Fans jubeln laut, als Cheater bei Fortnite-WM ausscheiden – So verpönt sind sie

Beim World Cup in Fortnite fand am Samstag die Weltmeisterschaft im Duo statt. Ein Team war so unpopulär, dass die Zuschauer sogar jubelten, als sie ausschieden. Die beiden sind als Cheater in Fortnite gebrandmarkt, konnten sich aber trotzdem für die Weltmeisterschaft qualifizieren.

Dieses Duo ist verpönt: Die beiden kanadischen Spieler XXiF und Ronaldo waren wohl die meistgehassten Teilnehmer bei der Fortnite-WM im Duo.

Als der Spieler XXiF ausgeschaltet wurde, hörte man im Publikum einen deutlichen Jubel aufbranden.

Auf reddit heißt es, der Jubel beim Ausscheiden von XXiF sei die lauteste Regung gewesen, die es vom Publikum während der WM überhaupt gab. Das Ausscheid von XXiF wurde lauter gefeiert, als wenn Spieler gewannen.

Duo war wegen Cheaten gebannt – qualifizierte sich dann doch

Was haben die beiden so Schlimmes gemacht? Im Mai wurden XXiF und Ronaldo für 14 Tage vom eSports von Fortnite ausgeschlossen und aus ihrem eSports-Team entlassen.

Ihnen wurde vorgeworfen, dass ihnen Kills in Fortnite „gefeedet“ wurden – dass sich Spieler also absichtlich, nach Absprache, von ihnen töten ließen, damit das mogelnde Team die Punkte erhalten und sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren kann.

„Wie ein Tritt in die Weichteile der Community“ – Darum sind Fortnite-Pros sauer

Es war damals ein Skandal, als die beiden ihren Bann absaßen, dann wieder Fortnite spielten und sich im Juni doch noch für die WM qualifizieren konnten. Da verlangten Konkurrenten sofort Überprüfungen. Andere forderten sogar von Epic, XXiF und Ronaldo von der WM auszuschließen.

Sie trauten ihnen einfach nicht und fanden es lächerlich, sie für die WM zuzulassen. Kritiker forderten mindestens eine Sperre für den Wettbewerb, bei dem gemogelt wurde.

Wie lief es für die zwei? Insgesamt konnten die beiden Kanadier bei der Duo-WM nicht allzuviel reißen. Am Ende reichte es für Platz 28 aus 50.

Die 50.000$ Antritts-Geld bekommen sie dennoch – und zwar jeder 50.000$.

So reagieren sie auf die Buh-Rufe: Ronaldo schreib an seine Fans, er wisse, dass eine Menge Leute gegen sie sind – aber er habe doch Unterstützer da draußen.

Er sage, er ist dankbar für jeden, der auf seiner Seite ist und die Dinge werden von hier an nur besser werden.

Wie Kotaku berichtet, denken die meisten Fortnite-Fans wohl, die negative Stimmung gegen die zwei sei verdient. Streamer mit gewaltiger Reichweite wie DrLupo hatten das Verhalten der zwei verurteilt.

Doch andere Fortnite-Fans glauben, es sei langsam genug mit dem „Hate“ gegen die beiden Kanadier. Irgendwann müsse auch mal Schluss sein.

Wer hat die Fortnite WM 2019 im Duo gewonnen?
Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

36
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tara
Tara
6 Monate zuvor

Oh wow.. So viele Vorurteile und Beleidigungen

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Nur weil einem Fakten und Tatsachen nicht gefallen werden es nicht gleich Beleidigungen oder Vorurteile…

Witzig aber dass du sowas schreibst… da Beleidigungen gegen fremde Spieler sind ja offensichtlich völlig OK…

Das nennt man ganz ohne Vorurteil übrigens heuchlerisch…

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Hach ja… Der Hass.
Ich verstehe nicht, warum die älteren Generationen so aggressiv und voller Falscher Vorurteile sind wie du es in deinem vorherigen Posting. Habe mal einen Artikel gelese, der mit folgendem endet :

Das Ganze muss mit demografischen Gründen zusammenhängen. Sehen Sie, wohlgenährte Mitteleuropäer können mittlerweile ungefähr 123 Jahre alt werden. Und so hätte ich vermutlich, wäre ich heute ein 61-jähriger Mann, oder meinetwegen auch eine 47-jährige Frau, wohl auch sehr große Angst vor den Millennials.
Aber das wird auch nicht vollkommen richtig sein. Denn anders als der Hate den die Betrüger abbekommen, ist es doch etwas anderes, eine ganze Generation zu schikanieren. smile

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Ich hab keine Angst vor Millenials… eher vor der Entwicklung… ist aber ein anderes Thema…
Es ist also ein Problem eine ganze Generation (welche nachweislich eher problematisch ist) zu schikanieren (was ich keinen Moment getan habe -> lesen und verstehen (schon wieder))…

Es ist aber OK wenn eine Generation einzelne schikaniert?

Du besitzt die Fähigkeit die viele Millenials zu eigen sind…
Diese sich Dinge zurecht zu biegen und Aussagen zu ihren Gunsten zu verwässern oder zu drehen…

Es gibt aber mit Sicherheit genug Kids aus der Generation mit genug Verstand in der Esse…
Es gibt Gründe warum Mobbing früher sicher vorhanden war, heute aber schon zum guten Ton gehört…

Wir können hier aber abbrechen, zieh weiter pöbelnd gegen andere durchs Netz und tu dann total schockiert wenn man dir den Spiegel vorhält…
Hate ist beim austeilen heut iwie total Hippie, solang es nicht gegen die eigene Person geht…

PS ich möchte gar nicht wissen wieviele der Hater auf genau die gleiche Art und Weise versucht haben zu Punkten…

Eine aus dem Zusammenhängen gerissene Quote ohne Quelle ist… genau… nix…

Tara
Tara
6 Monate zuvor

„Es ist also ein Problem eine ganze Generation (welche nachweislich eher problematisch ist) zu schikanieren (was ich keinen Moment getan habe -> lesen und verstehen“

Vielleicht ist es dir entgangen ^^ aber hast du. Sehr oft und direkt getan. Der Beitrag wurde gelöscht. Aus den genannten Gründen :3

Einen Absatz weiter, geht es wieder los. Zugute halte ich allerdings, daß es Dieses Mal nicht ganz so schlimm ist.
Zitat :
„Du besitzt die Fähigkeit die viele Millenials zu eigen sind…
Diese sich Dinge zurecht zu biegen und Aussagen zu ihren Gunsten zu verwässern oder zu drehen..“

Nur für den Fall, daß es dir entgangen ist ⬆️

Und dann geht es mit den angriffen weiter sad

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Ist das heut üblich einfach unentwegt vom Thema abzuweichen…

Nochmal… du findest es gut dass Spieler beleidigt werden weil sie etwas getan haben, was viele mit Sicherheit auch getan haben und…
Bist dann aber selbst ei Fakten gleich pingelig und meldest sogar Kommentare…

Du merkst das aber schon selbst…
Der Einstieg war die Rechtfertigung von Hate gegen 2 Jungs die nen Fehler gemacht haben und das gut finden deinerseits daran…
Dein ebenso abgedrehtes Pseudogegenargumentieren gegen mein Beispiel, in Verbindung dessen es nicht mal zu verstehen, bis jetzt…

Und jetzt quatschst du mich damit voll wie ich über Millenials denke?
Obwohl du genau das Klischee bedienst?

Nochmal, wir können hier aufhören wenn du Beiteäge aus dem Zusammenhang reist, Dinge ohne Quelle und damit wieder aus dem Zusammenhang quotest…

Ja du bist eben leider genau das Premium Beispiel…

Hate ist geil solang er nicht mich trifft…

Aber los gar nicht erst, melde einfach…
*gähn

Ein lebendiges Klischee…

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Das hier artet echt ins Off ab.
Aber bevor ich zum Titel zurück komme, muss ich sagen das du echt einige Vorurteile über jene hast, die du als Millennials siehst.

Bei deinem Neuerlichen Angriff gegen mich :
„Dein ebenso abgedrehtes

Pseudogegenargumentieren gegen mein Beispiel,(..)“

Musste ich an einen anderen Kommentar denken von dir.„Diese immer gleichen Pseudoargumente kommen nur von Leuten aus den Anfang 20ern…
Frag mal bei Leuten so um die 30-35, was die so(..)“

Kp warum du so voreingenommen bist :/
Und so aggressiv ????
Ps:
Und jetzt quatschst du mich damit voll wie ich über Millenials denke?
Obwohl du genau das Klischee bedienst?

Ist ein eigentor.
———

D1avolus
6 Monate zuvor

Lebenslange Sperre , wer mogelt, gehört gebannt. Schon lächerlich das so Spieler bei einer WM mit machen dürfen.

vorname nachname
6 Monate zuvor

Warum sollte es hier anders laufen als beim richtigen Sport?

Zyrano
Zyrano
6 Monate zuvor

Man muss hier unterscheiden zwischen einem Cheater und einem Hacker. Wenn stimmen sollte was andere hier geschrieben haben sind sie mal nur Cheater und dafür haben sie eine Strafe bekommen und dann sollte auch gut sein. Wenn es Hacker wären würde ich das anders sehen… einmal Hacker immer Hacker solche Leute sollten gebannt werden auf lebenszeit in ALLEN Spielen.

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Betrug ist Betrug.

Zyrano
Zyrano
6 Monate zuvor

ja schon aber für diesen Betrug haben sie ihre Strafe bekommen und dann darf man misstrauisch sein muss sich aber nicht selbst wie nen arsch aufführen. Wenn sie Hacker wären sollte man dennen eh den Pc weg nehmen und ihnen als Ersatz so nen richtig alten Game Boy geben grin

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Eine Strafe ja. Was von vielen beanstandet wird, ist der Umstand, daß es zu wenig war und keinerlei Konsequenzen nach sich zog.

Mal abgesehen von dem Hate

Fain McConner
Fain McConner
6 Monate zuvor

Keiner spielt gerne mit Cheatern – nicht mal Cheater.

Scaver
Scaver
6 Monate zuvor

Öhm, will das jetzt nicht verteidigen, aber Feeden ist kein Cheaten!
Cheaten setzt voraus, dass man Funktionen im Spiel nutzt, die eigentlich deaktiviert und verboten sind, oder solche Funktionen mit Hilfe von Software von Drittanbietern im Spiel verfügbar macht.
Die bekanntesten Cheats sind Aimbot (automatisches Zielen), Wallhack (den Gegner durch Wände sehen können) oder Godmode (unverwundbar/unsterblich zu sein).
Feeden ist, gerade im eSport, zwar auch alles andere als fair und gehört ebenso bestraft, aber es ist halt kein Cheaten.
Das ist auch der Grund, wieso sie „nur“ 14 Tage gebannt wurden und sich dann doch qualifizieren könnten.
Als Cheater hätte es direkt einen Bann auf Lebenszeit gegeben und zwar für die Person, nicht nur für den Account!

Sterneneisen
Sterneneisen
6 Monate zuvor

Quatsch. Sie haben sich Punkte erschlichen, das ist Betrug gemäß der Wettkampfregeln (engl. cheating). Du redest hier von Programmen bzw. scripts, die sich in die Spielesoftware einklinken und irgendwas verändern (‚hacking‘). Zum Cheaten gehört übrigens auch das Exploiten von Funktionen im Spiel, hat also auch damit wenig zu tun.

Rush Channel
Rush Channel
6 Monate zuvor

jaein, siehe Dota2 mit dem fountain hook. wurde auch im turnier oder gleich dannach verändert. Theoretisch war es ein exploit ( obwohl clever gemacht und erfordert weltklasse timing )

So eine 14tage sperre is ok, geht halt um geld und viele werden schwach und probieren halt alle möglichkeiten durch.

Noes1s
Noes1s
6 Monate zuvor

im video hört man einfach null das publikum ?

Sir Wellington
Sir Wellington
6 Monate zuvor

Eigentlich sollte man es schon deutlich hören. Zumindest war es bei mir so.

Scaver
Scaver
6 Monate zuvor

Also ich höre die sehr gut. Solltest Du mal deine Sound überprüfen.

Zokc
Zokc
6 Monate zuvor

ist eine Frechheit das die Cheaten und immer noch Fortnite Spielen dürfen

Saigun
Saigun
6 Monate zuvor

Sie haben keine Hacks, Bots, oder sonstige externe Programme genutzt. Sie haben sich lediglich Punkte erschlichen, indem sie sich mit anderen abgesprochen haben um paar free kills zu bekommen. Das ist verboten und gehört bestraft und sie haben ihre Strafe abgesessen. Ja nun dürfen sie wieder zocken.

SWOOTH
SWOOTH
6 Monate zuvor

was für ne Strafe 2 wochen bann und sie konnten trotzdem noch zur wm?
Bin jetzt kein fan von Fortniete oder deren E Sport aber das ist wohl keine Strafe! In jedem anderem Wettbewerb ob e sport oder Sport wären sie für diesen Wettbewerb gesperrt worden das ist die gängige Strafe für solche Regelverstösse!
Hier wurde nicht nur die zwei betrüger ausgebuht sondern auch Epic die solch lasche Strafen machen
Und bevor jetzt kommt sie haben nur…!
So etwas sollte man sich vorher überdenken wie überall anders auch

Durrx
Durrx
6 Monate zuvor

War tatsächlich lustig anzusehen. Die beiden wurden jedes mal wenn sie auf dem Big Screen gezeigt wurden regelrecht ausgebuht.
Bei Twitter gibt es so einige Videos von Zuschauern… Das hatte was von Fußballstadion Atmosphäre.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
6 Monate zuvor

Fussball Stadion Atmosphäre?
Vllt irgendwo in der 4 Liga in Südbayern.

Durrx
Durrx
6 Monate zuvor

Reicht doch für ein e-sport Event ????
Man muss auch bedenken, dass das Durchschnittsalter im Publikum wesentlich jünger war, als beim Fußball. Und die Amerikaner sind ja sowieso nicht gerade bekannt für Stimmung im Stadion.

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Bestrafung ist gut… Das permanente draufpeügeln im Netz ist aber eben einfach nur noch albern…
Sicher eine Sperre für das Turnier wäre sonniger gewesen, irgendwann muss aber auch mal gut sein…

Maradona hat gekokst und gedoped… Ist heut trotzdem ne Legende…

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Okay in 30 Jahren, sag ich bei denen auch ist Legendär

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Lesen und verstehen, nicht jedermanns Sache…

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Oh doch. Aber bitte sag mir wie lange es her ist mit den Madonna Skandalen ^^ Ich glaube wenn man so 35+ ist, ist eh alles „fast keine Zeit“

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Und wenn man 15+ ist denkt man eben man sei der Nabel der Welt und kann jedem seinen Kot über den Pelz kippen…
Der Fakt ist dass Maradonne dopte… wenn du die Zusammenhänge nicht geregelt bekommst solltest dein Verständnis mal prüfen…

So far

Tara
Tara
6 Monate zuvor

smile nur mal so du bist mit diesem unsinnigen Kommentar auf Madonna gekommen und hast zwei Betrüger in einem Online Game mit einer 60 jährigen veglichen, deren Skandale (kein Betrug) 30-40 Jahre zurück liegen. Alter schwede XD XD
Komm mal
2k19

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Ich wiederhole mich gern… lesen ist offensichtlich sichtlich nicht deine Stärke…
Wer kennt sie nicht die 60 jährige singende Fußballikone…
Nochmal lesen, verstehen, verknüpfen…
Prüfe vielleicht einfach mal die Namen… Made my day..

Tara
Tara
6 Monate zuvor

Ah du meinst diesen 58 eek jährigen ex Fußball irg was?
War wirklich vor meiner Zeit. Dnan Tausch einfach bin meinem ersten Beitrag den Namen aus. Denn sein Betrug ist inzwischen wohl 25 Jahre her und bei Leuten gewissen Alters wohl auch bekannt. Also dann : in 25 Jahren ist der hate bei denen auch durch xD

Fain McConner
Fain McConner
6 Monate zuvor

Und das Koksen hat ihn zu einem besseren Fussballspieler gemacht?

Dr34mc4tch3r
Dr34mc4tch3r
6 Monate zuvor

Nein aber das dopen? Vielleicht mal nicht nur lesen was man lesen will?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.