Ludwig wurde schon 3 Mal auf YouTube gebannt, feiert es trotzdem mehr als Twitch

Für Streamer Ludwig war schon der Abschied von Twitch nicht leicht und die Ankunft bei YouTube sicher nicht leichter: Dennoch erklärt er jetzt, dass er YouTube trotz heftiger Startschwierigkeiten mehr feiert als Twitch.

Darum ist YouTube besser: Seit Ende November ist der ehemalige Twitch-Star Ludwig ein Teil von Team Rot alias YouTube Gaming. Die Bannwelle, bestehend aus drei kurzen Sperrungen, hat er überstanden und einen eigenen Fix dafür gefunden. Jetzt geht es ihm auf YouTube besser als auf Twitch, sagt Ludwig.

  • Mehr Zuschauer
  • Viele neue Abonnenten
  • Bessere Statistiken in Sachen Videos

YouTube ist besser in fast allen Punkten, aber der bessere Chat nervt

Am 11. Dezember hat Ludwig ein Video auf dem Nebenkanal Mogul Mail hochgeladen. In dem spricht er über seine Anfangszeit bei YouTube. Geprägt waren die ersten zwei Wochen vor allem durch die temporären Banns, die er aber erfolgreich umgehen konnte.

Abseits davon geht es ihm und seinem Kanal aber besser als je zuvor. Das zeigt er anhand seiner Social-Blade-Statistiken, die nicht ganz korrekt seien, aber nahe an die Realität herankommen (via socialblade.com). Zudem berichtet der Streamer seinen Fans, wie er sich nach dem Wechsel von Twitch zu YouTube fühlte:

Nach dem Subathon, denke ich, wusste jeder, dass meine Zahlen auf Twitch absinken. Die sind bei rund 18 bis 20.000 Zuschauern gedümpelt. (…) Die erste Woche bei YouTube hingegen war verrückt! All meine Streams bekamen rund 30.000 Zuschauer.

Ludwig in seinem Video zum Wechsel

Ludwig zeigt zudem stolz, dass seine Aufrufe und Abonnements bei YouTube explodiert sind, seitdem er die Plattform gewechselt hat. Ein Feature, das er besonders feiert, ist der Video-Vorschlag am Ende jedes Streams. Seine neuesten Videos bekommen ihm zufolge jetzt rund 30.000 Aufrufe mehr in den ersten Minuten nach dem Upload.

Statistiken vor und nach dem Wechsel

  • Wachstum vorher: 10.000 neue Abos pro Woche
  • Wachstum nachher: 140.000 Abos pro Woche
  • Aufrufe vorher: 6.500.000 pro Woche
  • Aufrufe nachher: 14.100.000 pro Woche
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was nervt Ludwig an YouTube? Auch wenn Ludwig YouTube in beinahe allen Belangen für besser befindet, stören ihn zwei Features gehörig. Zum einen sei es schwierig React-Content zu erstellen, da das Content-ID-System von YouTube seinen Stream immer wieder sofort abschaltet. Der Content-ID-Algorithmus sucht nach Videos, die andere Nutzer hochgeladen haben und sperrt Kopien. Dieses Problem hat Ludwig aber selbst in den Griff bekommen.

Das andere entnervende Feature ist der Chat von YouTube. Der nervt Ludwig, da er schlichtweg zu gut funktioniert. In seinem Video erklärt er, dass der Chat flüssig wie ein Wasserfall ist, der Twitch-Chat hingegen sei wie ein verstopfter Wasserhahn.

Schreiben auf Twitch viele Nutzer gleichzeitig, beginnt der Chat zu laggen. Das habe laut Ludwig den Vorteil, dass Streamer auch in einem vollen Chat Nachrichten herauspicken können. Auf YouTube sei das aufgrund der guten Optimierung nicht möglich, zu schnell fliegen die Nachrichten durch den Stream-Chat.

Ludwig sagt abschließend, dass er sich von YouTube wünscht, dass es einen Slow-Chat geben muss. Doch vielleicht kümmert sich der Streamer in Zukunft darum auch selbst. Das hat er schon mit einigen anderen Twitch-Features geschafft (via youtube.com).

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x