Elden Ring: Blutige Ströme ist aktuell die beste Waffe – Findet sie, bevor es zu spät ist!

Elden Ring: Blutige Ströme ist aktuell die beste Waffe – Findet sie, bevor es zu spät ist!

Aktuell gibt es in in Elden Ring eine neue beliebteste Waffe. Das Katana Blutige Ströme ist jetzt eine der besten Waffen im Spiel. Doch wenn ihr zu weit spielt, könnt ihr sie komplett verpassen und erst im New Game Plus wieder bekommen. MeinMMO sagt euch, wie ihr sie findet.

Update vom 28. März: Die Headline sowie der Teaser-Text wurden leicht umformuliert.

Elden Ring hat mit dem Patch 1.03 einige Waffen repariert. Darunter auch das Katana Blutige Ströme. Das hatte eine kaputte Attributs-Skalierung, machte deshalb deutlich weniger Schaden als sie sollte. Mit dem neuesten Patch wurde dieses Problem aber behoben.

Jetzt gehört Blutige Ströme jetzt du den absolut besten Waffen im Spiel. Auch in unserer Tier-List ist es über Nacht vom enttäuschenden C-Tier auf das dominante S-Tier gesprungen.

Blutige Ströme ist jetzt mindestens gleichwertig mit dem ebenfalls grandiosen Monschleier-Katana. Dazu ist es der Dreh- und Angelpunkt in einem neuen Meta-Build:

Elden Ring: Neuer Blood-Build dominiert jeden Boss und das PvP – So spielt ihr ihn richtig

Doch wenn ihr einmal falsch abbiegt, könnt ihr das Katana komplett verpassen. Erst im spät im New Game+ steht es euch dann wieder zur Verfügung. So findet ihr es rechtzeitig und umgeht dieses Problem.

Elden Ring: Blutige Ströme (Rivers of Blood) finden

Wo finde ich die Waffe? Das Katana Blutige Ströme findet ihr erst im Late-Game, in der Region Berggipfel der Riesen. Diese Region erreicht ihr erst, nachdem ihr euch durch die Hauptstadt Lyndell gekämpft habt.

Das Katana findet ihr in der Kirche der Ruhe. Dort werdet ihr von dem NPC-Eindringling Okina angegriffen, der diese mächtige Klinge auch gleich benutzt. Wenn ihr in tötet, bekommt ihr sowohl Blutige Ströme als auch eine Maske, die das Schwert sehr gut ergänzt.

Elden Ring Blutige Ströme Fundort
Wenn ihr der Führung der Gnade auf dem Berggipfel der Riesen folgt, kommt ihr in die Nähe des Fundorts vom Katana: der Kirche der Ruhe. Doch geht nicht zu weit nach Osten!

Zwar liegt die Kirche der Ruhe auf der Karte nicht weit von dem Aufzug entfernt, mit dem ihr die Berge erreicht. Doch um zum Fundort des Katanas zu kommen, müsst ihr einen weiten Weg laufen.

  • Folgt der Führung der Gnade zuerst nach Nordosten zu einem gefrorenen See.
  • Am See lauft ihr nach Süden, bis ihr die Erste Kirche von Marika erreicht.
  • Von dort lauft ihr nach Westen bis zur Wächtergarnison.
  • Weiter im Süden lauft ihr über eine überdimensionierte Kette zum relevanten Teil der Region.
  • Hier reitet ihr weiter Richtung Südwesten, wo ihr die Kirche der Ruhe findet.

Wichtig ist allerdings, dass ihr nicht weiter in den Osten wandert und die Kirche eventuell verpasst. Denn wenn ihr die Story dort weiterleitet, sorgt ihr dafür, dass ihr Katana Blutige Ströme nicht mehr in diesem Playthrough bekommen könnt.

Elden Ring: Das beste Build in Patch 1.03 – So spielt ihr es

Ihr könnt Blutige Ströme verpassen – So bekommt ihr es sicher

So wird die Waffe nicht mehr freischaltbar: Die Schmiede der Riesen liegt etwas östlich von der Kirche der Ruhe. Davor wartet der Feuerriese als Boss auf euch. Wenn ihr den Feuerriesen besiegt und die Story bei der Schmiede der Riesen weiterführt, werden alle Invasionen wie von Okina für den Rest der Story deaktiviert.

Das heißt, dass ihr im Anschluss an den Feuerriesen das Katana komplett verpassen könnt, bis ihr im New Game+ oder mit einem neuen Charakter wieder auf den Berggipfel der Riesen kommt.

Sehr fies: Die Kettenbrücke, die zum Feuerriesen führt, liegt quasi direkt neben dem Fundort von Blutige Ströme. Wenn ihr das Katana nutzen wollt, solltet ihr also absolut sicherstellen, dass ihr Okina vor dem Feuerriesen besiegt. So schnappt ihr euch das Schwert, bevor es zu spät ist.

So findet ihr Blutige Ströme, der neue Star in Elden Ring nach Patch 1.03. Nutzt ihr das Katana schon? Wenn ja, was ist euer Build? Denkt ihr, die Waffe ist stärker als andere Top-Waffen? Findet ihr diese Waffe overpowered? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn ihr alle Enden sehen wollt, aber es euch möglichst einfach machen wollt, gibt es einen einfachen Trick. Mit einem cleveren Speicherpunkt könnt ihr alle Enden in wenigen Minuten bekommen:

Elden Ring: Alle bekannten Enden freischalten – Ein Speicherpunkt spart euch dutzende Stunden

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Airconverter

Das dieses Katana nacher nicht mehr freischaltbar ist stimmt aktuell nicht. Habe den Feuerriesen erledigt und mit dem selben Charakter weitergespielt und mir ohne es zu wissen, erst lange nachher das Katana geholt…
Es funktioniert, keine Ahnung was ihr da für ein Problem hattet?

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Airconverter
Chris

Mega Waffe!

Die moves machen einfach riesig Spaß. Und der Schaden ist in einem Blood Built enorm.
Äußerst befrieidgend. 🙃

JahJah

Nach wie vor Moonveil +10 rechts und Meteoric +10 links, beide derzeit um 650 Schaden mit 1 Schlag pro Katana (Int 45, Dex 30 – skalieren beide drauf)
Dadurch ist das Game schon zu einfach.
Rivers of Blood liegt bei mir im Inventar. Finde ein Int + Dex Build vielseitiger und spaßiger als alles in Arcane zu ballern, damit Rivers of Blood überhaupt erst ähnlich reinknallt.
So kann man auch mal Mage nutzen und schneller casten.

TiDAL

nutze das ding seit ich’s hab. tolles katana.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x