5 Dinge, die LoL Wild Rift in der Beta unbedingt anpassen muss

Am 10. Dezember startete LoL Wild Rift in Europa mit seiner offenen Beta und bekommt seitdem viel Lob. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch war bereits viel in dem Spiel unterwegs und hat einige Punkte gesammelt, an denen Riot Games noch arbeiten muss.

Worum geht es hier? Wild Rift befindet sich derzeit noch in einer Beta, ist jedoch in seiner jetzigen Fassung schon ein sehr gutes MOBA für Smartphones. Es läuft flüssig, hat einen beachtlichen Pool an Champions, lässt sich gut steuern und bietet verschiedene Spielmodi wie Normal oder Ranked.

Doch es gibt noch einige Dinge, an denen Riot Games schrauben muss, um Wild Rift für mich perfekt zu machen. Die hier genannten Punkte basieren auf meiner eigenen Meinung. Wenn ihr andere Kritikpunkte oder Ergänzungen habt, schreibt diese gerne in die Kommentare.

1. Rollenauswahl vor Beginn des Matches

Was stört mich? In League of Legends bieten mir verschiedene Modi die Möglichkeit, mich direkt für eine Position anzumelden, auf der ich gerne spielen möchte. Dies geht sowohl in normalen, als auch in Ranglisten-Matches (Ranked genannt).

In Wild Rift jedoch gibt es nur die Option „Blind Pick“. Ihr startet also euer Match und wisst erst, welche Rolle ihr spielt, wenn die anderen ihre Champions gewählt haben. Wer zu langsam ist, muss mitunter eine Rolle spielen, die er nicht kann – oder schlimmer – er wählt einfach eine Rolle, die es schon gibt.

Was in normalen Matches schon anstrengend sein kann, ist gerade für Ranked eine Katastrophe. In meinen letzten 3 Matches hatten wir mindestens eine Position doppelt besetzt. Gerade Supporter und Jungler werden kaum gespielt. Das führt meist zu einer Niederlage, zumindest wenn das gegnerische Team seine Rollen ordentlich wählt.

Lol Wild Rift normal
In diesem Match hatten wir 3 AD-Carrys, was eigentlich eine Katastrophe war. Glücklicherweise konnten wir trotzdem gewinnen.

Welche Änderung wünsche ich mir? Die Anpassung ist eigentlich recht simpel: Mindestens fürs Ranked sollte eine solche Positionswahl im Vorfeld geschehen, damit ich auch auf einer Position unterwegs bin, die ich spielen kann.

Ich würde mir zudem einen neuen Modus wünschen: „Abwechselnde Wahl“. Den gibt es bereits in LoL und der simuliert quasi Ranked, nur eben ohne dass ich meinen Rang verliere.

Ich vermute, dass Riot Games eine Positionswahl erstmal deaktiviert hat, weil diese zu langen Wartezeiten führen könnte. Wie oben beschrieben werden Supporter und Jungler derzeit selten gespielt. Doch für meinen Geschmack sind bereits so viele Spieler im Ranked angekommen, dass sich eine Anpassungen lohnen würde.

Update 21. Dezember: Inzwischen wissen wir, dass bereits an der Rollenauswahl gearbeitet wird.

2. Banns im Ranked

Was ist das Problem? In Wild Rift gibt es Champions, die deutlich stärker sind als andere. Manche countern auch die Champions, die man selber gerne spielt. Dafür gibt es in LoL die sogenannte Bann-Phase. Dabei wählen beide Teams Champions, die im gesamten Match nicht eingesetzt werden dürfen.

Welche Änderung wünsche ich mir? Zwar bietet Wild Rift einen deutlich kleineren Champion-Pool, doch trotzdem kann man bei 49 Champs schon mal damit beginnen, dass jedes Team 1 oder 2 davon bannen darf. Die Auswahl danach wäre noch immer groß genug.

Die besten Champions findet ihr übrigens in unserer Tier List.

3. ARAM

Was ist das Problem? Derzeit bietet Wild Rift nur eine einzige Map: Die Kluft der Beschwörer. Das ist zwar der Modus, der von allen Spielern am meisten genutzt wird, doch ich bin ein riesiger Fan von ARAM – All Random All Mid.

Bei diesem Modus gibt es nur eine Lane und auf dieser kommt es immer wieder zu Kämpfen 5v5. Die Runden sind schon am PC deutlich kürzer als in der Kluft der Beschwörer, und machen zudem einen Heidenspaß.

LoL Aram
Der Modus ARAM ist ähnlich aufgebaut, wie das erste Tutorial in Wild Rift und könnte genau diese Karte nutzen.

Welche Änderung wünsche ich mir? Ganz klar, dass Riot Games diesen Spaß-Modus auch zu Wild Rift bringt. Das sorgt für Abwechslung und zudem kann man sich im ARAM gut an neue Champions in Teamfight-Situationen gewöhnen.

Die 7 besten kostenlosen PvP-Spiele für iOS und Android

4. Entfernt den „Refused to surrender“-Banner

Was ist das Problem? In Wild Rift kommt es immer wieder vor, dass ein Spieler des Teams aufgeben möchte, weil der Start nicht so verlief, wie er es sich vorgestellt hat.

Dieser kann dann einen Vote zur Aufgabe starten. Wenn 4/5 Spielern zustimmen, wird das Spiel aufgegeben. Falls nicht, geht es weiter.

Wenn es jedoch weitergeht, dann erscheint ein riesiger „Your Team refused to surrender“-Banner mitten im Sichtfeld. Und der hat mich schon mehrfach umgebracht.

Wild Rift refused to surrender
Dieser riesige Schriftzug ist wirklich nicht nötig.

Was wünsche ich mir? Für die Übermittlung dieser Information reicht eine kleine Nachricht im Chat. Wenn ich den ausgeblendet habe, dann möchte ich die Info wohl auch gar nicht sehen. Immerhin bekommt man es mit, falls das Team doch aufgegeben hat.

5. Eine Schnittstelle für Statistiken außerhalb des Spiels

Welche Änderung wünsche ich mir? Bei diesem Punkt gibt es tatsächlich kein Problem, sondern nur eine Änderung, die ich mir wünsche. Seit Jahren nutze ich für Statistiken Tools außerhalb von LoL, beispielsweise um meine Siegesraten mit Champions zu verfolgen oder zu gucken, wie hoch ich im Ranking von TFT bin.

Derzeit scheint es aber keine solche Schnittstelle für Wild Rift zu geben. Zumindest habe ich noch keinen Anbieter gefunden, der diese nutzt. Dieser Wunsch geht also sowohl an Riot Games, als auch an die fleißigen Programmierer da draußen: Schafft mir eine Webseite, auf der ich meine Errungenschaften in Wild Rift bewundern kann!

Wie seht ihr das Spiel? Gefällt euch Wild Rift? Und was fehlt in euren Augen?

Mehr Artikel und Guides findet ihr auf unserer Themenseite zu LoL Wild Rift.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Moncky

Klar Rollenauswahl musss kommen es gib nix nerviges als wenn 3 Jungler sich streiten und 2 dann trollen -.-

Fearloc

Solche Probleme hatte ich schon in Mobile Legends und das ist mit der Zeit echt frustrierend… Ich bete, Dass Riot da nachliefert

Baramos

Eine tolle Möglichkeit wäre, dass man sich vor der Heldenauswahl eine Position auswählt. Und man dann auch nur für diese Position geeignete Helden zur Auswahl bekommt.

Leider ist man bei Spielen nie vor Trollen geschützt.
Der Ton ist sowieso sehr Rau auch in dieser Variante.

Baramos

Ein toller Artikel und ich möchte mich deiner Meinung anschließen.
Eine Ergänzung möchte ich noch machen:
Ich bin kein LOL Veteran und kenne mich mit den einzelnen Rollen wie jungler oder ähnliches nicht aus. Hierzu währe eine Filtermöglichkeit oder eine Beschreibung im Heldenregister sehr hilfreich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x