Dr Disrespect macht eigenes AAA-Studio auf, will Konkurrent von CoD Warzone und Apex Legends werden

Was in der Vergangenheit schon angedeutet wurde, ist jetzt Gewissheit: Dr Disrespect entwickelt seinen eigenen Shooter, der mit den größten Namen konkurrieren soll. Sein neues AAA-Entwicklerstudio hat den Namen Midnight Society und wurde mit Veteranen der Industrie gegründet. Die haben unter anderem Call of Duty und Halo mitentwickelt.

Guy “Dr Disrespect” Beahm gehört er zu den beliebtesten Streamern im Shooter-Bereich. Nicht nur sein Talent mit der Maus hat zu diesem Erfolg beigetragen: Der extravagante Charakter vom “Doc”, den Guy Beahm in seinen Streams spielt, ist für die Zuschauer eine absolute Reizfigur mit hohem Unterhaltungsfaktor.

Dabei hat Dr Disrespect nicht nur Expertise als Shooter-Spieler. Bevor er als Twitch-Streamer durch die Decke ging, war er mal Community-Manager und Map-Designer bei Call of Duty. Zu diesen Wurzeln in der Spiele-Entwicklung will er jetzt zurückkehren.

Am 14. Dezember 2021 hat der Doc auf Twitter angekündigt: Er hat jetzt sein eigenes Entwickler-Studio. Es trägt den Namen Midnight Society.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Dr Disrespect deutet ein “vertikales” Battle Royale an

Was für ein Spiel entwickelt der Streamer? Aktuell ist nicht klar, was für ein Spiel Dr Disrespect mit Midnight Society entwickeln will. Die einzige offizielle Aussage zum jetzigen Zeitpunkt ist, dass sie ein “PvP-Multiplayer-Spiel von Grund auf in der Unreal Engine 5 entwickeln” (via Twitter).

Allerdings hat der “Doc” in seinen vergangenen Streams bereits eine Richtung angedeutet, in die das Spiel gehen könnte.

In einem seiner YouTube-Streams vom 09. August 2021 hat er seinen Zuschauern zwei Konzept-Zeichnungen gezeigt:

  • Eine hatte den Schriftzug “Vertikales BR” – das BR steht wohl für Battle Royale.
  • Die andere Zeichnung zeigt ein hohes Gebäude mit dem Text “Wingsuit Plattform Extraktion” (via YouTube, Zeitpunkt etwa 44:20).

Diese Konzepte scheinen auf eine Idee aufzubauen, die Dr Disrespect seinen Zuschauern bereits 2018 erklärt hat.

Eine der Konzept-Zeichnungen, die Dr Disrespect in einem Stream gezeigt hat.

Was für ein Spiel hat der Streamer angedeutet? Im Battle Royale seiner Träume würden Spieler auf unterschiedlichen Stockwerken von hohen Wolkenkratzern spawnen, die langsam abbrennen. Das würde sie dazu zwingen, gegeneinander um die Rettungszone auf dem Dach zu kämpfen (via Dexerto). Gameplay-Grundlage dieser Idee seien die Waffen und Gadgets aus Rainbow Six: Siege.

Ob dieses Traum-Spiel mit seinem neuen Studio Midnight Society Realität gemacht wird, ist allerdings aktuell nicht klar.

In der jüngeren Vergangenheit hat Dr Disrespect angekündigt, mit einem eigenen Spiel mit CoD Warzone und Apex Legends konkurrieren zu wollen (via Dexerto). Vor Kurzem hat er auch lautstark gegen CoD Warzone und dessen Spieler geätzt.

Co-Gründer ist bekannter Entwickler der “CoD Modern Warfare”-Trilogie

Wer ist noch Teil vom Studio? Neben Dr Disrespect sind auch weitere Veteranen der Shooter-Entwicklung mit an Bord. Der bekanntere der beiden Mitbegründer ist Robert Bowling, den CoD-Fans besser bekannt unter seinem Internet-Pseudonym “fourzerotwo”.

Bowling war Community Manager von Infinity Ward und hat bei der Entwicklung der originalen “Call of Duty: Modern Warfare”-Trilogie mitgewirkt. Seitdem hat er in einer Rolle bei EA auch an Apex Legends, Anthem, FIFA und Star Wars-Spielen mitgewirkt.

Ein weiterer Mitbegründer von Midnight Society ist Quinn DelHoyo. Dieser war Entwickler bei 343 Interactive und hat dort am Multiplayer der letzten Halo-Spiele gearbeitet. In Halo Infinite war er noch der Lead Sandbox Designer.

Dr Disrespect hat in letzter Zeit mehr durch seinen öffentlichen Streit mit Twitch auf sich Aufmerksam gemacht: Im Sommer 2020 verschwand “Der Doc” plötzlich einfach von Twitch. Seine Fans rätseln weiterhin, warum er nicht mehr auf der großen Plattform streamen darf, denn eine Aufklärung gab es nie.

Seit August 2021 plant Dr Disrespect rechtliche Schritte gegen Twitch

Quelle(n): PC Gamer, IGN, sportskeeda
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Darf das Spiel dann auf Twitch gestreamt werden? 🤔

Horst

🤣 berechtigte frage

Steelfish

Und ich dachte immer die Bezeichnung AAA steht für die Qualität und den Umfang des Spiels. Man kann doch nicht einfach ohne irgendwas geleistet zu haben behaupten man hätte nun ein AAA Studio…wtf?!

Flo

Wow! Der muss ja Kohle überhaben, ich mein ein Indiespiel kostet nicht die Welt, aber gleich ein AAA Spiel, aber wer weiß wo da die Kohle herkommt. Das Konzept wurde aber schon umgesetzt, wenn gleich nicht als AAA Spiel.

God Loll Loot

Er hat Geld aber denke das eher Investor im Spiel ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x