GTA 5 Online: Heist-Glitch entfernt – Spieler drohen mit Cheats und Deinstallation

Der Kuruma-Exploit in GTA 5 Online wurde nun von den Entwicklern behoben. Die einen freut es, die anderen wollen nun deinstallieren.

Die Geldprobleme in GTA 5 Online sind ein Thema, das von der Community immer wieder diskutiert wird. Um sein Online-Konto in der Grand Theft Auto 5-Welt zu füllen, könnt Ihr Missionen abschließen, Rennen fahren, oder Läden überfallen. Viel mehr legales Geld bringen aber CEO-Missionen und Raubüberfälle (Heists).

5 Wege, um schnell Geld in GTA 5 Online zu verdienen

Im Pacific Standard-Heist gab es die Möglichkeit, statt auf Motorrädern, im gepanzerten Kuruma vor der Polizei zu fliehen. Diese Methode war für diesen Überfall eigentlich nicht vorgesehen und machte die Flucht deutlich einfacher, als auf Motorrädern. Rockstar hat diesen “Glitch” nun entfernt und zieht damit den Zorn einiger Spieler auf sich.

Pacific Standard Glitch behoben – Kein Panzer-Kurumua mehr

Der Pacific Standard-Raubüberfall in GTA 5 Online besteht aus mehreren Abschnitten. Der schwierigste Abschnitt ist das Finale, bei dem die Spieler auf Motorrädern vor der Polizei flüchten müssen. Mit einem 5 Sterne-Fahndungslevel hat man es auf den ungeschützten Motorrädern nicht leicht und kann schnell von der Polizei erschossen werden.

Private Autos sind während des letzten Abschnittes verboten, weshalb man zu den Motorrädern oder Zivilisten-Autos greifen muss. Durch einen Glitch war es möglich, den gepanzerten Kuruma aus einer bestimmten Garage zu holen und die Flucht im kugelsicheren Wagen zu absolvieren. Weil diese Methode erheblich sicherer als die Fahrt mit den Motorrädern war, nutzten Spieler regelmäßig den Glitch aus. Dadurch erhöhte sich die Chance auf die Belohnung in Millionenhöhe für die Crew deutlich. In folgendem Video wird der Kuruma Glitch demonstriert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Vor wenigen Tagen hat Rockstar diesen Glitch behoben und Spieler haben nun während des Finales keinen Zugriff mehr auf die entsprechende Garage. In den GTA-Foren wollten Spieler diese Nachricht nicht glauben. Hat Rockstar wirklich den beliebten Glitch behoben?

GTA 5 Online Forum Spoiler

Spieler sind wütend

Als nun offiziell wurde, dass dieser Glitch nicht mehr funktioniert, waren viele Spieler sauer. Sie sagen, dass sie nun wieder auf Grinding-Methoden zurückgreifen müssen und das Spiel jetzt keinen Spaß mehr macht. Häufig liest man von Spielern, die das Spiel nun deinstallieren wollen oder auf Cheats zurückgreifen möchten, damit sie weiterhin Geld in der Online Welt von GTA 5 haben.

GTA 5 Online Youtube Kommentare Glitch
Quelle: Kotaku

Einige Spieler vermuten in den Kommentaren, dass Rockstar diesen Glitch nur entfernt hat, damit sie mehr Shark-Cards verkaufen. Diese Shark-Cards können für “echtes Geld” gekauft werden und laden den Kontostand in GTA 5 auf.

Auf verschiedenen Wegen verabschieden sich Spieler nun von dem beliebten Exploit. Youtuber Gypsi hat zu diesem Thema ein Video hochgeladen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Skill in Raubüberfällen beweisen

Andere Spieler von GTA 5 Online sind begeistert von den Änderungen und freuen sich, dass Rockstar sich weiterhin darum kümmert, Bugs und Glitches aus dem Spiel zu entfernen. Sie freuen sich darauf, dass der Pacific Standard Heist nun vermutlich nicht mehr der einzige Überfall ist, der regelmäßig gespielt wird. So kommt wieder mehr Abwechslung in die Raubüberfälle.

GTA 5 Online Forum Skill

Außerdem müssen Spieler nun wieder Ihr Können beweisen, statt ganz einfach mit einem gepanzerten Auto vor der Polizei zu flüchten. 

Zwar ist es schön, wenn Rockstar sich um Glitches und Exploits kümmert, allerdings ist der Frust mancher Spieler zu verstehen. Es ist nicht zwingend “leicht”, viel Geld bei GTA 5 Online zu verdienen. Aber es ist trotzdem “machbar”:

Natürlich sind diese Wege alle mit Arbeit verbunden, bevor Ihr das “große Geld” damit machen könnt. Aber es ist trotzdem Möglich, ohne Cheats an viel Geld zu kommen.

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema? Habt Ihr den Glitch genutzt?


Warum Ihr genau jetzt Euer CEO-Business in GTA 5 Online starten solltet

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stingray tt

Ganz einfach… Rockstar wird es nie nie niemals schaffen alle glitches zu beheben! Es kommen einfach immer wieder neue und das wird auch nicht aufhören, denn es ist wirklich nicht einfach an geld zu kommen. Leider kommt es in dem artikel so rüber als wären glitches immer einfacher als missionen, was aber meistens nicht der fall ist. Zwar bekommt man mit glitches evtl. am ende deutlich mehr geld, dennoch sind diese oft sehr zweitaufwendig und man darf keine fehler machen. Ich kenne einige die es schon geschafft haben per glitch an 500 mio zu kommen, die haben aber auch eine ganze woche jeden tag geglitcht!

Ich werde sicherlich nicht aufhören mit dem glitchen, sorry an die spieler die sich mehr arbeit machen und sich alles selbst erspielen :P!

Steven Roehrich

Ich kann es verstehen das rockstar den verkauf von den shark cards ankurbeln möchte auch wenn sehr zu leidwesen der spieler die es nötig haben zu glitchen.Ok gut ich finde die preise auch lachhaft 10 mille für ein jet oder ne yacht,500k gta $ für 7,50 euro also das ist total überzogen.Ich denke wenn sie soweit alle geld glitches gefixed haben,bring sie die map Erweiterungen raus die die runde machen,um so die leute vor gta online zu lotzen

Sven Zwään Duffert

Hab ich genutzt… Aber das hat jetzt nicht so sehr gestört das der Kuruma nicht mehr nutzbar ist. Der mit dem Geld bleibt weiter in der Bank und zwei weitere des Teams ebenfalls. Einer metzelt sich eben durch und bringt sich bei den Bikes just um. Kurz darauf eben schnell in ein Fahrzeug anstatt die Bikes nehmen… Der Verlust war bei uns vielleicht 40 oder 60.000 GTA$, nicht wirklich schlimm. Aber wie her marvvader schon erwähnte, es ist langweilig. Alle die ich kenne wünschen sich mehr Heist Missionen. Und was die CEO Sachen angeht, Die bringen zwar Geld, aber um eine vernünftige Firma zu haben, muss man auch erstmal genug $ haben… Ich hab mir das Günstigste geholt. 500.000$ MAZE BANK + kleines Lager für 16 Kisten, wobei ich jetzt nicht genau mehr weiß was das Lager gekostet hat. Irgendwas mit 200.000$ glaube ich. Habe ich jetzt das Lager voll was mir 240.000$ bringt, habe ich mit zweimal verkauft nicht mal das Geld für die Firma ohne Lager wieder drin. 😛

marvvader

Hab ihn hin und wieder gespielt, aber ehrlich nur den heist ist doch auch langweilig. Jetzt muss man halt wieder fahren können das haben die meisten eh nicht drauf. So hat man halt nicht alles und wählt wider besser aus welches auto man sich holt. Ich finds gut

Play04

Diese Shark Cards sind lächerlich teuer, genauso wie die ingame Preise.
Kein Wunder das Spieler immer Bugs o.ä suchen, sonst kann man in dem Spiel ja kaum was zahlen.
Wer dann noch Shark Cards kauft ist selbst schuld, würde da auch lieber Bugs verwenden.
Kenne viele die spielen das Spiel nicht mehr weil alles so teuer ist.
Neben bei, ein Auto im Wert von 2 Mio sind umgerechnet glaube ich 20€ Shark Cards………

Sucoon

Wir haben uns immer ein Polizei Auto gegriffen und sind damit direkt zum Boot gefahren. Aber ka ob das auch noch geht

Derio

Immer wieder für einen Lacher gut, wenn solche armseeligen Leute ein Spiel nicht mehr spielen wollen, weil ein Fehler behoben wurde. Wenn man ein Spiel nur wegen eines Bug für spielbar hält, sollte man echt über eine Deinstallation nachdenken.

Bugs und Glitches in einem Onlinetitel ausnutzen = Absolutes no-go für mich.

max

Ich verstehe sowieso nicht, wie GTA 5 jemals so ein Erfolg werden konnte. Der Verdienst im Großteil des Spieles, steht meiner Meinung nach in absolut keinem Verhältnis zu den ingame Preisen!
Da wundert es mich nicht, dass sich die Leute nun aufregen.
Ich habe das Spiel nach ca. 20 – 30 std. aufgegeben. Da kann ich gleich nen Asia Grinder spielen.

Koronus

Ich habe nicht Mal GTA

max

Du bist echt immer genial. Wie viele, solch unnützer Kommentare ich hier schon von dir gelesen habe, kann ich schon gar nicht mehr zählen.
Kriegst du für deine “Einzeiler” hier etwas bezahlt, oder warum fühlst du dich immer zu so sinnlosen Beiträge verpflichtet?

Koronus

Das liegt entweder in meinen Genen oder meiner Erziehung. Meine Familie diskutiert seit mindestens einem Jahrzehnt woher ich das habe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x