Hearthstone: 5 Top-Decks aus Kobolde und Katakomben

Wir präsentieren euch 5 Top-Decks, mit denen ihr in der Hearthstone-Erweiterung Kobolde und Katakomben richtig absahnt!

Die neuste Erweiterung von Hearthstone ist nun seit einigen Tagen live. Während die meisten Spieler sich noch an den knackigen Dungeonruns versuchen, etablieren sich im gewerteten Spielmodus langsam aber sicher die ersten Decks. Wir wollen euch hier fünf Decks vorstellen, die besonderes effektiv sind oder zumindest eine Menge Spaß mit sich bringen!

Die entsprechenden Codes zu den Decklisten findet ihr jeweils unter dem vorgestellten Deck angegeben. Kopiert die Zeichenabfolge einfach in den Zwischenspeicher und fügt sie in Hearthstone ein, schon übernimmt das Spiel die Deckformel.

Facehunter – Bewährt und günstig

Kaum eine andere Klasse kann so stark „ins Gesicht“ spielen wie der Jäger. Das gilt auch für den neuen „Tempo Hunter“ von Firebat. Mit kleinen, schnellen Dienern und starken Zaubern schaltet der Jäger seine Feinde rasch aus, noch bevor diese überhaupt die Strategie ihres Decks aktiv verfolgen können.Hearthstone Hunter

Sechs Karten von Kobolde und Katakomben werden für dieses Deck benötigt, nämlich jeweils zwei Ausführungen von Monsterköder, Geringer Zaubersmaragd und dem Katakombenkriecher.

Mit addierten Staubkosten von 2.720 zählt das Deck noch zu den günstigeren seiner Art und kann selbst von Gelegenheitsspielern relativ preiswert erstanden werden, da es auf legendäre Karten vollständig verzichtet.

Die Anweisungen sind, wie bei einem typischen Face-Deck, denkbar einfach: In den ersten Zügen sollte man noch um die Kontrolle des Bretts bemüht sein, danach ohne große Rücksicht auf Verluste immer die Lebenspunkte des gegnerischen Helden direkt angreifen.

Deckformel:

AAECAR8AD6gCtQPHA94EuwWXCNsJ/gz4sQLEtALquwLTzQLf0gLj0gL70wIA

Huge Spell Mage – Magier mögen’s groß!

Magier stehen auf besonders große Zauber, um mächtige Effekte hervorzurufen. Dank Kobolde und Katakomben gibt es einige Synergien, mit denen das sogar richtig Spaß macht! HotMEOWTH setzt in seinem Deck verstärkt auf Zauber, die mit den meisten Dienern fertig werden.Hearthstone KotFT Jaina Undead

Besonders herausstellen sollte man hier die Synergie mit der Boshaften Beschwörerin, die einen Zauber aus dem Deck aufdeckt und anschließend einen zufälligen Diener mit den gleichen Kosten herbeiruft. Auch der Arkantyrann kann sich sehen lassen, denn dieser Diener mit den Werten 4/4 kostet 0 Mana, falls der Spieler im Zug einen Zauber gewirkt hat, der 5 oder mehr Mana kostet – besser als umsonst geht nicht!

Große Probleme werden mit dem Meteor oder einem Portal: Feuerlande beseitigt. Wenn alle Stricke reißen, dann wartet Frostlich Jaina noch darauf, den Gegnern den Rest zu geben.

Allerdings: Knapp 8.000 Arkanstaub kostet der ganze Spaß.

Deckformel:

AAECAf0EBKG3At/EApbHApvTAg1NigHJA+wH+wyjtgKwvALKwwLb0wLV4QLX4QKW5ALX6wIA

Big Ramp Druid – Das Premium-Deck

Wie viele Legendaries kann man in ein einzelnes Deck packen, sodass es noch immer Sinn ergibt? Zumindest Kolento kommt auf die Zahl 8. Sein Druidendeck schwört nämlich auf viele Legendaries, mit denen er seine Gegner überrennt, bevor diese eine Chance zum Reagieren haben. Neben Deathwing (in beiden Variationen), Medivh und Kun findet sich auch Y’shaarj in diesem Deck wieder.Hearthstone Druid Artwork Malfurion

Mit dem Zweig des Weltenbaumes, den man möglichst schnell durch Medivh ersetzt, erhält der Druide schon früh stolze 10 Manakristalle. Das bietet die perfekte Gelegenheit, um gleich mit Kun der Vergessene König oder einem Lichkönig nachzusetzen. Perfekt ist es, wenn man Y’shaarj auf der Hand hat, denn dann könnte man Kun, Y’shaarj und noch einen weiteren Diener in einer einzigen Runde auf das Spielfeld bringen!

Beliebte Karten wie Üble Verseuchung und Seuchenherd dürfen ebenfalls nicht fehlen, um dem Gegner gänzlich den Lebenswillen zu rauben.

Allerdings kommt so viel Übermacht nur zu einem hohen Preis. Wer keine der Karten besitzt, muss stolze 17.240 Arkanstaub aufwenden, um die notwendigen Karten herzustellen.

Deckformel:

AAECAZICCrQDwgbEBqirAp+wAqG3AuC7AsLOApnTApvoAgpAX+QIvq4C+cACyccCoM0Ch84CmNIC+eYCAA==

Highlander Priest – Doppelte Karten sind für Noobs

Mit einigen neuen Karten von Kobolde und Katakomben aufgepeppt wird der Archetyp des „Razakus“-Decks erweitert. Grundsätzlich basiert das Deck noch immer darauf, dass mit Raza der Entfesselte die Kosten der Heldenfähigkeit auf 0 gesenkt werden und anschließend mit Schattenhäscher Anduin kurzer Prozess gemacht wird.Hearthstone-Priester

Der mächtige Kontrolleffekt Psychischer Schrei hilft dabei, das Spielfeld von Bedrohungen zu reinigen, ohne deren Todesröcheln auszulösen. Kleinere Probleme werden mit dem günstigen Zwielichtbrecher beseitigt, der schon früh in Matches das ganze Spielfeld leerfegt.

Ansonsten hat sich eher wenig geändert im Priesterdeck, lediglich der Katakombenkriecher wurde noch ergänzt.

Doch auch dieses Deck hat vergleichsweise hohe Kosten – 11.520 Arkanstaub wollen bezahlt werden.

Deckformel:

AAECAa0GHgmQApcCnAKhBOUE7QWNCKUJ1wryDPsMkrQCgrUCg7sCtbsCursC2LsC6r8C0cEC0sEC2MEC2cECx8sC8M8C6NACkNMC

Control Warlock – Tankiger als je zuvor

Kontroll-Hexenmeister sind seit einiger Zeit hoch im Kurs und mit Kobolde und Katakomben hat sich das nicht geändert. Im Gegenteil: Sinnvolle, neue Karten wie Düsterer Pakt oder der Koboldbibliothekar geben dem Deck mehr Fähigkeiten, um sich auch aus scheinbar ausweglosen Situationen zu erholen.Hearthstone Hexenmeister

Besonders die Ergänzung des Leerenfürsten, einen 3/9-Diener mit Spott, der bei seinem Tod drei weitere Dämonen mit 1/3 und Spott herbeiruft, dürfte eine sinnvolle Ergänzung sein, da Bluthäscher Gul’dan so gleich vier Dämonen wiederbelebt – oder sogar 7 Dämonen, wenn der Leerenfürst erneut vernichtet wird.

Ansonsten sind in dem Deck die „üblichen Verdächtigen“ zu finden, wie der Wirbelnder Nether oder der Teerkriecher.

Dank dem geringen Zauberamethyst gibt es noch zusätzlichen Lebensraub, mit dem sich der Hexenmeister länger über Wasser halten kann, um die notwendige Zeit für Schattenhäscher Gul’dan aufzubringen.

Vergleichsweise günstig müssen nur 5.120 Arkanstaub über den Tisch wandern, um sich das Deck leisten zu können.

Deckformel:

AAECAf0GBNsG8tAC+NACl9MCDRcwjQjECMwI3bwCm8ICysMC58sC980C8dACiNIC6OcCAA==

Wie gefallen Euch diese fünf Decks? Mit welchen Decks spielt ihr gegenwärtig in Hearthstone?


Alle Karten von Kobolde und Katakomben findet ihr in diesem Beitrag sortiert!

Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sunface

Wie macht sich denn der Tempo Rogue in den aberen Rängen?

Gorden858

Hmm, ich hätte schon gerne die Decklisten gehabt. Ohne das Spiel jetzt gerade zur Hand zu haben, kann ich mir nicht so richtig was unter den Decks vorstellen.

Fearless

Würde es ja klasse finden wenn man hier auch mal was über gwent berichten würde. Klasse Spiel schade das man darüber hier nichts liest.

Alastor Lakiska Lines

„I Hunt Alone“-Hunter ist auch extrem stark dank dem Stein und der neuen Falle

Corbenian

Die ganzen Decks sind ja aber nur von kurzer Dauer. Bald beginnt ja das neue Jahr und somit verschwinden dann wieder die älteren Karten, wie die von Karazhan.

Gerd Schuhmann

Das Jahr beginnt aber erst mit der 1. Erweiterung 2018. Das kann also schon noch 3-5 Monate dauern, glaube ich.

RuffyDrain

Jop, und 3 Monate sind in hearthstone eine menge zeit! Übrigens durch die neue Rogue Waffe, gibt es auch schon ein paar legend würdige decks

Corbenian

Ah, danke für die Info!

Sunface

Welche Expansions fallen denn dann raus? Die kann man ja eigentlich immer bedenkenlos entzaubern wenn man nur Standard spielt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x