FIFA 22 vereinfacht die Weekend-League-Qualifikation deutlich – Spieler sind begeistert

Wer in die Weekend League von FIFA 22 will, muss dafür einige Hürden überwinden. Das war zuletzt gar nicht mal so einfach. Doch nun werden die Anforderungen gesenkt.

So was es bisher: Wollte man an den “FUT Champions Finals” teilnehmen, musste man erstmal 2.000 Champs-Punkte im Modus “Division Rivals” sammeln. Je nachdem, in welcher Division man sich befindet, bekommt man mehr Punkte pro Sieg.

Das bedeutet: In den niedrigen Divisionen braucht man verdammt viele Spiele, um die 2.000 zu erreichen.

Hat man die Punkte zusammen, kann man an den “FUT Champions Play-Offs” teilnehmen. Die kann man spielen, wann immer man möchte. Hier galt es nun, aus 9 Spielen 24 Punkte zu holen, um sich für die Finals – also die Weekend League – zu qualifizieren.

Dabei bringt ein Sieg 4 Punkte und eine Niederlage einen Punkt. Folglich waren mindestens 5 Siege aus 9 Spielen nötig (plus vier Niederlagen), um sich für die Finals zu qualifizieren.

Dieser Ablauf war von einigen Spielern als zu hart kritisiert worden, besonders, als er in Season 2 noch härter wurde als in Season 1. Gerade die Play-Offs resultierten öfter in knapp verpassten Qualifikationen und damit in Frust. Nun passt EA die Qualifikation an.

Ab Season 3 sind weniger Siege für die WL-Quali nötig

Das ist die Änderung: Ab dem Start der Season 3 in FIFA 22, die am Donnerstag, dem 23. Dezember um 09:00 Uhr beginnt, gelten neuen Maßstäbe. Das gab EA über den FIFA Direct Communication Kanal bekannt (via Twitter).

Ab diesem Zeitpunkt braucht ihr nur noch 1.250 Champions-Punkte um euch für die Play-Offs zu qualifizieren. Damit sollten merklich weniger Rivals-Partien nötig sein, um in die Play-Offs zu gelangen.

Und auch an den Play-Offs wird gedreht. Anstatt 24 Punkte aus 9 Partien holen zu müssen, gilt ab Donnerstag: Ihr braucht nur noch 20 Punkte und habt 10 Matches, um die zu erreichen.

Damit würden ab Donnerstagmorgen 4 Siege und 4 Niederlagen ausreichen, um sich für die Weekend League zu qualifizieren.

Neben den Punkte-Änderungen werden sowohl Play-Offs als auch Finals zusätzliche Ränge und andere Belohnungsverteilungen bekommen.

Das sagt die Community: Schaut man ins FIFA-Subreddit findet man viele Spieler, die sich über die Punkte-Änderungen freuen.

  • “Eine tolle Veränderung für Leute, die bisher Schwierigkeiten hatten, sich zu qualifizieren. Man kann jetzt 4-6 gehen und durchkommen, was ziemlich einfach ist. Das bedeutet auch, dass mehr Casuals an der WL teilnehmen, und das ist ein Gewinn für alle”, findet User “justletmecreateanick” (via reddit).
  • “Ich bekomme immer 4 Siege von 9, also sollten 4 von 10 ein Kinderspiel sein”, sagt User “mojomonkey” (via reddit).
  • “Seit das Spiel veröffentlicht wurde, habe ich immer gesagt, dass es dieses System auf keinen Fall bis zum TOTY schaffen wird. Man kann Gelegenheitsspieler nicht von den einzigen guten Belohnungen im Spiel ausschließen und erwarten, dass sie weiterhin spielen und Packs kaufen”, hatte User michaelt223 schon mit einer Änderung gerechnet (via reddit).

Für viele dürfte es nun realistischer werden, an der Weekend League teilnehmen zu können, wenn es vorher knapp an einem oder zwei Siegen scheiterte. Dazu kommt die Zeitersparnis, um überhaupt bis in die Play-Offs zu kommen.

Was haltet ihr von den Änderungen? Haltet ihr sie für sinnvoll oder passte es vorher schon für euch? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Ansonsten läuft derzeit das Winter Wildcards Event in FIFA 22, zu dem ihr hier alle Infos findet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x