So viele fragten nach Lost Ark auf der gamescom, dass es auf Twitch zum verbotenen Begriff wurde

Am Abend des 25. August fand die gamescom 2021 Opening Night Live auf Twitch statt. Das ist ein Event bei dem, ähnlich wie bei der E3, neue Spiele und neue Inhalte zu bekannten Games präsentiert wird. Wer dort aber den Namen des MMORPGs „Lost Ark“ schrieb, wurde kurzerhand aus dem Chat gekickt. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist bei der gamescom ONL passiert? Bei dem Event wurden neue Spiele und neue Trailer zu bekannte Games gezeigt. Viele Fans warteten sehnsüchtig auf neue Infos zu dem MMORPG Lost Ark. Das Action-MMORPG läuft in Südkorea schon seit einigen Jahren und ist dort enorm erfolgreich:

  • Amazon will es noch 2021 in den Westen bringen.
  • Ursprünglich hieß es einmal, dass noch im Juli eine Beta für den West-Release des MMORPGs kommen sollte.
  • Außerdem wurde nur einen Tag vorher die letzte Klasse im MMORPG von den Entwicklern vorgestellt.

Die Fans waren also heiß auf Lost Ark und haben das auch im Chat kund getan. Allerdings so sehr, dass nach kurzer Zeit der Wortlaut “Lost Ark” im offiziellen Stream auf Twitch gesperrt war. Wer also sein Lieblings-MMORPG in Spe erwähnte, wurde für kurze Zeit gesperrt.

Das allein war schon für viele Fans ein No-Go und erste Leute beschwerten sich in den Foren, doch es sollte noch schlimmer werden. Sowohl Smilegate, welche Lost Ark ursprünglich entwickeln als auch Amazon Games, die das Game hierzulande herausbringen sollen, waren auf der gamescom. Doch es fehlte jede Spur von Lost Ark.

Smilegate zeigten ihren neuen Shooter Crossfire X und Amazon Games kündigten eine weitere Beta für ihr anderes MMORPG New World an. Während viele Fans auf die gamescom hofften, an neue Informationen zu Lost Ark zu kommen, wurden sie nicht nur vom Event selbst enttäuscht, sondern durften auch nicht mehr über das MMORPG schreiben.

In diesem Clip zeigt Streamer Stoopzz_TV, dass man für die Verwendung der Worte “Lost Ark” tatsächlich stumm geschaltet und die Nachricht automatisch gelöscht wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Vorwurf an Amazon: Ihr verschweigt Lost Ark wegen New World

Wie hat die Community reagiert? In den Kanälen von Lost Ark versammelten sich kurz darauf enttäuschte und wütende Fans, vor allem das Forum von Steam wurde zur hitzigen Diskussionsquelle. Die Leute beschwerten sich darüber, dass zu lange nichts mehr von Lost Ark zu hören war.

Viele vermuten, dass Amazon Games Lost Ark absichtlich zurückstellt, um ihr eigenes MMORPG New World bekannter zu machen. Diese Vermutung wurde nur durch die Sperrung der Worte “Lost Ark” bestärkt. Der User Peejeha schreibt auf Steam unter anderem: “Na klar, die Leute spammen, weil sie mehr über das Game wissen wollen und die beste Reaktion ist es, einfach alle zu sperren. Genial”.

Einer der größten Kritikpunkte der Fans ist es, dass sie seit der Closed Alpha im Juni keine neuen Informationen zum Spiel erhalten haben. Die Closed Beta sollte nur wenige Wochen nach der Alpha starten, doch für diese ist immernoch kein Termin bekannt. Das macht viele Fans wütend.

Der Druck seitens der Community stieg weiter an bis ein Mitarbeiter von Amazon Games, der an Lost Ark arbeitet, mit in die Diskussion einsteigt und sich entschuldigt.

Solche Begriff-Sperrungen sind auf Twitch üblich. Wie die Organisation der gamescom-Moderatoration MeinMMO erklärte, ist es ein normaler Vorgang bestimmte Begriffe zu sperren, wenn sie zu häufig in den Chat geschrieben werden. Das ist eine Maßnahme, um übermäßiges Spammen zu unterbinden und eine bessere Kontrolle des Chats auf einem so großen Event wie der gamescom gewährleisten zu können. Zeitweise waren etwa auch Battlefield 2042 oder das residentSleeper Emote gesperrt.

Ihr habt unser volles Verständnis“

Was sagt Amazon Games dazu? Der Entwickler Roxx von Amazon Games meldete sich gleich in zwei Themen in den Steam-Foren zu Wort. Er versucht die Situation zu entschärfen und aufzuklären. Bezüglich der Stummschaltungen auf Twitch schreibt er Folgendes:

Nur um für Klarheit zu sorgen und um irgendwelche Verschwörungstheorien gar nicht erst aufkommen zu lassen – Twitch und Amazon Games sind beide unter dem Hut von Amazon, aber wir arbeiten als eigenständige Unternehmen. Das war kein geplanter Zug von uns und wir haben nicht darum gebeten, Lost Ark stumm zu schalten. Ich denke, es ist passiert, weil der Chat zu sehr gespammt hat. Es wäre mit jeder gespammten Phrase passiert. Also, auf irgendeine Art, danke, dass ihr Lost Ark so sehr liebt, dass ihr es zum Spam macht.

via Steam

Die Fans reagieren auf die Nachricht größtenteils verständnisvoll. Einige aber sind der Auffassung, dass Amazon es gar nicht so weit hätte kommen lassen dürfen und sich niemand so sehr beschwert hätte, wenn es einfach mehr Informationen geben würde.

In einem weiteren Forumpost wendet sich der Ersteller des Postings sogar persönlich an Roxx und bittet um mehr Informationen und darum, endlich die gewaltige Stille um Lost Ark herum zu brechen. Nachdem auch dieser Post viel Aufmerksamkeit erhält, antwortet Entwickler Roxx auch hier und zeigt sich verständnisvoll.

Hey, ich kann euch ganz klar hören und ich habe alles an unsere Teams weitergeleitet und dort für Aufmerksamkeit gesorgt. Ihr habt vollkommen recht damit, enttäuscht, frustriert  und sogar verärgert von der Stille zu sein, die Lost Ark seit Kurzem umgibt.

Ich weiß, meine Worte hier sagen nichts aus, solange wir euch nichts zeigen können, aber wir haben einen Plan entwickelt um durchgängig neue Inhalte und Updates präsentieren zu können. Und um solche Vorfälle in der Zukunft zu verhindern. Es war definitiv ein steiniger Start und ich glaube auch nicht, dass dieser Kommentar irgendwas wieder gut macht. Aber ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr unser volles Verständnis habt. Bitte hört nicht auf, so engagiert zu sein, wenn das Spiel läuft. Wir wollen uns immer weiter verbessern.

via Steam

Besonders das letzte Posting von Roxx stößt auf viel Verständnis seitens der Community. Der User Derpy Moa antwortet ihm erleichtert: “Danke dafür. Vor allem nach dem gamescom Stream hilft das wirklich sehr”. Auch andere Kommentare gehen in ähnliche Richtung.

Wie geht es weiter?

Was ist der Stand von Lost Ark? Nun, das weiß derzeit wohl niemand so genau. Nach der Alpha im Juni herrschte Funkstille seitens der Entwickler. Eine Beta sollte “nur wenige Wochen” nach der Alpha beginnen, doch dieser Zeitraum ist abgelaufen. Auch ein Releasedatum gibt es noch nicht, außer Herbst 2021.

Durch verschiedene Quellen sickerte der 21. Oktober als mögliches Releasedatum durch, doch diese Information ist nicht offiziell und kann sich auch jederzeit ändern. Amazons anderes MMORPG New World wurde ebenfalls mehrfach verschoben, zuletzt auf Ende September.

Wie seht ihr das? Wartet ihr auch auf Lost Ark oder wart ihr mit der Beta zu New World vollkommen zufrieden? Was haltet ihr von dem Satement von Roxx? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Während ihr ewig auf Lost Ark wartet, bricht es im Mutterland des MMORPGs viele Rekorde.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pharagorn

Ich versteh auch irgendwo die Chat Moderatoren.
Die Leute wollen ein Spiel vorstellen und im chat wird die ganze Zeit vom Thema abgelenkt.
Das ist schon doof 😛

Natürlich hätte man das mit einer info eleganter lösen können aber die entsprechenden Leute wahren vielleicht nicht anwesend oder wenn können die auch nicht einfach aus dem Nähkästchen plaudern ohne von der Message Control eine auf den Deckel zu bekommen.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Pharagorn
Pharagorn

Da geht es rein ums Marketing.
Es sind nun einmal beides Spiele die von den selben Kanälen/ Reviewern/ Influencern /Medien /was auch immer, präsentiert werden.
Und Amazon hat nun einmal Interesse daran das erst einmal nur das eigene Spiel “beworben” wird und nicht beide zugleich.

Selbstverständlich geht es am Ende darum Spieler zu gewinnen aber in erster Linie will man nicht das Titelblatt durch 2 teilen.
Und Amazon hat offensichtlich die Reihenfolge festgelegt.
Das das erst passiert ist nachdem schon die Alpha im Gange und Beta auf dem Weg war ist natürlich idiotisch getimet.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Pharagorn
Muchtie

Ich bin auch der festen Meinung das NW schuld ist aber das schlimme ist daran das sie überhaupt nix sagen. Es wird schon reichen wenn die sagen würden das Spiel kommt noch diese Jahr noch raus und dann wären viele schon zufrieden

Pharagorn

Ich bin 100% sicher das es noch dieses Jahr rauskommt.
Sie wollen einfach keine Schlagzeilen zu Lost Ark generieren, überall soll erstmal nur NW prangern bis es draussen ist.

Versteh ich auch, schließlich ist das Spiel mit einem höheren Risiko behaftet als Lost Ark.
Aber ich muss die Recht geben, es würde schon reichen wenn sie sagen “danke für eure geduld, beta irgendwann im Oktober” oder so was.

Muchtie

Wäre echt gut wenn es wirklich noch dieses Jahr raus kommt. Bin ganz deine Meiung, einfach mal mehr Info raus hauen

Moritoku

Vor 4 Tagen kam das letzte Klassenvideo zum Gunner, was mit einem “Lost Ark: Coming Fall 2021” also Herbst 2021. Und das ist eine Information, die die Leute bereits wissen. Sich darum aber nicht kümmern da die ein festes Datum hören wollen. Ein “Erscheint noch dieses Jahr” hilft also rein garnicht und würde die Leute nicht “zufrieden”stellen, denn schließlich wollen die sich frühzeitig den Urlaub beantragen um in ihrem Lieblingsspiel voll durchstarten zu können.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Moritoku
Muchtie

viele sind nicht mehr so sicher ob es wirklich noch 2021 kommt…

YeXiu

Ist doch ganz einfach geregelt von Amazon.ICH bin der Meinung , wenn lost Ark vor ihrem ach so schönen New World raus kommt, das die Leute lieber Lost Ark spielen würden als ihr Mmorpg-Baby.
Warum sollte man ein heiß begehrten Konkurrenten Vortritt lassen, wenn der Hoffnungsträger der Firma in den startlöchern steht.
Mich interessiert New World eh nicht und von Amazon halte ich auch nicht viel.
Amazon muss nur aufpassen das sie nicht den Titel für Ignoranz und inkompetenz freischalten, sonst würde man dem Irrglauben verfallen das sie von Spielen ahnung hätten. ?

Muchtie

Wird auch 100% so passieren weil NW braucht kein Mensch ist leider nicht so gut geworden wie gehofft

Moritoku

Kein Mensch? Na super das für die Rest der Menschheit mitsprechen kannst. Kenne viele die es bereits gut finden und sich über mehr Content freuen werden.
Achja, hab ich vergessen: “Ich mag das nicht deswegen dürfen das andere auch nicht mögen.”

Muchtie

bei mir ist es genau das Gegenteil.  Ich Kenne viele die es nicht Mögen und genau meine Meinung Teilen.

Achja, hab ich vergessen: “Ich mag das deswegen dürfen das ALLE andere auch .”

Tronic48

Man was soll dieses Theater, die sollen Lost Ark einfach erst nächstes Jahr raus bringen, so Ende-Anfang des 1-2 Quartals, so haben wir mit New World etwas Luft bis dann Lost Ark erscheint.

Ich jedenfalls hätte da nichts dagegen, ganz im Gegenteil.

GeT_R3kT

Nicht jeder hat eben Lust auf das ungare und identitätslose New World von daher lieber sogar Lost Ark vor New World!

Fucuro

Man was soll dieses Theater, die sollen New World einfach erst nächstes Jahr raus bringen, so Ende-Anfang des 1-2 Quartals, so haben wir mit Lost Ark etwas Luft bis dann New World erscheint.
Ich jedenfalls hätte da nichts dagegen, ganz im Gegenteil.

Tim

?

Bodicore

Die sind sich vertraglich bestimmt nicht einig geworden und Lost Ark ist gestrichen im westen…

Songan

Ist zwar kindisch, ich gebe es ja zu…aber ich boykottiere New World jetzt einfach. Ich mache den Unterschied nicht aus aber ich fühl dann etwas besser und weniger verarscht…haha 😉

luriup

Mit Boykott hat das nix zu tuen.
Ich habe Zero Minuten in NW und das wird auch so bleiben.

Mathias_

Wenn ich bei Steam gucke steht da : Erscheinungstermin von Lost Ark 31.12.2021!

P1nhead

Das wurde schon mal diskutiert, das ist ein Platzhalter wie er immer benutzt wird.

Scaver
  • Ursprünglich hieß es einmal, dass noch im Juli eine Beta für den West-Release des MMORPGs kommen sollte.

Das war ein Insider Gerücht, welches auch durch Falschaussagen von Amazon auf Facebook selber befeuert wurde. Ich gestehe ein, ich habe da auch mit beigetragen und 2 Aussagen dazu hier auf der Seite in Kommentaren gepostet, die für die Artikel dann mit aufgegriffen wurden.

Aktueller Stand ist halb- bzw. inoffiziell:
Es gibt aktuell die Klassen Videos. Erst wenn diese durch sind (es fehlt noch eins).
Erst dann gibt es eine Info zur Beta. In der Beta sind Infos auch zum Store zu erwarten.
Erst NACH der Beta wird es Infos zum Release geben, abhängig davon, wie die Beta verlief.

:Übrigens war vorher schon klar, dass es erst mit der Beta wieder richtige neue Infos geben wird. Wobei ja vom Game an sich ja fast alles bekannt ist. Die einzigen Geheimnisse sind/waren die 15. Klasse (ist nun bekannt), Inhalt des Stores, Beta Release und Final Release.
Mit 15. Klasse und Store hat jeder zum Start der Beta gerechnet, nicht früher.
Offiziell wurde die 15. Klasse auch nicht bestätigt, aber von Amazon selber geleakt und zwar absichtlich ^^

Ben

Also die Klassen Videos sollten alle durch sein. Hab gerade nochmal auf YouTube geschaut. Sind 5 Videos zu den Klassen. Also als Nächstes kann dann wirklich Beta kommen xD

Fucuro

15te Klasse wurde mittlerweile offiziell bestätigt und alle Klassenvideos sind da.

Jue

Ich denke solange New World nicht 2-3 Monate nach Release läuft wirds kein Lost Ark geben. Erst wenn new world Spieler verliert kommt die Zeit von Lost Ark.

AemJaY

zum glück bin ich aktuell noch auf kurzarbeit. sofern das spiel ned an einem montag oder mittwoch released wird bin ich happy

Kyuukei

Ist zwar ärgerlich für die, die sich freinehmen wollen, aber ich kann beide Seiten verstehen. Es wurde bestimmt eine Übersetzungsfirma engagiert bzw Synchronsprecher für Voice Overs. Vielleicht sind Synchronsprecher krank, vielleicht wird beim Fortschritt geflunkert, aber ein “Hey Leute, danke fürs warten aber gibt nichts neues” hilft auch keinen weiter.
Und die Community Manager haben bestimmt auch mehr zu tun sodass mal die Zeit flöten geht, aber wer mehr über das Spiel wissen will, der kann sich auf YT die Videos zu den raids oder letsplays angucken, ist schließlich schon lange draußen.
Sobald die mehr wissen geben die bestimmt auch bescheid.

ABER. Zu keinem Zeitpunkt war Lost Ark im Programm. Es wurde Smilegate Entertainment mit Smilegate RPG verwechselt. Die Chats werden voll mit Lost Ark zubombadiert sodass viele bereits genervt waren. Das Programm steht, da hilft das gespame auch nicht. Am Donnerstag haben die Moderatoren auch auf Publikumsfragen aufgegriffen die aber auch mal schnell untergehen wenn 5 Leute permanent #WhereIsLostArk spamen.

Vorfreude hin oder her, aber mit der Chatsperre war ja schon zu rechnen , nicht um Leute zu unterdrücken, sondern damit Leute die ernsthaft Interesse an der Präsentation hatten eben auch erhört werden und nicht unter dem gespamme einfach untergehen.
Egal. Herbst 2021 soll release sein, spekuliert worf auf den 21-27 Oktober. Mal gucken obs eingehalten wird.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Kyuukei
Threepwood

von der Stille zu sein, die Lost Ark seit Kurzem umgibt

Seit Kurzem….der war gut. Die Kommunikation und Transparenz seitens Amazon macht selbst ANet Konkurrenz. ?

luriup

Mein erste Gedanke beim lesen der New World Verschiebung war,
na das wird sich sicherlich auf den Zeitplan von Lost Ark auswirken.
Bis jetzt sieht alles danach aus.

Nein ihr braucht mir nicht schreiben wie lang das Releasefenster(Fall) ist.
Das ändert trotzdem nix an meiner Meinung.
Ich habe es auch nicht eilig,
schließlich kommt ja D2R zum warmspielen nächsten Monat raus.

Zaron

Die Leute sollten sich mal locker machen.
Da steht Release Herbst also kommts frühestens Ende Herbst raus. Vermutlich eher Richtung Winter.

Das Spiel ist doch schon in Korea und Russland seit Jahren drausen…
Wer Gameplay oder sonst was sehen möchte braucht nur zu googlen…

Edeus

Es geht doch nicht um das Gameplay. Die meisten leute die so energisch warten, haben bereits RU/JP/KR gespielt und damit abgeschlossen, weil abzusehen ist, das EU/NA endlich bald zu uns kommt. Wer glaubst du, steckt da jetzt noch Mühe usw. in einen Account in einem fremden Land? Ich würde sagen die wenigsten, außer Neulinge und Tryharder.

OldSchoolMagicTheGathering

Und?

Immer noch kein Grund sich wie Idioten zu verhalten und den Chat zuzuspammen nur weil man keine Geduld hat und auch kein Respekt gegenüber allen Anderen, die die Shop sehen wollten (ich hab sie nicht gesehen, keine Zeit).

luriup

Kleine Anekdote zu “sich wie Idioten zu verhalten”.
In Solo hatte jemand die Idee seine Allianz Ofenkäse zu nennen.
Den Mitgliedern viel nix besseres ein als 24/7 den De Channel damit zuzuspammen.
Die Krönung war der der Entwicklerstream wo sie auch mit ihrem Käse rumspammen mussten.
Das ist wie manche Menschen die sich selbst unheimlich witzig finden,
nur ausser ihnen lacht keiner.

Zaron

Exakt.
Vorhin wieder. Die spamen einfach nur noch den Chat zu.

Zaron

Mir ging es darum wenn sie Infos zu dem Spiel wollen. Evtl habe ich mich da falsch ausgedrückt.

Ich verstehe halt nicht was die Leute zur Gamescom zu Lost Ark sehen wollen. Es gibt ja schon alles und Release ist im Herbst. Also was erwartet man da zu sehen?

SapiusDC

Ich rühre New World trotzdem nicht an, auch wenn sie Lost Ark deswegen noch verzögern

Muchtie

Richtig so

Chitanda

Herbst 2021 also bis Mitte Ende Dezember haben se Zeit einfach locker durch die Hose atmen. Sich über mangelnde Kommunikation bei Amazon beschweren nun keine Ahnung. Amazon ist doch da in guter Gesellschaft was misskommunikation angeht ea, Blizzard usw die haben alle verlernt richtig zu kommunizieren deswegen jetzt so nen Fass aufzumachen. Ich gehe davon aus sobald NW released ist gibt’s die dicke lost ark Info Keule. Also Leute entspannt euch.

Chitanda

Und ja ich warte auch auf das Spiel

Caliino

Ich warte ja selbst auf LA, aber das was da im Twitch Chat abging, war unter aller Kanone:
Es wurde alle paar Sekunden sowas wie “we want Lost Ark, not this sh*t” gespammt und deswegen war der Mute meiner Meinung nach vollkommen gerechtfertigt….

Zumal auch bekannt war dass gestern eher die Indie-Spiele im Vordergrund standen und nicht die “großen” Titel….

GeT_R3kT

Du verwechselst gestern mit Mittwoch, den am Mittwoch war die ONL und hatte nichts mit Indie zu tun!

Leyaa

Sehr schön zusammengefasst, was da in letzter Zeit so abging.

Stimme ich absolut mit überein. Aktuell sieht alles danach aus, als würde Lost Ark erst Anfang nächsten Jahres erscheinen.
Allerdings lag ich auch schon damit falsch, als ich glaubte Lost Ark wird für dieses Jahr nicht mehr angekündigt. Und schwupp war die Alpha am Start.

Mich beschleicht das Gefühl, dass ihnen einerseits New World dazwischen gekommen ist und es eine schlechte Abstimmung zwischen den Lost Ark und New World Teams gab.
Und auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass Amazon nicht so recht weiß, wie sie das Game vermarkten sollen.
Die Klassentrailer sind sehr statisch und steril. Die meisten Streamer machen um längen bessere und informativere Videos.
Die genauen Infos zu den Pionierpaketen kam erst stark verzögert nach ihrer eigentlichen Veröffentlichung.
Und das waren dann auch schon alle Infos, die sie offiziell raus gegeben haben.
Ganz so, als hätte man einfach keinen Plan, was man sagen will und wie man es sagen will.

P1nhead

Tja….
Das hat Amazon Games wohl “großartig” VERKACKT!!!
Die Games Convention wäre DIE Bühne gewesen, “irgendetwas” zu präsentieren, der Community etwas an die Hand zu geben. Eine Wasserstandsmeldung oder was-auch-immer. Aber…..sie lernen es nicht.

Ich bin mal ehrlich. Langsam können die mich mal. Schaut man sich Amazon Games mal rückwirkend an, kamen da ja bislang nur “große Worte” und dann nichts, abgesehen nun von “New World”. Games angekündigt, dann eingestellt.

Unfähig ein weiteres Game im Portfolio zu bewerben und damit eine weitere Community aufzubauen/zu erweitern/zu interagieren. Die Angst es mit “New World” wieder zu verkacken, muss bei denen so groß sein, das man solch eine Entscheidung trifft.

Unverständlich. Oder man ist so überheblich, das man denkt, das Lost Ark ein Selbstläufer wird, da es ja schon so viele Veteranen gibt, die dann wohl das Spiel für Amazon Games tragen werden. Das fände ich seeeehr vermessen. Denn noch ist Amazon Games auf dem Gaming Markt ein NIEMAND. Die sind nicht Ubisoft, sie sind nicht Square Enix, die sind nicht….wer auch immer. Die sind GAR NICHTS und SO werden die auch NICHTS. So geht man mit Community NICHT um!

Es ist einfach zum KOTZEN.😡 😡 😡

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von P1nhead
Muchtie

War ein Fehler dafür Amazon zu beauftragen…. Weil die merken das NW gegen über lost ark viel viel mehr hype hat

Nythrex

Das magische Wort heißt “Kommunikation” und das sollte man vor allem mit der Community beherzigen. Schweigen ist keine gute Lösung. Da muss einfach mehr kommen und das ist bisher bei Amazon und Smilegate leider unterirdisch.

SirPopp

Der Meinung schließe ich mich bedingungslos an. Wenn man schon merkt das da ein Hype entsteht würde es wohl wirklich niemanden umbringen mal ein kurzes Statement abzugeben um die Fangemeinde etwas zu beruhigen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

46
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x