rihornior mit Lehmschelle und Erdbeben
  • Demeteros mit Lehmschuss und Erdkräfte

Weitere Infos zu den besten Kontern und den richtigen WP für ein 100 % IV Monster findet ihr in unserem Konter-Guide:

Pokémon GO: Dies sind die besten Konter gegen Heatran im Raid

Kaumalat
Knakrack ist der beste Angreifer gegen Heatran.

Lohnt sich Heatran als neuer Raid-Boss?

So stark ist Heatran: Das legendäre Pokémon kann auf Level 50 4244 EP erreichen und hat einen Angriffswert von 251. Das sieht auf den ersten Blick mächtig aus. Das Problem an Heatran sind aber die Attacken. Heatran lernt als Lade-Attacke nur Flammenwurf oder Feuersturm. Das sind 2 schwächere Attacken und Monster wie Lavados oder Reshiram, die Hitzekoller beherrschen, sind deutlich stärker.

Unterm Strich lässt sich also festhalten, dass Heatran zwar ein solider Angreifer mit starken Werten ist, doch seine Attacken bisher noch schwach sind. Sollte sich das irgendwann ändern, dann könnte Heatran deutlich stärker werden und sich mehr lohnen.

Sollte man Heatran-Raids machen? Wer einfach nur nach starken Angreifern sucht, muss bei Heatran nicht unbedingt seine Raid-Pässe verbraten. Allerdings kann man darauf spekulieren, dass Heatran irgendwann man neue Attacken lernt und dann deutlich stärker wird.

Außerdem könnt ihr durch die Raids XL-Bonbons von Heatran verdienen. Wer also ein Heatran auf Level 50 pushen möchte, sollte sich die Raids nicht entgehen lassen.

Ein weiterer Fakt, der für Heatran spricht, ist die Shiny-Form. Wer das Shiny noch nicht hat, sollte sein Glück versuchen.

Wenn ihr nach etwas zum Staunen suchen wollt, dann schaut hier vorbei:

Pokémon GO: 1. deutscher Trainer mit 1 Milliarde EP – Wir fragten: „Wie geht das?“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x