Frau gewinnt Overwatch-Turnier mit ihrem Team – Wird trotzdem geflamet

Die Twitch-Streamerin, Francine „Fran“ Vo, hat sich ein Team aus Top-Spielern gebaut und damit ein Turnier von Blizzard in Overwatch gewonnen. Dabei wurde sie von Fans dafür angegriffen, ein „E-Girl“ zu sein, das sich „ziehen“ lässt. Sie kann die Kritik nicht nachvollziehen, hatte sie doch die Drecksarbeit erledigt.

Um welches Turnier geht’s? In Overwatch kam kürzlich die neue Heldin Echo raus. Um deren Erscheinen zu feiern, richtete Blizzard das „Flash Ops: Echo Showdown“-Turnier am 18. und 19. April aus. Es war ein offenes Turnier für Fans, Content-Creators und Profi-Spieler.

Das Halbfinale und Finale des Turniers wurden am Sonntag auf dem Kanal der Overwatch-Liga auf YouTube übertragen. Es ging insgesamt um 50.000$.

Es war kein wahnsinnig ernstes Turnier, aber eins, bei dem Spieler sich mal ins Rampenlicht spielen konnten, um zeigen, was sie draufhaben.

Overwatch-Echo-Showdown
Es war ein offenes Turnier in Overwatch, zu dem sich jeder anmelden konnte.

Um dieses Team geht: Die Twitch-Streamerin Fran (215.000 Follower) ist eine Support-Spielerin. Sie hat sich für das Turnier ein starkes Team zusammengestellt. Wie dotesports berichtet, hatte Fran:

  • 2 aktuelle Overwatch-Profis mit Park „KariV“ Young-seo und Dante „Danteh“ Cruz rekrutiert
  • noch 3 frühere Profis aus der 1. und 2 Liga ins Team geholt
  • sich selbst den Support-Spot im Team gegeben, den teilte sich Fran mit Redshell, einem anderen Streamer. Fran hat im letzten Jahr 903 Stunden Overwatch auf Twitch übertragen – Redshell sogar 2533.
Overwatch Echo Screenshot 2
Echo ist die neue Heldin in Overwatch. Ihr zu Ehren wurde das neue Turnier ausgetragen.

„Das E-Girl versaut es“

Das ist der Konflikt: Dieses „Test Team 1“, das Fran zusammengestellt hatte, war stark und konnte das Turnier für sich entscheiden. Sie sackten 10.000$ Preisgeld ein.

Allerdings musste sich die Support-Spielerin auf reddit und Twitter anhören, dass sie es gar nicht verdiene in diesem Team zu sein. Es hieß, sie lasse sich ziehen. Fran solle lieber Redshell spielen lassen.

Sich ziehen lassen“ oder „sich carrien lassen„, ist dann der Fall, wenn ein Spieler zwar selbst schwach spielt, das Team aber so stark ist, um das auszugleichen.

Wie dotesports berichtet, wurde Fran zum Sündenbock für das Team: Jedes Mal, wenn es für Team 1 nicht gut lief, war sie als Supporterin schuld. Der Chat quoll über vor Bemerkungen wie „Das E-Girl versaut es“ oder „Setzt sie endlich auf die Bank für Redshell.“

Dabei fiel auf, dass auch andere Spieler Fehler machten, sich die Kritik aber immer an Fran entlud.

Weltbeste Spielerin ist wohl doch gut genug für die Overwatch League

Ich mach die Drecksarbeit, gewinne und werde dafür geflamet, Brüste zu haben

Im Nachhall der Aktion haben sich einige männliche Spieler zu dem Fall geäußert. Es ist aufgefallen, dass die Stimmung gegenüber Fran ziemlich feindselig war.

So hat etwa Connar „Avast“ Prince gesagt: Er hätte Overwatch seit 2 Monaten nicht gespielt und vorher sogar ein Jahr Pause gemacht. Der war also völlig außer Form. Er wurde aber gefragt, ob er beim Turnier mitmacht und hat sich tatsächlich „ziehen“ lassen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Avast wurde aber offenbar nicht kritisiert, während Leute extra loszogen, um zu sagen, dass die Streamerin Fran ihr Team runterzieht.

Fran explodiert dann ein bisschen und sagt: Sie hätte das Team erstellt, hätte all die Drecksarbeit gemacht, dann jedes Match gewonnen und würde trotzdem geflamet werden, nur weil sie Brüste hat.

Es gibt, wie so oft bei dem Thema, zwei Strömungen:

  • einige sagen, objektiv sei Fran nun mal schlechter als andere Spieler – das stelle man ja nur fest. Auch als Frau müsse sie sich Kritik gefallen lassen
  • andere sagen, das sei schon auffällig, dass ausgerechnet eine Frau so in der Kritik steht. Einige Männer hätten beim Turnier furchtbar gespielt, wären aber von jeder Kritik verschont geblieben.
Overwatch Mercy Statue
„Mädchen spielt oft Mercy“ ist eins der Vorurteil.

Frauen im E-Sport sind seit einigen Jahren ein Thema. In LoL gab’s 2016 die erste professionelle Spielerin, die aber nach nur einem Monat aus ihrem Team zurücktrat und mittlerweile tragisch verstorben ist.

In der Overwatch Liga ist die Koreanerin Kim „Geguri“ Se-yeon die einzige Frau und Pionierin. Auch die hatte keinen leichten Weg in die Liga. Da gab’s eine wilde Wette, dass die nur betrügt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Fran sagt: „Wenn ich schlecht bin, dann weil ich schlecht bin, aber meinem Geschlecht die Schuld zu geben, ist der dümmste Quatsch überhaupt.“

Overwatch ist wahrscheinlich das Spiel, bei dem „Männer und Frauen“ am häufigsten aufeinandertreffen. Frauen haben sich immer wieder beschwert, dass sich Männer ihnen gegenüber aggressiv verhalten.

So wurde eine Spielerin mit dem Satz „Halt’s Maul, mach Sandwiches“ konfrontiert.

Quelle(n): dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mike

sind die kiddies alle nicht ganz dicht? sollen erst mal lernen und dann zocken oder streams schauen. nu hat sich eine frau ein team zusammen gesucht und die Profis usw haben zugesagt mit ihr zu spielen wo ist das problem, es ging um spass am spiel in erster linie wenns den Profis um das geld gegangen wär hätten sie abgelehnt jemanden zu ziehen… und diese vollidiotischen flamer hätten sich ja anmelden und es besser machen können… ausserdem wenn die kleinen jungs nicht mit brüsten klarkommen sollen sie zu papi gehen der hat bestimmt ein bier um sie ruhig zu stellen.

Incursio

Einerseits traurig, andererseits auch nicht schlimmer wenn man als Mann fertig gemacht wird. Das ist die moderne Gleichberechtigung. Man wird eben von den nichtsnutzen die selber nicht spielen können gern mal fertig gemacht wenn sie einem etwas nicht gönnen oder neidisch sind. Trotzdem natürlich verwerflich, egal ob als mann oder als frau

Alex

Ich würde mal gern einfach den altersdurchschnitt der Leute wissen die bei overwatch zuschauen und dann in der Art flamen, das hat für mich den Grundgedanken von 9 Jährigen die Frauen einfach doof finden, weil, ja genau darum!
Aber nunja das einige Große Männer auch Geistig in dem Alter hängen geblieben sind weil sie noch nie eine Frau von nahem gesehen haben, geschweige sie angesprochen haben ist auch keine Seltenheit.
Zudem das Internet ist voller Trolle, daran sollte sie sich gewöhnen und nicht so hart triggern lassen, was das nicht relativieren soll, aber es wird immer wieder vor kommen, dünnhäutigkeit ist in der Sparte wohl nicht hilfreich.

Stephan

Ist „E Girl“ jetzt das neue Wort mit dem man Spieler(innen) zum tilten bringt?

Ardyn

Anscheinend ja 😀
Und ich würde eine Frau die Spielt nie als E-Girl betiteln weil das eig. eine Diffamierung der Frauen ist die in zb. Gaming unterwegs sind weshalb das gerne als „Beleidigung“ benutzt wird ^^
Gibt aber auch Influencer die das „E-Girl“ einfach so für sich nutzen wie man die heutzutage in TikTok etc. sieht mit den Style aus Punk, Emo, Gothic, Grunge & Metal & vielen weiteren Merkmalen 😀

vanilla paul

Wie soll sich eine Frau ziehen lassen wenn man doch weiß das Frauen aus dem Internet im RL Manfred heißen, 40 Jahre alt sind und noch bei Muddi im Keller wohnen?

Platzhalter

Sie ist hier eine Streamerin?

Pineapple

/woooosh

N0ma

Wusste gar nicht das Manfred so ein verbreiteter Vorname ist.

Mike

aha du also auch… oh mann such dir bloss ein knäckebrot mit schimmel da kannst du was lernen… hat nämlich mehr hirn als du

Weizen

gender mich nicht voll

Oldboy

Nett…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x