FIFA 18 Chemistry Styles – Die besten Chemiestile für alle Positionen

Bei FIFA 18 Ultimate Team könnt Ihr mit Chemiestilen (Chemistry Styles) Eure Spieler-Werte verbessern und optimieren. Hier ist eine Übersicht der besten Chemiestile für alle Positionen – Chemistry-Style-Guide mit Erklärung für Stürmer, Mittelfeldspieler, Verteidiger und Torhüter.

In FUT 18 dreht sich alles um die Chemie. Eure Spieler zeigen eine bessere Leistung auf dem Platz, wenn Ihr die Chemie-Werte in die Höhe schraubt. Dafür müsst Ihr beim Aufbau Eures Ultimate-Teams auf mehrere Faktoren achten, wie die Liga, die Nationalität oder die Position der Spieler.

Erst wenn Ihr die maximale Chemie für Euer Team erreicht habt, solltet Ihr Euch an die Chemiestile heranwagen, die auch im Deutschen “Chemistry Styles” genannt werden.

Die Wirkung der Chemistry Styles auf die Spieler-Werte im Ultimate Team

Mit den Chemiestilen lassen sich die Werte Eurer Spieler optimieren. Dabei gilt: Es handelt sich um Verbrauchsgegenstände – ein “Chemistry Style”-Objekt könnt Ihr also nur einmal auf einen Spieler anwenden. Sie lassen sich aus Packs ziehen und auf dem Transfermarkt kaufen.

FIFA 18 FUT chemie

Die Aufgabe von Chemiestilen besteht darin, Spielerwerte-Boosts umzuverteilen. Ihr seht die Boosts auf jeder Spielerkarte, indem Ihr die Karte einmal nach links “umblättert”. Ein grüner Pfeil neben einem Wert steht dafür, dass dieser Wert (zum Beispiel Tempo) einen Boost erhält. Ein weißer Pfeil steht dafür, dass die Spielerchemie zu gering ist und der Boost daher nicht aktiv ist:

Achtet also darauf, dass Ihr die Spielerchemie erhöht, um alle grünen Pfeile und somit alle Boosts aktiv zu haben. Jede Spielerkarte hat insgesamt 6 Pfeile. Ein Spieler benötigt 10 Chemie, um alle sechs Pfeile grün zu färben. Für einen grünen Pfeil braucht er 5 Spielerchemie:

chemie
Quelle: fifauteam

Mit den Chemiestilen könnt Ihr die Pfeile und somit die Boosts umverteilen. Beispiel:

  • Der Basic-Stil bewirkt, dass jeder Spielerwert (Tempo, Schießen, Passen, Dribbling, Verteidigen, Physis) einen Boost erhält.
  • Mit dem Hunter-Stil hingegen könnt Ihr den Werten Tempo und Schießen jeweils drei Pfeile geben, sodass diese einen dreifachen Boost erhalten. Die restlichen Werte haben dann aber keine Boosts mehr.

So könnt Ihr mit den verschiedenen Chemistry Styles die Boosts hin- und herverschieben. Ein Wert kann keinen, einen, zwei oder drei Boosts haben, mehr ist nicht möglich.

fifa-icon

Wichtig: Jeder Spieler-Wert fasst mehrere Attribute zusammen. Die Physis besteht zum Beispiel aus Sprungkraft, Ausdauer, Stärke und Aggressivität. Wenn Ihr nun zwei Pfeile auf die Physis legt, bedeutet dies nicht, dass jedes Attribut um +2 verbessert wird. Hier gibt es komplizierte Verrechnungen, die allerdings nicht transparent sind.

Liste aller Chemiestile – Feldpieler und Torhüter

In dieser Liste findet Ihr alle Chemiestile der Feldspieler in der Übersicht. Die Verteilung der Boosts auf die Spielerwerte ist mit angegeben. Ihr könnt die Liste nach Belieben sortieren:

FIFA 18 Chemie Stile

wdt_ID Chemiestil Position Tem Sch Pas Dri Def Phy
1 BASIC PLAYER 1 1 1 1 1 1
2 SENTINEL DEF 3 3
3 GUARDIAN DEF 3 3
4 GLADIATOR DEF 3 3
5 BACKBONE DEF 2 2 2
6 ANCHOR DEF 2 2 2
7 ARTIST MID 3 3
8 ARCHITECT MID 3 3
9 POWERHOUSE MID 3 3
10 MAESTRO MID 2 2 2

Und das sind alle Chemistry Styles der Torhüter:

FIFA 18 Torwart Stile

wdt_ID Chemiestil Hec Bsi Abs Ref Tmp Pos
1 BASIC 1 1 1 1 1 1
2 CAT 2 2 2
3 GLOVE 2 2 2
4 SHIELD 2 2 2
5 WALL 2 2 2

Die besten Chemistry Styles in FUT 18

Welche Chemiestile für Euch die besten sind, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Preis: Chemiestile kosten zwischen 150 und 5000 Münzen. Bedenkt dies bei Eurer Planung.
  • Position: Jede Position hat andere Ansprüche auf dem Feld. Verteidiger brauchen im Allgemeinen keine guten Schuss-Werte, Stürmer brauchen keine guten Stats beim Verteidigen.
  • Formation: Spielt Ihr viel über außen, wo Ihr schnelle Spieler benötigt? Spielt Ihr mit Dreier-, Vierer-, Fünfer-Kette?
  • Spieler: Welche Spieler habt Ihr auf dem Platz?
  • Eigener Spielstil: Jeder von Euch spielt unterschiedlich. Achtet Ihr viel auf Ballbesitz, kontert Ihr gerne?

Daher ist der beste Tipp: Schaut Euch selbst auf die Finger, testet verschiedene Chemiestile und überprüft, ob sich Euer Spiel dadurch verbessert.

fifa-18-messi

Falls Ihr mit diesem Tipp nicht zufrieden seid, sind hier nun Empfehlungen, auf welchen Positionen welche Chemistry Styles besonders beliebt sind und gemeinhin als die besten gelten.

Die besten Chemistry Styles für Stürmer – ST, MS

  • Für Knipser im Strafraum, die auf Flanken warten: Finisher (Schießen, Physis)
  • Für Knipser, die mobiler sind: Hawk (Tempo, Schießen, Physis)
  • Für Konter-Spieler, die nicht auf Flanken warten: Hunter (Tempo, Schießen)
  • Quirlige Stürmer: Sniper (Schießen, Dribbling)

Die besten Chemistry Styles für Außenspieler – LM, RM, LF, RF

Alles, was über die Flügel kommt, braucht Tempo. Zudem sollten die Spieler gute Flanken schlagen können:

  • Engine (Tempo, Passen, Dribbling)
  • Catalyst (Tempo, Passen)

Die besten Chemistry Styles für Mittelfeldspieler – ZM, ZOM, ZDM

  • ZDM: Shadow (Tempo, Defensive), Backbone (Passen, Defensive, Physis) oder Powerhouse (Passen, Defensive)
  • ZM / ZOM: Artist (Passen, Dribbling), Maestro (Schießen, Passen, Dribbling)

Die besten Chemistry Styles für Verteidiger – IV, RV, LV

  • IV: Sentinel oder Anchor – beides verbessert Defensive und Physis
  • RV / LV: Shadow (Tempo und Defensive) oder Powerhouse (Passen und Defensive)

Die besten Chemistry Styles für Torhüter – TW

Für Torhüter sind die Werte Hechten und Reflexe am wichtigsten, allerdings gibt es keinen Chemiestil, der beides verbessert. Nehmt daher:

  • Basic
  • Auch Glove (für Hechten) gilt als beliebt.

FIFA 18: FUT – Lohnt es sich, Packs zu ziehen?

Quelle(n): fifauteam, fifauteam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Feigenstaub

Die Werte sind nicht transparent und komplex zu verrechen? Da klappt mir ja die Kinnlade runter.
Wie CptBell schon erwähnt hat, Futbin, Futhead und alle anderen dieser FUT Datenbanken zeigen bei jedem Spieler jedes Attribut an und dort kann man jeden Chemiestil mal anwenden und dann sieht man sehr schön wie sich alle Werte verändern.
Jeder Stil gibt auch fix immer die gleichen Attribute, egal auf welchen Spieler man ihn anwendet. Hunter gibt z.B. 15 Beschleunigung und 10 Sprint Geschwindigkeit.

Generell ist auf jedem Stürmer eigentlich Hunter Pflicht, es sei denn der Tempo Boost wäre ein Overkill denn auf 99 ist jeder Wert gecapt.
Für Verteidiger Shadow oder wenn sie an Physis leiden Anchor.
Mittelfeld eigentlich ähnlich, Hunter für offensive, Shadow für defensive. Engine ist aber für Spielmacher auch gut.

CptBell

An alle, die keine Ahnung von chemistry styles haben, geht auf futbin/futhead oder ähnliche Seiten, sucht euren Spieler und schaut euch seine veränderten Werte mit dem entsprechenden chemistry style an. Beispielsweise bootest “finisher” das finishing eines Spielers nur um fünf. Ist also alles etwas irreführend.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x