Fortnite: Komet gesichtet – Zerstört er die Tilted Towers?

Ein Komet, der augenscheinlich mit jedem Update größer wird, auf der Karte verstreute Teleskope – droht die Apokalypse in Fortnite: Battle Royale? Und was hat der Battle Pass damit zu tun?

Aktuell laufen die Diskussionen in den Foren heiß – ein seltsames Objekt ist über der Karte von Fortnite: Battle Royale aufgetaucht. Gleichzeitig lassen sich überall Camps mit Teleskopen finden, die auf den Meteoriten ausgerichtet sind.

Was all dies zu bedeuten hat? Darüber werden die wildesten Theorien diskutiert. Vom Aussterben der Dinos bis hin zur Alien-Invasion ist alles dabei!

Was hat sich in Fortnite geändert?

Zum einen sind mit dem Patch 3.4 diese Teleskope an einigen Stellen auf der Karte zu sehen. Sie scheinen zu rufen: „Schaut in den Himmel, was ist da los?“

Teleskop-Fortnite
Quelle: Fortniteintel

Und tatsächlich sieht man im Himmel einen Kometen oder ein seltsames Objekt, das größer zu werden scheint.

Fortnite-Komet
Quelle: Fortniteintel

Auch Dataminer haben in den Daten des Spiels einen Kometen entdeckt. Und sie sind sicher, dass der mehrere Phasen hat, also auf die Karte zukommen soll.

Was die Dinosaurier mit dem Battle Pass zu tun haben!

Es ist mittlerweile wissenschaftlich belegt, dass die Dinosaurier vor Millionen von Jahren durch einen gigantischen Meteoriten ausgelöscht wurden. Droht den Spielern in Fortnite: Battle Royale nun das gleiche Schicksal? Schließlich lassen sich im aktuellen Battle Pass deutliche Hinweise darauf finden:

fortnite-battlepass-dinos

In der Community machten bereits andere Konzepte von sich reden, die Tilted Towers ersetzen können. So sollten die Tilted Towers angeblich durch einen Ort abgelöst werden, der Captive Castle heißt.

Werden wir bald statt einem Schloss einen großen Einschlagkrater bewundern, der einst die Tilted Towers waren? Oder ist alles doch ganz anders?

fortnite-meteor
Sorgt für Diskussionen – ein Fleck am Himmel

Wird der PvE-Content endlich F2P?

Eine weitere Theorie sieht in dem mysteriösen Himmelsobjekt den Beweis, dass der PvE-Content „Rettet die Welt“ endlich kostenlos wird. Bisher hat Epic nur verraten, dass der Modus in 2018 kostenlos spielbar sein wird – ohne ein genaues Datum anzugeben.

Bringt der Meteor nun die Monster aus Rettet die Welt nach Fortnite: Battle Royale? Eine Verschmelzung aus PvE und PvP klingt interessant, erscheint jedoch arg weit hergeholt.

fortnite-astronaut-titel

Einige Stimmen sprechen sogar von einer Alien-Invasion. Auch hier dient der Battle Pass als Vorbild.

Beschäftigte sich der erste Battle Pass noch mit dem Thema Ritter und Mittelalter, sind wir nun schon in der Raumfahrt-Epoche angekommen – mit John Wick als offensichtlichem Gipfel der Schöpfung. Was liegt näher als eine Invasion von Außerirdischen zur Season 4?

Offizielles Statement von Epic

Gegenüber der US-Seite Kotaku gibt es jetzt ein offizielles Statement von Epic zu dem Kometen in Fortnite. Das besteht aus diesem Bild:

Statement-Epic

Wenigstens das spontane Vibrieren von Controllern hat man jetzt kommentiert. Das sei ein Glitch, an den dessen Behebung man arbeitet.

So oder so – große Dinge werfen ihren Schatten voraus. Was wird uns der Meteor am Ende bescheren und wird es am 1. April passieren? Was glaubt Ihr?


Wenn Ihr über Fortnite auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert doch unsere Facebook-Seite mit 100% News zu Fortnite!

Quelle(n): Fortniteintel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deader

Schon traurig wenn ein f2p pug game mehr lore zu bieten hat als d2.
Die Jungs von epic sollten mal zu Bungie gehen und denen zeigen wie random perks auf Waffen richtig gemscht wird…..

Rush Channel

hans sarpei sagt : DLC, DLC, DLC , iwann kostets dann 100€ und mehr, aber hey, man kann ja das Battle Royal gratis spielen, voll auf langzeitmotivation, super nett von epic ,
Na mal im ernst, Sarkasmus off.

Grundsätzlich ist es ja nicht verkehrt. Die sollen ja auch bezahlt werden, aber wie mich das aufregt das jeder dreck schon geld kostet, und maps zb will man ja auch.

Ich will so ein F2P modell von Heroes of the storm. Mann kann geld ausgeben, muss es aber sowas von nicht, weil alles gratis ist, und farmbar, sogar die kosmetik sachen.

Das nenn ich mal wirklich F2P !!!!!!!!!

Its a Bird its a plane its...

Ich weiß nicht ob sie tilted towers zerstören würden, halte es aber noch am wahrscheinlichsten, da die Stadt das Spiel schon deutlich eintönig macht.

Was ich allerdings sehr stark bezweifle ist, dass sie den PvE Modus f2p machen werden. Zumindest nicht in naher Zukunft. Da das Spiel gerade mal zur Hälfte fertig ist. Damit würde sich Epic kein gefallen tun. Es sein denn did hauen dann auch ein Mega Update raus, was das Spiel zumindest bis zum Ende spielbar macht. Aber das glaub ich erst wenn ich es sehe.

HansWurschd

Soviel ich weiß soll es auch nicht komplett F2P werden, sondern nur Steinwald. Jede weitere Karte dann anscheinend kostenpflichtig. Kein Plan ob das stimmt, hab ich aber schon öfters so gelesen

knuddy “knuddy79” n

hoffe nicht das pve kostenlos wird dann sind noch mehr scammers und kiddies unterwegs

HansWurschd

Traden im PVE ist doch das sinnloseste überhaupt. Was bringt dir eine Waffe oder Skizze? Richtig, gar nichts.
Das kann man unter Freunden machen, aber ansonsten macht das 0 Sinn. Daher ist in meinen Augen auch jeder selbst Schuld der gescammt wird, weil es keinerlei Sinn macht überhaupt zu traden.

Texx1010

Waffen traden vielleicht nicht. Aber höherstufige Ressourcen hingegen schon. Versuch doch mal nen Stack Sonnenstrahlsplitter zu farmen; viel Spaß dabei 😉

HansWurschd

Gut, so weit bin ich noch nicht. Tümpel immer noch zum Ende von Plankerton herum und freue mich mega, wenn die ganzen LVL 19 Kiddies endlich weg sind und man – hoffentlich – öfter normale Leute gematcht kriegt und nicht nur irgendwelche AFK V-Buck Farmer.

Daher denke ich auch, dass man bei solchen Dingen eher weniger auf kleine „Scammer“ Kiddies trifft, da man bis dahin schon ziemlich viel Zeit in das Spiel versenkt hat. 🙂 Auch da würde ich mir 10x überlegen mit wem ich tausche.

Ich handle grundsätzlich gar nicht mit Leuten welche ich nicht kenne, verschenke aber ab und zu mal was an low-lvl Mitspieler die nett sind und aktiv mitspielen.

RaZer

also größer wird das ding allemal: https://imgur.com/vpE20B8 screen von heute morgen

strohmiExotic

solange es tatsächlich ein Komet ist und kein Kabal-Kriegsschiff ist mir alles recht

Rets

xD

Spere Aude

Es tut sich immer was in Fortnite. Deshalb könnte das Spiel, auch wenn der Megahype vorbei sein wird, ein Dauerbrenner bleiben.
Ich hoffe Epic bekommt auch die Server wieder in den Griff. Auf PS4 treten störende Lags leider mittlerweile viel zu häufig auf. Gunfights gewinnt oft derjenige, bei dem das Spiel bei Action nicht 2 Sekunden freezt.

Christian

gestern abend hatten wir 10 matches im squad null lags. davor war es oft grenzwertig, besonders wenn viele in der city runterkommen

HansWurschd

Hatte vorgestern ein Match, auch Squads, das sind ungelogen mind. 40 Leute in Tilted runter. Der ganze Himmel war voll. Sowas hat ich davor noch nie.

Da hats dann auch gelaggt das alles zu spät war.

Christian

Als Squad lande ich nicht mehr in Tilted 😀 Das tue ich mir nicht mehr an. Von daher kann ich das auch nicht beurteilen, wie es aktuell dort mit Lags im Squad aussieht. Das letzte Mal als wir dort im Squad runter sind, endete bitter für mich. Waffe auf dem Dach anvisiert, gelandet, viereck gedrückt, umgedreht weil ich einen schatten gesehen habe und nen Gleiter gehört habe, der sich schließt, und da war ich unten auf der Straße mit 30 HP im nächsten Bild. Jedoch irgendwie verständlich wenn da 10-20 Squads landen. Wird Zeit das der Komet endlich einschlägt;)

HansWurschd

Da sind tatsächlich mehr Geheimnisse im F2P Fortnite BR als in D2. 😀

Ich denke jedoch auch, dass mit dem PVE in naher Zukunft etwas passiert. Man kann nämlich mittlerweile In-Game sein PVE-Paket nicht mehr Updaten auf eine „bessere“ Version.

Chiefryddmz

Yo is mir auch schon aufgefallen 😮

Hab hin und wieder mit dem gedanken gespielt zu upgraden ^^
Da ich dank wettis Code eh kostenlos in rette die Welt starten konnte ????????????

HansWurschd

Ich hätte „nur“ noch zur Ultimate upgraden können, da ich bereits die Limited Deluxe – oder wie auch immer – hatte.
Bei der 50% Aktion zugeschlagen und den Code für die Standard an nen Freund verschenkt. 🙂

Mit der Ultimate hab ich allerdings nicht wirklich geliebäugelt, das war mir dann doch zu teuer.

Rets

Ich finde die Idee mit der neuen map auch sehr schön. Aber ich glaube kaum, dass Epic die alte map entsorgen würde, was dann ja folgerichtig passieren müsste. Das würde die Community verärgern und auch die eigene Entwicklungsarbeit irgendwie entwerten. Dass neue maps kommen werden, haben die zwar schon mal gesagt. Aber die alten müssen dafür ja nicht in die Tonne.

Seal

Würden Sie auch nicht. Aber Ihnen gelingt es so mit Storytelling Content einzuführen und die Spannung hoch zuhalten. Daran könnten sich viele Entwickler ein Beispiel nehmen. Overwatch macht sowas mit seiner Lore auch sehr gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x