No Man’s Sky: Fans finden geheimes Video, könnte neues Update sein

No Man’s Sky hat erst vor wenigen Wochen mit The Abyss ein Update erhalten, welches sich um die Unterwassergebiete gekümmert hat. Laut einem Leak steht jedoch schon die nächste Erweiterung in den Startlöchern.

Überraschend ist auf dem YouTube-Kanal von Hello Games ein ungelisteter Trailer zu No Man’s Sky aufgetaucht. Dabei handelt es sich anscheinend um ein neues Update namens „Visions“, das unter anderem Archäologie und Bergungen einführen soll.

Update: Das Visions Update wurde nun offiziell bestätigt. Das steckt drin.

Ein weiteres Update kommt

Wie wurde Visions bekannt? Spieler entdeckten nun, schon kurz nach Release von The Abyss, auf dem Youtube-Kanal von No Man’s Sky ein ungelistetes Video. Dieses zeigt neue Inhalte, die mit einem nächsten Update ins Spiel kommen könnten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was bringt Visions mit sich? Die genauen Inhalte sind noch nicht bekannt, da sich das Entwicklerstudio Hello Games stets bis zum Release eines Updates mit Details bedeckt hält. Dennoch gibt das Video einen Ausblick:

  • Neue Flora, welche die Planeten abwechslungsreicher macht
  • Mehr Farbvarianz, um Planeten optisch interessanter zu gestalten
  • Sammelt während der Erkundung Trophäen
  • Bergt Rohstoffe aus abgestürzten Raumschiffen
  • Trefft auf bizarre Lebensformen
  • Fünf neue Planeten-Biome
  • Neue Bauteile für Basen
  • Grabt nach Skeletten uralter Lebensformen
  • Teilt euren Fortschritt in Community-Missionen global
  • Optische Verbesserungen wie Regenbögen und Feuerwerk
No Mans Sky Visions 1

Einige Fragen sind noch offen

Wann erscheint das Update? Momentan ist nicht bekannt, wann Visions für No Man’s Sky erscheint. Es wurde ja noch nicht einmal offiziell angekündigt.

So reagiert die Community: Zunächst wurde darüber diskutiert, ob das Video echt ist. Inzwischen ist sich die Community aber einig, dass Visions tatsächlich das nächste große Update für No Man’s Sky wird. Und die Freude ist groß. Allerdings gibt es auch Bedenken, dass es zu einem Reset der Heimatwelten der Spieler kommt, weil neue Biome eingeführt werden.

Bei No Man’s Sky steigen die Spielerzahlen auf Steam um den Faktor 10
Quelle(n): Reddit, DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Golmoth

Mittlerweile bestätigt: https://www.nomanssky.com/v
Erscheinen soll es schon morgen.

Sieht durchaus ganz gut aus, wobei mich Abyss erstmal mehr angefixt hatte. Wenn das mit den Updates aber noch eine Weile in dem Tempo weiter geht, dann ist das wirklich lobenswert!

Ich frage mich aber ein wenig, wie Hello Games sich in Zukunft finanzieren will. Früher oder später wird auch ein Bezahl-DLC oder ein neues Projekt kommen müssen. Allein aus Neuverkäufen für NMS wird sich die Truppe nicht ewig halten können.

Chucky

Wenn die mal das mit dem gemeinsamen Basen bauen verbessern würden dann wäre das was.
Aktuell finde ich gibt es kein richtiges Ziel außer die Erkundung.
Schade das man sich nicht mal durch einen Planeten hindurch bohren kann…

Aber man darf gespannt sein wie sich NMS noch weiter entwickelt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x