Duell zwischen Xbox und PS5 geht weiter – Was taugen die Controller?

Mittlerweile sind sowohl von PS5 als auch Xbox Series X Controller bekannt. Doch was bieten PS5-Controller und Xbox-Controller? Wir stellen euch beide vor und vergleichen sie untereinander.

Mittlerweile haben sowohl Microsoft für die Xbox Series X als auch Sony für die PlayStation 5 den offiziellen Controller vorgestellt.

Wir zeigen euch die beiden Controller und schauen uns an, was sie bieten und worin sie sich unterscheiden.

Xbox Series X vs PS5 Controller – Design und Aufbau

Xbox Series X Controller
So sieht der Controller der Xbox Series X aus.

Wie sieht das Design des Xbox Controllers aus? Der neue Xbox Controller orientiert sich stark am Xbox-One–Controller:

  • Das Design ist schwarz und schlicht und erinnert sehr an den Vorgänger
  • Die XYAB-Tasten stechen mit ihren bunten Farben hervor
  • Das Design bleibt weiterhin asymmetrisch: Das heißt, die beiden Thumbsticks liegen nicht nebeneinander.

Wie sieht das Design des PS5 Controllers aus? Der PS5-Controller weicht vom Design des Dualshock 5 ab:

  • Im Gegenzug zum Vorgänger ist ein großer Teil des Controllers in Weiß gehalten und nur das knappe untere Drittel ist schwarz. Und das ist auch der größte Unterschied: Bisher war der klassische Dualshock-Controller immer einfarbig gehalten. Aber viele Fans wünschen sich auch andere Farben.
  • Die typischen PlayStation-Symboltasten sind ebenfalls in weißer Farbe.
  • Die Thumbsticks sind, wie auch beim Dualshock 4, symmetrisch nebeneinander zu finden. Auch der übrige Aufbau ähnelt sehr der Anordnung der Tasten auf dem Dualshock 4.
PS5-Dual-Sense-Front2
So sieht der neue Controller der PS5 aus.

Xbox Series X vs PS5 Controller – Preis

Was kosten die Controller? Leider ist weder der Preis des Xbox-Series-X-Controllers noch der des PS5-Controllers bisher bekannt.

Das gilt übrigens nicht nur für den Controller: Auch bei den Konsolen selbst schweigen Sony und Microsoft eisern. Dafür wissen wir mittlerweile, wie viel Geld euch die Konsolen wert sind.

Außerdem haben wir uns dafür einmal angesehen, was die Konsolen kosten würden, wenn man sie als PC zusammenbauen würden:

Was kostet die PS5 und Xbox Series X? So teuer wären sie als PC

Xbox Series X vs PS5 Controller – Features

Xbox Series X Controller mit Share-Taste
Die Sondertasten des Xbox Series X Controllers. In der Mitte der „Share“-Button

PS5 vs Xbox Series X Controller – Akku

Auf welchen Akku setzt der Xbox-Controller? Der Controller der Xbox Series X setzt auf austauschbare Akkus. Microsoft hatte erklärt, dass man hier auf die Spieler zugehen möchte und sich daher für diese Lösung entschieden hätte.

Auf welchen Akku setzt der PS5-Controller? Der PS5-Controller verwendet wie der Dualshock 4 einen fest verbauten Akku. Sony hatte versprochen, dass dieser ausdauernder sei und länger halten werde als der des Dualshock.

PS5 vs Xbox Series X Controller – Trigger

Welche Trigger bietet der Xbox-Controller? Der Vorgänger, der Xbox One Controller, setzte auf sogenannte „Impulse Triggers.“ Die Entwickler konnten beispielsweise programmieren, dass die Trigger beim Schießen mit der Waffe vibrieren. Microsoft hat aber bisher noch nicht gesagt, welche Technik in den Triggern des Xbox Series X Controllers steckt.

Welche Trigger bietet der PS5-Controller? Sony erklärt, dass in den L2 und R2-Tasten adaptive Trigger verbaut sind. Wie genau diese funktionieren und was die Entwickler damit machen können, hat Sony bisher noch nicht erklärt.

PS5 vs Xbox Series X Controller – Übersicht der Features

In dieser Tabelle stellen wir für euch weitere Features der beiden Controller gegenüber. Einige Features, wie die adaptiven Trigger des PS5-Controllers sind dank eines Patents schon länger bekannt, ein anderes, von Fans gewünschtes Feature, hat es auch in den Dualsense geschafft.

Beachtet aber, dass es sich dabei nicht um alle Merkmale handelt, da weder Sony noch Microsoft schon alle Features vorgestellt haben.

FeaturePS5-ControllerXbox-Controller
USB-AnschlussUSB-CUSB-C
AkkuIntegrierter AkkuAustauschbarer Akku/Batterien
TriggerAdaptive Trigger in L2 und R2Punktmuster auf den Schulter- und Triggertasten für bessere Haptik
Haptisches FeedbackJaJa
SondertastenOptionentaste und „Create“-Taste, um Gameplay zur erstellen, zu teilen, oder nur für sich selbst zu speichernZwei Systemtasten und „Share“-Taste, zum direkten Teilen von Bildern und Videos
Weitere Funktionenintegrierte Lautsprecher und Mikrofonkein Mikrofon verbaut
Nicht bekanntDynamic Latency Imnput (DLI)
Lightbar für Inside-Out-Tracking-Funktion für PlayStation VRkeine Lightbar
Touchbarkeine Touchbar
weitere Anschlüsse3.5 mm-Klinkeanschluss3.5 mm-Klinkeanschluss

Xbox Series X vs PS5 Controller – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Gemeinsamkeiten:

  • beide Controller setzen auf USB-C als Anschluss.
  • der Preis der Controller ist bisher unbekannt.
  • sowohl Xbox- als auch PS5-Controller haben beide eine soziale Taste: „Create“ (PS5) beziehungsweise „Share“ (Xbox Series X).
  • ein 3.5 mm-Klinkeanschluss ist bei beiden Controllern vorhanden

Unterschiede:

  • Xbox-Controller setzt auf das altbekannte Xbox-Design, während sich der PS5-Controller von der Einfarbigkeit verabschiedet.
  • Xbox-Controller setzt auf austauschbare Akkus, während der PS5-Controller seinen Akku fest verbaut hat.
  • PS5-Controller bietet wie der Dualshock 4 wieder Lightbar und Touchbar
  • PS5-Controller bietet ein verbautes Mikrofon und integrierte Lautsprecher
  • der PS5 Controller bietet adaptiver Trigger. Der Xbox Series X Controller könnte diese ebenfalls haben, wurde aber noch nicht angekündigt.

Welcher gefällt euch besser? Der PS5-Controller oder der Xbox-Controller?

Das waren die Informationen zu den Controllern der beiden neuen Konsolen. Doch wie stark unterscheiden sich eigentlich die Konsolen selbst untereinander? Wir haben uns einmal angesehen, auf welche Technik Xbox Series X und PS5 setzen, wenn die Festplatten der Konsolen voll werden.

Quelle(n): Gamerant.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Incursio

Sehen beide gut aus, aber der PS controller gefällt mir nen Tick besser.

Gorm-GER

Ich habe nie verstanden warum manche sich so vehement an die asynchrone Analogstick des Xbox Controllers klammern. Ich habe früher den 360 jahrelang am PC geführt, aber es war für mich kein angenehmeres oder besseres Gefühl als wenn die Sticks parallel liegen würden. Naja, an irgendwas muss man sich ja festhalten 😉

BluEsnAk3

Das habe ich unten angeführt. Weil s die normale Stellung der Hand bzw der Daumen ist. Denn linken Stick brauchst du immer und überall, mir fällt kein Spiel ein, wo das digipad der erste steuerweg wäre. Somit wäre geklärt warum der da ist, wo er ist.

Die Buttons brauchst du auch immer und sind mit Ausnahme von 1st und 3rd Person auch immer der erste Eingabe weg. Deswegen sind die da, wo deine Daumen auf natürlichem weg landen.

Sonys Ära begann ja noch vor dem 3d gaming und damals waren eben digipads noch primär, das änderte sich aber mit der ps2, xb und GameCube. Dort hätte man die Möglichkeit gehabt, das zu ändern. Jetzt gehe ich dir recht, geht das nicht mehr.

Letztens Endes spielt jeder wie er es gewohnt ist, und was einem besser liegt aber aus ergonomischer Sicht, ist die Anordnung der xb nun mal die richtige

Dera

Woran soll die sich den sonst festhalten, wenn der Controller sonst keine Innovationen bietet? 😂 irgendwie muss man sich das ja gut reden, wie unser Xbox Fan Boy der die Wahrheit nicht verkraften kann, dass Sony allem anscheinen nach den besseren Controller auf dem Markt wirft. Ich kann mir richtig vorstellen wie bei dem der saberfaden aus dem Mund läuft während der Beiträge schreibt.
„Build in Mic, adaptive trigger, touchpad, Lautsprecher, lightbar und verbessertes ergonimische Design braucht man nicht, denn ich habe versetze analog sticks !1!1!!!“ Schade das man hier Leute nicht blockieren kann.

BluEsnAk3

Oh je, dich hat man wohl richtig auf dem falschen Fuß erwischt. Leider kommt von dir außer beleidigtem geblubber nichts, worauf sich ein Gespräch aufbauen lässt.

Wie bereits erwähnt, tut es mir schrecklich leid für dich, wenn du nicht in der Lage bist, Informationen aus einem Text zu verarbeiten. Dabei habe ich extra keine besonderen Fremdwörter benutzt. Vllt liest du einfach nochmal alles und unterstreichst das, was du nicht verstehst, dann erkläre ich dir das nochmal in ruhe.

Als kleiner Tipp noch, wenn du einleiter liest wie „ich glaube dass“ oder „meiner Meinung nach“ ist das subjektiv. Wenn du nicht weißt wie man Konversation führt und aufbaut, solltest du die 2. Klasse nochmal wiederholen. Wichtig ist auch der erste Satz, indem ich auf einen anderen Beitrag verweise.

Und bitte melde dich nur nochmal wenn du auch Argumente mit bringst. Wenn ich mit nämlich mit nem bockigen kind sprechen möchte, nehme ich einem den Schnuller weg

BluEsnAk3

Als xb-ler muss ich sagen dass ich den dualsense optisch klasse finde. Auch Dinge wie Haptik Feedback machen mich neugierig. Aber wie @Namma schon sagt, solange der linke Stick nicht dahin wandert, wo er hin gehört, wird in meinem Regal nie eine PS stehen xD

Aber ich muss euch da ganz ehrlich eher enttäuschen. Das Feedback klingt jetzt erstmal toll, aber in der Praxis geht das genauso schnell unter wie alles andere. Xb hat eine ähnliche Technik in den triggern – uninteressant, switch hat eine ähnliche Technik – da merkst du zwar Unterschiede, aber du denkst dier nicht „wow ist das geil, es fühlt sich je nach Animation anders an“ und bei dem dualsense wirds genauso sein.

Hier mal kurz off-topic – auch die von Sony als selling point angepriesen abwärts Kompatibilität, ist in der Realität eher mau. Am PC gibt es das seit je her, auf der xb ist es auch ein alter Hut. Und wenn ich mir ansehe, wie oft ich tatsächlich alte games zocke, das kann ich an einer Hand abzählen. Den Charme und den Reiz von damals, haben diese Spiele einfach nicht.

Back to topic – das verbaute Mikrophon ist wohl eher für Spiele gedacht. Mir fällt keine Situation ein, wo mir ein Freund „kurz“ hallo sagen möchte oder ich ihm. Meine Leute mit denen ich zocke, bin ich ohnehin mit dem Handy verbunden und wenn ich kurz was will, schick ich ne WhatsApp – bevor ich dafür extra ne Party öffne. Und Mikrophon hin oder her, wer den sorachchat mal über die Lautsprecher laufen hatte weiß wie Banane das klingt.

Ob man das TouchPad wirklich sinnvoll nutzen können wird, ist für mich fraglich. Man muss dann ja seine Finger iwo anders wegnehmen. Hier denke ich wie beim mic dass es dafür einige spezielle Anwendungen geben wird die dann primär das TouchPad benutzen.

Von MS würde ich mir gerne auch ein paar interessante Neuerungen wünschen, aber seien wir ehrlich, nicht umsonst wird er als der perfekte Controller angesehen. Und jetzt im direkten Vergleich, ist natürlich das neue erstmal interessanter aber ich bin mir sicher, die Ernüchterung kommt dann ganz schnell nach Release. Wir xb-ler wissen, dass sich an unserem pad nichts ändert, PS Spieler hadern mit jeder Neuerung und ob denen dann das neue Design gut in der Hand liegt, steht auf einem anderen Blatt. Weil definitiv wird der sich nicht mehr so anfühlen, wie der dualshock

Emmi.Frost

die sticks sind absolut korrekt beim dualsense (klingt nach einem massagegerät für frauen 😂🙈)

das mit den versetzten sticks beim xbox controller hab ich nie verstanden, aber anscheinend gibts einen haufen spieler mit unterschiedlich lange daumen. 🤣

BluEsnAk3

Ne das hat nichts mit unterschiedlich lang zu tun. Sonst hätten Sony Spieler abnormale fingerstellungen.

Spaß beiseite.
Wenn du nen gamepad in die Hand nimmst, liegen bei normalen Händen die Daumen auf dem linken Stick (xb) oder digipad (PS) und auf den Buttons. Und das sind auch genau die Bereiche die grundsätzlich benutzt werden. Natürlich brauchst du den rechten Stick bei nahezu allen 1st und 3rd Perspektive spielen. Aber auch nur da bei allen anderen games ist der rechte Stick Nebensache.

Seit dem 3D Zeitalter hat der analog Stick das digipad abgelöst, Sony ist da wohl in den 90er Jahren hängen geblieben. Von daher macht ms das schon richtig. Nintendo hat das auch verstanden. Nur Sony weigert sich wehement.

Gorm-GER

Das hat nichts mit verweigern zu tun, sondern ist ein Stück weit Selbstidentifikation und natürlich auch Marketing. Das gehört einfach zu der Marke Playstation. Mit den jetzigen Änderungen krämpeln die schon einiges um. Wenn die die Analogsticks ändern würden wäre es kein Playstation Controller mehr.

Dera

Absoluter non sense den du da laberst, Versuch uns bitte nicht, deine subjektive Meinung, als totale obejektive, absolut unanfechtbare Wahrheit zu verkaufen. Ab zurück ins Microsoft Forum mit dem. Echt unglaublich was alles meint Meinungen heutzutage verbreiten zu dürfen.

BluEsnAk3

Wenn du damit meinst, das du nicht richtig lesen kannst, dann hast du recht.

Namma

Sony kann da noch so viel Kram reinstecken, solange der linke Stick da unten ist, werde ich damit einfach nicht warm, es fühlte sich auf der ps1 schon einfach nur falsch an.

Heute benutze ich am PC noch den xbox 360 Controller, überlegte lange einfach einen xbox one controller zu kaufen, aber dank des gamepasses und allgemein nach den Daten die ich habe, werde ich mir die neue xbox neben den ferseher stellen.
Die 360 war einfach ein Traum und seit der ps3 war ich von Sony nur enttäuscht.
Schlechte Menüs, schlechte Performance, die exklusiv Titel machten keinen Spaß.
Das einzige Spiel war auf der Ps4 Pro horizon zero dawn, was mir echt getaugt hat. Aber dies kommt jetzt auch noch für den PC.
Danach hab ich zugesehen das ich sie wieder los werde. Grauenhaft das Gerät 😅

Natürlich ist genau in diesem Bereich nichts anderes, als der persönliche Geschmack der ausschlaggebende Punkt.
Daher gönne ich natürlich jedem seinen Spaß egal wo er drauf spielt 😊

Marc

Dein letzter Absatz hat dich vor dem Zorn des Kratos gerettet!

Bei den Thumbsticks muss ich dir allerdings zustimmen. Hab Ewigkeiten PS Controller benutzt. Vor ca einem Jahr nen xbox one Controller geholt und nun fühlen sich die ps4 Controller nicht mehr gut an in der Hand.

Namma

Ja darum schrieb ich es 🙂 Ich meine alles eigentlich eher freundlich oder neutral, aber die meisten scheinen alles mit einem riesigem Zorn zu lesen ^^
Dabei ist es nur meine Meinung, aber meine Meinung ist auch, das es mir egal in welchem Bereich, für jeden freut, der womit auch immer glücklich ist, solange man niemandem schadet.

Diese Einstellung ist im Internet leider eher selten 😀

Munque83

Bei mir liegt definitiv der DualSense vorne .Das FarbDesign fasse ich eher als Hinweis oder einen Wink zum VR Helm auf .Der Controller hat einige Veredlungen bekommen und interessante neue Features. Da sind wohl noch 3 Microphone drinnen verbaut um auch kurz mal was Sprechen zu können, und HinterGrund Geräusche werden wohl ausgeblendet .Sony empfiehlt zwar ein HeadSet (würde ich auch nehmen falls es mal intensiveres TeamSpeak benötigt ) aber ich muss es nicht immer gleich rauskramen wenn mir ein SpieleKumpel nur mal kurz Hallo sagen will .Er hat ein neues VibrationsSystem wie bei der Switch,das heißt es wird nicht nur Vibrieren ich kann Haptisch was fühlen (wie bei der Switch zb Murmeln in einem Behälter ) Das Tuchpad ist ebenfalls verbessert es kann sich wahrscheinlich Bewegungen merken .(Da gibt es interessante Patente dazu ) Die Lightbar ist jetzt vorne ,das könnte mit InsideOuttascking für VR zutun haben (Sony will diese Noch Niesche nicht aufgeben ,sondern wohl Salonfahig machen )Dann sollen wohl Sensoren in den Griffen sein die Puls und Hsndschweiss messen können ,die wohl mit der KI der Konsole zu tun haben um auf den Spieler einzugehen (ist das Spiel gerade zu schwer für den Geschmack oder zu leicht ,zu gruselig ? )Es hat den Anschein das allein der Controller Spielen ganz neue Türen öffnen wird .Der Akku soll eine längere Laufbahn haben .Das sehe ich beim X Box Controller jetzt nicht so …der kann nichts neues ,da kann mein Elite gerade mehr ,nicht viel aber mehr und trotzdem weniger als der Dual Sense.Batterien beim Spielen zu wechseln macht bei mir nicht so viel Sinn.Da spiele ich lieber kurz mal mit dem LadeKabel an der Konsole .Wenn ich ehrlich bin hat in meinen Augen der DualSense gerade schon die Komplette neue X Box in Frage gestellt was Next Gen Konsole sein ,kann ausser 2 Terraflops mehr auf dem Papier zu haben . Ich denke auch nicht wie behauptet im.Netz Sony hatte was von X Box Controller Design abgekupfert .Sony hat diese Form bei der PS1 raus gebracht und kam auch als erstes mit 2 Thumbsticks beim DualShock ,was einen modernen Controller heute aus macht .Der X Box Controller war schon gut aber die PionierArbeit dahin kam von Nintendo,Sega und Sony.Das Microsoft dafür immer die Lorberen bekommt finde ich nicht in Ordnung.Ich bin etwas genervt von den ganzen negativ Gerüchten in letzter Zeit über die kommende PS5 und wie unterlegen sie doch der neuen X Box wäre.Jetzt wird sich noch über all über den DualSense Lustig gemacht oder mit dem weissen Elite Controller verglichen (die PS One war weiss ,es gab ne weisse PS2 da gab’s die erste X Box nur in schwarz, und weiss ist nur eine Farbe ) Der Dual Sense hat klar mehr auf den Kasten und ist „nur“der Standart Controller der bei der kommenden Konsole bei liegt …so jetzt hab ich meinen Dampf abgelassen der sich in den letzten Tagen angestaut hatte .Sony Rockt!

Ace Ffm

Zu PS3 Zeiten war ich neidisch auf die x-boxler. Es war und ist ein toller Pad. Meinen Handwerkerhänden war der PS3 Pad dagegen immer zu fimschig(klein & unhandlich). Mit der PS4 wurde alles gut und wenn ich mir den neuen Sense so anschaue,glaube ich das beide Plattformspieler mehr als zufrieden sein können mit ihren Controllern. Ich freue mich wirklich auf die neue Controllergeneration. Würde ich heute noch mit dem Atari Controller spielen müssen,würde ich weinen. Von dem Vectrex Teil ganz zu schweigen. Insgesamt gesehen haben wir eine tolle Entwicklung was Controller angeht. Dementsprechend warte ich einfach mal ab was Sony mir zum Releasetag ins Haus schickt.

huhu_2345

Also für mich hat der Dualsense Eindeutig gewonnen, zumindest was die Features angeht.
Ich hatte sie, selbstverständlich, noch nicht in den Händen aber da ich bisher mit den beiden aktuellen Controllern wunderbar Spielen konnte, wird das mit diesen wohl ähnlich sein.

Arminius

In den Artikel wird überhaupt nicht erwähnt das der PS5 Controller abgesehen davon das der Akku gleich dabei ist einige andere tolle Sachen hat.Lautsprecher,Microfon,Adaptive Triggers,Touchbar,Lightbar für Inside-Out-Tracking-Funktion für PlayStation VR …..Man sieht das der PS5 Controller schon einiges mehr drauf hat!

vv4k3

solange sich keine extra Tasten auf der Rückseite befinden, finde ich beide nicht ausreichend.
Seitdem ich mit solchen Controllern spiele (Razer Raiju TE atm), will ich die Standards nicht mehr benutzen.
Es gab eine gewisse Gewöhnungsphase, danach aber besseres Gameplay.

Oldboy

Das lässt sich Microsoft mit dem EliteV2 extra bezahlen, bei Sony gibt es mittlerweile ein Zubehör, welches zumindest zwei Paddel liefert.

huhu_2345

Die habe ich ausprobiert und für meine Hände sind die leider etwas zu Dick.
Hab es mehrere Stunden und über mehrere Tage probiert aber daran konnte ich mich leider nie gewöhnen.

vv4k3

ich habe mir die Paddels gerade mal angeschaut. nicht schlecht. Auf Amazon zur Zeit für 110€ zu kaufen? In den Komentaren steht, dass es lediglich 30€ kosten sollte.

Also wenn die schon sowas haben, dann bitte auch gleich direkt implementieren.

BluEsnAk3

Und welche am dualsense nicht funktionieren, also entweder auf ds verzichten oder nen alten verwenden.

Jerry

Hatte grad den selben Gedanken. Mein Pro Controller hat sich leider vor ein paar Wochen verabschiedet und jetzt will ich kein Geld mehr vor der nächsten Generation in einen neuen investieren. Hatte echt gehofft dass die 2 zusätzliche Rücktasten endlich Standart werden.

vv4k3

Bei mir sind bereits 2 bis 3 Controller (darunter auch der Pro) kaputt. Die wurden aber auch viel benutzt und haben lange gehalten.
Aber für den Standard wollte ich keine 60€ wieder ausgeben. Das sehe ich nicht mehr ein.
Jetzt habe ich eben noch einen Controller zum daddeln und eben meinen Razer zum Zocken. Für den Razer habe ich 90€ gezahlt und bisher läuft der einwandfrei. Den darf auch meine Freundin nicht benutzen … und doch macht sie es andauernd 😡.

Aber so wird es wohl auch bei der PS5 bei mir laufen. Einen zum daddeln (Standard) und einen zum Zocken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x