ESO zeigt heute das neue Addon „Tore von Oblivion“ – Das erwartet euch

Heute öffnet Zenimax Online die Tore von Oblivion – zumindest einen kleinen Spalt. Ihr bekommt in einem Livestream einen ersten Einblick in das neue Addon des MMORPGs The Elder Scrolls Online (PC, PS4/PS5 und Xbox One sowie Xbox Series X/S).

Wann geht es los? Heute, den 26. Januar um 23 Uhr beginnt der Livestream über Twitch.

Was wird gezeigt? ZeniMax Online Studios Director Matt Firor und Bethesda Softworks Senior Vice President of Marketing and Communications Pete Hines stellen euch das nächste, große Kapitel in der Geschichte des MMORPGs ESO für das Jahr 2021 vor. Mit dabei sind zudem Creative Director Rich Lambert, Art Director CJ Grebb und Loremaster Leamon Tuttle.

Während der Show werden euch die neuen Abenteuer und Charaktere vorgestellt. Zenimax verrät euch mehr über die neuen Spielsysteme, welche euch mit „Tore von Oblivion“ erwarten.

Jessica Folsom und Gina Bruno aus dem Communityteam beleuchten einige der großen Neuerungen und Abenteuer aus der ersten Hälfte 2021 genauer. Denn natürlich geht es nicht nur um das neue Addon, sondern um die gesamte Geschichte, die ihr 2021 in ESO erlebt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Die Story von ESO im Jahr 2021 dreht sich um Oblivion.

Darum lohnt es sich, live mit beim ESO-Stream dabei zu sein

Warum solltet ihr mit dabei sein? Nicht nur erfahrt ihr, was es mit „Tore von Oblivion“ auf sich hat, worum sich die Story dreht und welche Neuerungen ihr für das MMORPG erwarten dürft, es gibt auch Giveaways, bei denen ihr an digitale und neue physische Goodies und Merchandise kommt.

Außerdem könnt ihr Twitch Drops abgreifen, die Items für ESO enthalten. Dazu gehört eine Kronen-Ouroboroskiste und der neue grünliche Drachenfrosch als Begleiter.

ESO Drachenfrosch
Verfolgt ihr den Livestream zu „Tore von Oblivion“, dann könnt ihr den Drachenfrosch als Pet abgreifen.

Was könnte gezeigt werden? Vermutlich wird uns die übergreifende Geschichte vorgestellt, die sich das ganze Jahr über erstreckt. Wir dürften erfahren, welche DLCs uns erwarten und wann der erste davon erscheint.

Darüber hinaus erfahren wir bestimmt mehr über das große Addon, das vermutlich nicht den Titel „Tore von Oblivion“ trägt, da dies der Name der gesamten Geschichte ist. Wir dürften also einen Trailer der Erweiterung sehen.

Die Story führt uns vermutlich an Orte, die wir bereits aus The Elder Scrolls 4: Oblivion kennen. Das heißt, wir werden aller Voraussicht nach einige der Dimensions-Ebenen von Oblivion bereisen, in denen eigene Gesetze herrschen. Der Livestream sollte uns einen Einblick geben, wohin die Reise geht und was wir erwarten dürfen.

Wann erfahren wir noch mehr? Möchtet ihr noch weitere Infos über „Tore von Oblivion“ erfahren? Dann haltet euch den Donnerstag, den 28. Januar frei. Ab 19 Uhr geben euch Senior Community Manager Kai Schober und Mitgliedern des ESO Stream Teams ebenfalls über Twitch einen ersten Ausblick auf Update 29 auf dem öffentlichen Testserver. Ebenfalls mit im Stream dabei sind Creative Director Rich Lambert und Lead Encounter Designer Mike Finnigan.

Was wissen wir schon über die neue Story? Viel ist noch nicht bekannt. „Tore von Oblivion“ ist als neues ganzjähriges Abenteuer konzipiert, das wieder aus mehreren DLCs und einem umfangreichen Addon besteht. Die Story soll sich mit der potenziellen Zerstörung Tamriels beschäftigen und im ersten Teaser war der finstere Daedra-Fürst Mehrunes Dagon zu sehen.

Mehr erfahren wir dann heute Abend um 23 Uhr im Livestream.

Möchtet ihr wissen, wie es ist, The Elder Scrolls Online als erstes MMORPG zu spielen? Das verraten wir euch im Artikel ESO als erstes MMORPG – Ein Anfänger berichtet von seinen Erfahrungen.

Quelle(n): Website von ESO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Namma

Ich mag eso gerne ab und zu mal spielen, leider ist das skillsystem nicht wirklich so frei wie es am anfang scheint.
Dazu sind die Zauber oft ziemlich öde, am Ende ist es doch irgendwie essentiel dass das kämpfen Spaß macht, darum hoffe ich auf neue Ankündigungen zum skillsystem 🙂

Der Rest ist ja schon wirklich sehr gut im Spiel

Horteo

Ich wäre für neue Waffen als Main Feature abseits der neuen Region

Zepter für Caster
Armbrust für Range
Speer für Melee

Dazu die Überarbeitung des Championsystems, welches viele schon seit ewig auf max haben.

Damit es nicht zu stark wird, könnte man es auch auf nicht Kampf bezogene Dinge ausweiten, oder generell überarbeiten.

Bei der neuen Zone gehe ich von PVE Cyrodil aus in Kombination mit den Oblivionwelten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Horteo
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x