Manuel Neuer ist wieder nicht der beste Torhüter in FIFA 22 – Die 7 stärksten Keeper

Einige FIFA 22 Ratings sind jetzt bekannt. Dazu gehören auch zahlreiche Torhüter wie Manuel Neuer. Wer ist dieses Jahr der beste Keeper?

Diese Ratings sind bekannt: In den vergangenen Tagen tauchte schon eine ganze Reihe von Werten für FIFA 22 auf.

Gerade die offiziellen Top-Ratings waren in Sachen Torhütern spannend. Denn einige der Keeper in FIFA 22 gehören zu den am höchsten bewerteten Spielern im ganzen Spiel.

Dementsprechend gibt es nun schon eine Übersicht, welche Keeper EA Sports in diesem Jahr am stärksten einschätzte.

Welche Top-Torhüter in diesem Jahr euren Kasten sauber halten könnten, zeigen wir euch hier.

Warum sind die Ratings wichtig? Die Ratings bestimmen, wie stark die Spieler in FIFA 22 sind. Je höher der Wert einer Spielerkarte und je besser die Stats, umso nützlicher ist ein Fußballer in FIFA 22.

Jedes Jahr führen die Ratings außerdem zu einer großen Diskussion unter Fans: Sind die Ratings gerecht? Wie hat der Lieblingsfußballer abgeschnitten? Welche Spieler kann man in FIFA 22 für sein Team einplanen? Solche Fragen sind es, die regelmäßig vor dem FIFA-Release diskutiert werden.

Die besten Torhüter in FIFA 22

FIFA 22 Torhüter
Die 3 stärksten Torhüter

Das sind die Top 3 Torhüter: Den ersten Platz im Ranking belegt wie schon im vergangenen Jahr Atlético Madrids Torhüter Jan Oblak, der erneut ein 91er-Rating erhalten hat. Auch seine sonstigen Stats bleiben tatsächlich komplett unverändert.

Dahinter gibt es eine neue Nummer 2: Bei Manuel Neuer hat es zwar erneut nicht für den Titel “bester Keeper im Spiel” gereicht, doch immerhin gab es ein Upgrade um einen Gesamtpunkt. Der Bayern- und Nationalkeeper dürfte auch in FIFA 22 ein starker Rückhalt werden.

Auf Platz 3 steht, wie schon im vergangenen Jahr, Barcelonas Torhüter Marc-André ter Stegen, der auch Neuers Konkurrent im Kasten der deutschen Nationalmannschaft ist. Beide haben dieses Jahr ein Rating von 90.

FIFA 22 Torhüter
Donnarumma macht einen Sprung

Diese Spieler folgen: Hinter dem “90er-Club” stehen gleich vier weitere Torhüter in den Top 22 der Spieler in FIFA 22, deren Ratings sich auch nicht verstecken müssen.

  • Donnarumma: Der neue PSG-Keeper und frisch gebackene Europameister springt von brauchbaren 85 in FIFA 21 auf starke 89 in FIFA 22. PSG wird damit noch besser, als es dank der Offensive eh schon ist.
  • Alisson muss ein Downgrade hinnehmen, von 90 auf 89. Damit folgt er seinem Team-Kollegen Salah, der auch einen Rückschlag hinnehmen musste – und damit zu den Überraschungen der bisherigen Ratings zählt.
  • Courtois von Real Madrid bekommt wie schon im vergangenen Jahr eine 89er-Karte und ist damit die drittbeste Torhüter-Karte in LaLiga.
  • Ederson vom englischen Meister Manchester City macht einen Hüpfer von 88 auf 89.

Natürlich wird es in FIFA 22 noch jede Menge weiterer Torhüter geben. Wie deren Ratings aussehen, dürften die kommenden Tage zeigen, wenn weitere Werte bekannt werden.

Die Veröffentlichung von FIFA 22 kommt derweil immer näher. Alle Infos zum FIFA 22 Release findet ihr hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Wolve In The Wall

Lächerlich, dass er überhaupt in den TOP 3 ist. Für mich ist Neuer mittlerweile bestenfalls eine 85 oder 86, aber FIFA/EA hat halt so seine ewigen Lieblinge.
Bin mal gespannt, wo bspw. ein Edouard Mendy landet – der 2020/21 wirklich eine unglaubliche Saison gespielt hat (Premiere League: 31 Einsätze, davon 16 zu null | CL: 12 Einsätze, davon 9 zu null). Vermutlich wie in FIFA 21 bei 80-82. 😂

Ian

Neuer ist amtierender Welttorhüter und die unangefochtene Nummer 1 beim FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft, lächerlich ist an seiner 90 gar nichts xD

Wolve In The Wall
  1. Welttorhüter ist er für seine Saison 2019/20 geworden. Für sein FIFA-Wert ist jedoch die Saison 2020/21 auschlaggebend.
  2. Klar ist er bei Bayern die unangefochtene Nr. 1 – ich sag ja auch beim besten Willen nicht, dass er schlecht ist oder so, aber aus meiner Sicht eben keine 90 mehr.
  3. Er ist aus emotionalen Gründen in der Nationalelf unangefochten (Löw und Neuer = lange gemeinsame Zeit / Flick und Neuer = Sextuple beim FCB), aber sportlich wird ja durchaus schon länger diskutiert, ob nicht ter Stegen die bessere Wahl wäre. Bei der EM war Neuer statistisch gesehen einer der schlechtesten Torhüter und Spieler.
Ian

Für die FIFA Werte wird aber nunmal nicht immer nur die jeweils vergangene Saison zu Rate gezogen, sondern die Leistung über die letzten Jahre beachtet. Und was das angeht gibt es bis auf Oblak keinen besseren als Neuer. Auch diese Saison bestätigt er das wieder. Weil er jetzt seit vielen Jahren konstant Weltklasse ist hat er sich diesen Wert einfach verdient.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Tag von Ian
Ian

Ist ein fairer Wert für ihn finde ich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x