Dr Disrespect wollte Twitch so richtig verklagen – Sagt jetzt kleinlaut, wie es ausging

Dr Disrespect wollte Twitch so richtig verklagen – Sagt jetzt kleinlaut, wie es ausging

Dr Disrespect gehörte mal zu den größten Streamern auf Twitch. Dann wurde er plötzlich permanent gebannt und niemand wusste so recht, was los ist. Jetzt meldet sich der ehemalige Twitch-Star zurück und gibt das Ende des Streits bekannt. Nur lief es wohl nicht wie geplant zu seinen Gunsten.

Was ist los beim Doc?

  • Im Juni 2020 erhielt Dr Disrespect einen Bann von Twitch. Es handelte sich um einen permanenten Bann. DrDisrespect hatte nur wenige Monaten vorher einen lukrativen Exklusiv-Vertrag mit Twitch unterschrieben.
  • Der genaue Grund wurde nie bekannt. Es gab mehrere Vermutungen und heiße Gerüchte, aber die Sache wurde nie aufgeklärt.
  • Anfang 2022 kündigte der Doc großspurig in seinen Jahresplänen an, eine „Entbannung und dicke Entschädigung“ von Twitch zu erwirken (via Twitter). Geklappt hat das aber nicht.

Das ist jetzt los: In seinem neusten und vermutlich letzten Tweet zum Thema sagt Dr Disrespect lediglich: „Ich mache weiter“, darunter postet er ein Bild mit einem unterschriebenen Zettel. Auf diesem Steht:

Ich habe meinen Rechts-Streit mit Twitch beigelegt. Keine Partei gibt irgendwelche Fehltritte zu.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Für den Doc bedeutet das, dass er von seinen angestrebten Entschädigungen nichts sehen wird. Der Bann bleibt rechtens, da seitens Twitch kein Fehler vorliegt. Dr Disrespect wird also nicht zurückkehren.

Auch, wenn das ein neutrales Ergebnis ist, hat der Streamer damit im Prinzip verloren.

Die 5 größten Twitch-Banns, die für viel Aufsehen gesorgt haben

Bann von Twitch sorgt für große Verluste, aber es geht weiter

Was bedeutet der Bann? Seit seinem Bann ist Dr Disrespect auf YouTube umgestiegen und unterhält seine Fans dort. Wirklich zufrieden scheint er aber nicht zu sein. Die Arbeit auf Twitch sei viel leichter als die auf YouTube, sagt er in einem seiner Videos.

Durch den Algorithmus der Plattform seien selbst „Kinderspiele“ wie Roblox wichtiger als er. Allgemein hat er wohl weniger Zuschauer als auf Twitch, was auch seine Reichweite einschränkt. Auch das Einkommen sei nicht so riesig. Es gehe ihm zwar gut, von seinem früheren Erfolg sei er aber weit entfernet.

Er sagt, er habe viele Möglichkeiten seit seinem Bann verloren. Deutet an, er stehe bei einigen Firmen auf der schwarzen Liste und generell belastet es ihn stark, dass er über Nacht das verloren hat, was er sich über Jahre auf Twitch aufbaute.

Dr Disrespect meckert, dass er es auf Twitch viel leichter hatte – Kommt auf YouTube trotzdem besser weg

Was macht der Doc nun? Bereits Ende 2021 kündigte Dr Disrespect an, ein eigenes AAA-Studio als Konkurrenz zu CoD und Apex Legends zu gründen, die Midnight Society. Das ist jedoch aktuell noch im Aufbau und sucht Entwickler. In seinen Plänen für 2022 finden sich außerdem folgende Punkte:

  • 100 Millionen [Dollar] für die Midnight Society sammeln
  • ins Bourbon-Business einsteigen
  • ein Musik-Album veröffentlichen
  • die „Doc-Con ’22“

Zumindest den letzten Punkt mit Twitch kann der Doc nun aber definitiv streichen. Generell scheint sich der Streaming-Dienst im Moment eine gewisse Härte zu zeigen. Twitch geht fast ungewohnt rigoros vor:

Twitch bannt auf einen Schlag über 200 Partner und es werden mehr – Was ist da los?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stimme aus dem Off

Lol, egal was war, selber schuld. Soll nicht rumheulen.

Klabauter

Bei Twitch hab ich irgendwie immer das Gefühl die gehen komplett irrational vor und bannen aus dem Bauch heraus. Letztlich ist es mir egal da ich nur ganz selten mal reinschaue, und wenn dann nur um zu sehen welche Games gerade angesagt sind.
Aber irgendwer muss da mal ne vernünftige Konkurrenz schaffen sonst toben die nur noch verrückter rum.

airoxSTAR

Verloren hat er trotzdem, mit dieser Menschen Mobbenen Regel von Twitch, das ein Streamer auf Twitch nicht mit gebannten Spielern Spielen darf. Für mich fördert das Depressionen oder sogar schlimmeres, denn nichts ist Schlimmer für die Psyche als Ausgegrenzt zu werden.

Gebannt sein auf Twitch ist eine Sache, aber der Schaden mit großen bekannten Kollegen nicht „Arbeiten“ zu dürfen ist hier der besondere Fall. Er dürfte ja nicht mal ein einem großen Turnier teilnehmen das auch auf Twitch übertragen wird.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von airoxSTAR
Scaver

Gebannt ist gebannt. Du darfst in der Zeit nicht auf Twitch zu sehen sein. Und das ist auch gut und richtig so!
Sonst könnte man einen Bann einfach umgehen, in dem man sich bei einem anderen Streamer hin setzt und dort weiter streamt.

Ein Bann entspricht einer Suspendierung bzw. einer unentgeltlichen Fertigstellung bei einem Arbeitgeber. In dem Fall darf man das Unternehmen in der Regel auch nicht betreten und würde dann Hausfriedensbruch begegnen.

Und jeder der einen dabei hilft, macht sich mit strafbar und hat in der Regel die selbe Strafe zu erwarten.
Warum sollte es bei „Selbständigen“ auf Twitch anders sein?

justus

Sonst könnte man einen Bann einfach umgehen, in dem man sich bei einem anderen Streamer hin setzt und dort weiter streamt.

quatsch. ist ein großer unterschied ob man mit einem gebannten spielt oder ob der sich vor die cam setzt und spielt.

In dem Fall darf man das Unternehmen in der Regel auch nicht betreten und würde dann Hausfriedensbruch begegnen.

wenn ich bei aldi entlassen werde, darf ich da also nicht mehr einkaufen?

Bravestarr1701

das ist kein quatsch. wenn aldi dich nicht mehr in dem laden haben will, dann dürfen und können sie dich sehr wohl vom einkauf bei ihnen ausschließen, ist ihr gutes hausrecht. das heisst auch, sie könnten in der theorie auch hergehen und leuten auf ihrem grundstück eine ich nenn es mal „zusammenarbeit“ untersagen und sei es nur ein gespräch.
nichts anderes macht twitch auch und zu gutem recht. letztendlich wissen wir sowieso nicht was genau vorgefallen ist, es muss aber schon einen heftigen grund gehabt haben, warum sie ihn gebannt haben. ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur darum ging, dass sie ihm nicht mehr soviel zahlen wollten wo sie ihm erst nur wenige wochen zuvor, den deal seines lebens gemacht haben.
im prinzip aber auch egal, sie können und dürfen jeden dort ausschließen denn sie wollen und das muss man einfach akzeptieren.

justus

doch es ist quatsch, dass man vor die cam setzen und spielen gleichsetzt mit einfach nur mit einem gebannten streamer onstream spielen/reden etc.

bei twitch ist das aber mit allen gebannten so. ich glaube kaum, dass aldi jedem gekündigten mitarbeiter hausverbot erteilt.

dass sie ihn ausschließen dürfen habe ich nie bestritten.

Huehuehue

wenn ich bei aldi entlassen werde, darf ich da also nicht mehr einkaufen?

Also in meiner Unizeit hat ein ehemaliger Arbeitskollege bei sämtlichen Filialen meines damaligen Arbeitgebers Hausverbot bekommen, zusammen mit seiner fristlosen Entlassung. Gut, er hat halt auch in relativ großem Stil geklaut und die geklaute Ware zusammen mit einem Komplizen im Netz verkauft, also war das noch sein geringstes Problem.

Um deine Frage zu beantworten: Ja, das kann dir, bei entsprechendem Fehlverhalten durchaus passieren.

justus

es hieß in der regel. das ist wohl eher ein ausnahmefall.

God Loll Loot

Wenn Twitch so weiter macht wird es ihrgendwann den „halb Nackte Frauen und Only Fans“ Ruft bekommen.
Was jetzt schon Semi den fall ist.

Huehuehue

Ob das nun unbedingt ein schlechterer Ruf als der „rumbüllender Selbstüberschätzer“-Ruf, sei mal dahingestellt.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Huehuehue
Huehuehue

*ist

God Loll Loot

Ja, viele bwz. einige Streamer sind wirklich so.
Finde Streamer/in besser die mit ihre Content durch ihre Charakter hervorsticht und nicht durch niedere Instinkte andere.

Natürlich verstehe ich es, Man sieht gut aus, Bikini hier & da, Ausversehende🤔 Bewegung wo man Intim bereiche sieht und wenn andere Menschen ihr Geld da lassen, ist das nicht Problem von den Streamer/in.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von God Loll Loot
BoredMarcus

Man kann sowohl über die Bann-Politik als auch über das Bathtub-Meta streiten, aber diese Gefahr wird – wie immer – maßlos übertrieben. Unter den Top 200 Twitch – Streamern, sowohl nach gesehenen Stunden, als auch nach gesamten Zuschauern befindet sich exakt eine Frau die man zu den Only Fans/Bathtub – Streamern zurechnen kann. Und zwar Amouranth. Und die ist halt eine Ausnahme und auch nur so weit oben, weil sie unfassbar viele Stunden streamt. Was auch immer da passiert, die Übernahme durch die „halb nackten Frauen“ ist noch weit entfernt.

Master_Zhang

Für den Doc bedeutet das, dass er von seinen angestrebten

Entschädigungen nichts sehen wird. Der Bann bleibt rechtens, da seitens

Twitch kein Fehler vorliegt. Dr Disrespect wird also nicht zurückkehren.

Das ist doch ein ganz klares Settlement nach amerikanischem Standard. Hier wurde der Streit mit einer Zahlung und NDA Agreement beigelegt.

Über den gesamten Inhalt der Vereibarung wurde wie immer Stillschweigen vereinbart.

Denke aber man kann mit Sicherheit sagen, dass der Doc nicht leer nach Hause gegangen ist, aber seine große, mediale Rache mit einer Verurteilung von Twitch gibt es halt nicht. Und Twitch muss ihn auf der Plattform auch nicht wieder rauflassen.

Gut und zugelich schlecht für ihn, aber ich denke zumindest die gesamte Vertragssumme sollte ihm angeboten worden sein + etwas Schadensersatz. Er wird es also gut verkraften können.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Master_Zhang
Unit

Vielen Dank für deine Expertise.
Wenn ich fragen darf, hast du beruflich mit solchen juristischen Angelegenheiten zu tun?
Das Ganze lief wohl in einem stillen geheimen Raum in einem Hinterhof ab… mit Vertragssumme ist wohl die Summe gemeint, wie viel Twitch bei seinem Partnerschaftsvertrag Ihm ausbezahlt wurde + dazu noch eine Ausfallsumme für nen bestimmten Zeitraum.
Könnte es vll. auch was zutun haben, das Er die 100 Millionen [Dollar] für die Midnight Society sammeln möchte. Was bedeuten könnte, Ihm würden 100 Mio $ fehlen oder als Verlust geltend machen durch Twitch. Ich sehe solche speziellen Fälle, immer von 2 Seiten aus.

Wie heißt ein Zitat vom römischen Marcus Cicero: Eine einzelne Münze wird in den Reichtümern eines Kösus unsichtbar, ist aber dennoch ein Teil von ihnen.

Was mich mal interessieren würde, was der offizielle Grund war für Dr.Disrespect‘ Bann auf Twitch, da gibt es zwar Gerüchte aber einfach nix offizielles, kannst du dir da nen Reim darauf machen?

Kolbe

Ehrlich gesagt stimme ich dem nicht ganz zu das er deswegen verloren haben muss. Es kann genauso gut sein das die sich geeinigt haben er eine Summe X gezahlt bekommen hat aber eine Verschwiegenheitserklärung unterschrieben hat um so einen jahrelangem Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen. Und das er nicht entbannt wurde wenn das zutreffen sollte kann man darauf schieben das Twitch am Ende ja selbst entscheiden darf wer ihre Plattform benutzen darf und wer nicht. Also weiterhin nur ein riesen Fragezeichen 😜🤣

Bravestarr1701

ich glaube nicht, dass er geld bekommen hat, damit er „ruhe“ gibt. twitch ist rechtlich gesehen immer der klare sieger, egal wie sehr dr. disrespect es wurmt. abhaken und weitermachen und wenn ihm das leben als ex superstar stört, einfach nen neuen job suchen. er ist und war nicht der erste „ex superstar “ der was neues suchen musste, da kann er viele schauspieler fragen die dann einfach irgendwann keine rollen mehr bekamen.
nebenbei verlieren oft menschen die kaum was verdienen ihren job und bangen um ihre existenz und suchen was neues. er hat ja immerhin schon zuvor millionen verdient. wenn er so schlau ist wie er tut, wird er es nicht alles ausgegeben haben. da er aber ein eigenes computerspiel im millionen bereich mitfinanziert, scheint es doch ganz gut zu laufen.

Unit

wenn er so schlau ist wie er tut

Bin da nicht auf dem laufenden mit Ihm, daher wie kommst du darauf oder was genau meinst du damit?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x