Leak in Fortnite prophezeit: Killer-Roboter greifen Tilted Towers an

Fortnite: Battle Royale hat immer wieder Theorien zum Ende von Tilted Towers beflügelt. Nach wie vor steht die umstrittene Siedlung, doch womöglich droht jetzt doch das Ende.

Was ist dieses Mal das Ende von Tilted? Dataminer haben im Code von Fortnite einen kuriosen Hinweis auf das Ende von Tilted Towers gefunden. In den geleakten Zeilen ist die Rede von einem Szenario, in dem die Siedlung plattgemacht wird. Laut den Dataminern von FNLeak sollen es Killer-Roboter sein.

Plausioble Theorie oder Trolling von Epic?

Die Killer-Robo-Armee: Die Bot-Armee soll laut den Files unsterblich sein, unendlich Munition haben und sogar Wände und Strukturen angreifen. Dazu nutzen die Robos Raketen- und Granatwerfer, Handkanonen und eine Waffe namens „LMG“, also das eigentlich aus dem Spiel genommene leichte Maschinengewehr.

Fortnite-Leak-Tilted-Towers

Quelle: FNLeaks

Szenario oder feste Änderung? Die Hinweise aus dem Code könnten also auf ein Event hindeuten, in dem Tilted Towers wirklich zerstört wird. Die Frage ist nur, ob das permanent sein soll oder ob es sich nur um einen zeitlich begrenzten Spielmodus handelt, in dem der Untergang von Tilted Towers das Thema ist.

Will Epic nur trollen? Eine andere Erklärung für die Code-Zeilen könnte auch nur ein frecher Scherz von Epic sein. Die Entwickler necken die Community schon seit Season 3 mit dem drohenden Ende des Ortes, den sie selbst einmal als nicht sonderlich gut durchdacht beschrieben haben.

Fortnite Woche 8 Secret

Tilted Towers ist nicht mehr das Problem: Als Tilted Towers damals ins Spiel kam, war ein großer Teil der Spieler gleich zu Spielbeginn dort, weil der Loot sehr gut war. Gut die Hälfte der Spieler ging dann regelmäßig in den Häuserkämpfen dort drauf. Daher war das Mid-Game oft recht lahm. Seit einiger Zeit jedoch gibt es mit Orten wie Paradise Palms oder Greasy Grove gute Alternativen zu den Tilted Towers. Eine Zerstörung des Ortes ist also eigentlich gar nicht mehr nötig.

Tilted Towers ging in all der Zeit nie wirklich unter, es wurde lediglich immer wieder das gleiche Gebäude zerstört und wieder aufgebaut. Gerade die etwas arg provokanten Schlagworte im geleakten Code wie „DestroyTitledTowers“ und den krass übertriebenen Bots könnten auch auf Trolling vom Entwickler hindeuten.

fortnite-tilted-towers-landing

Würde Epic wirklich das Ende von Tilted Towers planen, würden sie es doch sicherlich besser im Code verstecken. Ebenfalls für diese Täuschungs-Theorie spricht, dass Epic schon öfter versucht hat, Dataminer zu verwirren. Dazu wurden absichtlich falsche Infos in den Files versteckt.

Kommen am Ende doch Roboter? Andererseits wäre ein Event mit Kampfrobotern ein mögliches Thema für Seasons 7. Immerhin ist der Roboter-Skin A.I.M. seit Woche 7 in allen Bonus-Screens von Season 6 zu sehen und scheint etwas Fieses zu planen …

Mehr zum Thema
Das wissen wir bisher zu Season 7 in Fortnite
Autor(in)
Quelle(n): Fortnite Insider
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.