Fortnite schmeißt das Schwert doch raus – die Spieler jubeln

Entwickler Epic hat sich bei Fortnite doch erweichen lassen. Nach andauernden Beschwerden entfernt man das Schwert „Infinity Blade“ völlig und mit sofortiger Wirkung aus dem Spiel. Die Fans bejubeln diese Entscheidung.

Das ist passiert: Vor wenigen Minuten hat Epic bekanntgegeben, dass sie das Schwert in Fortnite nun doch völlig aus dem Spiel genommen haben.

Fortnite-Schwert-raus

Epic sagt: Sorry, wir haben es vermasselt

Das sagt Epic: Epic entschuldigt sich für den Fehler. Das Infinity Blade sei viel zu stark gewesen. Und es hätte keine guten Konter-Möglichkeiten für das Ding gegeben.

Die Waffe wurde jetzt aus dem Spiel entfernt und man wird die Einstellung zu den neuen mythischen Waffen überprüfen.

Eigentlich hatte Epic vorgesehen, weitere übermächtige und besondere Waffen wie das Schwert zu Fortnite zu bringen. Offenbar liegen diese Pläne nun auf Eis.

fn-schwer-cover-03

Epic bedankt sich bei den Spielern dafür, dass sie auf die Fehler hingewiesen haben.

So reagieren die Fans: Innerhalb von wenigen Minuten hatte der Tweet über 9490 Gefällt mir Angaben und geht um die Welt.

16 Minuten danach steht der Thread bei über 28.000 Gefällt mir Angaben.

Wer das Schwert besitzt, ist der neue König von Fortnite

Eigentlich sollte die Waffe bleiben

Das ist der Hintergrund: Das ist eine erstaunliche Entwicklung. Noch gestern Abend hatte Epic verkündet, dass man das Schwert lediglich leicht nerfen werde. Im nächsten Update 7.1 sollte es nicht mehr möglich sein, Strukturen zu bauen oder Ressourcen zu ernten, wenn man das mächtige Schwert trägt.

Die Entscheidung stieß aber auf große Ablehnung bei den Spielern und vor allem bei den Profis. Sie forderten, Epic solle das Schwert entweder ganz aus Fortnite entfernen oder es in einen eigenen Limited Time Modus packen.

Offenbar war der Protest so groß, dass Epic dem jetzt nachgegeben hat.

fn-schwert-03

Das steckt dahinter: Das „Infinity Blade“ verändert Fortnite extrem. Die Waffe ist nur einmal pro Match zu finden, verleiht dem Spieler, der sie trägt, aber übermenschliche Fähigkeiten.

Offenbar war das Schwert für viele einfach ein zu krasser Bruch mit dem eigentlichen Fortnite, das sie über Monate gespielt haben. Gerade weil das Schwert in jedem Modus von Fortnite aktiv war und viel Aufmerksamkeit erregte, gingen die Spieler auf die Barrikaden.

Über den Konflikt hinter der Waffe haben wir hier berichtet:

In Fortnite tobt ein Kampf zwischen Spaß und Ernst – Epic ist für Spaß
Autor(in)
Deine Meinung?
22
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
harald
harald
1 Jahr zuvor

Finde ich gut, dass sie auf die Community hören und reagieren.

Mir hat das Spiel mit dem Schwert auch keinen Spaß mehr gemacht. Das war einfach viel zu stark und man fühlte sich fast gezwungen am Anfang auf den Polar Peak zu fliegen. Das taten halt alle und nach 1 Minute waren schon 50% der Spieler tot.

Ich persönlich bin eher ein schlechter Spieler. Habe eine K/D von ca 0.7 und bis letzte Woche noch kein Spiel in dieser Saison gewonnen.
Hatte dann am Montag zweimal das Schwert, weil ich mich am Anfang mit der Spitzhacke durchkloppen konnte.
Habe dann beide Spiele mit jeweils 10 und 12 Eliminierungen gewonnen.
Ich denke das spricht für sich.

TheFox
TheFox
1 Jahr zuvor

Ich hatte schon seit Stunden das Gefühl irgendwas zu vermissen in Fortnite und jetzt viel mir ein das ich schon eine weile keine springenden Hasen mehr gesehen hab, was mich dann dazu brachte mal zu googeln und so landete ich hier. Nun muss ich leider sagen, dass ich enttäuscht bin. Warum? 1. das Schwert zu stark? Nein, für die Baumeister unter den Spielern vielleicht ja doch. 2. ich hatte dank des Schwertes, leichtere siege. Jetzt nicht falsch verstehen ich nichts Schwert ich war die Person mit den Schusswaffen 3. Das Schwert war eine nette Abwechslung zwischen den ganzen Wolkenkratzern 4. Den Schwert tragenden Spieler zu erledigen war leichter, als die (Baumeister) zu besiegen (spiele noch nicht lange Fortnite daher bin ich selbst noch kein Baumeister) aber Kaninchen hob beim Schießen, bin ich aus anderen spielen gewohnt. Für Spieler die das Bauen gut und besser beherrschen ist das Schwert die Hölle im spiel wahrscheinlich, für meine Wenigkeit kam das eher zugute, da ich das Ausweichen durch mmorpgs PvP gewohnt bin. So und zu guter Letzt, war schön, auch wenn es nur kurz war gegen dich anzutreten und entschuldige, dass ich eine von den Personen bin, die es mit dir aufnehmen konnte und die es nicht konnten fordern deine Beisetzung, Ruhe in Frieden „Infinity Blade“.

M F
M F
1 Jahr zuvor

Märchenstunde vorbei????

Mustafa Koc
Mustafa Koc
1 Jahr zuvor

So und noch die Flugzeuge raus und die Seilbahnen evtl auch mit….

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Warum das? Gerade die Flugzeuge haben mir bereits sehr heitere Stunden beschert.

Die Seilbahnen sind eine gute Ergänzung und machen das Spiel dynamischer.

Das Schwert hingegen gefiel mir nicht. Ich fand es zwar nicht übermäßig stark, aber es passte nicht zu Fortnite.

Dion00
Dion00
1 Jahr zuvor

Die Flugzeuge finde ich auch total ok, nur sind die mir einfach zu laut wink
Die Seilbahnen sind auch klasse, hätte man vielleicht von der Menge reduzieren können, allein in Lonely Lodge gefühlt trölf Seilbahnen gesehen….
Gut das Schwert spaltet die Community aber fand die Idee an sich nicht verkehrt, jedoch immer Polar Peaks als Spawnpunkt zu nehmen fand ich jetzt weniger gut, da hat das Spiel schon gelitten finde ich

TheFox
TheFox
1 Jahr zuvor

Das Schwert passt nicht zu Fortnite? RdW ist das Hauptspiel und dort sind Schwerter vertreten. Also passen Sie sehr wohl. Wie heißt es so schön: „Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“. Auf Gamer bezogen sollte man wohl sagen: „Worauf der Spieler nicht klar kommt, akzeptiert er nicht“.

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Warum so passiv aggressiv? Jedem seine Meinung, oder? Ist doch gut, wenn du das Schwert toll fandest und es tut mir auch leid für dich, dass es nun raus ist. Aber ich persönlich fand, dass das Schwert einfach nicht zu Fortnite passt. Zu mächtig und viel zu sehr matchbestimmend.

Ich hoffe allerdings, dass Epic die Animation vom Schwertkampf wiederverwendet und normale Schwerter einführt, die man wie normale Waffen überall finden kann und entsprechend gebalanced sind. Das würde mbMn zu Fortnite passen.

»Das Schwert passt nicht zu Fortnite? RdW ist das Hauptspiel und dort [… passt es… ] sehr wohl. Wie heißt es so schön: […] „Worauf der Spieler nicht klar kommt, akzeptiert er nicht“.«

Ich spiele kein RdW. Aber wenn es das Infinity-Schwert (und ja, davon ist in der Diskussion stets die Rede) da auch gibt, dürfte der Schwierigkeitsgrad des Solospiels bei Null liegen ^^‘ denn immerhin ist das Schwert quasi ein Godmode, vor allem im Solospiel. Ich bezweifle nämlich, dass die KI so gut ist, dass sie stets mit einer Pumpgun auf den Kopf des Schwertträgers zielt.

Mustafa Koc
Mustafa Koc
1 Jahr zuvor

Ja… heitere Stunden. Genau das war meine Kritik in einem anderen Post. Das Spiel geht zu sehr in Richtung Fun und nicht Skill.

phreeak
phreeak
1 Jahr zuvor

Nope kann beides bleiben, aber du kannst gern aufhören razz

Kratzer
Kratzer
1 Jahr zuvor

So ein Mist!!
Das Schwert war doch total geil????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????☹☹☹☹☹☹????????????????????????????☹☹☹☹????????????????????????????????

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Heulende Kinder, die sich nicht anpassen können, einen auf den Deckel kriegen und sich beschweren. Irgendwoher muss man sich ja seinen Ego-Push holen, nicht wahr?

Für mich war das Schwert nie ein Problem.

Eigentlich denke ich sogar, dass Epic ein Ingame-Votum abhalten sollte, kann ja nicht sein das eine Minderheit, für alle anderen entscheidet. Reddit ist das Krebsgeschwür des Internets, da tummeln sich eh nur die, die nichts ausser meckern können…

Kate
Kate
1 Jahr zuvor

Smile Backe–Lol

Kate
Kate
1 Jahr zuvor

14 Kills im Durchschnittt—los red mit mir !

Marco Schnee
Marco Schnee
1 Jahr zuvor

Fassen wir mal zusammen :

Macht übel schaden ? Check
Hat ein Gap Closer and Escape ? Check
Haut mit ein Schlag Gebäude ? Check
Leben bekommen nach dem Kill ? Check
Leben Regeneration ? Check ?
Mehr Leben ? Check
Mehr Schild ? Check

Ja ist wirklich in Ordnung wie es war . ………

Die Idee war ja okey aber die Umsetzung ohh je . Das hat nix mit “ Neu ist automatisch doof “ sondern eine frage der Balance hat auch ein Grund warum gefühlt 90% der Spiele nur noch gewinnt wer das Schwert hat

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Ich halte das Schwert immernoch nicht für OP, bist du an dem gestorben warst du einfach zu schlecht. Ich habe es so oft in einem 1vs1 getötet, dass ist schon lächerlich und das waren definitiv keine Noobs, die nicht wissen wie man damit umgeht. Wenn man weiß wie man es bekämpft dann hat man auch kein Problem damit, aber ja in dem ganzen Jahr von Fortnite ist man es ja gewohnt das man sich einbaut, hochbaut und und und wenn dann etwas kommt was es zerstört heulen sie rum. smile

Das Schwert gab es nur einmal auf der ganzen Map wer es hatte, hatte Vor-und Nachteile, alle tun so als wäre das Schwert ein Insta-Sieg.

Mein Punkt ist einfach, dass ganz Reddit am weinen war wegen einem Schwert und zack ist es weg. Ein Ingame-Votum muss her, wenn die Mehrheit entscheidet, dass das Schwert im Spiel bleibt, dann bleibt es und umgekehrt. Kann ja nicht sein das 1% der ganzen Community für alle etwas mitbesprechen.

Henoch Buch
Henoch Buch
1 Jahr zuvor

so sieht es aus!!! 100% agree. Mein Gott. Kein einziger hat von dem Schwert nen Vorteil. alle haben die selben chancen so whats the Problem? xD aber ok. Wo war das bitte Overpowered? macht lieber diese blöden goldenen Geschüsstürmchen weg

Marco Schnee
Marco Schnee
1 Jahr zuvor

danke

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Juhu. Bitte noch mehr Stagnation. Neu ist doof. Nur alt ist gut. Konservative whoop whoop.

zFeliix
zFeliix
1 Jahr zuvor

Da siehste irgendwas falsch…

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Inwiefern?

M F
M F
1 Jahr zuvor

Das Spiel macht durch die Abwechslung einfach Laune. Nichts desto trotz sollte die Basis die gleiche bleiben. Bisher hat Epic das voll im Griff gehabt. War kein Freund des Schwertes, hat mich aber auch nicht unheimlich gestört. Ich fand es auch zu stark, aber lande ich in einem Hotspot und der Gegner hat ne Waffe ist es schlimmer????

Finde sie hätten ein ltm daraus machen können, ggf kommt der noch mit weiteren epischen Waffen. Dann kann jeder zocken, was ihm gefällt.

zFeliix
zFeliix
1 Jahr zuvor

Naja, es wird prinzipiell gesagt, sobald bei einem Spielelement gemeckert wird, dass es immer getan wird und niemand Lust auf Neues hat. Stimmt nicht. Wie oft wurden neue Dinge integriert und kaum einer hat sich beschwert. Die Zahl überwiegt, aber es wird ja, in diesem Falle von dir, nur das Negative rausgepickt und sich drüber ausgelassen. Klar waren das Schwert und beispielsweise der Geschützturm einfach zu stark, das ist Tatsache. Und ein Spiel funktioniert nur gut, wenn zwischen Community und Entwicklern das Verhältnis stimmt. Wenn Epic nicht auf die eigenen Spieler hört, läuft’s wie mit Supercell…

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Ausserdem wäre der Spot wo dieses Schwert auftauchte sicherlich von Sniper übersät worden..

Kate
Kate
1 Jahr zuvor

Also wieder Spielbar , Yeah….und Bla

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.