3 wichtige Änderungen in Fortnite, auf die ich nie wieder verzichten möchte

Fortnite: Battle Royale hat seit dem Start viele Veränderungen durchgemacht. Einige mögen vielleicht negativer sein, doch diese 3 wichtigen Änderungen möchte MeinMMO-Autorin Eilyn Rapp nie wieder missen, weil sie das Spiel so viel verbessert haben.

Hier befindet sich Fortnite mittlerweile: Das Spiel ist mittlerweile schon bei der 4. Season von Kapitel 2 angelangt. Zusammen macht das also 14 Seasons, die Spieler erleben durften. Jede mit einem eigenen Thema und ein dazu passendes Live-Event.

Gerade jetzt in Season 4 kämpfen Spieler als Superhelden aus dem Marvel-Universum gegeneinander.

Diese Änderungen haben Fortnite für mich verbessert

Mit einer neuen Season kommen jeweils auch wieder Änderungen ins Spiel, um das Ganze interessant zu machen. Einige Neuerungen verschwinden dann wieder, andere bleiben im Spiel bestehen. 3 wichtige Änderungen, die Fortnite für mich verbessert haben, zeige ich euch hier.

Wer spricht hier? Eilyn Rapp spielt schon seit 2,5 Jahren Fortnite. Sie ist zum Ende von Season 1 Kapitel 1 eingestiegen und hat danach alle 14 Seasons miterlebt. Alle Änderungen, die Fortnite je durchgemacht hat, konnte sie auf diese Weise selbst ausgiebig testen.
fragt meinmmo eilyn

1. Challenges mit Freunden erledigen

Was ist damit gemeint? Dieses Feature, das in Season 8 eingeführt wurde, ließ zu, das ihr wöchentliche oder tägliche Challenges nicht alleine erledigen musstet. Hatte man dies für eine Aufgabe aktiviert, wurden die Fortschritte eurer Freunde dazugezählt. Wenn ihr also 10 Kills machen solltet, wurden alle Kills aus dem Team zur Erledigung dazu gerechnet.

In Season 4 – Kapitel 2 ist es mittlerweile so, dass es 1 wöchentliche Challenge gibt, die man mit Freunden erledigen soll. Man kann also nicht mehr frei wählen, welche. Für mich ist das aber immer noch besser, als gar kein Party-Assist im Spiel zu haben.

Fortnite Season X Battle Pass Team
Im Team erledigt man Challenges dann doch schneller und einfacher

2. Truhen-Inhalte endlich nicht zerstörbar

Was ist damit gemeint? Wer sich noch an die früheren Zeiten von Fortnite erinnert, weiß, wie mühsam es war, wenn man eine Truhe aus Versehen zerstörte. Das konnte sein, weil man mit Explosionswaffen genau eine davon traf oder noch schlimmer: Man zerstörte unbewusst den Untergrund, auf der sich die Truhe befand.

Warum war das so schlimm? Das Zerstören von Truhen war besonders mühsam, weil dann der ganze schöne Loot, der sich darin befand, einfach verschwand. Man verpasste also jedes Mal die Chance auf extra Waffen, Heilgegenstände und Munition.

Fortnite: Ihr habt nur Platz für 5 – Diese Waffen und Items solltet ihr mitnehmen

Wie ist es jetzt? Dieses Problem wurde gelöst, indem der Loot nicht mehr verloren geht, auch wenn die Truhe zerstört wurde. Ich kann jetzt also ruhig alle Flächen mit meiner Spitzhacke zerstören, ohne mir Sorgen zu machen, dass ich versehentlich einen Truhen-Untergrund kaputt schlage.

3. Presets für Skin-Kombinationen

Was ist damit gemeint? Etwas, das sich Spieler lange in Fortnite gewünscht hatten, waren die Presets für Skin-Kombinationen. Diese sollten es ermöglichen, alle Lieblingsoutfits zu speichern, um einfacheren Zugriff darauf zu haben.

In Season 2 Kapitel 2 war es dann endlich so weit und das Spind-Feature wurde in Fortnite eingeführt.

Warum ist das so wichtig? In Fortnite hat man eine riesige Wahl an Skins, Rückenaccessoires, Spitzhacken, Waffentarnungen und Emotes. Eine perfekte Kombination zu finden, kann also lange dauern. Wenn man aber endlich die perfekte Kombi gefunden hat, kann man diese jetzt einfach speichern und ganz leicht darauf zurückgreifen. Auf dieses Feature will ich also nicht mehr verzichten.

Fortnite-spind-feature
Spieler können jetzt permanent kosmetische Outfits speichern.

Fortnite hat so viele Änderungen durchgemacht, dass es manchmal schon fast wirkt, als wäre es gar nicht mehr „das richtige Fortnite“. Das ist zwar traurig, aber diese 3 Änderungen werde ich immer schätzen. Auch wenn sie vielleicht nicht so groß sind, sie verbessern das Spiel für mich enorm. Welche Änderungen sind eure Favoriten? Welche könntet ihr nicht mehr wegdenken?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
FFlex96

Ich finde an so einem Artikel merkt man ziemlich gut, wie unterschiedlich Spieler an das Spiel herangehen. Ich bin ebenfalls seit Anfang an dabei und gehe nur mit einem Punkt konform – Truhen Inhalt nicht zerstörbar.

Challenges sowie Skin-Kombinationen interessieren mich beispielsweise gar nicht.
Das ist für mich beides nicht Gameplay entscheidend. Meine Top4 wäre wie folgt:

  1. Im Editieren Menü sind die Wände und Böden nicht mehr durchsichtig (war ganz am Anfang so, dass man durch die Sachen gucken konnte. Das ist mittlerweile nur noch bei Treppen und Pyramiden.
  2. Einführung von Mini-Schildtränken.
  3. Loot stackt sich automatisch. Ganz zu Anfang musste man um jemanden zu looten noch alles einzeln aufheben, man konnte nicht einfach durch den Loot rennen. Auch haben sich Minis nicht gestackt, sondern wenn man schon 2 hatte musste man die 4 weiteren extra aufheben.
  4. Einführung der Spielwiese bzw. mittlerweile Kreativmodus, allerdings eher im negativen Sinn für mich als eher Casual Player.

Allerdings merkt man an sowas natürlich auch, dass es für Epic unfassbar schwer ist, allen Spielern gerecht zu werden.

Wolve In The Wall

Für mich sind die besten drei Änderungrn:

  1. Dass Truhen zerstört werden können ohne den Inhalt zu verlieren.
  2. Das Aufgaben wie „Spiele x Matches mit einem Freund“ oder „Hilf Freunden bei x Eliminierungen“ abgeschafft wurden.
  3. Das alle Truhen garantiert da sind (wurde leider mit Kapitel 2, Saison 4 wieder geändert und von 100% auf 50-70% gesenkt).

Das mit den Presets ist auch eine Mega-Sache gewesen, aber hat für mich persönlich keinen Einfluss auf das direkte Spielerlebnis + 10 Slots sind eig auch viel zu wenig, wenn man wie du und ich bon Beginn an dabei ist. 😅
Gruppenhilfe war auch cool und das es sie nicht mehr gibt ätzt total, aber man lernt sich damit zu arrangieren. Die aktuelle Variante finde ich besser als nix, aber vergleichsweise zu früher eig blöd.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x