Fußballstar Ben Yedder weiß, wie OP er in FIFA ist – Schießt extra Tore für TOTW

In den letzten beiden FIFA-Saisons galt der Monaco-Profi Wissam Ben Yedder als OP-Karte für Ultimate Team – und das weiß der echte Spieler auch. Auf Twitter verkündete er nun, dass er mit seinem ersten Doppelpack der Saison extra bis zum letzten Wochenende wartete, um gleich beim TOTW von FIFA 21 dabei zu sein.

Warum war Yedder OP? Die Standard-Karte des französischen Stürmers kam im letzten Jahr mit einer Overall-Stärke von 83 und bot eine fantastische Mischung aus Geschwindigkeit, Dribbling und Schuss-Wert. Dazu kann der Mann auch noch Passen.

Durch seine Mischung und den verhältnismäßig geringen Preis war seine normale Gold-Karte schon sehr beliebt und seine „ONES TO WATCH“-Karte mit einer Stärke von 87 war laut futbin sogar die am meisten gespielte Karte überhaupt in FUT 20 (Stand 28. September):

  1. Ben Yedder / ONES TO WATCH – 31.481.796 Spiele
  2. Neymar Jr / Normale Gold-Karte – 29.993.476 Spiele
  3. Kylian Mbappé / Normale Gold-Karte – 26.379.068 Spiele
fifa 21 20 spieler ben yedder karten
Links seine neue Karte in FIFA 21 – Rechts die OP-Karte aus FIFA 20

Mit FIFA 21 geht seine Overall-Stärke sogar einen Punkt nach oben. Keine guten Neuigkeiten für Spieler, denen der Typ schon in der letzten Saison während der Weekend-League auf die Nerven ging. Richtig gute Nachrichten aber für alle „Ligue 1“-Spieler, die dieses Jahr auf die französische Liga setzen. Denn Yedder könnte sich wieder sehr stark spielen.

Was verkündete er nun auf Twitter? Der Profi selbst weiß um seine kontroverse Karte, bei der man nicht sagen kann, ob sie mehr Fans oder Hater versammelt. Er veranstaltete letzte Saison sogar eine Verlosung, in der er Controller verteilte. Immerhin hat sein FIFA-Pendant wahrscheinlich schon für so manches kaputte Eingabegerät gesorgt.

Er spielt also gern mit seinem OP-Ruf in FIFA und provoziert auch direkt zu Start der neuen Saison. Auf Twitter schreibt er:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Tweet-Übersetzung

Ich hab mit meinem Doppelpack extra gewartet, bis das erste TOTW ansteht… Ihr könnt schonmal Credits sparen 😂😂😂

Am Wochenende spielte er mit Monaco gegen Straßburg und war mit 2 Toren maßgeblich am 3:2-Sieg seiner Mannschaft beteiligt.

Im Moment deutet alles darauf hin, dass die Ben Yedder Karte auch mit FIFA 21 ordentlich was drauf hat. Sollte er es wirklich schaffen, gleich in der ersten Woche im „Team of the Week“ zu landen, dürfte die Spezial-Karte direkt zu einer der beliebtesten Spieler aufsteigen. Hier gibt’s weitere Voraussagen für das erste TOTW.

Wann gibt’s das erst TOTW? Schon am Mittwoch, dem 30. September, bringt FIFA 21 das allererste „Team of the Week“ und ehrt damit Spieler, die in der abgelaufenen Woche mit starken Leistungen auf dem echten Fußball-Platz glänzten.

Auch wenn ihr das neue FIFA 21 dann noch nicht spielen könnt, über die Companion Web App von FIFA habt ihr dann wahrscheinlich schon Zugriff auf eure ersten Aufgaben und könnt am Transfermarkt schon Karten kaufen und verkaufen. Und euch womöglich sogar schon die erste Version des Angreifers abstauben.

Wann startet endlich das neue FIFA? Das kommt dieses Jahr stark darauf an, welche FIFA-Version ihr euch gönnt und ob ihr das Abo von „EA Play nutzt“. An einen der 3 folgenden Termine geht’s für euch los:

  • EA Play: Play First Trial ab dem 01. Oktober, auf 10 Stunden begrenzt
  • EA Play Pro (nur PC): Start ab 01. Oktober, voraussichtlich Vollzugang
  • FIFA 21 Ultimate Edition: Start am 6. Oktober
  • FIFA 21 Champions Edition: Start am 6. Oktober
  • FIFA 21 Standard Edition: Start am 9. Oktober

Seid ihr bei EA Play dabei, geht’s für euch schon am 01. Oktober auf den Rasen. Der volle Release für alle Spieler findet dann am 09. Oktober statt. Eine Demo wird es dieses Jahr nicht geben, doch durch das Feedback einer Beta-Phase änderte EA schon jetzt 27 Dinge. Die Karte von Ben Yedder bleibt aber, wie sie ist und wird uns wohl auch diese Saison nerven / erfreuen – je nachdem.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x