Twitch-Streamer (29) sagt, junge Fortnite-Profis wären einfach zu verwöhnt

Der Twitch-Streamer Nick “NICKMERCS” Kolcheff (29) denkt, die jüngere Generation von Fortnite-Profis wäre zu verwöhnt. Sie wollen mehr Fortnite-Turniere und immer höhere Preisgelder.

Das ist die Situation: Der Twitch-Streamer NICKMERCS redete in seinem Stream über die jüngere Generation von Fortnite-Profis, nachdem ein neues Turnier angekündigt wurde.

Obwohl er selber erst 29 Jahre alt ist, begann seine Karriere als eSportler schon vor vielen Jahren. Nun scheint er es “besser” zu wissen, als die jüngeren Profis.

Die jungen Fortnite-Profis kennen es nicht anders

Was meint der Twitch-Streamer zu der neuen Generation? Er denkt, diese “Kids” wären einfach zu verwöhnt. Sie selbst wären aber nicht wirklich Schuld daran, weil sie einfach nichts anderes kennen würden.

“Man kann nicht wirklich wütend sein. Diese Kids wissen es einfach nicht besser. Sie kennen nichts anderes.”

NICKMERCS

Sie würden schon zu Beginn ihrer Turnier-Karriere nur um Millionen von Dollar spielen. Schon zur Fortnite-Weltmeisterschaft hatte Epic einen riesigen Preisgeld-Pool spendiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Sie hätten keine Ahnung, wie es früher war, denn sie kennen nur Fortnite und wie es dort abläuft. Sie hätten nie um “Brotkrumen” spielen müssen.

Dieser Meinung scheint auch Profi Ninja zu sein. Er hatte sich ebenfalls über die jüngere Generation beschwert:

Fortnite-Star Ninja: „Kids heute wissen gar nicht, wie gut sie es haben“

Beschweren sich die jungen Profis zurecht?

Warum beschweren sich die jungen Profis über die Fortnite-Turniere? In Fortnite war in der kompetitiven Szene eher wenig los, seit der Fortnite-WM.

Es gab ein paar “kleinere” Turniere, bei denen man aber nicht so einen großen Preis gewinnen konnte.

Für die Fortnite-Profis könnte das ein Problem sein, da sie mit diesen Turnieren ihr Geld verdienen. Vor allem Profis, die nicht so bekannt sind oder zusätzlich streamen, sind auf diese Turniere angewiesen.

14-jähriger Fortnite-Pro lebt den Traum, steckt 6600$ in neues Gaming-Setup

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die jüngeren Profis über die Preisgelder der Fortnite-Turniere beschweren.

Die jungen Fortnite-Profis Benjyfishy und Mongraal hatten sich über das Preisgeld des Winter-Royale-Turniers beschwert. Sie wollten mehr Geld als Konsolen-Spieler.

Epic hat jetzt nächstes großes Turnier angekündigt

Die Profis können sich freuen, denn das Fortnite-Champion-Turnier wurde am 9. März von Epic Games angekündigt.

Das Duo-Turnier wird am 20. März 2020 stattfinden. Das Turnier wird in 2 Kategorien geteilt:

  • PC-Spieler-Turnier
  • Konsolen- und Mobile-Turnier

In diesem YouTube-Video von Fortnite werden alle Details zum FNCS erklärt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ob dieses Turnier wieder den gewünschten Schwung in die kompetitive Szene von Fortnite bringt?

Fortnite: Nach Monaten der Diskussion fliegt starkes Aim-Assist raus
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Man nimmt was man kriegt, simpel.

Wenn ich das richtig verstehe werden die Preisgelder aber nicht durch das Event bezahlt wie bei ESports normalerweise, sondern aus den Einnahmen von Fortnite? Wenn die irgendwann mal sinken, was derzeit nach aussieht, sind auch die hohen Preisgelder weg.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x