ESO: Elsweyr will Skyrim-Fans mit Drachen zum MMORPG konventieren

Mit Elsweyr erwartet Fans von The Elder Scrolls Online eine neue Story mit jeder Menge weiterer Quests in einem interessanten Spielgebiet. Gerade Single-Player-Fans, die von Skyrim kommen, sollte das interessieren.

Zenimax Online ist es wichtig, dass sich Single-Player-Spieler im MMORPG wohl fühlen. Daher ist es etwa möglich, die Story von The Elder Scrolls und die Handlung Addons komplett alleine zu meistern.

Selbst das frisch angekündigte ESO-Addon Elsweyr geht verstärkt in diese Solo-Richtung.

Skyrim-Fans sollen ESO-Fans werden

Was will Zenimax erreichen? Die epische Story, die vielen Quests und der Umstand, dass sich zumindest die Story-Inhalte von ESO alleine spielen lassen, zeigt, dass ESO die Single-Player-Fans gewinnen möchte.

ESO Elsweyr DragonCombat

Allerdings erkennt man an den Gruppeninhalten des Spiels, dass diese Zielgruppe auch für den MMO-Part begeistert werden soll.

Zenimax will den Spielern also eine Erfahrung bieten, die sie aus Skyrim kennen, sie dann aber durch MMO-Elemente dazu bringen, länger in ESO zu bleiben und in Gruppen zu spielen.

Wie spielt Elsweyr hier mit rein? Das Addon Elsweyr bringt wieder jede Menge neuer Quests und Inhalte für Einzelspieler mit sich. Beispielsweise lassen sich die Drachen im Verlauf der Story gemeinsam mit NPCs besiegen. Andere Mitspieler sind nicht zwingend nötig.

Das macht die Story rund um die Drachen interessant für Skyrim-Fans.

Als Weltenbosse treten die Lindwürmer allerdings ebenfalls auf. Hier könnt ihr die Bestien aber nur in der Gruppe besiegen.

Dies verdeutlicht den Weg, den Zenimax mit ESO geht

  • Das Interesse der Single-Player-Fans wird durch die – alleine zu meisternden – Story-Elemente entfacht
  • der Gruppencontent vertieft das Spiel aber und sorgt für noch mehr Spaß.
Mehr zum Thema
Entwickler verrät, warum 2019 für ESO etwas ganz Besonderes wird

ESO Elsweyr DragonBoss

Drachen machen den Unterschied

Darum könnten Drachen Skyrim-Fans anlocken: Als Skyrim- und ESO-Spieler kann ich diesen Schritt nachvollziehen. Es hat unheimlich viel Laune gemacht, in TES 5 Skyrim die Drachen zu jagen.

Diese Drachen gab es bisher in ESO nicht. Nun bekomme ich mit Elsweyr die Möglichkeit, dieses Spielprinzip aus Skyrim im MMO zu erleben – und das gleich auf mehrere Arten.

  • Ich kann Drachen alleine (mit NPCs) in der Story jagen
  • Ich schließe mich mit anderen Spielern zusammen und besiege die Kreaturen als Weltenbosse

Eine neue Art der Drachenjagd: Gerade für Skyrim-Fans ist es umso interessanter, die Drachen zu bekämpfen. Denn es gibt die aus Skyrim bekannten Drachenschreie nicht, die dort zur Jagd genutzt wurden. Das heißt, es sind andere Taktiken nötig.

Zenimax erklärte bereits, dass es viel schwerer wird, in ESO einen Drachen zu besiegen, als dies in Skyrim der Fall ist.

Gerade in der Gruppe wird es interessant, die Bosse auszuschalten. Genau das macht dann einen großen Reiz für Skyrim-Fans aus. Drachen auch mal auf eine andere Art zu bekämpfen. Und dies könnte sie dann auch dazu bringen, bei ESO als MMORPG zu bleiben und es nicht nur als Single-Player-Alternative zu sehen.

Daher war die Wahl der Drachen durchaus wohl überlegt und clever von Zenimax.

Mehr zum Thema
The Elder Scrolls Online: Das steckt im neuen ESO-Addon Elsweyr

Ist Elswyer eine Überbrückung bis zum Release von TES 6? Man kommt derzeit nicht umhin festzustellen, dass sich The Elder Scrolls Online, vor allem mit Elsweyr, stark an die Single-Player-Fans der Reihe richtet. Und immer mehr von ihnen finden ein neues Zuhause im MMORPG. Immerhin dauert es noch einige Jahre, bis The Elder Scrolls 6 als nächster Single-Player-Teil erscheint.

Wenn TES 6 dann irgendwann startet, wird sich aber vielleicht eine interessante Frage stellen: Mit einem immer stärken Fokus von ESO auf Einzelspieler-Inhalte, wie werden das MMORPG und TES 6 koexistieren können?

In der nächsten Zeit jedoch steht erst einmal The Elder Scrolls Online im Mittelpunkt.

Mehr zum Thema
6 Gründe, warum Ihr jetzt mit ESO starten solltet
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.