FIFA 22: 5 starke Angreifer, die gerade viel zu günstig sind

Die absoluten Top-Karten in FIFA 22 kosten eine Menge Münzen. Doch auch für kleine Beträge kann man ein paar tolle Spieler abgreifen. Hier findet ihr 5 Beispiele für günstige Stürmer und Flügelspieler, mit denen ihr euren Angriff verbessern könnt. 

Kennt ihr das auch? Da habt ihr gerade eine Menge Münzen in einen Angreifer investiert und hofft nun auf jede Menge Treffer – doch irgendwie will er nicht so recht zünden? Dann ärgert man sich, so viele Münzen in einen Spieler gesteckt zu haben. Vor allem, wenn der Preis dank des verrückten Marktes in kurzer Zeit auch noch gefallen ist. 

Zum Glück aber gibt es auch genau den gegenteiligen Fall: Man investiert wenige Münzen und plötzlich hat man einen Spieler, der deutlich besser abliefert, als man es für den Preis erwartet hat. Hier zeigen wir euch 5 Beispiele solcher Angreifer, deren Preis für ihre Fähigkeiten eigentlich viel zu niedrig ist.

Wir fangen bei besonders günstig an, und arbeiten uns dann ein wenig die Münz-Leiter hoch.

Ousmane Dembélé – Gold

FIFA 22 Dembele
Marktcrashs trafen unter anderem die Dembélé-Karte

Preis: ca. 3.300 Münzen

Das macht Dembélé aus: Ja, Dembélé ist als RF kein direkter Stoßstürmer im Zentrum, aber: Der Offensivspieler gehört definitiv in diese Liste torgefährlicher Spieler, die gerade günstig ausfallen. Gerade mal knapp über 3.000 Münzen kostet der Franzose, der mit 5 Sternen bei Skills und schwachem Fuß glänzen kann. 

Er verfügt über tolle Dribbling-Fähigkeiten und ein überaus gefährliches Tempo. Selbst in Teams mit höher bewerteten Spielern fällt die 83er-Karte nicht negativ auf. Dembélé ist und bleibt vermutlich auch noch längerfristig eine absolut brauchbare Karte für eure Offensive – nur, dass er mittlerweile eben deutlich günstiger, als noch vor wenigen Wochen ist.

Timo Werner – Gold

FIFA 22 Werner

Preis: ca. 4.100 Münzen

Timo Werner ist gerade auf einem Preislevel von ca. 3.000 bis 4.000 Münzen und ja, er wurde mittlerweile von manchen anderen Stürmerkarten überholt. Aber: Dadurch ist auch sein Preis deutlich gesunken und ihr könnt immer noch jede Menge Tore aus dem Chelsea-Angreifer rausholen. Nicht umsonst ist der Stürmer in der FIFA-Community trotz vergleichsweise niedriger Gesamtwertung immer noch gefürchtet.

Werner hat das nötige Tempo, um sich auch gegen schnelle Verteidiger durchzusetzen. Auch seine Schuss- und Dribbelwerte sind brauchbar, und irgendwie steht der Stürmer immer genau richtig, um einen eiskalten Treffer abzustauben. Nur in Sachen Skill-Moves hat er Schwächen (nur 3 Sterne). Werner eignet sich also vor allem für direkte Angriffe, ohne viel Getrickse. Doch wenn das euer Spielstil ist, könnt ihr mit ihm ein echtes Schnäppchen machen.

Marko Arnautovic – Rulebreaker

FIFA 22 Arnautovic
Arnautovic ist eine starke Karte, die aber schwer zu linken ist

Preis: ca. 12.000 Münzen

Das macht Arnautovic aus: Schaut man sich in der FIFA-Community um, wird die Rulebreakers-Karte von Arnautovic immer wieder bei einem bestimmten Thema aufgebracht: Nämlich dann, wenn die Frage nach dem besten Stürmer in Sachen Preis/Leistungsverhältnis aufkommt. 

Arnautovic ist vor dem Tor eine absolute Maschine, die Chancen am laufenden Bande verwandeln kann – und das aus den unterschiedlichsten Lagen. Dass Arnautovic so günstig ausfällt, dürfte vor allem an der schwer linkbaren Nationalität und dem Serie-A-Faktor liegen. Sicher ist: An seinen Stats liegt es nicht. 

Paulo Dybala – Gold

FIFA 22 Dybala
Der Angreifer eignet sich auch für einen Arnautovic-Link

Preis: ca. 18.500 Münzen

Das macht Dybala aus: Wenn ihr euch dafür entscheidet, Arnautovic in euer Team aufzunehmen, könnt ihr euch theoretisch gleich noch mit einem weiteren Serie-A-Spieler ausrüsten, der ebenfalls mit einem vergleichsweise günstigen Preis daherkommt: Paulo Dybala. 

Dybala kostet derzeit ca. 18.500 Münzen und ist damit günstiger als Stürmer wie Haaland, Kane oder Lukaku, setzt sich aber durch seine Beweglichkeit von diesen Angreifern ab.

Der Argentinier ist trickreich und abschlussstark, sein linker Fuß ist eine echte Waffe. Sowohl aus der Distanz, als auch im Strafraum-Gewühl kann Dybala Gefahr auf den gegnerischen Kasten ausüben. Zudem ist er auch als Passgeber und Vorbereiter nützlich – wenn ihr eher einen Lenker für euer Mittelfeld sucht, kann er diese Rolle auch füllen. Mit Dybala bekommt ihr eine vergleichsweise kostengünstige Allzweckwaffe im Angriff.

Mario Gomez – Hero

FIFA 22 Gomez
Gomez ist einer der Bundesliga-Heroes

Preis: ca. 26.500

Werfen wir nun noch einen Blick in die Bundesliga. Und hier landet man in Sachen Stürmer schnell bei einem, der eigentlich schon gar nicht mehr dabei ist: Mario Gomez, in der Hero-Variante. 

Der Preis des Stürmers sinkt seit Wochen, aktuell er bei knapp über 20.000 angekommen. Für den Preis bietet Gomez aber ein extrem brauchbares Paket: Vor allem glänzt Gomez natürlich mit seiner Abschlussstärke, während man das Tempo kritisieren kann. Mit einem Engine- oder Hunter-Stil ist hier aber schnell Abhilfe geschaffen. Allerdings gilt Ähnliches wie bei Werner: Skill-Moves braucht ihr mit Gomez nicht groß auspacken. 

Ein Bonus ist allerdings sein Hero-Status, mit dem ihr starke Chemie-Verbindungen in euren Bundesliga-Teams aufbauen könnt. Für den aktuellen Preis ist Gomez auf jeden Fall eine Verpflichtung wert!

Ihr sucht nicht nur im Angriff, sondern für euer ganzes Team Verbesserungen? Dann solltet ihr hier mal vorbeischauen: 7 Meta-Spieler für mehr Siege in der Weekend League.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x