Fortnite arbeitet angeblich an neuer Waffe für „schlechte Spieler, die nicht bauen können“

Bei Fortnite gibt es seit Jahren ein großes Thema: das Bausystem. Einige Spieler sagen: Ich wär ja eigentlich gut in Fortnite, komme aber absolut nicht mit dem Bauen zurecht. Immer wieder gibt es jetzt Anzeichen, dass Epic Games diese Spieler erhört. Das wird aber von Hardcore-Spielern kritisiert. Nun geht es um eine neue Waffe, die schon jetzt als “Casual-Waffe” verschrien ist.

Das ist der Grund-Konflikt bei Fortnite:

  • Der Shooter Fortnite: Battle Royale ist eigentlich ein Standard-„Battle-Royale“ – 100 Leute landen, das Spielgebiet wird durch einen „Nebel“, der von außen eindringt, immer kleiner. Wer am Ende übrig bleibt, gewinnt. Das Spiel wurde 2017 in 2 Monaten vom “Unreal Tournament”-Team bei Epic Games hochgezogen.
  • Aber Fortnite: Battle Royale stammt von einem PvE-Spiel ab, von „Fortnite: Rettet die Welt”, dort konnte man ähnlich wie in Minecraft bauen und die Umwelt verändern. Diese Idee hat Epic Games für den Shooter übernommen: Spieler können Wände hochziehen, Treppen bauen, sich so vor Gegnern schützen.
  • Dieses „Bauen“ ist das, was die besten Spieler in Fortnite von schlechten bis mittelmäßigen Rivalen unterscheidet. Aber es „limitiert“ auch die Spielerbasis von Fortnite. Wer mit dem Bauen nicht zurecht kommt, wird in Fortnite keinen Erfolg haben und schnell Frust schieben. Jetzt gibt es immer mehr Anzeichen, dass Epic Games den „Nicht-Bauern“ entgegen kommt.
Fortnite nerft das Turbo-Bauen – Top-Spieler regen sich richtig auf

Dataminer findet neue Pistole, die viel Schaden an Bauten verursacht

Was ist das für eine neue Waffe? Der bekannte Dataminer und Leaker HypeX meldet, Epic arbeite an einer neuen „Anti-Bau“-Waffe von seltener Qualität – möglicherweise sei das eine Pistole.

  • Die Waffe schießt sehr langsam – nur 1 Schuss alle 2 Sekunden.
  • Richte aber hohen Schaden an: 75 normal, 113 als Kopfschuss.
  • Vor allem aber sei die Waffe mit 400 Gebäudeschaden extrem stark gegen Gebäude.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

So wird das diskutiert: Die Waffe wird als „Casual-Waffe“ gesehen, die Spielern helfen soll, die nicht bauen können.

  • Ein Nutzer sagt: „Ich bin fertig mit Fortnite. Es kommen zu viele Items, die schlechten Spielern helfen sollen.“
  • „Hört sich an, wie der Traum eines Casuals, und wie ein süßer Albtraum.“
  • „Es ist genau das Gegenteil: Leute mit Skill werden die Waffe nutzen, um Casuals zu zerstören.“
Fortnite: Das Ende – Event zu Kapitel 3 im Video

Das steckt dahinter: Das ist ein wichtiger Punkt für Fortnite: Wie kann man die Spieler begeistern, die nicht bauen können, ohne aber die bestehenden Fans zu verprellen?

Die Diskussion, wie „casual-freundlich“ Fortnite sein soll, gibt es schon seit 2018. Bestimmte Fahrzeuge- und Flugzeuge oder Waffenarten wie Schrotflinten, das Schwert oder der Boom-Bogen waren schon immer als „Casual“ verschrien. Es gab eine Zeit, als sich Fortnite-Profis im Stundentakt über die Patch-Politik von Epic Games beschwerten, die würden das Spiel “zu leicht” machen.

Epic Games tendierte aber eher dazu, die vielen Spieler, die Fortnite wenig spielen, zu erhören und nicht die wenigen Spieler, die es viel spielen. Das war immer ein Kampf der Design-Politik.

Für viel Begeisterung sorgt auch die Idee, einen zeitlich begrenzten Modus einzuführen, in dem man einfach nicht bauen kann:

Ihr hasst es, in Fortnite zu bauen? Kein Problem, möglicher „No Build Modus“ könnte erscheinen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chucky

Mal off-Topic gefragt: Wieso habt ihr noch nicht von dem Battle Royale Game: Super people berichtet? Ist atm in der CBT, einfach per Steam zugriff anfordern, und sieht wie ne Mischung aus PUBG, Apex, Cod und Fortnite ( waffen kann man upgraden aber sonst keine sachen bauen). Soll keine Schleichwerbung sein^^ Ist relativ Spaßig. Habs bisher aber nur solo gespielt^^ Einfach nur mal so am Rande nachgefragt. Auch wenn es ja eigentlich mein MMO heißt:D

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Chucky
Todesklinge

Bauen fand ich gut aber dieser Baubooster war richtig scheisse. Wenn man schneller bauen als zerstören kann ist das ein Fehler.
Mein Grund warum ich auch damals damit wieder aufgehört habe.

Bauen sollte bedingt taktische Möglichkeiten bieten, je nach Situation mit Vor- und Nachteilen.

Leider haben die das Bauen so gemacht das es nue Vorteile gebracht hat und das ist schlecht.

Utente

I’m starting to think all cheating hardcore players need to be cancelled. They are always so obnoxious against casuals (and I don’t like over-casual games).

Tomas Stefani

“”Ein Nutzer sagt: „Ich bin fertig mit Fortnite. Es kommen zu viele Items, die schlechten Spielern helfen sollen.””
Der Nutzer ist aber klug….200 IQ.
Wie kann man nur so einen stus von sich geben.

Flo

Sie sollten einfach zwei Playlisten anbieten, Standard Battle Royale mit bauen und eben eine ohne. 🙂
Persönlich vertrete ich die Meinung es geht auch ohne Bauen, die Leute die wirklich gut bauen und gut schießen können sind so gering.

Don77

Hab mit fortnite aufgehört wegen den Bauen, einfach nur mega nervig, sollte einfach abgeschafft werden in solo Duo Trio vierer und nur noch in speziellen Modi verfügbar sein

Taless

Dataminer findet neu Pistole, die viel Schaden an Bauten verursacht
Wieso kann man wirklich nicht einen einzigen Artikel anklicken, ohne das Fehler aufploppen die Word finden würde? Klar, interessiert die meisten Leser nicht, aber ist das der Redaktion nicht trotzdem peinlich?

Ich suche ja nicht mal danach, alle Fehler springen ins Auge das es…Leute, echt jetzt. Gebt euch doch mal Mühe. Bitte.

SirPopp

Ich fürchte das ist ein generelles “Problem” heutzutage.
Dabei ist es egal ob man sich bei Fokus Online oder auf eher kleineren News-Seiten aufhält.
Hier ist es ja im Grunde nur ein fehlender Buchstabe, das kann schon mal vorkommen beim tippen. Oft fehlen aber auch ganze Wörter oder Sätze wurden so oft umgestellt bis sie am Ende keinen Sinn mehr ergeben.
Ich stelle das auch zunehmend bei meinen Auszubildenden (Büro) fest.
Da ist die Rechtschreibung zwar 1A (wofür aber auch die Autokorrektur sorgt), dafür ist der Satzbau oft mehr als fragwürdig und sowas wie Absätze oder Gliederung für eine verbesserte Lesbarkeit bzw. zum besseren Verständnis scheinen aus der Mode gekommen zu sein.
Aber Kritik führt – gerade im Internet – meist eh nur zu Beleidigungen.
Deshalb beschränkt es sich bei mir i. d. R. auf ein Augenrollen 😉.
Aber schön das es noch andere Leute gibt denen es ähnlich geht.

Corbenian

Ich würde mich selber eher als schlechter, bestenfalls moderater Bauer bezeichnen. Und dennoch gewinne ich oft genug. Seit dem Ruscht-Feature bemerkt man teilweise eklatante Unterschiede beim Aiming der Spieler. Kann man gut zielen und rutschen hat man inzwischen top Chancen. Die Baumeister kann man mit genügend Methoden aushebeln. Der höchste Turm bringt ihnen nichts, wenn der Sturm zusammengezogen ist und man deren Fundament zerstört.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x