MMO-Streamerin auf Twitch weint, als sie einen Zuschauer nach Jahren wiedersieht

Die noch recht kleine MMO-Streamerin ThirdArtifact bricht im Twitch-Stream in Tränen aus. Grund dafür ist aber keine traurige Nachricht, sondern die Rückkehr eines lange vermissten Zuschauers.

Kleine Streamer haben es nicht einfach, ihren Chat und die Zuschauer zu unterhalten. Während große Streamer darauf vertrauen können, dass es immer neue Nachrichten im Chat gibt, feiern die Kleineren jede Nachricht.

ThirdArtifact geht es nicht anders. Mit zum Zeitpunkt des Geschehens rund 60 Zuschauern kommt im Chat nicht allzu viel Text an. Als dann ein altbekannter Zuschauer mit dem Namen Cheddar nach langer Zeit zurück in den Chat kommt, kann die Streamerin ihre Emotionen nicht zurückhalten.

Tränen der Freude: Warum dieser Zuschauer so besonders ist

Wer ist der Cheddar? Der vermisste Zuschauer war seit den allerersten Streams von ThirdArtifact mit von der Partie. Eines Tages ist Cheddar jedoch spurlos verschwunden. Gründe dafür kannte die Streamerin nicht, hat sich eigenen Aussagen zufolge aber immer gefragt, ob es dem Zuschauer gut geht.

Als er dann nach 2 Jahren wieder auftaucht, bricht die Streamerin in Tränen aus. Sichtlich ist ihre Freude echt und ihr könnt den Stein, der ihr vom Herzen fällt, förmlich auf den Boden aufschlagen hören.

Das zeigt ein TikTok: Einer ihrer anderen Zuschauer hat den Moment als Clip festgehalten, in dem der vermisste Cheddar auftaucht. Im Video ist ihre tränenreiche Freude zu sehen. Der Chat ist leider ausgeblendet, so können wir nicht wissen, was der ominöse Cheddar geantwortet hat (via tiktok).

Das sagt ThirdArtifact im Clip

Ich weiß, es klingt total komisch, aber ich habe dich zwei Jahre nicht gesehen. Ich will dich damit nicht überfallen, aber ich habe dich zwei Jahre nicht gesehen! Doch ich habe mich immer gefragt, ob es dir gut geht.

Nachdem ihr Hund den herzzerreißenden Moment wahrnimmt, versucht er sie augenscheinlich zu trösten. Das lässt sie dem emotionalen Moment entkommen.

Sie entschuldigt sich für den Ausbruch und fügt an, dass sie immer wieder an den Zuschauer denken musste und ihn nie aus dem Kopf verloren hat.

Der Clip hat auf TikTok bereits rund 500.000 Aufrufe und 242.000 Likes. Das Video ließ ihre Twitch-Zuschauerzahl zudem um rund 20 bis 30 Fans ansteigen.

Viele lieben Twitch für die “ganz kleinen Räume und Communitys”

Darum ist der Clip wichtig: Solche Videos wie das von ThirdArtifact zeigen, wie viel einzelne Zuschauer neuen Streamern bedeuten können. Es zeigt auch eine Seite auf Twitch, die viele schätzen: Gerade zu kleineren Streamer haben die Fans engen Kontakt und haben das Gefühl, zu einer eingeschworenen Community zu gehören, bei der jeder wichtig ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NewClearPower

Das erinnert mich an meinen alten WoW Raid. Meine Raidleaderin hat immer auf Twitch gestreamt, aber nie mit großen Zuschauerzahlen. Der Stream war eigentlich für die Raidmitglieder auf der Bank gedacht, damit sie dran bleiben können.

Aber da war immer ein Zuschauer dabei, der nicht zu uns gehörte. Er hat sich gerne angeschaut, wie sie getankt hat und hat auch ab und zu mal Fragen gestellt. Bei großen Streamern ging ihm das alles immer zu schnell.

Die größte Freude für diesen Zuschauer war es, als er eingeladen wurde, einmal selbst mitzukommen (er spielte den Raid nur auf Normal und war bei uns dann im HC plötzlich zweiter Haupttank für den Abend). Ich glaube, das schönste war für ihn, dass er nicht einfach durchgezogen wurde, sondern selbst dazu beigetragen hat.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von NewClearPower
Nina_von_Nebenan.ttv

Ich liebe solche Geschichten und solche Streamer*innen ❤️ Die Community ist nun mal das Wichtigste, ohne sie wären wir schließlich nichts 😊 Ich freue mich, dass es da draußen noch mehr so liebe Leute gibt!

Irina Moritz

Ja, gerade wenn es viele schlechte News gibt (so wie jetzt…), freut es mich immer auch so positive Sachen zu sehen 🙂

Oneo

Freut mich für sie hoffe er ist jetzt öffter da und sie können sich unterhalten^^

BountyhunterX

Naja wenigstens gehört sie zu denen die auch sympathisch aussehen,also nicht wie gewisse andere,Frauen wie Männer,halbnackt vor der Kamera posieren und wohl mehr versuchen Zuschauer durch die Optik und weniger den Inhalt bzw der Qualität zu bekommen.

Lieber klein und anständig,als groß und billig.😉

CandyAndyDE

Naja wenigstens gehört sie zu denen die auch sympathisch aussehen

Tja, und trotzdem wird sie auf ihr Äußeres reduziert. Ich hätte “aussehen” gehen “sind” getauscht 😉

BountyhunterX

Wenn ich schreibe das sie anständig,also normal aussieht und nicht für Zuschauer halbnackt vor der Kamera posieren muss,reduziere ich sie wohl kaum auf ihr Aussehen,denn damit sage ich gleichzeitig,dass ihre Zuschauer vermutlich auf Grund ihrer Inhalte zuschauen und nicht weil sie einen Camshow sehen wollen.
Damit wird sie nicht auf ihr Aussehen reduziert,sondern viel mehr das Gegenteil gemacht,nämlich der nicht-körperliche Inhalt ihrer Streams hervorgehoben,da sie es wohl nicht nötig hat sich nackig zu machen,damit ihr irgendwer zuschaut (auch wenn es keine 10 Millionen Zuschauer sind),sondern einfach mit richtigen Inhalten überzeugen will,was sie für mich viel sympathischer macht.

angron988

Weißt doch wie das heutzutage läuft. Jeder der etwas über das Aussehen von anderen sagt “reduziert” gleich automatisch.

Bodicore

Jo ist voll krass auch umgekehrt… letztens sag ich einer Arbeitskollegin das sie gut aussieht. Hat fast nen Skandal gegeben.
Zum Glück bin ich verheiratet und konnte das als Schild nutzen.

Mach ich nie wieder.

Rosco

Bist du verrückt sowas zu sagen? Heutzutage ist das ein absolutes No-Go im Job. Vorallem nicht als weißer Mann zu einer Frau. Du wirkst sofort anstößig auch wenn es nur als ein nettes Kompliment ohne Hintergedanken gemeint war. Generation 2021 ist zu empfindlich für sowas.

Andy

Lesen und verstehen kann manchmal schwer sein

CandyAndyDE

Wenn du jemanden nett findest, sagst du dann “Die sieht nett aus” oder “Ich finde sie nett.”

Ist ein kleiner, aber feiner Unterschied, und kann schnell falsch verstanden werden. Vorallem in der heutigen Zeit. Das kann sogar als diskriminierend empfunden werden. Sollte gar keine Kritik sein, nur ein kleiner Denkanstoß 😉

BountyhunterX

99% der Leute werden es nur nicht falsch verstehen,da ist aber immer dieses 1% welches es falsch verstehen WILL,nur um irgendwelche überflüssigen Kommentare abgeben zu können,um sich irgendwie zu profilieren.

Mit ziemlicher Sicherheit wird sich auch niemand diskriminiert fühlen,wenn man zu jemanden sagt “Du bist hübsch” oder “Du siehst sympathisch aus”.

Ich habe vor ein paar Tagen zu einer lieben Kollegin,auf der Arbeit gesagt,das ich finde,dass sie wunderschön ist,wie kann es bloß sein das sie sich darüber gefreut hat und auch sonst niemand der es mitbekommen hat,einen Skandal davon gemacht hat ?
Vielleicht liegt es daran,weil die meisten Menschen noch normal ticken und sowas für ganz normal empfinden.

Ich esse übrigens auch noch echtes Fleisch und nichts veganes,will man davon nun auch ein Skandal machen ?

CandyAndyDE

99%? Interessant.

Ich geb dir mal ein paar nackte Zahlen: Ich habe über 620 Kollegen, von denen über 90% Frauen sind.
Der Großteil meines Freundeskreises besteht aus Frauen.
Und die wollen im Beruf nicht nach ihrem Geschlecht oder ihrer Nase beurteilt werden, sondern genau wie ihre männlichen Kollegen, nach ihren Leistungen.

Wenn du einer Kollegin sagst, dass die heute hübsch aussieht und sie das toll findest, dann höchstwahrscheinlich, weil ihr euch persönlich gut kennt und versteht.
Das hat nichts mit profilieren zu tun.

Ich esse auch Fleisch. Was hat das damit zu tun? Denkst du ich bin öko? 🤔

Es ist immer wieder befremdlich, wie manche reagieren, wenn sie auf Leute treffen, die andere Ansichten haben.

angron988

Ich bin der Letzte, der Anderen ihre freie Meinung absprechen möchte aber was du sagst ergibt einfach keinen Sinn.
Wie soll ich denn die Leistung einer Person beurteilen, die ich bis eben gar nicht kannte? Es ist nur logisch zu sagen “Die sieht sympathisch aus”, weil es das einzige ist, was man auf den ersten Blick bewerten kann. Ich kann leider aufgrund eines 59 Sekunden clips keine Aussagen über ihre Arbeitsleistung oder Charaktereigenschaften treffen.
“Du siehst gut aus” und “Alles was du kannst ist gut aussehen” sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x