Heute Nacht wird FIFA 21 vorgestellt – Was können wir erwarten?

Es dauert nicht mehr lange bis FIFA 20 von seinem Nachfolger abgelöst wird. Heute Nacht stellt EA Sports FIFA 21 vor und wir sind gespannt auf die Neuerungen.

Update: Hier sind die ersten Infos zu FIFA 21 – Release-Datum, Trailer, Neuerungen sowie Alles über die verschiedenen Versionen von FIFA 21

Außer dem obligatorischen Titel (FIFA 21) ist bisher noch kaum etwas über den neuen FIFA-Teil bekannt. Nach der EA Play, die in der Nacht auf Freitag, den 19. Juni stattfindet (um 01:00 Uhr), dürften wir allerdings mehr wissen.

Was wird in der Nacht gezeigt? Wir rechnen mit einem Teaser-Trailer während des Events, der erste Spielszenen präsentieren wird. Vielleicht sogar mit Next-Gen-Grafik der Playstation 5 und Xbox Series X.

Mit Gameplay-Neuerungen sollte man in dieser Nacht aber noch nicht rechnen, die wird EA erst im August vorstellen. Das hat der Entwickler via Twitter, auf einer Info-Roadmap angekündigt:

Zu diesen Themen soll es im August Details geben

Die ersten Infos zu FIFA 21

Das wissen wir über VOLTA: Der Roadmap kann man entnehmen, dass mit VOLTA auch wieder Straßenfußball in FIFA 21 zurückkehren wird. Neue Infos sollen dabei erst im August kommen.

Vielleicht bekommt VOLTA ja endlich einen coolen neuen Online-Modus? Oder sogar eine eigene Form von Pro Clubs? Wir sind gespannt.

Das wissen wir über andere Spielmodi: Ob FIFA 21 einen großen neuen Modus erhalten wird, ist bisher noch nicht bekannt. Es sieht aber so aus, dass die Modi des Vorgängers auch wieder in FIFA 21 zurückkehren werden.

Spannend wird dabei sein, wie umfangreich Pro Clubs und der Karrieremodus überarbeitet werden.

Wann erscheint FIFA 21? Ein Release-Datum zu FIFA 21 gibt es momentan noch nicht. Es scheint allerdings sicher zu sein, dass die Corona-Krise zu keiner Verzögerung (via kicker) führen wird. Wir gehen daher von einem normalen Release im September aus.

Dabei scheint der 25. September ein realistisches Datum zu sein, denn oft erscheinen die FIFA-Spiele am letzten Freitag im September.

Welche neuen Features könnte es geben?

Wird es Crossplay geben? Aktuell ist es schon in vielen Spielen möglich, konsolenübergreifend zu zocken. Dabei ist es ganz egal ob man auf einer PS4, einer Xbox One oder dem PC spielt. Spiele wie Warzone, Fortnite oder Rocket League machen es vor. Längst überflüssig wäre dieses Feature auch für FIFA.

Vielleicht ist ja im nächsten Ableger so weit? Offizielle Informationen zu Crossplay gibt es noch nicht.

Was ist mit den Next-Gen-Versionen? Sicher scheint zu sein, dass FIFA 21 auf den Next-Gen-Konsolen: Playstation 5 und Xbox Series X erscheinen wird. Dies hat EA bereits auf Twitter angeteasert:

Doch ob eine gekaufte PS4-Version automatisch zur PS5-Version wird, ist nicht klar. Beim American-Football-Spiel Madden 21, was ebenfalls von EA entwickelt wird, wurde genau dies bereits angekündigt. Dort wird es kostenlose Next-Gen-Upgrades für die PS4- und Xbox-One-Versionen des Spiels geben.

Sicher dürfte allerdings sein, dass man durch die Abwärtskompatibilität der neuen Konsolen zumindest die alten Versionen spielen kann.

Diese Neuerungen wünschen wir uns

Das muss FIFA 21 besser machen: Für den neuen FIFA-Ableger haben wir euch schon im April unsere Wünsche für Neuerungen und Verbesserungen vorgestellt. Darunter waren uns diese Punkte besonders wichtig:

  • Bessere und stabilere Server
  • Eine Generalüberholung des Karrieremodus
  • Mehr Liebe für Pro Clubs
  • Neue VOLTA Online Modi
  • Bessere Management-Karten für Ultimate Team

Welche Verbesserungen und neuen Features wir dabei tatsächlich kriegen werden, wissen wir erst sicher im August, wenn EA Details zum neuen Serienableger veröffentlichen wird. Doch vielleicht wird ja auch in dieser Nacht, während der EA Play 2020, schon Großes angekündigt. Wir bleiben gespannt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Brilliantix
17 Tage zuvor

Diese Neuerungen wünschen wir uns

Das muss FIFA 21 besser machen: Für den neuen FIFA-Ableger haben wir euch schon im April unsere Wünsche für Neuerungen und Verbesserungen vorgestellt. Darunter waren uns diese Punkte besonders wichtig:

Bessere und stabilere Server
Eine Generalüberholung des Karrieremodus
Mehr Liebe für Pro Clubs
Neue VOLTA Online Modi
Bessere Management-Karten für Ultimate Team

Kein „Dynamic Difficulty Adjustment“ (DDA) auch „Momentum“ genannt mehr wenn diese Pest raus ist dann kauf ich mir wieder ein Fifa vorher nicht !

Chris
17 Tage zuvor

Wie letztes Jahr auch: Erst wenn Momentum(Scripting) deaktiviert wurde, ist es mal eine Überlegung wert. Bis dahin können sie ihr Gummiband behalten.

Holzhaut
17 Tage zuvor

Heute Nacht wird FIFA 21 vorgestellt – Was können wir erwarten?

FIFA 20 mit winzigen Grafik Update.

Wenn das Mal keine 60 Euro Wert ist…

Nico
17 Tage zuvor

wieso verbindet man volta nicht mit proclub, so das man wenn man mal nur zu 3 ist oder so dann mit dem pro da spielen kann…..

Ich wette aber das man im Volta maximal 1vs1 spielen kann. Wäre ja zuvielverlangt mit anderen Spielern da spass zu haben…..

tuShai
17 Tage zuvor

Was soll sich da groß verändern. Eines ist sicher. Fifa wird von Jahr zu Jahr schlechter. Einfach nicht mehr kaufen.

Cameltoetem
17 Tage zuvor

Habe ich mir definitiv vorgenommen. FUT ist einfach nur beschissen geworden und das war der einzige Grund warum ich es überhaupt gespielt habe. Dennoch freue ich mich auf die EA Play. Ich hoffe die Gerüchte um BF3 Remaster sind wahr.

KenSasaki
17 Tage zuvor

Auch wenn ich überhaupt 0,0 Fifa fan bin, eine gescheite aktuelle Umsetzung für die Switch oder garkeine für die Switch, haben sich mit der 2020 version schon lächerlich gemacht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.